Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71

Schwungmasse der Kurbelwelle der Adv gegenüber der normalen GS in der Praxis ?

Erstellt von Fredel, 06.02.2014, 19:54 Uhr · 70 Antworten · 10.177 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.370

    Standard

    #61
    Nasskuplung sei Dank ist ja nun die Möglichkeit gegeben, mit dieser ein bisschen zu spielen. Eine absolute Notwedigkeit auf die ADV zurück zu greifen besteht somit eigentlich nur für denjenigen der sich partout nicht an den K50-Motor gewöhnen kann.

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #62
    Muss unbedingt mal eine K50 fahren, ich möchte den Unterschied spüren.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #63
    aber als ADV...

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #64
    K50 als ADV? Wie geht das?

  5. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #65
    Zitat von Santo
    ... für mich stellt sich die Frage, ob jetzt ab 2014 alle GS LC Modelle die grössere Schwungmasse verbaut bekommen oder ob man weiterhin GS / GSA RT Modelle unterschiedlich ausstattet ? ...
    Santo


    Zitat Zitat von Speefee Beitrag anzeigen
    War vorgestern bei'm Freundlichen und hab mir die neue ADV mal angesehen. Daraufhin genau diese Frage gestellt. Er meinte, das es aktuell nicht geplant ist den Motor mit der größeren Schwungmasse in die "normale" LC einzubauen. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.
    Gruß
    Uwe
    Vorletzte Woche auf der Messe in Dortmund hat mir ein "Offizieller" am BMW-Stand auf die gleiche Frage mitgeteilt, dass ab Modelljahr 2015 (also ab Herbst 2014) auch die "normale" GS die erhöhte Schwungmasse erhält ...

    Grüße Micha

  6. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #66
    Der klaus48 hat doch eine ADV, und hat hier doch schon unzählige Male darüber berichtet.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von MelvinSmiley Beitrag anzeigen
    Sollte mit der ADV theoretisch besser funktionieren. Gib mal Feedback. :-)
    Zitat von gsgerhard
    Ich weiß nicht wie sich die ADV fährt, aber die LC ist im ersten oder zweiten Gang bei Standgas oder Niedrigstdrehzahl kaum fahrbar. Einer der für mich allergrößten Schwachpunkte.


    Hallo,
    wie versprochen mein Eindruck nach 2 Tagen Endurotraining:
    Ich selbst besaß eine 2004er GS, in den letzten Trainings war ich kleinere Maschinen gefahren, weil vermutlich handlicher und GS hatte ich ja selber. In Garmisch bin ich öfter die GSen im präparierten Gelände gefahren, auch die LC, hab aber keinen großen Unterschied bemerkt. (Auf der Straße war mir das vieeeel bessere Fahrwerk aufgefallen).

    Diesmal also neue GS LC (die normale BJ 2014):
    Ich bin absolut begeistert! Die fährt sich viel leichter und handlicher im Gelände als die 800er. Sie ist KEIN EINZIGES MAL ausgegangen. Auch keinem anderen Teilnehmer. Die 800er hatten da mehr Probleme. Also KEIN Problem mit zu wenig Schwungmasse. Im STANDGAS hab ich die meisten Technikübungen gemacht, man kann endlos Runden im Standgas drehen. Es gibt ja auch eine Übung am Hang, wo man die GS abwürgen muss. Die wehrt sich. Sehr vertrauenerweckend!
    Was kann ich objektiv "messen": Früher hatte ich massive Probleme mit Handgelenken und Armen (ich weiss, falsche Haltung, Technik,... bin nicht der Gelände-Gott). Bei der LC waren die Beine stärker belastet und die Arme waren frei zum lenken. Ich glaub nicht, dass ich plötzlich technisch soviel besser geworden bin. Jedenfalls lässt sich die GS im Stehen viel leichter um enge Kurven oder in Kehren auf den engen Waldpfaden lenken als die 800er.
    Ein Vorteil gegenüber der alten GS ist vermutlich die bessere "Stehposition".

    Der Hammer aber ist die Elektronik: Normalerweise musstest du im Gelände alle Assistenzsysteme ausschalten, also ABS, ASC...
    Weil ABS dich Berg ab auf Geröll nicht bremst.
    Weil ASC dich im Geröll nicht anfahren und beschleunigen lässt.
    Das haben sie mir in den letzten Trainings anschaulich und manchmal schmerzlich bewiesen.

    Mit der neuen funktioniert das absolut geil!
    ABS : Die wildesten (ich meine die steilen) Abhänge runter mit Geröll (loser ungleichmässiger Schotter mit Brocken, aber alles kleiner als Bowlingkugeln): Vorderbremse ziehen und abseilen. Das geht absolut spielerisch! Es hat dabei keinen geschmissen. Das war früher die Horrorübung (gleiche Hänge).

    Ebenso Auffahrt seitlich mit Geröll. Mit 800er unberechenbar ausbrechendes Hinterrad. Je nachdem, wo sie wieviel Grip bekommt. Igitt, wie komm ich da hoch... Rettung am Berg,...
    Mit GS LC: Gas und geniessen, wenn die Steine sprotzeln. Es macht richtig Spass. Nochmal!
    Wieder: Keiner hat ne Kiste gebaut!
    Zum Vergleich: einer hat die Helfer mal ausgeschalten und wie vorher bei ner kleinen Steigung in der Kurve Gas gegeben. Da lag er.

    Adventure bin ich nicht gefahren, die TN kamen damit aber auch gut klar. Denkt man nicht, wenn man das Monster sieht. Wir sind aber an den gleichen Stellen aufgesessen ;-)

    GS LC rules for Hechlingen!
    (P.S. ich fahre grad RR. Aus mir spricht also grad kein GS-Besitzerstolz)

  8. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.525

    Standard

    #68
    In Hechlingen wurde angedeutet, dass die K50 auch die größere Schwungmasse bekommen soll....

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #69
    Cool - das erhöht den Wiederverkaufswert meiner LC

  10. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #70
    Ohne SA sind unsere eh unverkäuflich...


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standrohr für GS in der Bucht
    Von magnifique im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 12:24
  2. GS in der mongolei gestohlen
    Von arbalo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 13:13
  3. Neue (gebrauchte) 1150 GS in der Pfalz!!
    Von joschbob im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 10:04
  4. Schon wieder eine GS in der Eifel
    Von Bigfatmichi im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:54
  5. Was macht man mit einer 1200er GS in der Provence?
    Von elendiir im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 23:08