Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 102

E10, Super oder Super Plus tanken?

Erstellt von Sportivostgt, 10.05.2013, 17:30 Uhr · 101 Antworten · 18.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    35

    Cool E10, Super oder Super Plus tanken?

    #1
    Hey zusammen.
    Fahre seit kurzem eine R1200GS Rallye. Mein freundlicher meinte, dass Super plus das optimalste für den Motor ist und somit Leistung und Verbrauch besser damit wäre. Bin jetzt E10, Super und Super Plus mal gefahren, habe aber weder beim Verbrauch und Leistung einen Unterschied bemerkt. Was meint ihr dazu? Schade ich dem Motor wenn ich dauerhaft Super oder E 10 fahre?

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Im Gegensatz zur neuen LC hat deine Rallye noch eine Klopfregelung. Du kannst also bedenkenlos E10 tanken. Mache ich auch.

    CU
    Jonni

  3. GSATraveler Gast

  4. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #4
    Hallo Sportivostgt,

    E10 ist von BMW Motorrad (D) für alle Modelle freigegeben worden, wichtig ist, dass die Kraftstoffqualität (die ROZ-Zahl) stimmt:

    "Für BMW Motorradfahrer ergibt sich durch die Einführung des E10 Kraftstoffes keine Veränderung. In allen BMW Motorrad Modellen sämtlicher Baujahre ist der Einsatz unbedenklich. ... Alle Fahrzeuge des aktuellen BMW Motorrad Programms, auch alle älteren Modelle, können problemlos mit Ottokraftstoffen betrieben werden, die einen bis zu zehnprozentigen Ethanol-Anteil (E10) aufweisen. Zu beachten ist, dass die in der entsprechenden Betriebsanleitung empfohlenen bzw. vorgeschriebenen Kraftstoffqualitäten (z.B. Super Benzin mit 95 ROZ oder Super Plus mit 98 ROZ) eingehalten werden."
    Quelle: BMW Motorrad online vom 10.05.2013

    BMW-seitig wird mir gem. Handbuch ROZ98 als bester Sprit empfohlen, ROZ95 geht "mit geringfügigen Einschränkungen in Leistung und Verbrauch". Normales Benzin (ROZ91) geht auch, würde ich meiner Kuh aber nur antun, wenn nix anderes verfügbar ist, sie läuft aber dann nicht ganz so "rund". Auch mein Handbuch spricht von "Einschränkungen in Leistung und Verbrauch"
    Die Weltenbummler tanken sogar teilweise unterwegs noch verbleites Benzin , deren Kühe kommen jedenfalls auch immer zu Hause an (der KAT aber nicht ).

    Ich tanke seit 2009 jeweils abwechselnd Super und Super Plus, wenn ich mal ganz lustig bin auch 100-Oktan-Sorten. E10 vermeide ich trotzdem, wenns denn geht.

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #5
    Ich tanke seit es E 10 gibt auch E10! Schließlich ist es von BMW freigegeben. Da ich aber öfters in der Schweiz tanke, bekommt meine ADV dann natürlich das normale Super 95 (es gibt kein E10 in der Schweiz). Unterschiede im Verbrauch und Leistung konnte ich auf mittlerweile über 400.000 Km nicht feststellen... (selbst selten getankter 84oktaniger Sprit in Kasachstan vertrug der Motor klaglos)

    Gruß

    der Kurze

  6. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #6
    E10 greift die Gummierungen an, da ich mir nicht wirklich sicher bin welche Kraftstoffleitungen bei der GS verbaut worden sind, meide ich immer E10.
    Der Motor kann es ab,
    die gummierten Leitungen nun mal leider nicht, da diese sich auflösen bzw. altern schneller.

  7. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard

    #7
    Moin moin!
    Ich tanke normal Super. Die Bio-Plürre kommt nicht in mein Tank!

    Gruß Raki

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Morcega Beitrag anzeigen
    E10 greift die Gummierungen an, da ich mir nicht wirklich sicher bin welche Kraftstoffleitungen bei der GS verbaut worden sind, meide ich immer E10.
    Der Motor kann es ab,
    die gummierten Leitungen nun mal leider nicht, da diese sich auflösen bzw. altern schneller.
    Warum gibt es dann eine uneingeschränkte BMW Freigabe?

  9. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Warum gibt es dann eine uneingeschränkte BMW Freigabe?
    Weil BMW die Unbedenklichkeit auf den Motor ausschreibt und nicht auf die Leitungen.
    Der Motor kann das ohne Probleme ab,
    die Leitungen die gummiert sind werden aber angefressen und müssten evtl. nach einiger Zeit ausgetauscht werden.
    Bedeutet sie altern verdammt schnell!

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #10
    Ich tanke das, was es gibt. In D auch E10. Logisch, warum nicht.


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Super oder Super-Plus
    Von derdieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:29
  2. welchen Sprit tanken, Super oder Super plus?
    Von kälbchentreiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 22:47
  3. Super 95 oder Super 98 bei der TÜ
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 18:02
  4. Super oder Super Plus
    Von jens45527 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 17:20
  5. Super oder Super Plus für die 1200GS?
    Von Graues Woelfchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 07:43