Ergebnis 1 bis 6 von 6

Schnatterndes Klackern bei Ölstand auf Minimum

Erstellt von Boxbaer, 31.07.2016, 08:49 Uhr · 5 Antworten · 857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard Schnatterndes Klackern bei Ölstand auf Minimum

    #1
    @ all

    hatte gestern beim Auffahren auf den Hänger (extreme Steigung) plötzlich ein lautes und deutlich vernehmbares Motorklackern, welches sich bei geradeausstand (auf dem Hänger) sofort wieder legte.
    Auch nach dem Abladen trat es (wenn auch deutlich leiser) wieder auf .
    Motorölstand ist zwar auf Minimum gewesen, aber eben noch im Toleranzbereich.
    nach Auffüllen bis Maximum ist das Geräusch weg.

    Was könnte das gewesen sein? (hydraulischer Kettenspanner?)
    Es kann doch nicht sein, das (insbesondere bei Bergauffahrt) die Ölpumpe bereits "trocken" läuft, wenn der Ölstand auf Minimum steht , oder.

    Martin

  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Boxbaer Beitrag anzeigen
    hatte gestern beim Auffahren auf den Hänger (extreme Steigung) plötzlich ein lautes und deutlich vernehmbares Motorklackern, welches sich bei geradeausstand (auf dem Hänger) sofort wieder legte.
    Das habe ich auch schon bei niedrigem Ölstand beobachtet. Außerdem erscheint auf dem LC-Display das Symbol für die Öldruck-Warnung.

  3. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    77

    Standard

    #3
    Das haben speziell pkw oft ,wenn auf Bergfahrten zu wenig Öl zu den Hydrostößel kommt ,leider haben wir keine trockensumpf Schmierung

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.711

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hardlinerch Beitrag anzeigen
    Das haben speziell pkw oft ,wenn auf Bergfahrten zu wenig Öl zu den Hydrostößel kommt ,leider haben wir keine trockensumpf Schmierung
    Dafür müsste die 1200´er aber auch Hydrostößel haben, die sie nicht hat.
    Ich würde mal davon ausgehen, dass das Moped kalt war und kurz vorher gestartet wurde. Das macht mein Moped seit 80.000km auch. Sobald sie ca. 100m gelaufen ist, ist es weg. Die Geräusche kommen übrigens vom Steuerkettenspanner.

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    2.811

    Standard

    #5
    Besonders bei Unterdrehzahl, und vor allem kalt.

    So bei meiner ebenfalls. (klingt ein weing wie "tock-tock.."?)

    Grüße, cowy

  6. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    #6
    Ja es war bei Unterdrehzahl und die Fuhre war gerade "kalt" bei 25 Grad gestartet (um nur auf den Hänger zu fahren) und hörte sich auch wie Tock- Tock an.
    Na da fällt mir aber ein Stein vom Herzen wenn es nur der Kettenspanner ist, übrigens hatte ich trotz Bordcomputer und " voller Hütte" (BJ. 2011 erst 20.000 km) keine Ölwarnanzeige o.ä. beobachten können und da es wie gesagt das erste mal und ohne jede Vorankündigung kam, war ich doch etwas beunruhigt.

    Danke für eure beruhigenden Antworten.

    Martin


 

Ähnliche Themen

  1. Klackgeräusche Kardan bei Raddrehung auf Hauptständer
    Von Bmin im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 12:32
  2. Welcher CTA Reifen ist bei Auslieferung auf der R1200GS LC
    Von Devil im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 07:18
  3. R1200GS Bj.2007: Klackern bei Startversuch
    Von EStz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 18:21
  4. Elektrik bei Frontumbau auf R1150GS
    Von Locky im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 20:49
  5. Klackern bei kaltem Motor
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:09