Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Schwungmasse der Kurbelwelle der Adv gegenüber der normalen GS in der Praxis ?

Erstellt von Fredel, 06.02.2014, 19:54 Uhr · 70 Antworten · 10.174 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Typ Beitrag anzeigen
    Waren das nicht alles 2-Takter?


    Schön, die Frage!

    Ja, das waren damals die Schnellen. Mit einer 50ccm von Honda ging nicht so richtig viel, und später mit der 3-Zyl. Kawasaki wurde es gefährlich.

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #52
    Warum ist denn die Schwungmasse wichtig?
    Geht die aktuelle GS im im Gelände oder in engen Kehren aus, wenn sie im Standgas fährt?
    Ich fand bei der alten GS super, dass ich einfach im Gelände tuckern lassen konnte ohne Kupplung. Das war mit der 800er GS schwieriger. Wie ist das bei der LC?

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.519

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von motoqtreiber Beitrag anzeigen
    Warum ist denn die Schwungmasse wichtig?
    Geht die aktuelle GS im im Gelände oder in engen Kehren aus, wenn sie im Standgas fährt?
    Ich fand bei der alten GS super, dass ich einfach im Gelände tuckern lassen konnte ohne Kupplung. Das war mit der 800er GS schwieriger. Wie ist das bei der LC?
    Mir ist sie zwar noch nicht ausgegangen, aber ich wäre bei der Standard LC in der Tat vorsichtig, sie in instabilen Fahrzuständen (wie z.B. in engen Kehren) mit Leerlaufdrehzahl tuckern zu lassen. Und wenn, dann nur mit der Hand am Kupplungshebel...

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #54
    Sie geht aus. Man muss bei der K50 schon aufpassen, dass man im richtigen Gang ist. Oder mit dem Gas spielen.

    Probier einfach mal im 4. Gang Standgas Rollen lassen und dann leicht an die Bremse kommen.
    Aber Vorsicht, gibt einen guten Ruck, wenn man nicht schnell kuppelt.

  5. Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    168

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von motoqtreiber Beitrag anzeigen
    Warum ist denn die Schwungmasse wichtig?
    Geht die aktuelle GS im im Gelände oder in engen Kehren aus, wenn sie im Standgas fährt?
    Ich fand bei der alten GS super, dass ich einfach im Gelände tuckern lassen konnte ohne Kupplung. Das war mit der 800er GS schwieriger. Wie ist das bei der LC?
    Ich weiß nicht wie sich die ADV fährt, aber die LC ist im ersten oder zweiten Gang bei Standgas oder Niedrigstdrehzahl kaum fahrbar. Einer der für mich allergrößten Schwachpunkte.

  6. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Sie geht aus. Man muss bei der K50 schon aufpassen, dass man im richtigen Gang ist. Oder mit dem Gas spielen.

    Probier einfach mal im 4. Gang Standgas Rollen lassen und dann leicht an die Bremse kommen.
    Aber Vorsicht, gibt einen guten Ruck, wenn man nicht schnell kuppelt.
    Es geht darum, wie mit der alten GS im ersten Gang mit Standgas durchs Gelände zu rollen. Das geht mit der LC leider nicht. Sie geht zwar nicht zwangsläufig aus, aber es ist ein ziemliches Geruckel und Gehoppel. Da hilft der 4. Gang auch nichts....

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #57
    Werde das nächste Woche in hechlingen mal ausprobieren

  8. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von gsgerhard Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie sich die ADV fährt, aber die LC ist im ersten oder zweiten Gang bei Standgas oder Niedrigstdrehzahl kaum fahrbar. Einer der für mich allergrößten Schwachpunkte.
    Seh ich genauso. Stört mich viel mehr als die mehr oder weniger schlechte Schaltbarkeit des Getriebes.

  9. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von motoqtreiber Beitrag anzeigen
    Werde das nächste Woche in hechlingen mal ausprobieren

    Sollte mit der ADV theoretisch besser funktionieren. Gib mal Feedback. :-)

  10. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.519

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von MelvinSmiley Beitrag anzeigen
    Seh ich genauso. Stört mich viel mehr als die mehr oder weniger schlechte Schaltbarkeit des Getriebes.
    Das hättest Du aber bei der Probefahrt bereits merken können. Dass der neue Boxer jetzt eine gänzlich andere Charakteristik hat als seine Vorgänger, das sollte Jedem klar sein. Dieses Motorrad ist nun wesentlich mehr in Richtung Fun bzw. Sportlichkeit getrimmt, als es seine Vorgänger je waren. Dafür ist das Resultat das mit Abstand agilste und handlichste Motorrad, dass ich je hatte. Alles kann man nicht haben.
    Wer im tiefsten Drehzahlkeller mehr Suveränitität braucht, der benötigt eben den Kugelfisch. Aber den erkauft man sich mit ordentlich Mehrgewicht und ein paar Kilo-Euro weniger im Geldbeutel (nach dem Kauf).


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standrohr für GS in der Bucht
    Von magnifique im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 12:24
  2. GS in der mongolei gestohlen
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 13:13
  3. Neue (gebrauchte) 1150 GS in der Pfalz!!
    Von joschbob im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 10:04
  4. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08