Seite 15 von 37 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 362

Sturz wegen undichtem Kardanantrieb

Erstellt von biker01013, 07.11.2010, 21:27 Uhr · 361 Antworten · 48.522 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ist doch schön dass sich auch gleich die ganzen wissenschaftlichen Bedenkenträger melden. Aber ich glaube Ihr könnt ganz ruhig bleiben, ich glaube niemand wird aufgrund der Umfrage BMW verklagen. ICH, der ich 2x vom gleichen Defekt bei 2 Moppeds betroffen war, find's ganz interessant.
    Du wirst Dich dort auch wiederfinden. Nur deswegen braucht es nicht der Umfrage. Entsprechende Beitrage tun es genauso gut und so fundiert.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Entsprechende Beitrage tun es genauso gut und so fundiert.
    Da fehlt dann einfach immer die quantitative Aussage. Für qualitatives hast du natürlich recht.

    Nur eine Datensammlung ermöglicht es, Aussagen darüber zu machen, ob es Einzelfälle sind (und eben: Auch 100 Fälle bleiben Einzelfälle, wenn zehntausende verkauft werden) oder ob tatsächlich eine Häufung auftritt. Nur dafür taugt so eine Umfrage - und ich glaube, genau dafür wurde sie gestartet.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    es bleibt trotzdem eine Ansammlung komplett nicht objektivierbarer Aussagen. Nicht die Arbeit wert

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Da fehlt dann einfach immer die quantitative Aussage. Für qualitatives hast du natürlich recht.

    Nur eine Datensammlung ermöglicht es, Aussagen darüber zu machen, ob es Einzelfälle sind (und eben: Auch 100 Fälle bleiben Einzelfälle, wenn zehntausende verkauft werden) oder ob tatsächlich eine Häufung auftritt. Nur dafür taugt so eine Umfrage - und ich glaube, genau dafür wurde sie gestartet.
    Und Du meinst, daß es im konkreten Fall die Menge an Aussagen macht? Was viele sagen muß ja zwangsläufig richtig sein. Ohne zu wissen was dahinter steck. Was ist mit denen, die sich nicht äußern? Wenn ich von der Anzahl der Beiträge hier im Forum ausgehe, die sich mit Mängeln und Schäden an der GS beschäftigen, hätte ich mir nie eine gekauft. Trotzdem habe ich es getan. Zum Glück.

    Was ist, wenn rauskommt, daß Probleme mit HAG nur eine Minderheit betrifft, wovon ich aus verschiedenen Gründen heraus ausgehe. Feindbild zerstört oder Montagsmodell?

    Na macht mal. Ich werde mich auch anmelden, in der Hoffnung, daß das ganze nicht zu schieflastig wird.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Versuch macht klug

    Vom Gesamtkonzept her, hat Peter K. hier schon ein bemerkenswert gutes Instrument kreiert. Respekt...!
    Ob nun die hiesigen Forumsmitglieder eine repräsentative Auswahl aus der Grundgesamtheit der GS-Fahrer darstellen? Warum nicht? Was spricht dagegen?
    Wenn das so wäre, könnte man die Ergebnisse hochrechnen. Man könnte die ganze Sache allerdings auch nur als Pretest werten. Auch das könnte bereits (annähernd) signifikante Ergebnisse liefern.
    Die entscheidende Frage dürfte sein: Wie viele Leute beteiligen sich an dieser (ergebnisoffenen) Befragung? Die entscheidende Hürde ist in meinen Augen die Notwendigkeit der Anmeldung. Die Begründung, große und kleine Kinder damit ausschließen zu wollen, ist absolut nachvollziehbar. Trotzdem verringert sie die Zahl der Teilnehmer (behaupte ich jetzt einfach mal) in nicht unerheblichem Maß.
    Wenn mich mein (immer schwächer werdendes) Gedächtnis nicht täuscht, wäre eine Gesamtgröße von mindestens 1 v.H der Grundgesamtheit erstrebenswert. Wobei man sich aber durchaus auf den deutschen Markt beschränken könnte.
    Das wären aber immer noch (1% aller Modelle seit 2004= )
    So viele Mitglieder dürfte selbst dieses Forum nicht haben.
    Falls man es auf die 12er GS-Modelle eingrenzt, könnte es aber knapp hinkommen. Dann müssten aber alle Forumisten mitmachen.
    Das Ergebnis wäre dann zwar immer noch nicht unangreifbar, übertrifft dann aber zumindest den Standard der forschenden Arzneimittelhersteller in Deutschland...

  6. Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Hallo,

    kann ich nur beipflichten......

    Werde beim nächsten mal auch keine BMW mehr fahren.
    Das hochnäsige Verhalten der Werkstätten nervt mich total.
    Außerdem sieht man mal wie BMW drauf ist. Die wissen von dem Problem und unternehmen nichts..........

    Dann lieber Kette fahren.................

    Viel Glück

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hi Klaus,

    das gleiche ist mir dieses Jahr auch passiert, zum Glück ohne Sturz!

    Alle Inspektionen wurden durchgeführt, die letzt bei 40600km. Bei 41600 km war das HAG defekt und hat reichlich Öl auf dem Hinterrad und Reifen verteilt. Zu meinem glück hatte ich einen Tag vorher am Ofenpass einen Stein mit dem Vorderrad erwischt und einen entsprechenden Schaden an der Felge. Nur deswegen war ich sehr langsam unterwegs und bin deswegen nicht gestürzt!
    Auch ich habe bei BMW angefragt und einen negativen Bescheid erhalten! Einzelfall, kann passieren, ausserdem Moped zu alt! Kulanz wird nur bis 2 Jahre nach Garantieablauf gewährt....

    Da der Händler sich auch noch selten dämlich und arrogant angestellt hat, ist meine Meinung zu BMW nicht mehr die Beste! Das nächste Moped wird definitiv keine BMW sein!

    Bei mir belief sich die Reparatur auf ca. 1300,- €, da ich es bei einem Schrauber meines Vertrauens habe machen lassen.

    Halt mich mal bitte auf dem Laufenden wie es weitergeht, gerne auch per PN!

    Gruß
    Markus

  7. Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    47

    Standard

    Weiß hier jemand ob so ein Schaden eigentlich von der Anschlußgarantie bezahlt wird??????

    Das wäre für mich mal von Interesse.

    Grüßle

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    naja, für mich war der Kardan definitiv ein Kaufargument! Angeblich Wartungsfrei bzw -arm und haltbar ohne Ende.

    Das hat sich bei meiner Q als Trugschluß herausgestellt und für die euros der Reparatur hätte ich einige Kettensätze inkl. Öl ans Moped schrauben können...

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von gs-1966 Beitrag anzeigen
    Weiß hier jemand ob so ein Schaden eigentlich von der Anschlußgarantie bezahlt wird??????

    Das wäre für mich mal von Interesse.

    Grüßle
    da bin ich mir aber ganz sicher. Die Anschlussgarantie ist schon wirklich sehr gut. Um das allerdings zu verifizieren, müsste jemand mal die Bedingungen checken. Ich kann das nicht mehr, da meine Garantieunterlagen an den Käufer meiner GS gingen

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    Zitat Zitat von mond99 Beitrag anzeigen
    Meine rührt auch nen guten cm an den Lenkerenden aber das kommt vom Conti Road Attac (1)
    Wenn ich so eine quirlige Sülze lese........da geht einem wirklich die Hutschnur
    hoch. Ich hab 20.000 km auf drei Satz Road Attack und niemals irgendwelche
    Fahrwerks- oder Lenkerunruhen oder Unwuchten. Ich würde mal über deine
    Sitzposition nachdenken, oder vielleicht nicht wie ein Berserker am Lenker
    rumreißen. Lass mal die Schultern hängen und beuge etwas die Ellbogen beim
    Fahren. Und versuch mal wie ein schlapper Sack auf dem Mopped zu sitzen
    ohne irgendwelche Kräfte weder an die Griffe noch an die Fußrasten zu über-
    tragen.........und dann Gas geben, richtig Gas geben..........und schon ist die
    Fuhre ruhig. Aber verkrampft und mit dem Messer zwischen den Zähnen oder
    Angst zu stürzen, oder vor den bösen Autofahrern........da wird jedes Mopped
    unruhig und zappelt mit dem Lenker.

    OK, alles Theorie........vorausgesetzt Dein Reifenguru hat richtig aufgezogen, mit der vorgeschriebenen Laufrichtung, du fährst den richtigen
    Luftdruck und die Felgen sind richtig gewuchtet u. Du hast auch kein Wucht-
    gewicht verloren. Merke !!!!!!! Viele Faktoren spielen eine Rolle. Nicht
    einfach auf den Reifen schieben und unqualifiziert losplappern nur weil man
    das mal in einschlägigen Foren so gelesen hat. Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Wenn ich so eine quirlige Sülze lese........da geht einem wirklich die Hutschnur
    hoch. Ich hab 20.000 km auf drei Satz Road Attack und niemals irgendwelche
    Fahrwerks- oder Lenkerunruhen oder Unwuchten. Ich würde mal über deine
    Sitzposition nachdenken, oder vielleicht nicht wie ein Berserker am Lenker
    rumreißen. Lass mal die Schultern hängen und beuge etwas die Ellbogen beim
    Fahren. Und versuch mal wie ein schlapper Sack auf dem Mopped zu sitzen
    ohne irgendwelche Kräfte weder an die Griffe noch an die Fußrasten zu über-
    tragen.........und dann Gas geben, richtig Gas geben..........und schon ist die
    Fuhre ruhig. Aber verkrampft und mit dem Messer zwischen den Zähnen oder
    Angst zu stürzen, oder vor den bösen Autofahrern........da wird jedes Mopped
    unruhig und zappelt mit dem Lenker.

    OK, alles Theorie........vorausgesetzt Dein Reifenguru hat richtig aufgezogen, mit der vorgeschriebenen Laufrichtung, du fährst den richtigen
    Luftdruck und die Felgen sind richtig gewuchtet u. Du hast auch kein Wucht-
    gewicht verloren. Merke !!!!!!! Viele Faktoren spielen eine Rolle. Nicht
    einfach auf den Reifen schieben und unqualifiziert losplappern nur weil man
    das mal in einschlägigen Foren so gelesen hat. Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.
    da hast Du Dich ja mal völlig zu Unrecht aufgeblasen, egal, wie viele Sätze RA Du verbraten hast. Ich habe sicher 10 davon verschlissen und weil die letzten 3 gewackelt haben wie die Sau und durch nichts in der Welt ruhig zu bekommen waren, habe ich auf den Roadsmart gewechselt. Die letzten 2 Sätze RA wurden bei Conti reklamiert und die Reklamation anerkannt. Glaubst Du, das machen die, weil nix dran ist?


 
Seite 15 von 37 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardanantrieb
    Von Fränkie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 12:45
  2. Kardanantrieb defekt mit 48000km
    Von adventure1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 21:57
  3. Lastwechselreaktionen Kardanantrieb
    Von Andy555 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 13:03
  4. EXPLOSIONSZEICHNUNG VON Kardanantrieb?
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 12:08
  5. Sturz
    Von Korbi01 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:18