Haltemutter am ESD ausgefressen - Ursache evtl. Service oder Radwechsel?

Diskutiere Haltemutter am ESD ausgefressen - Ursache evtl. Service oder Radwechsel? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe festgestellt, dass die Befestigung am ESD locker ist. Aufgefallen ist mir das kurze Zeit nach dem 10.000er Service (mit Reifenwechsel)...
FlowRider

FlowRider

x-moderator
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
2.767
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Ich habe festgestellt, dass die Befestigung am ESD locker ist. Aufgefallen ist mir das kurze Zeit nach dem 10.000er Service (mit Reifenwechsel), denn die gelochte Scheibe dreht sich auf einmal frei. Bei dem Versuch, die Schraube wieder anzuziehen habe ich gemerkt, dass das Gewinde überhaupt nicht hält. Die Maschine hatte ursprünglich einen Akrapovic ab Serie drauf, wurde von mir aber mit einem Serien-ESD gekauft. Der Händler hatte aus Versehen zunächst einen R1200-ESD montiert und dann später nochmal auf den R1250-ESD gewechselt. Selber habe ich daran nicht geschraubt.

Ist beim 10.000er Service oder beim Reifenwechsel Arbeit am ESD erforderlich? Ich kann mir nicht erklären, wieso das Gewinde jetzt auf einmal hin sein sollte.

Ich habe jetzt mal großzügig Threadlocker mittelfest reingegeben, aber es muss behoben werden. Weil die Mutter aber am Rahmen festgeschraubt ist, wird die Reparatur eine größere Party, fürchte ich.

Bildschirmfoto 2020-09-20 um 13.58.17.png
 
Zuletzt bearbeitet:
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Eigentlich muss da beim Service nichts gemacht werden.
Ein defektes Gewinde am Rahmen ist ärgerlich, aber kein Beinbruch.
Man kommt doch vom Radhaus dran, oder nicht?
Von hinten eine Mutter dagegen gekontert, fertig!
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.455
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Beim Service oder beim Radwechsel muss der Endtopf nicht weg.
Daher wird Dein Händler/Werkstatt beim wilden wechseln es "versaut" haben. Dann soll er das bitte auch wieder reparieren. :rolleyes:


Gruß
Jochen
 
FlowRider

FlowRider

x-moderator
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
2.767
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Danke für die Info. Es wunderte mich nur, dass das erst jetzt nach dem Service kam.
Mal sehen, was von Seiten des Freundlichen kommt. Gegenkontern ist aber keine Option.
 
Gonzo2

Gonzo2

Dabei seit
13.11.2018
Beiträge
556
Modell
R 1100 GS und 1250GS HP
Danke für die Info. Es wunderte mich nur, dass das erst jetzt nach dem Service kam.
Mal sehen, was von Seiten des Freundlichen kommt. Gegenkontern ist aber keine Option.
Warum nicht? Da gibt´s schlimmeres: bei meiner alten 1100er wurde bei einer der Inspektionen damals die Getriebeöl-Ablassschraube (Innen-Sechskant) komplett rundgedreht...da man da aber nicht so häufig dran muss, fiel mir das Problem erst sehr viel später auf, als ich mal wieder das Getriebeöl selbst wechseln wollte!
Dabei zeigten sich dann auch alle Ventildeckenschrauben als "rundgedreht" (bis auf eine)

Lies sich leider nicht nachvollziehen wem und wann das passiert war - wg. Umzug waren da mehrere Werkstätten dran!
Seitdem habe ich an der 1100er alle Insp. selbst gemacht, aber selbst die rundgedrehten Schrauben halte bis heute (160Tkm) dicht.

Also keine Panik! Eine Kontermutter ist an der Stelle eine gute Lösung.

P.S.: der Händler wird dir vermutlich ein Helicoil- Gewinde oder vergleichbares reinbauen - Besser hält sowas aber nicht!
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Weil es im Rahmen verläuft? Was ist an einer gut zugänglichen Kontermutter (die auch noch beliebig oft gewechselt werden kann) unsachgemäß?

Für einen Händler gehört es sich vielleicht nicht, als private Problemlösung ist es völlig akzeptabel.

Da habe ich von Werkstätten (Vertragshändler!) schon wesentlich heftigere Reparaturen gesehen : Ausgleichswellenritzel motorintern verschweißt, weil Originalgewinde und Keilführung verhunzt, und das in der Garantiezeit! Statt alle defekten Teile auszutauschen, wurde es einfach festgebraten.
 
FlowRider

FlowRider

x-moderator
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
2.767
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Die Werkstatt hat draufgeschaut. Als ich kam, hat sich sofort einer das angeschaut, das ging sehr schnell.

Das Gewinde der Mutter war ausgefressen und es stand nun im Raum, wer dafür verantwortlich ist. Da ich weiß, dass ich da noch nie dran war, steht für mich die Sache fest. Auch aufgrund der Historie des Motorrads mit den werkstattseitigen Auspuffwechseln. Auf der anderen Seite kann ich das Argument der Werkstatt nachvollziehen, dass Leute ihnen manchmal die seltsamsten Geschichten erzählen.

Es ist eine Kontermutter geworden. Ein Einsatz hätte angeblich nicht gepasst. Es hält, ist pragmatisch, aber ich bin nicht hundertprozentig zufrieden.

Die Werkstatt hat eine Schraube passend abgelängt und eine selbstsichernde Mutter dahintergesetzt. Wer dann mal an den ESD müsste, wüsste Bescheid.

Das sind dann so Situationen wo ich denke: "Blöd, dass man eigentlich alles nachkontrollieren muss, um später auf der sicheren Seite zu sein. Bloß wie - ich gebe es ja in die Werkstatt, weil ich es selber nicht kann." Ich unterstelle keinem einen bösen Willen und vermutlich hat derjenige, der die Mutter vergurkt hat, es sogar noch nicht mal gemerkt. Das macht alles noch viel schwieriger.

Auf jeden Fall ist der ESD jetzt wieder fest.

Blick von oben:
IMG_7724.jpeg

IMG_7726.jpeg

Von innen (teilweise vom Mudsling/Innenkotflügel verdeckt).
IMG_7725.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
1.100
Schaut aus der neuen Mutter auch noch Gewinde raus. Man kann es leider nicht sehen. So 2-3mm sollte das so sein bei z.B. M8, ansonsten läuft das wieder los.
Gruß Brauny
 
pitboxer

pitboxer

Dabei seit
06.07.2005
Beiträge
55
Ort
Nähe Luxemburg
Modell
R1200 GSA LC
Hast du viellleicht eine tiefergelegte GS?
Hintergrund der Frage ist, dass bei einer tiefergelegten GS der ESD für den Radwechsel vom Rahmen gelöst werden muss.
 
FlowRider

FlowRider

x-moderator
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
2.767
Ort
Taunus (Hessen)
Modell
R1250GS HP
Hast du viellleicht eine tiefergelegte GS?
Hintergrund der Frage ist, dass bei einer tiefergelegten GS der ESD für den Radwechsel vom Rahmen gelöst werden muss.
Interessanter Aspekt, danke.
Nein, das ist eine ganz normale HP.
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
6.424
Ort
Schland
Das sind eben so Situationen, die natürlich jederzeit und jedem passieren können, die einen als Kunden aber ärgern, weil man genau wegen solcher Geschichten in eine Werkstatt geht, die ja eigentlich viel mehr drauf haben als man selbst.
Ich persönlich versuche nun mal, den Gewindegang zu treffen und setze die Schraube gegebenenfalls mehrmals an, würge sie aber nicht beim ersten Versuch einfach rein weil ich die ganz große Knarre habe.
In unserer Niederlassung sind die mittlerweile bei einem Stundenlohn von über 164 €. Da erwarte ich höchste Qualität und nicht das Gepfusche von irgendeinem Praktikanten.
 
GEM16

GEM16

Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
50
Modell
R1250GS ADV
Hast du viellleicht eine tiefergelegte GS?
Hintergrund der Frage ist, dass bei einer tiefergelegten GS der ESD für den Radwechsel vom Rahmen gelöst werden muss.
Wer behauptet den sowas? Den Spritzschutzlöffel mit seinen 3 Schrauben lösen und der Reifen fällt nur so raus. Habe mindesten 10 Hinterreifen gewechselt und noch nie den ESD vom Rahmen gelöst.
 
EddytooFast

EddytooFast

Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
19
Dann schraubt ihr alle den hinteren Bremssattel ab zum Rad Ausbau ?
 
GEM16

GEM16

Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
50
Modell
R1250GS ADV
Warum man das tun sollte? Den Löffel weg schraube und gut es wird. Aber helfen das nicht tut dem Flowrider. Allein kein Grund sei der Reifenwechsel für Gewinde verdorbenes. (Aber Glück er hat gehabt, dass Montör Bremssattel nicht geschraubt hat ab - sonst Hinterradbremse locker nun wäre. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Ich hätte lieber eine Kontermuter am Schalldämpfer als eine Bremse, die Luft zieht!!
 
Thema:

Haltemutter am ESD ausgefressen - Ursache evtl. Service oder Radwechsel?

Haltemutter am ESD ausgefressen - Ursache evtl. Service oder Radwechsel? - Ähnliche Themen

  • Erledigt "Kranich" Auspuff - Endschalldämpfer - ESD für R 1150 GS

    "Kranich" Auspuff - Endschalldämpfer - ESD für R 1150 GS: Verkaufe meinen nach Kranich bearbeiteten Original Endschalldämpfer (ESD) der BMW R 1150 GS. Der Auspuff sieht genau aus wie der Originale. Er...
  • Original ESD ohne e Nr. wie kann das sein?

    Original ESD ohne e Nr. wie kann das sein?: Hallo zusammen, ich hab mal meinen Originalen ESD einer 16 LC aus dem Keller geholt um ihn zu verkaufen. Nun ist mir beim Fotografieren...
  • Suche SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für 1250 GS Bj. 2020

    SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für 1250 GS Bj. 2020: Grüßt Euch, Ich suche einen SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für meine 1250er GS BJ 2020. Lieben Gruß,
  • Tausche Tausche org. Akrapovic ESD

    Tausche org. Akrapovic ESD: Hallo zusammen, ich suche einen Tauschpartner der meinen original Akrapovic Endschschalldämpfer R1250GS Modell 2020 Laufleistung nachweislich 5200...
  • Erledigt Verkaufe schwarzen Akrapovic ESD Euro 4 für GS 1200 LC

    Verkaufe schwarzen Akrapovic ESD Euro 4 für GS 1200 LC: Hallo an Alle.... verkaufe meinen schwarzen Akrapovic für ne GS 1200 LC /ADV Der Akra ist an meiner GS 1200 LC ADV (BJ 2014) ca 40 000 km von...
  • Verkaufe schwarzen Akrapovic ESD Euro 4 für GS 1200 LC - Ähnliche Themen

  • Erledigt "Kranich" Auspuff - Endschalldämpfer - ESD für R 1150 GS

    "Kranich" Auspuff - Endschalldämpfer - ESD für R 1150 GS: Verkaufe meinen nach Kranich bearbeiteten Original Endschalldämpfer (ESD) der BMW R 1150 GS. Der Auspuff sieht genau aus wie der Originale. Er...
  • Original ESD ohne e Nr. wie kann das sein?

    Original ESD ohne e Nr. wie kann das sein?: Hallo zusammen, ich hab mal meinen Originalen ESD einer 16 LC aus dem Keller geholt um ihn zu verkaufen. Nun ist mir beim Fotografieren...
  • Suche SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für 1250 GS Bj. 2020

    SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für 1250 GS Bj. 2020: Grüßt Euch, Ich suche einen SC-Project SC1-R GT Nachrüst ESD für meine 1250er GS BJ 2020. Lieben Gruß,
  • Tausche Tausche org. Akrapovic ESD

    Tausche org. Akrapovic ESD: Hallo zusammen, ich suche einen Tauschpartner der meinen original Akrapovic Endschschalldämpfer R1250GS Modell 2020 Laufleistung nachweislich 5200...
  • Erledigt Verkaufe schwarzen Akrapovic ESD Euro 4 für GS 1200 LC

    Verkaufe schwarzen Akrapovic ESD Euro 4 für GS 1200 LC: Hallo an Alle.... verkaufe meinen schwarzen Akrapovic für ne GS 1200 LC /ADV Der Akra ist an meiner GS 1200 LC ADV (BJ 2014) ca 40 000 km von...
  • Oben