Conti TKC80 auch auf F650GS

Diskutiere Conti TKC80 auch auf F650GS im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin, ich hab gerade mal ein bisschen rum telefoniert und wollte euch mal das Ergebniss mitteilen. Man kann von Conti eine Einzelfreigabe für...
S

Stephan

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
10
Moin,

ich hab gerade mal ein bisschen rum telefoniert und wollte euch mal das Ergebniss mitteilen.

Man kann von Conti eine Einzelfreigabe für den TKC80 auch für die "normale" F650GS bekommen. Ich bekomme dieses Schreiben in den nächsten Tagen zugesendet. Ich denke das ist für den Winterbetrieb doch eine recht zufriedenstellende Lösung. Der metzeler Tourance den ich bisher hatte ist zwar auch im Nassen sehr gut zu fahren, aber über den Conti hab ich auch noch nichts schlechtes gehört.

Freigegebene Größe:

Vorne: 110/80 B 19 M/C 59Q TL M+S
Hinten: 130/80 - 17 M/C 65S TT M+S

Mit der Freigabe bekommt man den dann vom TÜV in die Papiere eingetragen.

Ich werde das ganze mal testen.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem TKC80??

Gruß

Stephan
 
D

Dieter_N

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
167
Modell
R1200GS
Habe auf der F650GS einen Satz TKC80 gefahren.

Klar ist der lauter. Im Dreck um Welten besser als Tourance/Anakee besonders wenn lose und/oder nass.
Auf der Straße geht erstaunlich viel.
Ca. 6000 km vorne wie hinten.
 
Z

zwieback

Gast
hallo ist vieleicht ein bischen alt die einträge trotzdem habe ich eine frage. habt ihr die normalen standart bmw felgen sprich vorne 19 und hinten 17 zoll? weil mein händler meinte es gäbe den tkc80 nicht für 19 zoll.

mfg hannes
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hallo Hannes,

es gibt ihn in 19", aber wie Stefan richtig mitgeteilt hat in TL, d.h. schlauchlos. Er hat vorne / hinten TL / TT gemischt! Warum ??

Nun kenne ich die Originalfelge nicht und kann Dir deshalb nicht sagen, ob das geht. Wenn der "normale" Pneu auch in TL ist, geht es natürlich.

Hinten gibt es beides, TL und TT. Dann würde ich beide in TL bevorzugen.

Alle Reifengrößen findest Du hier :Klick mich!

Willi
 
Z

zwieback

Gast
mmmhhh, nun weiß ich nicht mehr so recht. hätte halt am liebsten schon TT wenn das mit schlauch bedeutet. wie schaut des den aus weißt du ob man bei den felgen wo ein TT drauf ist auch einen TL drauf machen kann?

mfg hannes
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hallo Hannes,

auf eine TL-Felge kannst Du TT-( tube type = mit Schlauch )-Reifen 'drauf machen. Umgekehrt geht es nicht! Undichtigkeit an den Nippeln!

Man muss aber unbedingt die Vorgaben in den Fahrzeugpapieren beachten, wenn Du das meinst mit "gehen". Technisch und rechtlich sind zwei verschiedene Aspekte!

Aber den Vorderen gibt es nur in TL !

Willi
 
Z

zwieback

Gast
ja das hab ich selbst gelesen sprich auch den conti escape gibt es vorn nur als tl. im moment hab ich einen bridgestone drauf. beide tt nun muss ich mal schaun was ich für möglichkeiten habe. kann man in einen tl reifen nicht einfach einen schlauch reinmachen?

hannes
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
zwieback schrieb:
kann man in einen tl reifen nicht einfach einen schlauch reinmachen?
Technisch u.U., rechtlich nein.

Wenn TL von der Felge und den Papieren möglich ist, würde ich das sogar bevorzugen s.o. M.E. birgt der Schlauch in Deiner Fahrzeugsituation nur Nachteile.

Willi
 
Huey

Huey

Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
201
Modell
F800GS
Moin,

also, ich spiele auch mit dem Gedanken einen TKC auf die F650GS zu machen. Den Hinterradreifen gibt es in der passenden Größe. Vorne ist es etwas schwierig, denn als 19-zöller gibt es den nur in der Größe 110/80 (breiter und flacher als die Originalbereifung).
In verschiedenen Foren wird aber immer wieder berichtet, dass der Reifen eingetragen werden kann.
Vorgestern habe ich Conti angeschrieben und die haben mir eine "Bescheinigung zur Vorlage einer Einzelbegutachtung bei einer technischen Prüfstelle" geschickt.
Mit dem Ding war ich gestern beim TÜV: Kein Problem, ich soll den Reifen aufziehen, vorbeikommen, der wird eingetragen.
Werde die nächsten Tage die Reifen bestellen und dann beim TÜV vorfahren.
Beide Reifen müssen natürlich mit Schlauch montiert werden! Egal ob da TL oder TT auf dem Reifen steht. Die F650GS Felgen brauchen einen Schlauch.
Und ein 160km/h Schild muß gut lesbar im Cockpit angebracht werden. :twisted:
Gruss, Huey

PS
Falls jemand die Bescheinigung haben möchte, schickt mir 'ne PM mit der e-mail Adresse.
 
Z

zwieback

Gast
hui, das klingt ja gut ich denke dann werde ich es genauso machen. ;)

greetz hannes
 
S

Stephan

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
10
Also, ich hab das gerade nochmal nachgekuckt wie es zu dem TL TT wirwar gekommen ist.
Laut Conti Freigabe ist zu fahren Vorne: 110/80B19 59Q TL M&S
Hinten: 130/80-17 65S TT M&S
Conti TKC80; Montage nur mit Schlauch

So steht es bei mir in den Fahrzeugpapieren. Die Freigabe gibts von Conti kostenlos zugeschickt. Mit dem Scheiben gehst du dann zum TÜV und sagst du willst den reifen fahren. Dann bekommst du von denen eine Unbedenklichkeitsbestätigung, mit der du dann wiederrum zur Zulassungstelle must und die Papiere ändern lassen musst. Hat mich alles in allem an Gebühren 50€ gekostet.

Ich persönlich bin der Meinung dass sich der ganze Aufwand nicht lohnt, weil:
1. Der Verbrauch von meiner F650GS von 4,0l auf stolze 6,2l gestiegen ist. ( habs ausgerechnet, wollte es auch nicht recht glauben, stimmt aber )
2. Der Reifen sich auf der Straße echt sch**** fährt.
3. Der Hinterreifen nach 3000km so aussieht wie mein alter Tourance nach 15000km.

Ich persönlich werde den Fehler nicht nochmal machen, habe für den Sommer einen neuen Satz Tourance drauf und werde die Conti noch die nächsten Winter durch fahren und dann wars das auch.

Ich muss aber gestehen, verschneite und spiegelglatte Straßen, da ist der Conti richtig gut.

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß
Stephan
 
Z

zwieback

Gast
so nuh denn, heute war es endlich soweit. war jetzt bei meinem händler und hab mir die conti escape bestellt bin ja dann mal gespannt wie die sich verhalten. ich werde auf jedenfall bericht erstatten.

greetz hannes
 
C

Czeszek

Dabei seit
16.05.2008
Beiträge
221
Modell
2005er Dakar
Obwohl das Thema schon älter ist: bzgl TL und TT und den Geschwindigkeitsindexen die vorgeschrieben sind hab ich mal bei BMW angefragt, hier die Antwort:

Da der Geschwindigkeitsindex „T“ gefordert wird, müssen Sie bei Ihrer BMW F 650 GS Dakar
die TL-Version des Continental TKC80 montieren. Gemäß der Fußnote muss bei diesen Reifen
aus technischen Gründen (Felgen nicht für Schlauchlosreifen geeignet) allerdings
zusätzlich ein Schlauch montiert werden.

Also: Schlauchlosreifen mit Schlauch...
 
R

Rennbmw

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
16
Modell
R1200GS ADV LC u.F650 GS
Hallo Stephan

Ich fahre auch eine F650 GS.
Würde gerne den TKC80 auf dem Teil ausprobieren.
Kannst Du mir da weiter helfen?
Wie bekommt man z. B. die Einzelfreigabe von Conti?
Wie sind Deine Erfahrungen mit dem TKC80?
Gruß Friedhelm
 
GSAchris

GSAchris

Dabei seit
10.09.2007
Beiträge
3.000
Ort
VS-Schwenningen (nimmer in Baden)
Modell
F800ADV m.Zumo 660 m.TT-Halter,
Hi Friedhelm,

schau mal nach Mitas E 10 oder E 7

Freigaben haben die auf der HP zum runterladen.

Drauf machen und fahren und gut ists.
 
R

Rennbmw

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
16
Modell
R1200GS ADV LC u.F650 GS
Hallo Chris

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Werde mir mal die Mitas ansehen.
Ich muß noch ergänzen, das ich die
F650GS fast ausschließlich im Winter fahre.
Deshalb muß ich Winterreifen aufziehen.
Gruß Friedhelm
 
MiraculixSertao

MiraculixSertao

Dabei seit
14.11.2013
Beiträge
1.093
Ort
Südburgenland, Österreich
Modell
F 800 GS, R 1150 GS
Hallo Friedhelm !

Ich hatte auf meiner 2012er GS 650 Sertao ( die hat den 21er Vorderreifen fürs Schottern ) original den braven Tourance drauf, ein zuverlässiger Allrounder ohne Stärken und Schwächen, aber nicht wirklich für Schnee oder gröbere Feldwege / Tracks / Pisten geeignet, dafür wurde er auch nicht gebaut.

Für schöne Schotterpisten am Balkan und Griechenand & in Marokko zog ich dann den Karoo 3 auf, auf trockener Straße hoppelnd gute Haftung, sobald es ölig( wie es im Süden im Sommer und Herbst normal ist ) oder nass wird ... nun ja, Grip bis zu einer gewissen aber nicht zu spürenden Grenze, und dann plötzlich weg ( incl. Sturz ). Im Schotter ok, im Feuchten / Schlamm / Erde mäßig, hab mich nach ca. 9.000 km von den K3 verabschiedet, vorne noch ca. 40 %, hinten noch ca. 30 % drauf.

TKC 80 drauf und begeistert. Viel weicher, top Haftung im Trockenen, Nassen, auf kretischen öligen Straßen um Welten besser als der K3, Schräglagen auf Asphalt streifenfrei fahrbar ohne unsicheres Gefühl, und im offroad Bereich eine Klasse für sich.
Schotter, Schlamm, Lehm, Felspartieen, Furten, Sand,Matsch & Schnee ... er überrascht Dich immer wieder, daß er in scheinbar unmöglichen Situationen genial hält, brutalste Behandlung wegsteckt und dabei einen ( bei der 650er ) vernünftigen Verschleiß hat. Nach gut 4.000 km hinten ca. 60 %, vorne ca. 70 %.

Ich kauf ihn wieder.

LG Günther
 
R

Rennbmw

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
16
Modell
R1200GS ADV LC u.F650 GS
Hallo Günther
Ich hatte vor einigen Jahren eine F650 Dakar.
Auf dem Moped hatte ich auch den TKC 80. Ich war hier auch sehr
zufrieden mit Reifen. Toll zu fahren egal ob Strasse oder Schotter oder Gelände.
Hab die gleichen Erfahrungen gemacht wie Du.
Deshalb will ich den auf die aktuelle F650 GS drauf machen.
Gruß Friedhelm
 
S

syman

Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
4
Hi, hat jemand noch eine Einzelfreigabe von Conti für den TKC 80? Die geben keine mehr raus ;(

Grüße, syman.
 
Thema:

Conti TKC80 auch auf F650GS

Conti TKC80 auch auf F650GS - Ähnliche Themen

  • Erledigt Conti TKC80 - Satz mit 650km

    Conti TKC80 - Satz mit 650km: Biete die Originalreifen von meiner 2017-er GS Ralley (EZ 04.2018) Nach 650km habe ich mir letze Woche doch lieber straßentauglichere Reifen...
  • Biete Sonstiges Conti TKC80

    Conti TKC80: Hallo zusammen, für die nächste Reise reicht er nicht mehr aber vielleicht kann von Euch jemand diese Reifen auf einer kürzeren Strecke noch...
  • Biete Sonstiges Continental TKC 80 NEU! inkl. Schlauch

    Continental TKC 80 NEU! inkl. Schlauch: Hallo Gemeinde verkaufe neuen Continental TKC 80 150/70 B17 M/C 69 Q inklusive neuen Schlauch FP 100.- Euro bei Interesse bitte...
  • Conti TKC80 90/90-21 und 120/90-18 beide quasi neu 10mm Profil

    Conti TKC80 90/90-21 und 120/90-18 beide quasi neu 10mm Profil: Hallo, habe einen Satz Conti TKC80 über. VR 90/90-21 10mm Profil DOT 2312 -> 40€ plus Versand HR 120/90-18 10mm Profil DOT 1611 -> 40€ plus...
  • Conti TKC 80

    Conti TKC 80: Nach nunmehr zwei Endurotrainings mit meiner 1150er GS verkaufe ich einen Satz Conti TKC 80 (150/70-17 und 110/80-19). Die beiden sind in einem...
  • Conti TKC 80 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Conti TKC80 - Satz mit 650km

    Conti TKC80 - Satz mit 650km: Biete die Originalreifen von meiner 2017-er GS Ralley (EZ 04.2018) Nach 650km habe ich mir letze Woche doch lieber straßentauglichere Reifen...
  • Biete Sonstiges Conti TKC80

    Conti TKC80: Hallo zusammen, für die nächste Reise reicht er nicht mehr aber vielleicht kann von Euch jemand diese Reifen auf einer kürzeren Strecke noch...
  • Biete Sonstiges Continental TKC 80 NEU! inkl. Schlauch

    Continental TKC 80 NEU! inkl. Schlauch: Hallo Gemeinde verkaufe neuen Continental TKC 80 150/70 B17 M/C 69 Q inklusive neuen Schlauch FP 100.- Euro bei Interesse bitte...
  • Conti TKC80 90/90-21 und 120/90-18 beide quasi neu 10mm Profil

    Conti TKC80 90/90-21 und 120/90-18 beide quasi neu 10mm Profil: Hallo, habe einen Satz Conti TKC80 über. VR 90/90-21 10mm Profil DOT 2312 -> 40€ plus Versand HR 120/90-18 10mm Profil DOT 1611 -> 40€ plus...
  • Conti TKC 80

    Conti TKC 80: Nach nunmehr zwei Endurotrainings mit meiner 1150er GS verkaufe ich einen Satz Conti TKC 80 (150/70-17 und 110/80-19). Die beiden sind in einem...
  • Oben