Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Rutscher in den Alpen bzw Rutscher allgemein

Erstellt von Maxell63, 26.08.2014, 00:05 Uhr · 95 Antworten · 18.055 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard Rutscher in den Alpen bzw Rutscher allgemein

    #1
    mpr4.jpgimg_2899.jpgIn fast jedem Reifen thread wird immer wieder geschrieben, dass man mit dem oder dem Reifen Rutscher in den Alpen hatte und den Reifen dann wechseln möchte weil man nicht zufrieden ist....

    Wir waren jetzt am Wochenende wieder vier Tage in den französischen und italienischen Alpen unterwegs. 4 LC´s mit NEXT, A3, MPR4 und CTA2.

    Definitiv hatten alle vier Reifen irgendwann Rutscher zu verzeichnen. In den Alpen ist das Grip Niveau dermaßen unterschiedlich und in der Regel auch deutlich geringer als in den deutschen Mittelgebirgen. JEDER Reifen rutscht da.

    Ich kann auch nach dieser Fahrt immer wieder nur betonen, dass Rutscher, gerade in den Alpen, mit zu 95-prozentiger Wahrscheinlichkeit immer am unterschiedlichen Untergrund liegen. Es ist extrem staubig oder die Pässe sind geradezu glatt poliert...

    Also nicht gleich alles auf den Reifen schieben, an dem liegt es sicher nicht. Auch nicht am A3

    Unterschiede im Grip Niveau konnten wir bei allen o.a. Reifen definitiv nicht feststellen. Und auch der MPR4 (siehe Bild) der am Ende der Tour nicht mehr wirklich taufrisch aussah, hat bis zuletzt gut funktioniert

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    In den Alpen ist das Grip Niveau dermaßen unterschiedlich und in der Regel auch deutlich geringer als in den deutschen Mittelgebirgen.....

    Ich kann auch nach dieser Fahrt immer wieder nur betonen, dass Rutscher, gerade in den Alpen, mit zu 95-prozentiger Wahrscheinlichkeit immer am unterschiedlichen Untergrund liegen. Es ist extrem staubig oder die Pässe sind geradezu glatt poliert...
    alles nix Neues....

    dazu kommen noch diverse Hinterlassenschaften
    vom Viehtrieb.....
    dieser

    hat aber deutlich noch " Kurvenpotential"

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #3
    Ups, allerdings. Zumindest nach einer Alpentour.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Ich werde vermutlich dafür in der Luft zerrissen... Ih gebe unseren strassen maximal 50% der verantwortung. Weitere 40% gebe ich an den Fahrer ab, der offenbar ausserhalb der Rennstrecke das Limit seiner Reifen sucht.
    Und weitere 8-9% sind Zufall.
    Den Rest schieb ich dann den Reifen in die Schuhe.
    Aber dann müsste man ja die eigenen Fähigkeiten hinterfragen- also doch lieber weiter über Reifen reden

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    was soll uns das Bild mit dem schleifenden Fuß sagen?

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was soll uns das Bild mit dem schleifenden Fuß sagen?
    Es soll das (fahrerische) Potenzial aufzeigen.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #7
    ob die Prozentangaben stimmen weiß ich nicht Holger. bei mir hält es sich so die Waage, 2 mal aufs Maul gehauen, weil die Geschwindigkeit nicht zum Können paßte, zweimal wegen Dreck auf der Straße (Kies und Kuhscheiße) fällt aber auch unter zu schnell. die restlichen Male einfach so abgeflogen, ohne hinterher die Ursache zu erforschen.

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was soll uns das Bild mit dem schleifenden Fuß sagen?
    dass die Ventildeckel noch massig Platz haben

    der Streifen auf dem Hinterrad ist auch kein Rutscher wegen Gripabriß in Schräglage. Dann ginge er nämlich nicht über die Mitte, sondern von der Mitte an die Flanke

  8. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Weitere 40% gebe ich an den Fahrer ab, der offenbar ausserhalb der Rennstrecke das Limit seiner Reifen sucht.

    Von denen ist mir aber noch kein ganzes Prozent begegnet!

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was soll uns das Bild mit dem schleifenden Fuß sagen?
    Dass bei richtiger Fußstellung noch 5cm mehr Schräglage drin sind...

    zum 2. Bild: dass der PR4 auf der Autobahn totgefahren wurde...

  10. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #10
    Das nur das Fahren am Tellerrand die Flanken des MPR 4 ausnutzt,das Knie hängt dann übern Abgrund?


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochsommer in den Alpen
    Von GS-Angie im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:27
  2. Fahren in den Alpen
    Von goofy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 19:06
  3. Schottern in den Alpen 2009
    Von 773H im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 20:17
  4. Ab 23. Juni unterwegs in den Alpen
    Von Tom SilberQ im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 18:06
  5. Alte Militärpaße in den Alpen
    Von Chris13 im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:46