BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin

Diskutiere BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin im Events Forum im Bereich Unterwegs; Nein, mache ich selten. Das liegt bei mir auch an mehreren Dingen. Erstens steht mein Motorrad in der Garage geparkt hinter meinem Auto. Um es...
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Das sehe ich nicht ganz so. Ich nutze das Motorrad überall und ganz bewusst auch in der Stadt, um zur Arbeit zu fahren oder Erledigungen zu machen. Man kommt besser durch und es macht dann auch gleich noch Spaß. Mit dem Motorrad in der Stadt verbrauche ich weniger Platz und Benzin. als mit dem Auto und in einer flächenmäßig großen Stadt wie Berlin ist es einfach schneller und leichter als mit dem Fahrrad. Das ist meine persönliche Verkehrswende.
Nein, mache ich selten. Das liegt bei mir auch an mehreren Dingen. Erstens steht mein Motorrad in der Garage geparkt hinter meinem Auto. Um es hervorzuholen, muss ich erst mein Auto rangieren, das ist für kurze Besorgungen in der Stadt zu aufwendig. Zweitens sind die Straßen "meiner" Stadt (Augsburg) verseucht von Kopfsteinpflaster und Straßenbahnschienen. Es macht da keinen Spaß, Motorrad zu fahren (E-Scooter ist noch schlimmer;-)). Und drittens verbraucht mein sparsames Auto in der Stadt weniger Sprit und produziert weniger Abgase als meine olle GS. ich tue der Umwelt also keinen Gefallen, wenn ich in der Stadt Motorrad fahre.

Aber man muss das natürlich nicht bis ins Kleinste zerlegen. Als ich noch in Berlin lebte, habe ich den Reiz eines motorisierten Zweirades als Verkehrsmittel voll ausgekostet - aber mit einem Vespa-Roller und nicht mit einer 250 kg-Reiseenduro. Wäre der primäre Zweck meines Motorrades der Betrieb in der Stadt, dann wäre es sicherlich ein anderes als das, was ich jetzt habe.
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.483
Ort
Muddastadt
Modell
790@R
Gab es nun eigentlich auch das Endurowandern im Brandenburger Norden, was bereits bei einem 1000PS Video angekündigt wurde?
Und hat denn keiner die neue 1250 Trophy mal komplett abgelichtet? Auf echten Fotos sieht so ein Motorrad ja gern mal noch etwas besser aus, als auf den nackten Pressebildern auf der Homepage.
 
GS-Kloppi

GS-Kloppi

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
309
Ort
Berlin
Modell
Yamaha RD250 > XS400 > TR1 > 20 Jahre Fahrrad > R1200GS('12), R1200GS('17), R1250GS('19)
Gab es nun eigentlich auch das Endurowandern im Brandenburger Norden, was bereits bei einem 1000PS Video angekündigt wurde?
Und hat denn keiner die neue 1250 Trophy mal komplett abgelichtet? Auf echten Fotos sieht so ein Motorrad ja gern mal noch etwas besser aus, als auf den nackten Pressebildern auf der Homepage.
Endurowandern würde ich es nicht nennen - es waren ca. 60km, davon Der Hauptanteil Waldwege, meist sehr kleine sandige, teilweise Tiefsand. Ich habe meine Grenzen erfahren :bounce:
Die 1250er Trophy sieht wirklich gut aus - hätte ich noch keine aktuelle GS, sie wär meine
 
GS-Kloppi

GS-Kloppi

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
309
Ort
Berlin
Modell
Yamaha RD250 > XS400 > TR1 > 20 Jahre Fahrrad > R1200GS('12), R1200GS('17), R1250GS('19)
Na dann muss es doch Enduro gewesen sein!? :wink: Ging es auch rauf bis zum KKW Rheinsberg, bei 60km wohl eher nicht, oder!?
nee, das war im Südwesten der Stadt - im Bereich Saarmund. Kannst ja mal MCC Schenkenhorst googlen, von dort gings los
 
Obiwan

Obiwan

Dabei seit
23.12.2009
Beiträge
709
Ort
Niederbayern
Modell
R1250GS HP R1200GS 17"
Wir waren vor Corona über 10 Jahre regelmäßig bei den BMW-Days in Garmisch. Heuer unternahmen an diesem Wochenende eine Tour nach Trient anstatt das Treffen zu besuchen. Nach euren Schilderungen zu Folge haben wir alles richtig gemacht. Echt schade, Garmisch war immer klasse.
 
T

Thomas67

Dabei seit
18.04.2021
Beiträge
1
Voller Vorfreude bin ich nach Berlin gereist und habe auch am Freitag am Pure&Crafted Festival teilgenommen (bei einem Eintrittspreis von 45 Euro !!!).

Schwer enttäuscht bin ich Sonntagmorgen abgereist.
Warum: Das gesamte Wochenende hatte ich den Eindruck, es handelt sich nicht um eine professionelle Veranstaltung eines Weltkonzerns, sondern eher um das Schulfest einer Grundschule in der Provinz !!!
Es begann bereits am Freitag an der einzigen geöffneten Tageskasse, an der weder mit Karte bezahlt werden konnte, noch Wechselgeld bei Barzahlung vorhanden war. Dies setzte sich fort an der Besetzung an den Getränkeständen, an denen durch unprofessionelle Besetzung die Wartezeit bis zu 30 Minuten (in der prallen Sonne) betrug. Ähnliches Verhalten an den "Fressständen".
Die Anzahl der Versorgungsstände war deutlich zu gering.

Der Verkauf im eigentlichen BMW-Shop erfolgte nur per Karte, Barzahlung war nicht möglich, was man aber erst erfuhr, nachdem man schon lange angestanden hatte und nun vor der Kasse stand. Dafür war am Samstagmorgen die Klimaanlage in der Halle derart kühl eingestellt, das es im Vergleich zu den sommerlichen Temperaturen draußen als sehr unangenehm empfunden wurde.

Die Haupttribüne stand auf der zentralen Wiese in der prallen Sonne. Wer hat denn hier bitte erwartet, dass sich tagsüber begeisterte Fans bei fast 30 Grad vor der Bühne aufhalten, um den Vorführungen nahe zu sein ?

IN GAP war stets ein highlight das bayrische Festzelt für ca. 3000 Besucher, dort herrscht eine tolle Stimmung. In Berlin wurde die Festhalle nur für ein ausgewähltes VIP-Volk geöffnet, der "Pöbel" durfte dann um 22.00 Uhr dazukommen.

Fazit: zu den BMW Motorrad Days kommen Menschen aus vielen Ländern, um sich zu informieren, zu staunen und auch um zusammen mit neuen und alten Freunden zu feiern. Das wurde hier in Berlin deutlich vermiest. Da hilft es auch nicht, die regierende Bürgermeisterin werbewirksam durch die Halle zu schleusen, um die tollen Maschinen zu bestaunen.
 
Bonsai

Bonsai

Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.791
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
Ok, die Würfel sind gefallen: Mein ADVle (mit aktuell 390.000km) und ich werden am Samstag auch vor Ort sein. Es würde mich freuen, das ein oder andere Gesicht zu den Nicks hier persönlich kennenzulernen!
Zur besseren Identifikation: Ich werde ein schwarzes T-Shirt mit weißer "MOZ"(Motorradzentrum Freiburg)- Aufschrift tragen. Davon werden in Berlin wohl eher nicht sooo viele unterweGS sein.

VG vom GS-Flüsterer :zwinkern:

Ich möchte mich hier nochmals für die vielen liebenswerten Kontakte und die (wenigstens für mich) äußerst angenehmen Gespräche bedanken! Genau deshalb war mein Besuch an den BMW-Days lohnenswert. Daaankeeeschööön!

LG vom GS-Flüsterer
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
5.880
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
@Bosnai

Du hättest mehr kennenlernen können, wenn du das versprochene T-Shirt angehabt hättest. :bounce:
 
Zuletzt bearbeitet:
GS-Kloppi

GS-Kloppi

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
309
Ort
Berlin
Modell
Yamaha RD250 > XS400 > TR1 > 20 Jahre Fahrrad > R1200GS('12), R1200GS('17), R1250GS('19)
Ich möchte mich hier nochmals für die vielen liebenswerten Kontakte und die (wenigstens für mich) äußerst angenehmen Gespräche bedanken! Genau deshalb war mein Besuch an den BMW-Days lohnenswert. Daaankeeeschööön!

LG vom GS-Flüsterer
Toll, dass ich dich kennenlernen dürfte. Dein Angebot für eine „Schwarzwaldkennenlerntour“ werde ich gerne annehmen und dir dann ein Päckchen Berliner Luft mitbringen 😅
 
GS Q

GS Q

Dabei seit
26.11.2008
Beiträge
6.952
Ort
Weil der Stadt/ Merklingen
Modell
R 1100 GS & R 1200 GS ADV
Dankeschön für eure Berichte. Da ich eh nicht auf so Großveranstaltungen stehe fahre ich lieber in den Westerwald!
Aber: jeder Jeck is anders😉
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
34.168
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Garmisch wird Weltstadt, wenn sie das Konzept der Garmisch BMW Days kopieren, es markenoffen gestalten und es einfach eine geile Party bleibt.
Da war Garmisch einzigartig und ich war im letzten Jahrzehnt auf vielen Tridays, Glemseck, Garmisch Days.
Garmisch wäre blöd, wenn sie das Konzept nicht auch ohne BMW aufziehen.
Ich hab mich da immer Freitag Mittag auf dem Zeltplatz eingenistet und ab dem Zeitpunkt war am Bikerstadel, mit Richard, Frank und vielen anderen immer ne geile Zeit angesagt.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
8.598
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Kein Platz

Schau dir mal an wo das Werk liegt. Wo soll da so eine Veranstaltung laufen?
und warum macht das dann in Berlin Sinn, wenn BMW das Werk nicht in die Veranstaltung integrieren kann - wo ist die Verbindung ??
ausser daß vielleicht einige Wenige das Werk - an einem wohl arbeitsfreien WoE - besuchen könnten?

dann könnte es auch an einem Deich gemacht werden mit der Begründung, daß "hier ist in einer Atmosphere von Langweiligkeit dem Entwickler des BMW Motorradmotors die erste Idee gekommen" - das hat genausoviel Bezug in meinen Augen
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
15.605
Ort
Wien
Modell
1250er
Voller Vorfreude bin ich nach Berlin gereist und habe auch am Freitag am Pure&Crafted Festival teilgenommen (bei einem Eintrittspreis von 45 Euro !!!).

Schwer enttäuscht bin ich Sonntagmorgen abgereist.
Warum: Das gesamte Wochenende hatte ich den Eindruck, es handelt sich nicht um eine professionelle Veranstaltung eines Weltkonzerns, sondern eher um das Schulfest einer Grundschule in der Provinz !!!
Es begann bereits am Freitag an der einzigen geöffneten Tageskasse, an der weder mit Karte bezahlt werden konnte, noch Wechselgeld bei Barzahlung vorhanden war. Dies setzte sich fort an der Besetzung an den Getränkeständen, an denen durch unprofessionelle Besetzung die Wartezeit bis zu 30 Minuten (in der prallen Sonne) betrug. Ähnliches Verhalten an den "Fressständen".
Die Anzahl der Versorgungsstände war deutlich zu gering.

Der Verkauf im eigentlichen BMW-Shop erfolgte nur per Karte, Barzahlung war nicht möglich, was man aber erst erfuhr, nachdem man schon lange angestanden hatte und nun vor der Kasse stand. Dafür war am Samstagmorgen die Klimaanlage in der Halle derart kühl eingestellt, das es im Vergleich zu den sommerlichen Temperaturen draußen als sehr unangenehm empfunden wurde.

Die Haupttribüne stand auf der zentralen Wiese in der prallen Sonne. Wer hat denn hier bitte erwartet, dass sich tagsüber begeisterte Fans bei fast 30 Grad vor der Bühne aufhalten, um den Vorführungen nahe zu sein ?

IN GAP war stets ein highlight das bayrische Festzelt für ca. 3000 Besucher, dort herrscht eine tolle Stimmung. In Berlin wurde die Festhalle nur für ein ausgewähltes VIP-Volk geöffnet, der "Pöbel" durfte dann um 22.00 Uhr dazukommen.

Fazit: zu den BMW Motorrad Days kommen Menschen aus vielen Ländern, um sich zu informieren, zu staunen und auch um zusammen mit neuen und alten Freunden zu feiern. Das wurde hier in Berlin deutlich vermiest. Da hilft es auch nicht, die regierende Bürgermeisterin werbewirksam durch die Halle zu schleusen, um die tollen Maschinen zu bestaunen.
In der Zusammenfassung: jeder, der auf dem Dorf schon ein Zeltfest organisiert hat, hätte das besser hinbekommen. Ein - so wie es scheint - Paradebeispiel für Missmanagement ohne Kontrollschleifen. In der Produktion wird alles bis auf die letzte Schraube geplant und getaktet und hier offensichtlich nicht einmal ansatzweise ein funktionierendes Projektmanagement.
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
2.286
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Meine Rede….die BMW Dame bei mir im Haus ist der felsenfesten Überzeugung, dass es eine gelungene Veranstaltung war.
Habe sie gefragt, ob sie die Kommentare im Netz gelesen hat zB bei BMW facebook.
ähhhh nöö haben wir da bei BMW was? 🤦🏻‍♂️
Die leben in ihrer eigenen Welt, weil es dem Unternehmen (zu?) gut geht…..
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
15.605
Ort
Wien
Modell
1250er
Meine Rede….die BMW Dame bei mir im Haus ist der felsenfesten Überzeugung, dass es eine gelungene Veranstaltung war.
Habe sie gefragt, ob sie die Kommentare im Netz gelesen hat zB bei BMW facebook.
ähhhh nöö haben wir da bei BMW was? 🤦🏻‍♂️
Die leben in ihrer eigenen Welt, weil es dem Unternehmen (zu?) gut geht…..
Wenn du in deiner eigenen Blase lebst, bekommst du von der „Wirklichkeit“ wenig mit. Geht uns wahrscheinlich bei anderen Dingen auch manchmal so. Aber die wenigsten von uns organisieren Massenevents 😉
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
2.286
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Da hast recht. Ich bin oft auf Messen, wir stellen auch selbst aus.
ich habe jedesmal einen großen Respekt, was die Kollegen da alles organisieren und auf den letzten Drücker noch geradebiegen.
War vielleicht in Berlin nicht 100% durchdacht.
Ich vermute, dass sich BMW mit der Berliner Messe als Vertragspartner evtl ein Eigentor geschossen hat. Man wollte das catering outsourcen, die Messe sagt „sehr gerne machen wir das“, BMW stellt dann fest, dass die auf der Messe zugelassenen caterer schweineteuer sind und reduziert daher die Leistung oder die Auswahl an Getränken. Da muss nur jemand sitzen, der noch nie Messe geplant hat und schon ist’s passiert mit fixem Budget.
Daher kostete es wohl auch Eintritt. 😇
 
K-F

K-F

Dabei seit
04.07.2021
Beiträge
185
Ort
Östlich von Hamburg
Modell
R1250GSA TB
Ich durfte bei einem meiner früheren Arbeitgeber mal mit meinem Chef eine größere Veranstaltung organisieren. Nicht die Größenordnung wie hier bei BMW. Aber, was auch damals bei uns wichtig war: Mein Chef und ich hatten die Aufgaben unter uns aufgeteilt. Dann hatten wir hinter uns wiederum entsprechen Leute, die dann ihre Aufgaben hatten. Und in unserer Verantwortung lag es, die Arbeiten zu kontrollieren und zu schauen, dass alles erledigt wurde. Also, Organsisation früh genug ist alles. Und wir haben dann bis zum Ende der Veranstaltung noch gearbeitet, sprich organisiert.

Ich bin zwar nicht dabei gewesen, aber so wie ich es hier lese, war da keine Organsisation. Oder es waren Leute verantwortlich, die es einfach nicht konnten.

Was das Kritik lesen angeht. Ich hatte bei der Hamburger Niederlassung zwei mal erwähnt, das diverse Probleme (Navigator 6, Bremsen) z.B. hier im Forum stark und zum großteil gut diskutiert werden. Der Kommentar des Mitarbeiters: Wir lesen in solchen Foren nicht. (Man wird nicht gut und bleibt nicht gut, wenn man mit Scheuklappen durchs Leben geht.)

Mein Eindruck ist, das BMW da einige Baustellen hat, wo deutliche Verbesserungen möglich sind. Das würde dann auch die Kundenzufriedenheit stark steigern.
 
Thema:

BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin

BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Wie fandet ihr die BMW Motorrad Days 2022 in Berlin?

    Umfrage: Wie fandet ihr die BMW Motorrad Days 2022 in Berlin?: Hallo, da in dem Beitrag BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin viele Meinungen mitgeteilt wurden macht es eventuell Sinn, dieses auch...
  • BMW Motorrad Days 2021 in Berlin sind abgesagt

    BMW Motorrad Days 2021 in Berlin sind abgesagt: Informationen zu den BMW Motorrad Days 2021 – Absage der diesjährigen Veranstaltung. Besser ist das. Vielleicht überlegen sie es sich ja noch mal...
  • BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin

    BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin: Soeben hat BMW veröffentlicht dass die 20. Auflage der BMW Motorrad Days nicht mehr in Garmisch sondern in Berlin stattfinden wird. Für mich eine...
  • BMW Motorrad Days 2020 fallen aus

    BMW Motorrad Days 2020 fallen aus: Wegen Corona-Pandemie
  • Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019

    Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019: Das Alter macht mich welk und mürbe, deshalb war ich heuer nach sieben Malen, die ich mir die drei Tage in Garmisch voll mit dem Zelt gegeben...
  • Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019 - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Wie fandet ihr die BMW Motorrad Days 2022 in Berlin?

    Umfrage: Wie fandet ihr die BMW Motorrad Days 2022 in Berlin?: Hallo, da in dem Beitrag BMW Motorrad Days - 2022 - 2. + 3. Juli in Berlin viele Meinungen mitgeteilt wurden macht es eventuell Sinn, dieses auch...
  • BMW Motorrad Days 2021 in Berlin sind abgesagt

    BMW Motorrad Days 2021 in Berlin sind abgesagt: Informationen zu den BMW Motorrad Days 2021 – Absage der diesjährigen Veranstaltung. Besser ist das. Vielleicht überlegen sie es sich ja noch mal...
  • BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin

    BMW Motorrad Days ab 2021 in Berlin: Soeben hat BMW veröffentlicht dass die 20. Auflage der BMW Motorrad Days nicht mehr in Garmisch sondern in Berlin stattfinden wird. Für mich eine...
  • BMW Motorrad Days 2020 fallen aus

    BMW Motorrad Days 2020 fallen aus: Wegen Corona-Pandemie
  • Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019

    Impressionen von den BMW Motorrad Days 2019: Das Alter macht mich welk und mürbe, deshalb war ich heuer nach sieben Malen, die ich mir die drei Tage in Garmisch voll mit dem Zelt gegeben...
  • Oben