Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Doch Öhlins für die GS ???!!!

Erstellt von chrissivogt, 23.08.2010, 12:47 Uhr · 21 Antworten · 2.870 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard Doch Öhlins für die GS ???!!!

    #1
    Hallo Miteinander

    Ich habe schon 2 Beiträge über Wilbers und WP geschrieben.

    Da ich ab nächste Woche Urlaub habe und ein neues Fahrwerk haben möchte hatte ich die 3 üblichen Hersteller im Visier.

    Wilbers kann ich auf die Schnelle nicht bekommen, Lieferzeit 4 Wochen.

    WP habe ich letzte Woche bestellt, sollte diese Woche lieferbar sein, leider ist das von mir gewünschte hinter Federbein nicht gekommen und somit lieferbar. Schicksal???

    Öhlins könnte ich bei TT direkt abholen. Schicksal, dass es mit der anderen nicht geklappt hat ????

    Ich möchte aber das Fahrwerk der normalen an meine Adventure machen.
    Kann ich das so überhaupt eintragen??
    Muß ich das unbedingt eintragen ??? Kuckt da überhaupt wer drauf, interessiert es den TÜV oder die Polizei überhaupt???
    Meine Wunderlich Fußrasten hat noch niemand inderessiert.

    Ich habe ne rote Adventure, mich stört noch ein bisschen die gelbe Farbe.

    Haupt und Seitenständer haben ich mir von der normalen GS schon besorgt.

    Entweder ich ziehe das durch oder ich verschiebe es auf den Winter.

    Vielleicht hat TT die Öhlins mittlerweile auch schon verkauft, da wäre es Schicksal.

    Man, wenn ich bloß wüßte, was ich machen soll.

    Gruß Christian

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Man, wenn ich bloß wüßte, was ich machen soll.
    Die Karre verkaufen und zu Fuß gehen...

  3. Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    51

    Standard Öhlins

    #3
    Moin
    In meiner 12GS sind Ölins eingebaut.Bin einfach nur hin und weg.

    Ne fahrt wie auf Schienen.Wenn Du sie endlich hast solltest Du aber eine

    Fachwerkstatt aufsuchen,nicht der einbau ist das problem, sondern die

    Feineinstellung der Dämpfer.

    Schiene

  4. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #4
    Hallo Schiene

    Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Wie stelle ich sie richtig ein??? Geliefert werden sie wahrscheinlich in Mittelstellung. Da ich so etwas noch nie gemacht habe weiß ich halt nicht, ob mein Fahr- und Feingefühl dafür reicht. Wenn ich es nicht schaffe eine gescheite Abstimmung zu finden wäre der Kauf erst mal für den A....
    1600€ für die Katz.....!!!
    Ich habe zwar schon viel darüber gelesen wie es geht, bloß ob mein (Fein-)Gefühl es merkt.?????

    Für mich schon eine heiße Sache. Kann sein ich habe das Feingefühl und weiß was nicht passt, dann lachte ich später über meine Sorge vorher.

    Habe gestern bei TT wegen Öhlins angerufen. Nun gibts für die auch ABE.

    Gruß Christian

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Wilbers und WP werden in einer Basiseinstellung an den Kunden geschickt. Natürlich, wenn ein autorisierter Wilbers-Händler (oder WP) die Dinger montiert ist die akkurate Einstellung eingeschlossen.

    Oehlins sollen vor Ort an den Fahrer und Maschine angepasst werden.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Egal, wie: Nicht kurz vor dem Urlaub und im Stress sondern hinterher und in Ruhe machen (lassen).
    Meine Entscheidung ging damals so: Wilbers liess sich individueller aufs Fahrergewicht einstellen (bei 160kg war das damals ein wichtiges Argument!) und war bei etwas weniger Performance erheblich günstiger.
    Ich hab deshalb Wilbers drin und es wurde nicht in die Papiere eingetragen. War quasi uninteressant. Aber eigentlich müsste es...

    Mein Händler brachte es damals vereinfacht auf den Punkt: Wer eher komfortorientiert und touristisch unterwegs ist, war damals mit Wilbers gut bedient, wer ins sportliche Segment will, hat womöglich bei Oehlins etwas mehr Freude.
    Ich meine aber, dass sie das heute nicht mehr so pauschal sagen. Da hat sich sicherlich einiges getan bei beiden Firmen. Und zu WP kann ich nix erwähnen

  7. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #7
    Hallo

    Ich tendiere nun auch auf :Warten und in aller Ruhe im Winter machen.

    Letzter Versuch war bei TT. GS Fahrwerk ist da, könnte ich in meine Adventure morgen einbauen, aber :

    Öhlins hat nun doch ABE !!!

    Bei mir steht im Schein aber unter Typ 0380 und in der Öhlins-ABE Typ 0360.

    Ohne ABE ist es mir aber zu heiß und falls ich mir nächstes Jahr doch eine neues GS hole, kann ich die Öhlins nicht mitnehmen. Das wäre sehr Wichtig für mich!!!

    Meine Frage hierzu :

    Ist die Typenbezeichnung Baujahrabhänig, z.B. Bj. 04-08 Typ 0360 und ab Bj. 09 0380 oder hat die GS Typ 0360 eine ander Typenbezeichnung wie die Adventure Typ 0380????

    Welchen Typ ist bei BJ. 2010???

    Wie sieht es bei (euch) Wilbers und WP aus?
    Stehen da auch die Typen drinnen oder nur bei der GS : R12

    Irgendwie will das Schicksal nicht, das ich mir (jetzt) ein Fahrwerk kaufe. Wilber zu lange Lieferzeit, WP auch und bei Öhlins scheiterts am ABE........

    Dann halt über den Winter.....

    Gruß Christian

  8. Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    51

    Standard Dämpfer

    #8
    Moin

    Schau doch mal auf der Öhlins Homepage wo sich ein Händler in

    Deiner nähe befindet. Ich wurde super beraten .Denn schlieslich

    sind es doch ein paar Euronen die da über den Tisch wandern.

    Schiene

  9. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #9
    Hallo Zusammen

    Habe interessante Info von Zupin/Öhlins bekommen.

    Die ABE gilt nur für den jeweiligen Typ. D.H. Das Adventure Fahrwerk nur für die Adventure und das Fahrwerk der normalen GS nur für die normale GS.

    So wie ich es wollte darf man es nicht, GS Fahrwerk in die Adventure, dann keine ABE.
    Andersrum genauso, keine ABE für das Adventure Fahrwerk in die normale GS.

    Dann fällt für mich Öhlins raus.

    Bei WP habe ich auch nachgefragt. Da kann ich reinbauen, was ich möchte, nur mischen darf ich nicht. D.H. nicht vorne GS und hinten Adventure.
    Wer hat das gewußt???

    Nur bei Wilbers weiß ich nicht, wie es da ist???

    Gruß Christian

  10. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    217

    Standard

    #10
    Was verlangen die denn für das Öhlins FW?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich will doch nur .....
    Von Lucy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 13:25
  2. War mir doch zu kalt...
    Von Nichtraucher im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 23:28
  3. Doch eine GS
    Von Peter R12GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 12:29
  4. nun doch...
    Von matte im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 21:53
  5. Also doch...
    Von dergraf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 19:23