Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Schon mal Freunde gefunden ?

Erstellt von BerniB, 06.11.2014, 16:26 Uhr · 30 Antworten · 3.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    569

    Standard Schon mal Freunde gefunden ?

    #1
    Hallo miteinander,
    obwohl ich zu der Sorte Mensch gehöre die hier gerne liest, aber wenig schreibt, traue ich mich nun einmal und spreche ein Thema an was meiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit bekommt.
    Es geht um die „Freundschaften“ die wir hier schließen, oder geschlossen haben, um das: „Gemeinsam einige tolle Tage auf dem Moppi zu verbringen“. Immerhin suchen wir uns hier einen oder mehrere Reisepartner mit denen wir an mehreren Tagen einiges teilen und erleben. Dazu gehört schon das Doppelzimmer, wir speisen gemeinsam, vertiefen uns in intensive Gespräche, geben vieles aus dem privaten Leben preis, haben Spaß. Ist dann nach der Tour ende damit, sind das nur „Eintagsfliegen“?
    Oder haben wir „Freundschaften“ geschlossen die dann einiges mehr überstehen?
    Natürlich habe ich auch solche Erfahrungen gemacht. Seit über 15 Jahren fahre ich für bis zu 15/16 Tage weg. Viele vereisen mit dem Stammtisch, mach ich auch, aber mir geht es eher um diejenigen die wir dann hier im Forum kennengelernt haben, die für das erste völlig fremd sind.
    Man trifft sich vor der Tour, beschnuppert sich um eventuell festzustellen ob es machbar ist. Und was soll ich sagen, ich hatte bis jetzt immer sehr viel Glück. Ich habe tolle Menschen kennengelernt, man hat sich verstanden, aufeinander eingespielt, sehr viel Spaß und Freude miteinander gehabt. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die die hier negative Beiträge zu diesem Thema posten, oder die die „ausgestiegen“ sind weil es nicht gepasst hat (an dieser Stelle könnte ich auch eine persönliche Erfahrung vorweisen), vielleicht vergessen haben das es halt immer wieder ein Abenteuer ist jemand kennenzulernen und das es halt manchmal nicht klappt. Und ich möchte euch vielleicht mit diesem Thema wieder ein wenig daran erinnern das es hier nicht immer nur um Brettern, Technik oder grundsätzlich Ratschläge und Tipps geht.
    Immerhin verbindet uns alle eine Leidenschaft: Das Motorradfahren. Für mich persönlich sehe ich das so: Hätte ich mein Motorrad nicht und mich auf diese Abenteuer eingelassen, hätte ich nicht das erlebt und gesehen was mich bis jetzt immer wieder begeistert: die Länder, Landschaften und die Menschen.
    Also schießt los: Welche tollen Erfahrungen habt ihr mit euren zuvor fremden Reisepartnern gemacht und was bleibt euch davon besonders in Erinnerung?



    Gruß Bernard

  2. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #2
    Wie eigentlich immer wenn sich Leute mit gleichen Interessen treffen, findet man schnell Kontakt und so entstehen auch Freundschaften.
    Ich habe das beim Sport erlebt und natürlich auch über das Motorrad fahren. Manche Kontakte halten tatsächlich über Jahre, manche verlaufen sich mit der Zeit und ja, manche sind besonders.

    Nach kurzer Überlegung hau ich hier mal einen raus.
    Bevor ich mir im Frühjahr die GS gekauft habe, war ich lange in einem anderen Bikerforum unterwegs.
    Dort suchte eine kleine Gruppe Tourenvorschläge für einen mehrtägigen Trip.
    Nach etwas hin und her habe ich mich von diesen mir unbekannten Leuten überreden lassen, den Tourguide zu geben.
    In dieser Gruppe war auch ein Mädel, das mir gut gefiel.
    Kurz und gut, es gab weitere Ausfahrten in einer kleinen Gruppe von nur zwei Personen und letztlich haben wir dann festgestellt, dass unsere Moppeds ganz gut in eine Garage passen. So ist das noch immer und das ist gut so.

    Wenn man mich also fragt, ob man auf Touren tolle Menschen trifft, muss ich das mit „Ja“ beantworten, sonst gibt es gleich Stress.

    In diesem Sinne
    Gruß aus Westfalen, wo die Menschen nicht immer so stur sind, wie alle sagen.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #3
    Ja natürlich , zB auf dem GS Deutschlandtreffen sehr sympathische Menschen kennengelernt ,und auch hier in Berlin eine Menge Leute ,übriggeblieben ist ein Pärchen aus Spandau die ich Freunde nennen würde ...auf jedenfall ist Verlass auf die beiden und wenn ich Hilfe bräuchte wären bestimmt noch mehr da.

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #4
    Ich habe über Motorradforum und das gemeinsame Thema Motorrad fahren und vor allem zusammen in den Urlaub fahren schon einige Kumpels, aber auch ein paar wenige wahre Freunde gefunden.

    Das gemeinsame Motorrad fahren macht es einfach ins Gespräch zu kommen. Zuerst wird Benzin gesprochen. Und je länger und besser man sich kennt, werden die Gespräche vertrauter.
    Man fährt öfters weg, man trifft sich privat. Man lernt den anderen Menschen immer besser kennen. Man mag sich und respektiert sich.

    Wenn ich nur an meinen guten Freund Alex denke.
    Wir haben uns im Banditforum kennen gelernt. Zuerst mal zusammen gefahren, dann mal ein Wochenende im Schwarzwald. Danach ne große Rundreise durch Italien.
    Vor kurzem haben wir mal nach gerechnet:
    Mittlerweile ist er mir schon ca. 50.000km hinter mir her gefahren.


    Solche Motorradforen sind für mich mehr soziale Netzwerke und "Community´s mit Technikecke".


    Gruß
    Jochen

  5. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.101

    Standard

    #5
    Ich muß diese Frage auch mit JA beantworten!
    Vor knapp 2 Jahren haben wir unseren Stammtisch "klick" ins Leben gerufen. Ich dachte am Anfang: "schau mer mal"! Es sind wirklich Freundschaften entstanden die ich nicht mehr missen möchte. Klar, die Sympathien sind nicht für alle gleich, bei dem Einen passt es mehr beim Anderen etwas weniger!
    Auch auf diversen Treffen habe ich schon sehr nette Menschen kennen gelernt, bei Denen ich es bereuen würde wenn ich nicht auf dem Treffen gewesen wäre!
    Man muß sich ja auch nicht gleich die Tür einrennen!
    Auch das mal etwas nicht passt habe ich erlebt, ist halt so.
    Ich denke auch das die Leutle die hier manchmal "Gruscht" schreiben, in natura recht nett sein können...

    (nettes Thema)

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #6
    Moin,

    schönes Thema!

    Genau wie Guido (GS Q) géschrieben hat, gibt´s natürlich Leute die man auf (z.B. Siebenschläfer-)Treffen kennengelernt hat und auf die man sich jedes Jahr wieder freut - und die bestimmt gute Freunde geworden wären, wenn sie nicht in der Gegend von Stuttgart wohnen würden.

    Aber ich/wir haben hier auch richtige Freunde kennengelernt!
    Als erstes ist da natürlich der "Fliegenjens" zu nennen. Jens kannten wir 2011 ca. 1 Jahr, als ich auf dem Weg nach Norwegen in Dänemark auf einem Samstag Mittag einen Unfall hatte und mit dem ich, wärend ich auf den dänischen ADAC gewartet hab, telefoniert habe. Jens sagte nur vergiss den ADAC, der bringt dich zu ner Werkstatt, da sitzt du dann bis Montag fest! Ich hol euch ab! `Ne halbe Stunde später sass er im geliehenen Transporter und stand 4 oder 5 Std. später in Dänemark und sammelte uns ein!
    Als näGStes sind hier natürlich die 3 Kerle aus´m Ruhrpott (Peter (Paula), KK, Stephan) und Heiko aus Papenburg zu nennen - kennengelernt eigentlich über einen Teile-Deal mit Paula - und mit denen ich inzwischen 4 geniale Urlaube verbracht habe. Die Ergebnisse könnt ihr hier sehen:
    4 Männer im Piemont
    5 Männer im Piemont
    5 Männer in den Pyrenäen
    3 Männer im Piemont/Ligurien/Seealpen


  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #7
    Nö. Die Freunde die ich hab, sind alle aus der Vor-Internetzeit.

    Klar, die Mädel und Jungs vom Dreiradlerstammtisch sind alles feine Menschen. Aber ob es Freunde sind, merkt man doch erst bei Problemen. . .

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.702

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Aber ob es Freunde sind, merkt man doch erst bei Problemen. . .
    Würde ich (aus eigener Erfahrung) auch genau so sagen.

    Man kennt sehr viele Leute, hat ziemlich viele gute Bekannte / Kumpels, aber sehr wenige Freunde.

    Josef

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #9
    Wobei ich noch anmerken sollte, dass man auch schon wissen sollte, womit man seine Freunde belasten kann. Und was man besser lässt. Mein ich. . .

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #10
    Freunde sind deswegen Freunde, weil mit sie mit allem belasten KANN, falls nötig. Mein ich... ;-)


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schon mal den Förster getroffen?
    Von Maui im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 23:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 18:27
  3. War schon mal besser mit der Adventure
    Von michadort im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 12:07
  4. Der Weg zur GS - schon mal Ulysses oder Tiger gefahren?
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 16:42
  5. Neu hier und schon dankbar für gefundene Tips!
    Von Highlandbiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 23:13