Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 146

Warum Langsamfahrer uns alle gefährden....

Erstellt von bernyman, 31.03.2015, 15:34 Uhr · 145 Antworten · 7.563 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Zörnie mal wieder von seiner bekannten Seite.

    Übrigens schreibt sie sich Sahra.

    Ne, eher Sahara Sarah Palin ? Wikipedia

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Unaufmerksame VT sind immer eine Gefahr für andere, ob nun zu langsam oder zu schnell.

    Aber das dürfte ja nun keine Neuigkeit sein.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Das mit der Autobahn und der Unterforderung wird, oder sollte auch beim Bau derselben beachtet werden. Da werden AB gefordert, die wo eben nicht, wie in I oder F, hunderte Kilometer, nur geradeaus laufen. . .

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Unaufmerksame VT sind immer eine Gefahr für andere, ob nun zu langsam oder zu schnell.

    Aber das dürfte ja nun keine Neuigkeit sein.
    ... und es wird sie immer geben - die Trecker in der Kurve - die langsamen Beschleuniger auf der AB Zufahrt - die spielenden Kinder am Strassenrand - oder einfach nur wir Moppedfahrer - die Schwächeren ohne Knautschzone - was manchen Teilnehmern einfach fehlt, ist die nötige Souveränität - und die Erkenntniss - das im Strassenverkehr nicht das Recht des Stärkeren gilt.

    die geltende Rechtsprechung wird i.d.R. den Drängler zur Rechenschaft ziehen, nicht den vermeintlichen langsam Fahrer....

  5. Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    142

    Standard

    Innerhalb von 1 Tag, 12 Seiten zu diesem Thema, nicht schlecht. Da möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben….
    Ich finde, dass wir Menschen, uns beim Autofahren extrem egoistisch verhalten!
    Ich empfinde das als eine Zumutung die ihres gleichen sucht:
    Nur noch 1 Drittel blinkt, von diesem Drittel, meistens zu spät! Bei Parkplatzsuche, wenn das Auto schon fast steht; Spurwechsel oder Abbieger, wenn das Auto schon in der anderen Spur ist; ganz schlimm: vor und im Kreisel. Der Verkehr staut sich, weil die Menschen nicht blinken, wenn sie rausfahren, d.h. ich weiß nicht, ob ich reinfahren kann oder sie bremsen, obwohl kein Stoppschild und kein Mensch oder Auto zu sehen sind.
    Es wird wirklich unnötig langsam gefahren, und ich bin keine Raserin!!!! Aber die erlaubte Geschwindigkeit Innerorts wie Außerorts wird seltens genutzt. Ich wohne auf dem Land, und es ist schrecklich, wie oft vor mir, im Schneckentempo gefahren wird. Diese Lahmarschigen vor mir, verleiten zum Überholen auch an Stellen, wo es nicht gerade sehr sicher ist. Man kann sich doch dem verkehr anpassen und die erlaubten 100 (oder min.90 ) fahren, aber nein, mit 60 wird daher gekrochen.
    Und es interessiert niemanden am Steuer und wenn ich hupe, da wird sich noch beschwert und zurück gehupt (z.B. bei vergessenem Blinker).
    Manchmal wünschte ich mir, per Knopfdruck kämen Schilder raus, mit der Aufschrift: na, Blinker kaputt oder als Sonderzubehör nicht mitbestellt?!!!!
    Auf der Autobahn, wie schon andere geschrieben haben, es wird kein Gas gegeben beim Überholen. Nein im selben Tempo einfach mal auf die linke Spur gewechselt. Oder stur die Mitte benutzt, obwohl rechts alles frei ist.
    Und die Handymanie am Steuer, egal ob gesprochen oder gesimst wird. Das dickste Auto fahren, aber für ne Halterung reicht das Geld nicht??Freisprecheinrichtung braucht man noch nicht einmal mehr, einfach den Lautsprecher an, fertig.
    Das Anfahren an den Ampeln, mein Gott, da werden 100 Meter Abstand gelassen, bis der nächste über der Kreuzung ist - jetzt noch mit Motorausautomatik…..ganz klasse und auf der Autobahn fahren sie dicht auf.
    Und und und, das kann ewig so weiter gehen. Mit dem Moped, hat man schnell mal überholt, aber mit 109 PS Auto weniger.
    Es macht keinen Spaß hier zu fahren. Und es ist echt so, es sind sehr oft Frauen/alte Menschen/ und ab und zu auch junge Männer dabei, erstaunlich.
    In diesem Sinne, allzeit gute Fahrt

  6. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    Ja ja..., immer die anderen Deppen! Wenn doch alle nur so gut, vorausschauend, zügig aber nicht rasend, aufmerksam, umweltbewusst, regelkonform, usw. fahren würden wie ich...

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Es sind auch viele und immer mehr werdende Alte unterwegs! Und dann sind da noch die Spritsparer, die sich das dicke alte Auto gar nicht leisten können.
    Aber: Es ist doch fast immer so, dass der den man gerade überholt hat, an der nächsten Ampel oder Kreuzung schon wieder hinter einem steht.
    Penner und Quatscher auf der Mittelspur stinken mir allerdings ebenso, wie die, die nicht erkennen, dass die Ampel bald wieder auf rot wechseln wird und da voll verträumt ranrollen und zu spät sind.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    bei dem, was so einige sich hier schon in Schriftform, scheinbar aggressiv und gefrustet von der Seele schreiben....

    möchte ich mir garnicht ausmalen, wie sie sich im alltäglichen Verkehrschaos bewegen.....



    § 1
    Grundregeln

    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    (2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.
    StVO

    geht doch....

  9. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.644

    Standard

    Zitat Zitat von taunusbiker4 Beitrag anzeigen
    Innerhalb von 1 Tag, 12 Seiten zu diesem Thema, nicht schlecht. Da möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben….
    Ich finde, dass wir Menschen, uns beim Autofahren extrem egoistisch verhalten!
    Ich empfinde das als eine Zumutung die ihres gleichen sucht:
    Nur noch 1 Drittel blinkt, von diesem Drittel, meistens zu spät! Bei Parkplatzsuche, wenn das Auto schon fast steht; Spurwechsel oder Abbieger, wenn das Auto schon in der anderen Spur ist; ganz schlimm: vor und im Kreisel. Der Verkehr staut sich, weil die Menschen nicht blinken, wenn sie rausfahren, d.h. ich weiß nicht, ob ich reinfahren kann oder sie bremsen, obwohl kein Stoppschild und kein Mensch oder Auto zu sehen sind.
    Es wird wirklich unnötig langsam gefahren, und ich bin keine Raserin!!!! Aber die erlaubte Geschwindigkeit Innerorts wie Außerorts wird seltens genutzt. Ich wohne auf dem Land, und es ist schrecklich, wie oft vor mir, im Schneckentempo gefahren wird. Diese Lahmarschigen vor mir, verleiten zum Überholen auch an Stellen, wo es nicht gerade sehr sicher ist. Man kann sich doch dem verkehr anpassen und die erlaubten 100 (oder min.90 ) fahren, aber nein, mit 60 wird daher gekrochen.
    Und es interessiert niemanden am Steuer und wenn ich hupe, da wird sich noch beschwert und zurück gehupt (z.B. bei vergessenem Blinker).
    Manchmal wünschte ich mir, per Knopfdruck kämen Schilder raus, mit der Aufschrift: na, Blinker kaputt oder als Sonderzubehör nicht mitbestellt?!!!!
    Auf der Autobahn, wie schon andere geschrieben haben, es wird kein Gas gegeben beim Überholen. Nein im selben Tempo einfach mal auf die linke Spur gewechselt. Oder stur die Mitte benutzt, obwohl rechts alles frei ist.
    Und die Handymanie am Steuer, egal ob gesprochen oder gesimst wird. Das dickste Auto fahren, aber für ne Halterung reicht das Geld nicht??Freisprecheinrichtung braucht man noch nicht einmal mehr, einfach den Lautsprecher an, fertig.
    Das Anfahren an den Ampeln, mein Gott, da werden 100 Meter Abstand gelassen, bis der nächste über der Kreuzung ist - jetzt noch mit Motorausautomatik…..ganz klasse und auf der Autobahn fahren sie dicht auf.
    Und und und, das kann ewig so weiter gehen. Mit dem Moped, hat man schnell mal überholt, aber mit 109 PS Auto weniger.
    Es macht keinen Spaß hier zu fahren. Und es ist echt so, es sind sehr oft Frauen/alte Menschen/ und ab und zu auch junge Männer dabei, erstaunlich.
    In diesem Sinne, allzeit gute Fahrt

    , dein Spiegelbild ?

    Josef

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Doch jetzt schreibe ich auch nochmal.

    Wenn ich hier die Texte lese von Rücksicht und stressfrei Fahren usw. ...... hey, Autofahren sollten die, die das System verstehen - 50 % von denen würde keiner an einer Kreissäge arbeiten lassen ..... aber Autofahren tut jeder, wirklich jeder!!!!

    Auch hier gilt: Wehret den Anfängen! Und diesbezüglich hat man alles versäumt, was einen fließenden Verkehr unterstützt. Und wie ich hier lese, weiß ich auch, wieso ich in den Bergen immer öfters Biker in der Kurve rechts überhole .....

    Aber ich werde die Welt nicht verändern, muss nur immer öfters schockiert verstehen lernen, ....... uns ist nicht mehr zu helfen.

    Es fehlen die Vorbilder, es fehlt die Ausbildung, es fehlt die Kontrolle, es fehlt inzwischen eigentlich alles ......... was ein soziales Leben funktionstüchtig am Laufen hält. Wir werden immer asozialer, bequemer, und egoistischer.

    Wenn man sieht, wie hier jeder (ja, auch ich) Verkehrsregeln für sich auslegt (Gründe hat jeder seine eigenen), Geschwindigkeiten frei wählt, sich rausredet mit schlechter Sicht, zum Sprit sparen, bin ja nicht auf der Flucht, .............. wie soll da der Verkehr noch fließen.

    Wir sind quasi immer mehr die eigenen Balken im Fluss - aber so etwas führt irgendwann zum GAU.

    Und weil wir unfähig sind, als Gesellschaft, den Verkehr am fließen zu halten, werden jetzt Systeme entwickelt, die das Fahren automatisieren ...... tolle Zukunft.

    #115 von taunisbiker4 kann ich nur zu 150% zustimmen. Und wer diesen Text nicht versteht, die Problem nicht erkennt, der wird die Ursachen nie ändern können. .......... es wird immer schlimmer werden, da bin ich mir so sicher, wie Griechenland nie und nimmer die Schulden zurückzahlen kann.

    ......... und trotzdem wünsche ich jedem eine unfallfreie Saison und viel Spaß beim im Stau stehen und Schlange fahren u.ä....

    Gruß Kardanfan


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Klapphelm "un-cool"?
    Von Doc im Forum Bekleidung
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 22:17
  2. Lügen wir uns alle in die Tasche?
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 20:55
  3. Warum kaufen Franzosen bei uns nicht mehr?
    Von Archie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 08:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 18:07
  5. gibt es noch all wetter biker bei uns
    Von biker_lars im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:05