Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97

Motorradfahrer bedrohen SPD Politikerin....

Erstellt von fmantek, 07.05.2013, 09:52 Uhr · 96 Antworten · 9.728 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #41
    Na, der Artikel ist doch aber generell eine Ecke neutraler gehalten. Fein.

    Frank

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Na, der Artikel ist doch aber generell eine Ecke neutraler gehalten. Fein.
    dieser Bericht ist noch mehr heiße Luft, wie die andern........

    wir fordern jetzt dringend, zeitnah, brutalstmöglich die Entfernung der von uns mit der gleichen Inbrunst ursprünglich gefordertern Rüttelstreifen

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    dieser Bericht ist noch mehr heiße Luft, wie die andern........

    wir fordern jetzt dringend, zeitnah, brutalstmöglich die Entfernung der von uns mit der gleichen Inbrunst ursprünglich gefordertern Rüttelstreifen

    Jep, deswegen schreibe ich seit Jahren: Schildbürgerstreich!

    Eine konsequente Überwachung des Überholverbots auf der gesamten Strecke würde schon helfen.

    Letztens wurde ein Tempolimit nur für Motorradfahrer vorgeschlagen! Na, das will ich sehen wenn ich mit 30 da runter fahre, und die Autos hinter mir anfangen zu drängeln....

    Die Entscheidungsträger und Wortführer sind doch alle dermaßen Stumpf! Sobald da gersperrt wird, sollte man mal eine Demofahrt ausrufen: Am liebsten tausende Motorräder, die über die Ausweichstrecke mit der Vorgeschriebenen Geschwindigkeit durch die Wohngebiete fahren.
    Dann ist aber Weltfrieden in Blecher, das will ich erleben....

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    dieser Bericht ist noch mehr heiße Luft, wie die andern........

    wir fordern jetzt dringend, zeitnah, brutalstmöglich die Entfernung der von uns mit der gleichen Inbrunst ursprünglich gefordertern Rüttelstreifen
    Heisse Luft ist das alles, das ist richtig. Aber immerhin werden hier die "Täter" als Randgruppe hingestellt und nicht Motorradfahrer generell verteufelt.

    Ich frage mich ob sich diese Sache überhaupt zugetragen hat. Keiner befragt die Kioskbesitzerin, es gibt anscheinend keine Anzeige, noch nicht einmal gegen unbekannt (dabei hat die Frau doch Fotos)....

    Soweit ich mich an die Rüttelstreifengeschichte erinnere, waren die Bewohner damals nur glücklich das die Politik ihnen eine Lösung versprochen hatte (Rüttelstreifen, fahren die Mopeds langsamer, weniger Lärm). Das Lokalpolitiker das Kind mit dem Wasser ausschütteln war ja abzusehen.

    Ich bin da bei teilweise bei MacDubh, 2 Sachen sollten geschehen damit die Anwohner eher Frieden finden:

    a) Blitzer aufstellen plus verstärkte Polizeipräsenz. Für das Geld das die Streifen gekostet haben, hätte man sicher auch einen Beamten nur für die Strasse einstellen können.
    b) Gibt es eigentlich irgendeine Verordnung, die das konstante Rauf & Runter rasen der selben Strecke verbietet? Wahrscheinlich nicht, und das nervt ein wenig. Möchtegern Rennfahrer sollen zum Ring fahren, oder sonstwo hin, aber man betreibt keinen Rennsport auf der Strasse (gilt auch für Auto und insbesondere Fahrradfahrer ).

    Frank

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    b) Gibt es eigentlich irgendeine Verordnung, die das konstante Rauf & Runter rasen der selben Strecke verbietet? Wahrscheinlich nicht, und das nervt ein wenig. Möchtegern Rennfahrer sollen zum Ring fahren, oder sonstwo hin, aber man betreibt keinen Rennsport auf der Strasse (gilt auch für Auto und insbesondere Fahrradfahrer ).
    laut STVO nur innerhalb von ortschaften

    §30 Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot
    (1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden


    meist wird es dann nichts, wenn man Politiker, Volkesmeinung und den Stammtisch befragt, was in solchen Fällen zu tun ist. Die Straßenbaulastträger und die Polizei sind die einzigen, die solche Probleme lösen können, alles andere ist Politik.

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #46
    Nur so eine Idee:
    Wenn man den Gruenstreifen in eine parkbucht fuer Motorraeder umbaut und vorne am Einfahrtsverbot Schil ein Zusatzschild anschraubt "ausgenommen Kraftraeder", dann waere doch alles geregelt oder?

    Ich weiss ich rede wirr. Beinhaltet keine Verbote und Einschraenkungen im Lebensgenuss Anderer, also als Loesung zu undeutsch und damit ungeeignet.

  7. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #47
    so ein Affentanz , sollen die Anwohner doch einfach wegziehen un das Problem ist gelöst

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    so ein Affentanz , sollen die Anwohner doch einfach wegziehen un das Problem ist gelöst
    Das ist ja der GAG!! Die dort am lautesten schreien sind erst vor ein paar Jahren dort hin gezogen. Von den "Ureinwohnern" habe ich jedenfalls noch nie was negatives gehört! Und während unseres Klassentreffens vor ein paar Monaten haben die meisten noch über deren lächerlichen Versuch lauthals gelacht! Plakate gegen Motorradlärm und eine beschwerde, weil dieses Plakat eines Nachts einfach weg war... nein sowas...

    Leider weiss ich nicht wo diese SPD-Politikerin jetzt wohnt. Ursprünglich kommt sie aus einer Ecke von Blecher, da hört und sieht man von Motorradfahrern gar nix! Da hört sie höchstens mal ein Moped von der A1 oder der B51.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    DLeider weiss ich nicht wo diese SPD-Politikerin jetzt wohnt. Ursprünglich kommt sie aus einer Ecke von Blecher, da hört und sieht man von Motorradfahrern gar nix! Da hört sie höchstens mal ein Moped von der A1 oder der B51.
    google sagt -> Ulrike Langer ist wohnhaft in der Reiner-Hütten-Straße XX (Nr bekannt) der Stadt Odenthal mit der Postleitzahl 51519

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Das ist ja der GAG!! Die dort am lautesten schreien sind erst vor ein paar Jahren dort hin gezogen. Von den "Ureinwohnern" habe ich jedenfalls noch nie was negatives gehört!
    Ich dachte, soetwas gibt es nur von den Zugereisten in Berlin, die sich erst teure Eigentumswohnungen kaufen und dann gerichtlich die Clubs in der Nähe wegen Lärms schließen lassen Schade, aber die Menschen sind überall gleich!

    Grüße
    Steffen


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Tourenfahrer und Motorradfahrer
    Von klausklemens im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 17:09
  2. Motorradfahrer-eCall
    Von MaverikX im Forum Zubehör
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 19:50
  3. Die Rache der Motorradfahrer
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 22:10
  4. norddeutsche Motorradfahrer ...
    Von Hans BHV im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 17:08
  5. Opfer Motorradfahrer
    Von Kroete im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 17:00