Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 122

Motorradfahrende Vollidioten hetzen Reh

Erstellt von Michael68, 24.03.2016, 15:07 Uhr · 121 Antworten · 6.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Ich glaube da gibt es jetzt keine Zeitspanne mehr. Da wird jede noch so kleine Rechtschreibkorrektur angezeigt.
    @Andreas
    Ja kann sein das es ein Opel war. Oder ein BMW. Aber es war definitiv auf Norderney. Dort gab es sehr viele Kaninchen mit einer Augenkrankheit. Die dann auch zur Erblindung führte. Da wurden dann jede Nacht massig totgefahren.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    die zeitspanne ist nMn eine (1) minute.
    finde ich auch blöd.

    fünf minuten wäre mir lieber.
    und irgendwann sollte der beitrag dann fix sein (15min zb).

  3. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.319

    Standard

    @ Andalusienfan,
    dann kennen wir uns doch nicht persönlich, ich saß definitiv in einem Opel
    Wär ja auch zu strange sich hier nach über 30 Jahren durch einen Nebensatz in einem Forum wiederzutreffen
    Aber - lieber mal nachhaken als ständig drüber nachzudenken - isser'n nu oder doch nicht..

    Gruß
    Andreas

  4. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Dort gab es sehr viele Kaninchen mit einer Augenkrankheit. Die dann auch zur Erblindung führte. Da wurden dann jede Nacht massig totgefahren.
    Du meinst bestimmt die Myxomatose. Das gibt es auf allen Inseln und auf dem meeresnahen Festland. Mein Hund hat sich jahrelang von den von der Seeluft gepökelten Kaninchenmumien ernährt, die man früh morgens beim durchgehen auf und an den Bohlenwegen gefunden und aufgesammelt hat. Wir haben zu meiner Zeit auf Amrum keine 10 kranken Karnickel durchgebracht. Aber es wird immer wieder und weiter probiert um vielleicht mal ein resistentes Tier zu finden, das diese Resistenz dann auch weiter vererbt.

    Beste Grüße
    Hannes

  5. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    Zitat Zitat von Henryt Beitrag anzeigen
    Das Problem mit Karmas Standpunkt ist die Wertung der verschiedenen Freizeitaktivitäten die er vornimmt. Reiten auf einzig Reitern vorbehaltenen Wegen (warum eigentlich) ist offensichtlich ein Grundrecht und muss mit Gefährdung und Nötigung Dritter durchgesetzt werden. Crosser, Mountainbiker, Kletterer u.a. sind die Bösen und haben im Wald nichts zu suchen.
    Sorry,
    aber "Reitwege" sind "Wege für Reiter", "Fußwege" sind Wege für "Fußgänger" (und manchmal für rücksichtslose Radfahrer freigegeben ), ....
    Nur "weil mir grad so ist", ich "meinen Spaß" haben will, geflissentlich -zu meinem Vorteil- Vorgaben ignoriere, fahre ich nicht mit der Dose o. dem Moped auf einem Fußweg herum!
    Ebenso vermeide ich es normalerweise, als Fußgänger auf dem Radweg rumzuturnen (o. a. diesen als Dosenfahrer zu blockieren!. Ersteres, z.B. in NY auf der Brooklynbridge, ist ein fast lebensgefährliches Unterfangen, angesichts der Aggressivität der Radfahrer -nicht nur da ). Unabhängig davon führt einfaches Einhalten geltender Regelungen zu problemlosen Miteinander. Und, wenn ich, aus welchen Gründen auch immer, eine dieser Regeln breche(n muss), verhalte ich mich einfach besonders rücksichtsvoll (z.B. Motor in Leerlaufdrehzahl, wenn mir Reiter begegnen, o. ich dran vorbei fahre, nicht aber noch "genussvoll Gasstöße abgeben -so, wie ich das auch auf öffentlichen Straßen/Wegen tue, langsames Vorbeifahren an Fußgängern, max. 100 km/h beim Durchfahren von (Wander-)Baustellen o. zus. Geschwindigkeitsregelungen -einfach mal die StVO durchblättern ist äußerst hülfreich-.... usf.).
    Ist wirklich ganz einfach! . "Selbstdisziplin" -Contenance- heißt das Zauberwort (seit Jahrzehnten in zunehmend weiteren Kreisen unbekannt. Liegt wahrsch. an der lateinischen Herkunft des Wortes und der zunehmenden Unfähigkeit, allein die eigene Sprache auch nur ansatzweise zu beherrschen, geschweige denn, eine "tote" Sprache zu verstehen (trotz ev. vorliegender Übersetzung ).

    Grüße
    Uli

  6. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    Naja, und in weiterer Folge hat er sich dann über Rettungshundestaffeln aufgeregt die trainieren ( die stören ja )
    Ebenso über Mountainbiker, Wanderer usw.

    Und es stört Ihn halt sehr, das Städter aus Fürth und Nürnberg in "SEINE" Natur kommen und er hat auch ernsthaft geschrieben, es wäre besser um diese Städte eine mauer zu ziehen damit "SEINE" Natur nicht mehr beeinträchtigt wird.

    Zeigt ja eigentlich welch Geistes Kind er ist.

    Aber prinzipiell hast Recht, etwas Rücksicht und das einhalten von gewissen REgeln schadet nicht.
    Und erleichtert auch das zusammenleben.

    Das gilt aber in Alle Richtungen, auch in diese das man nicht absichtlich Menschen gefährdet.

    Reitwege sind für Reiter, nur muß man das Gesetz nicht in die eigene Hand nehmen

    Ansonsten bin ich ganz bei Henryt

  7. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    Naja, und in weiterer Folge hat er sich dann über Rettungshundestaffeln aufgeregt die trainieren ( die stören ja )
    Hast Du einen Rettungshund in Fürth oder Nürnberg, zahlst Du keine Hundesteuer! Und mit der steuerbefreiten Ausbildungszeit kannst Du einige Jahre gewinnen. Und das ist auch die Begründung für den steuerbefreiten zweiten und dritten Hund. Darum gibt es ja plötzlich so viele Rettungshundestaffeln in Gebieten, die vorher keine hatten ...

    Beste Grüße
    Hannes

    Nachtrag: Ich habe mir die Posts von Klausmong noch mal durchgelesen und stelle fest, dass er durchaus eine Koryphäe im Fach Unversaldilettantismus ist Keine Ahnung aber eine Meinung ... ich werde selten persönlich, aber jemanden der mit dem Polizistenhut winkt, liebt man einfach auf besondere Weise!

  8. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.319

    Standard

    Ich versuch's mal so zu sagen...




    und klink mich hier aus, weil Lebenszeit ist kostbar und gegen Beratungsresistenz gepaart mit gewollt selektiver Wahrnehmung - da brauchste eh nix investieren...

    Gruß
    Andreas

  9. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    Zitat Zitat von Karima
    Nachtrag: Ich habe mir die Posts von Klausmong noch mal durchgelesen und stelle fest, dass er durchaus eine Koryphäe im Fach Unversaldilettantismus ist Keine Ahnung aber eine Meinung ... ich werde selten persönlich, aber jemanden der mit dem Polizistenhut winkt, liebt man einfach auf besondere Weise!
    Du bist schon die ganze Zeit persönlich.
    Und ich hab da nicht mit dem Polizistenhut gewinkt, ich meinte das Ernst.
    Wenn jemand wie Du öffentlich schreibt, das er Hindernisse legt um die Crosser so bewußt zu Sturz zu bringen und sie damit zum Lernen zu erziehen, dann halte ich das für Gefährdung.
    Für mich steht das auf der gleichen Stufe wie woanders Anrainer auf Kurvenstrecken Öl auf die Strasse kippen um Motorradfahrer dazu bringen hier nicht mehr zu fahren.
    Und die argumentieren wie Du.
    Weil da ist es ja auch wegen der "Illegalen" die mit zu lautem Auspuff rumfahren und die Strecke mehrmals befahren.
    das darf man ja auch nicht.

    Und deswegen meinen die genau wie Du, wenn wer was nicht darf, dann hat man das Recht den zu gefährden. Ist ja selber schuld, Pech gehabt.

    Nebenbei gesagt, der Dilettant bist Du, auch gerade wieder mit Deinem Hundebeispiel.

    Es ist auffällig, Bei Dir ist jeder unerwünscht der nicht wie Du in den Wald reitet.

    Du bist der Gute, der Rest ist böse...

    So viel Dummheit, Ignoranz und Sturheit erlebe ich selten.

    Aber seis drum, ich pflichte Andreas800GS vollinhaltlich zu !!!!


  10. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    Das arme Tier ist bestimmt wieder in seiner natürlichen Umgebung ...zw. Rotkohl und Klösen ....


 
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gegen Motorradfahrer
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:40
  2. Motorradfahrer angeschossen
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 17:58
  3. Sind Motorradfahrer die besseren Autofahrer?
    Von Doc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 21:59
  4. Warnweste auch für Motorradfahrer Pflicht?
    Von Mikele im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2005, 16:38
  5. Motorradfahrer Gottesdienst in Winzenheim bei Bad Kreuznach
    Von jaegermaister im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:29