Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 82

Beschleuniger aus Nachbarforum

Erstellt von RexRexter, 17.07.2014, 11:51 Uhr · 81 Antworten · 14.585 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    #61
    Hatte vor fast einem Jahr den Booster Plug aus Dänemark bei eBay für 142,-€ erworben. Vor einigen Wochen habe ich das Teil vom Vertragshändler im Rahmen der 10000km Inspektion einbauen lassen.Bin damit nun ca 3000km gefahren und habe dabei auch verglichen mit baugleichen GS LC von Freunden. Eindeutig stelle ich fest, dass ich eine positive Änderung der Motorcharakteristik habe. Die Drehzahlmitte ist wesentlich druckvoller und und ganz unten läuft der Motor ruhiger. Eine Erhöhung des Spritverbrauchs habe ich nicht festgestellt. Ich war wirklich verblüfft, welch ein Effekt für so wenig Geld zu erzielen ist!

    Gruß aus Bad Salzuflen

    Uli

  2. Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    6

    Standard

    #62
    Hatte vor fast einem Jahr den Booster Plug aus Dänemark bei eBay für 142,-€ erworben. Vor einigen Wochen habe ich das Teil vom Vertragshändler im Rahmen der 10000km Inspektion einbauen lassen.Bin damit nun ca 3000km gefahren und habe dabei auch verglichen mit baugleichen GS LC von Freunden. Eindeutig stelle ich fest, dass ich eine positive Änderung der Motorcharakteristik habe. Die Drehzahlmitte ist wesentlich druckvoller und und ganz unten läuft der Motor ruhiger. Eine Erhöhung des Spritverbrauchs habe ich nicht festgestellt. Ich war wirklich verblüfft, welch ein Effekt für so wenig Geld zu erzielen ist!

    Gruß aus Bad Salzuflen

    Uli

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    4.165

    Standard

    #63
    "Wesentlich druckvoller" (hört sich nach mindestens 10 Nm bzw. PS an im genannten Bereich) durch den Widerstand und auch noc ruhigerer Motorlauf.

    Ich höre die Botschaft, doch mir fehlt der Glaube (zuviel Beschäftigung mit der Materie in der Vergangenheit).

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    6.318

    Standard

    #64
    Ich habe nach jeder Inspektion erst einmal den Eindruck ein anderes Motorrad zu fahren, daher würde ich in dem Zuge keine anderen Dinge machen lassen, bei denen ich einen Effekt erwarte.

  5. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    762

    Standard

    #65
    Den beiden letzen Antworten ist nichts mehr hinzu zu fügen...

    Das konnte man bei der R1150 R damals noch etwas beeinflussen indem man den landerspezifischen Codierstecker rauszog,das war wegen der Abgaswerte in Deutschland,damit wurde aber das komplette Mapping beeinflußt...und der Unterschied war deutlich zu spüren

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #66
    Immer und immer wieder, wie ein Ölthread

    Wir behaupten nichts, wir messen auf dem Prüfstand.

    Egal welches Modell, welches Baujahr. Ob BMS-K oder jetzt BMS-X. Es bringt nichts.

    Da kommt nix spürbares !
    Auch nicht im "zähen" Bereich.

    Recylizer, Boosterplug oder wie schmackhaft der Name der überteuerten Produkte kreiert wurde, reines Widerstandstuning bewirkt lediglich eine KURZZEITIGE Anfettung im TEILLAST-Bereich.
    Spätestens nach 50 km hat die Lambdasonde dieses Anfettung im Teillast-Bereich wieder weggeregelt

    Im Volllast Bereich zwischen 80 und 100 % Gasgriffstellung (also im festen BasisMap ) bleibt die Anfettung erhalten, bringt aber höchstens 1-2 PS / NM in Verbindung mit einer guten Auspuff / Saugrohr-Maßnahme.
    1 bis 2 PS mehr sind an einem Boxer leider auch NICHT spürbar !

    Andere Luftfilter bringen NULL.

    Wenn überhaupt Widerstandtuning, dann jedenfalls nicht 100 + X -€ für einen Festwiderstand von 5 K-Ohm, der bei Conrad 36 Cent kostet.

    Dann schon lieber einen Poti-Widerstand (Drehregler von 0 bis 10 K-Ohm) für 1,80 € verstellbar zum Airbox-TemperaturSensor dazugeschaltet.


    Leute, vergesst die Träumerei:
    Ohne Verbesserung der Hardware PLUS Gemischanfettung gibt es am Boxer KEINE wirklich spürbaren PS / NM Zuwächse !

    Auch nicht wenn dieser Wunsch umgetauft wird in " zähen Motorlauf spritziger machen "

  7. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    766

    Standard

    #67
    Unbestritten ist doch, dass beim Beschleunigen und bei "Vollgas"-Fahrten die Lamdaregelung aussen vor ist.
    Und unbestritten dürfte auch sein, dass, wenn die Temperatur keinen Einfluß auf die Gemischbildung hätte, keine Temperatursensor eingebaut wäre.

    Und wenn auch die Mehrleistung einem den Bock nicht unterm Hintern wegzieht, einen Schritt in eine gesündere Gemischeinstellung ist es ganz sicher.

    Umwelt und Recht diskutiere ich jetzt lieber nicht ...

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #68
    Eindeutig stelle ich fest, dass ich eine positive Änderung der Motorcharakteristik habe. Die Drehzahlmitte ist wesentlich druckvoller und und ganz unten läuft der Motor ruhiger. Eine Erhöhung des Spritverbrauchs habe ich nicht festgestellt.
    So, und nun.

    Läuft besser da fetter, also mehr Kraftstoff. Braucht aber trotz Anfettung nicht mehr und im Lambda Regelbereich (untenrum) geht es ruhiger zur Sache.

    Alles für 150 €.

    Wenn sich einer damit besser fühlt ist doch alles prima.


    Vieleicht versteht man es so besser. Wenn man die Werte im Steuergerät (z.B. durch rexxen) nicht verändert, regelt die SW innerhalb der dortigen Vorgaben (Adaptionswerte), egal was nun von aussen, hier der gefakte Ansaugtemp. Sensor meldet.


    Es wird immer gerne vergessen, das ab 2004 heute die immer noch fortschritlischste Motorsteuerung bei Motorrädern verbaut wurde.
    Bei den LC Modellen zudem mit einer Motordrehmomentüberwachung.

    Adaption, Adaptionswerte


    Beispiel, Wert ist frei erfunden:
    Sondenspannung Mittelwert 500mV, Lambda = 1
    Sondenspannung zwischen 800mV und 900mV, Lambda = 0,85
    Sondenspannung zwischen 200mV und 300mV, Lambda = 1,035

    Ist in einem bestimmten Lastbereich der möglichen Regelung (0-80% Drosselkappenstellung) der Restsauerstoffgehalt im Abgas zu gering (zu fett, Spannung zwischen 800mV und 900mV, Lambda = 0,85), wird für diesen Bereich die Grundeinspritzmenge verringert (kürzere Öffnungszeit der Einspritzventile) und als Wert im Steuergerät abgespeichert. Die Sondenspannung pendelt dadurch wieder um den Mittelwert von 500mV, also Lambda = 1. Somit kann z. B. eine Störgröße wie leichte Motorölverbrennung, Falschluft an Anschlüssen oder Manschetten, falscher Kraftstoffdruck oder falsche Temperaturwerte innerhalb eines bestimmten Regelbereichs, bei korrigiert (adaptiert) werden. Gleichzeitig wird die Ansprechzeit der Lambdaregelung dadurch verkürzt.

    Ist nun der Restsauerstoff im Abgas zu groß (zu mager, Spannung zwischen 200mV und 300mV. Das Gemisch ist nun zu mager, Lambda = 1,035) findet nun im / durch das Steuergerät wiederum eine Verlängerung der Grundeinspritzmenge (längere Öffnungszeit der Einspritzventile) inkl. der Abspeicherung statt, bis das Gemisch wieder möglichst Lambda = 1 entspricht.

    Diese Regelung zwischen Anfetten und Abmagern erfolgt selbst und ständig, nach einer vom Hersteller vorgegebenen Taktung (Frequenz).

  9. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    762

    Standard

    #69
    Frank du siehst das zu technisch und zu nüchtern...
    Stell dir mal die psychologische Wirkung auf die Nutzer des Teils vor,abgesehen von dem Nutzen den der Verkäufer davon hat....
    Da kann das Teil 500 Euro kosten und da fliegt die Kuh noch schneller und kommt auch noch weiter mit einer Tankfüllung als mit dem Teil für 150 Euro.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.716

    Standard

    #70
    Ist halt wie bei der Homöopathie! Nur wer dran glaubt, bei dem wirkt ´s!

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leistungseinbruch wenn ich aus starker Schräglage beschleunige
    Von drachenobby im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 20:19
  2. Hallo aus Spanien
    Von Miguel im Forum Neu hier?
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 12:59
  3. Neuer ebay betrug! aus dem Nachbarforum.
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 14:38
  4. Hallo aus dem Schlitzerland !
    Von Noeder im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 01:45
  5. Hallo aus Österreich!
    Von Joachim im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:47