BATTERIEPLUSPOL für Starthilfe G650GS

Diskutiere BATTERIEPLUSPOL für Starthilfe G650GS im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo liebe Eintopffahrer. Hab bei Youtube gesehen, wie man die G650GS fremdstartet, guckst Du hier: https://www.youtube.com/watch?v=gH85OvA6I5Y...
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Hallo liebe Eintopffahrer.

Hab bei Youtube gesehen, wie man die G650GS fremdstartet, guckst Du hier:


Eigentlich ne super Idee, denn die Batterie ist ja nicht gerade wartungsfreundlich versteckt, da gibts bei mir nur ein kleines Problem: Hab die 2014er Version, und da gibts den B+ Pol schlichtweg nicht. Da hat wohl wieder der Controller zugeschlagen, so ´ne Sauerei!
:poop:
Um Starthilfe unterwegs zu bekommen, hätte ich ja kein Problem damit, erstmal die 10 (!) Torxschrauben mit dem popeligen Bordwerkzeug zu entfernen, um den Deckel der Tankatrappe zu entfernen. Aber wie solls denn nach erfolgreicher Starthilfe bitteschön weitergehen? Soll ich anschließend bei laufendem Motor und den entsprechenden Vibrationen die 10 Schrauben erst wieder reindrehen, bevor ich dann fahren kann, um die Batterie wieder aufzuladen?
:smilie_spinnt: Na das is ja mal ne Superidee, da war mal wieder ein toller Ingenieur zu Gange, der wahrscheinlich noch nichtmal nen Mopedschein besitzt. :daumen-runter:

Ich will auch so einen "Pluspol" unter der Sitzbank.
Kann aber im Original-BMW-Teilekatalog das Teil absolut nicht finden, auch nicht bei den älteren Baujahren.
:fragezeichen: Wo kriege ich so ein Teil her, eingebaut krieg ich das dann schon alleine. Ich will genau den Originalpol, nicht etwa das Kabel mit Stecker von Wunderlich, dass hab ich auch schon gefunden, interessiert mich aber nicht.

Habt Ihr auch so einen "Punkt", oder gibts den vielleicht generell in Deutschland nicht?
Gebt mir bitte ein paar Tipps, wie ich das Teil nachrüsten kann.

Bin gespannt auf Eure Infos, Gruß, Reiner. :icon_salut:

 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Nee, leider nicht.
Hab alles abgesucht, auch der Aufkleber der deutlich darauf hinweist ist bei mir nicht da.
Außerdem hab ich mal ne ältere Bedienungsanleitung aus dem Netz runtergeladen, da wird der Starthilfevorgang auch so beschrieben. In meiner (2014er) Bedienungsanleitung gibts den Punkt nicht mehr. :regeln: Sowohl in Echt, wie auch in der Anleitung ist der Pluspol verschwunden.
Die ham da wieder 3,50€ gespart, die A....löcher!

Stimmt, die Teile die Du im Katalog gefunden hast, (Pos 11-14) die sinds. Fehlt allerdings noch das Kabel zur Batterie.
Natürlich wollen die Herrschaften hier 45,- + ca. 5,- pro Abdeckung haben. Davon braucht man ja zwei, eine für vorne und eine für hinten, damits keinen Kurzschluss gibt. 55,- + Versand, + Kabel, für etwas was andere seirenmäßig haben ...
Ich krieg grad wieder soooooooooooooonnnnn Hals!!!
:stomp:

Gibts noch andere Ideen?
Hat vielleicht noch einer von Euch ne neue 650er, und kann meine Aussagen bestätigen?
Ich bin zwar manchmal doof, aber so bekloppt bin ich auch nicht. Hatte schon x-mal die Verkleidungen ab, auch schon Batterie draußen usw. Wenn da irgendwo der Pol rumgehangen hätte, dann hätte ich den gesehen.
Gruß, Reiner. :byebye:
 
Macfak

Macfak

Dabei seit
27.05.2012
Beiträge
1.199
Ort
MG
Modell
BMW G650X & andere
Bau dir von CETEC das hir Comfort Indicator Eyelet M6 an die Batterie und wenn es gelb leuchtet ladest du die Batterie auf, wenn die Abstände zu kurz werden kaufst du eine neue. So brauchst du auch nimals externe Starthilfe.
Ich möchte so einen dicken ungesichert + Anschluss nicht unbedingt haben sollte es einen Schluss zum Rahmen geben z.b. bei einem Unfall oder beim Schrauben vielleicht noch ein bisschen Benzin dazu .........

PS und schreib mal einwenig deutlicher das kann man ja kaum lesen auf einem kleinem Bildschirm.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
@ Macfak: (hab jetzt für Dich mal ne deutlichere Schriftart gewählt!)

Vielen Dank für Deinen Tipp, das Teil ist sicher sinnvoll, aber um ne allmählich entladene Batterie gehts mir hier nicht.
Ich meine mehr die Notfallsituationen: Mitten in der Pampa wild übernachtet, leider einen Verbraucher an der Steckdose vergessen auszuschalten, und schon ist die Batterie über Nacht mausetot. Dann womöglich auch kein Handyempfang (ich rede nicht von Deutschland!) und Du stehst ziemlich blöd da. Wenn dann jemand vorbeikommt mit dem Auto und auch noch ein Starthilfekabel dabei hat, is das n Sechser im Lotto. Und dann fang ich an die Tankverkleidung abzuschrauben, na Klasse ....

@ caracol:
So, ich war jetzt nochmal draußen und hab Bilder gemacht, hast mich ja ganz verunsichert:

IMG_2995.jpgIMG_2996.jpg

Da is wirklich nix, hat sich auch nicht unter der Tankatrappe versteckt. Der Aufkleber fehlt auch, und in der Bedienungsanleitung steht auf Seite 90 tatsächlich: "Verkleidungsmittelteil ausbauen, Abdeckung des Batteriepluspols zurückschieben, usw."
Das ist doch der Hammer!

Im Notfall will ich so ein Teil haben, bin schon am Überlegen, ob ich den Herren in Berlin mal einen netten Brief schreibe, und um kostenlose Zusendung der entsprechenden Teile bitte. Aber das wird denen natürlich s....egal sein.
Booahh, warum rege ich mich über sowas bloß immer so auf?
Würdet Ihr das Teil nachrüsten, oder meint Ihr ich übertreib hier ein bisschen. Wie oft werde ich s wohl brauchen? Aber es wäre schon n beruhigendes Gefühl, es dabei zu haben...
Eure Meinungen bitte!!!

Gruß Reiner.
 
Macfak

Macfak

Dabei seit
27.05.2012
Beiträge
1.199
Ort
MG
Modell
BMW G650X & andere
Motorräder mit unter 800 ccm kann man zu dritt oder am Berg runter auch mal anschieben oder anschleppen.
Schnurr 4mm genügt, am ziehenden Fahrzeug befestigen am Motorrad in der Mitte um den Lenker oder anderes stabiles legen, dann das Ende nur auf den Gasgriff legen und zupacken. Keine engen Kurven fahren!
Im Notfall nur die Hand öffen und man ist frei.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
... womit wir beim Thema wären:

Kann (darf) man moderne Mopeds mit Kat anrollen / anschieben, wenn die Batterie mal den Geist aufgibt???
Hab mal gehört, man soll das unbedingt vermeiden, da der Kat Schaden nimmt / zerstört werden kann, da eventuell unverbrannte Benzinanteile hineingelangen, die dann später, wenn das Moped läuft im Kat verbrennen und diesen somit zerstören.

Ist da was dran, oder ist ein einmaliges Anrollen lassen "im Notfall" nicht so schlimm?
Was sagen die anderen dazu?

Gruß aus Kassel, Reiner.
 
Einspur

Einspur

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
99
Ort
Kassel
Modell
2 x Sertao
Reiner,

nach Weihnachten ist sie da. Meine neue Sertao. Dann darfst Du Dir diese und den Anschluß gerne mal vor Ort anschauen. Meine hat den Anschluß!? Hatte man mir bei BMW gezeigt - Sitzbank runter und schon war er freigelgt ;-)
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
@ Einspur: Kriegst Du ne neue Sertao, oder ne Gebrauchte?

Hab jetzt mal ziemlich intensiv in den deutschen Downloads der Bedienungsanleitungen gestöbert, guckst Du hier:
BMW Motorrad International

Hier gibts alte und neue Bedienungsanleitungen für alle BMW-Mopeds. Sowohl bei der G650GS, wie bei der Sertao sind in den neuen Anleitungen ab 2012, 4. und 5. Auflage die Anleitungen leicht verschieden, nämlich genau in meinem angesprochenen Punkt.
Zu finden jeweils ca. Seite 90/91 beim Thema Fremdstarten gibt es die ältere Version vor Bj. 2012 mit dem Pluspol unter der Sitzbank und die neueren ohne den Pol mit Verweis auf Abschrauben der Mittelverkleidung um an die Batteriepole zu kommen.
Deshalb vermute ich, dass die neueren Baujahre den Pol nicht mehr haben, auch die Sertao.

Meine hat definitiv keinen, schau Dir die Bilder oben an, hab ich selbst gestern gemacht. Meine Maschine ist im April 2014 gebaut und im Mai nagelneu an mich ausgeliefert. Bedienungsanleitung: 08.2012, 5. Auflage. KEIN Pluspol, weder an der Maschine, noch in der Anleitung.

Würde mich freuen, wenn sich nochmal jemand melden würde, der auch eine zeimlich neue GS oder Sertao hat, und meine Aussagen bestätigt. Ich komm ja hier schon wie ein total pingeliger Idiot rüber, weil ich mich darüber so aufrege. :verwirrt_2:
Ja, ich weiß, es gibt weiß Gott Wichtigeres, aber jetzt gehts mir ums Prinzip ...

Gruß, Reiner
 
Einspur

Einspur

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
99
Ort
Kassel
Modell
2 x Sertao
@ Einspur: Kriegst Du ne neue Sertao, oder ne Gebrauchte?
Das liegt im Auge des Betrachters: EZ 9/2014 mit 60 Kilometer ;-) Jedenfalls hat die einen Plupol - man hatte mir diesen gezeigt gehabt, sonst hätte ich ohne es nachzusehen gar nicht gewusst.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
@ Einspur:

Klingt ziemlich neu, entscheidend könnte hier allerdings das Produktionsdatum sein, EZ sagt u.U. nicht viel aus. Oft hat so´n Teil schon n halbes Jahr in irgendner Ausstellung gestanden, bevors verkauft und zugelassen wurde.
Meine ist Produktionsmonat April 2014!
Wann bekommst Du denn Deine Sertao?
Meld Dich doch dann nochmal, ob der Pluspol tatsächlich da ist.
Bin gespannt.

Gruß, Reiner.
 
cowy

cowy

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
4.860
Ort
Allgäu
Modell
HP2E - Schwenker, Xcountry, ALP4.0, KLR250, 4-ride
Gaaanz einfach:

Angenommen (wenn auch schwacher) Grundstrom ist da:

Masse wo du wolle,
Gummi vom Anlasserplus abziehen,
Zündung ein,
die Pluszange an den Anlasser-Pluspol dranhalten,
Anlasser dreht, und
bei beginnendem Rundlauf Zange wegnehmen.


Ging einwandfrei (nachdem ich kein Bock mehr auf schieben hatte).

Grüße, cowy
 
MarWe

MarWe

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
297
Modell
R1250R
Hallo,

jetzt habt ihr mich tatsächlich soweit gebracht, in die Garage zu laufen und nachzuschauen :confused:

Die G650GS (ohne Sertao) meiner Frau ist EZ 10/2013 aber aus dem Modelljahr 2014, damit wurde sie angeblich in Brasilien gebaut. Ich kann mir ohne weiteres vorstellen, dass mit der Produktionsverlagerung von Berlin nach Brasilien neben den schwarz lackierten Rädern, der schwarz lackierten Gepäckbrücke und der zweifelhaften Lackqualität an Rahmen und Anbauteilen auch der zusätzliche Abnahmepunkt für den Pluspol "entfeinert" wurde, also entfallen ist. Jedenfalls fehlt er am Moped meiner Frau. Kann sein, dass er bei der Sertao, die ja ein paar Euros mehr kostet, immer noch dabei ist.

Stören tut mich das allerdings nicht...
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
@ marwe:
Vielen Dank für Deine Mühe, hab schon geglaubt, ich bild mir da was ein.
War letzte Woche bei unserem Händler hier in Kassel, die wussten natürlich auch von nichts. Da stand aber ne relativ neue G650GS in der Ausstellung und der Verkäufer war so nett mal den Schlüssel zu holen. Also Sitzbank runter und tatsächlich: auch hier kein Pluspol, genau wie bei Dir und bei mir. Der Verkäufer hatte nur Achselzucken parat, klar interessiert den das nicht.
Mich störts schon: Bin viel alleine unterwegs, auch lange Strecken im Urlaub, da will ich mir bei so Kleinigkeiten wie toter Batterie auch mal selbst helfen können, da wäre so ein Pluspol schon hilfreich. Im normalen Alltag auf meiner Hausstrecke brauche ich sowas auch nicht.

Woher hast Du die Brasilien-Info? Die ersten wurden angeblich in Brasilien gebaut, etwa 2010 bis 2012 ausschließlich für den ausländischen Markt. Seit das Modell auch in Deutschland angeboten wird, wird sie meines Wissens auch in Berlin gebaut. War im Februar 2014 in Berlin, hab da ne Werksbesichtigung mitgemacht, da war auch die Fertigungsstrecke für die G650GS, waren grad viele Schwarze (Maschinen!) in der Montage und standen auch einige darum, definitiv, hab ich live gesehen. Der Guide war ziemlich fit und hat das auf meine Frage hin auch bestätigt, kommen alle aus Berlin, nur der Motor von Loncin aus China. Hab auch das Motorenlager gesehen, da waren auf Paletten ca. 500 Motoren unserer Baureihe.

Liebe Grüße, Reiner. :o
 
MarWe

MarWe

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
297
Modell
R1250R
Hallo Reiner,

die Brasilien Info habe ich von einem anderen G650GS Fahrer, ist also nichts offizielles und kann falsch sein. Mir persönlich wäre lieber, die Info ist falsch und die G650GS wird - zumindest für den europäischen Markt - immer noch in Berlin gebaut. Wenn Du im Frühling 2014 im Werk warst, wirst Du die bessere Information dazu haben.

Traurig finde ich dann allerdings die bescheidene Lackqualität am Rahmen und an einigen Anbauteilen. Da schimmert hier und da das Metall durch den Farbnebel. Denke, ich werd mal beim Händler vorstellig...

Den entfallenen zusätzlichen Pluspol würde ich mal unter Modellpflege verbuchen. Muss ja nicht immer eine Verbesserung sein, so eine Modellpflege. Für Dich ist es dann natürlich schade, allerdings wird das Ding doch wohl nachzurüsten sein, ist doch nur ein dickes Kabel mit dem Andockpunkt, oder?

Viele Grüße
Martin
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.859
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
Ist es nicht so dass die F650GS-Single ab 2008 nur noch in Brasilien gebaut wurde, weil sie für Europa ja durch die F650GS-Twin abgelöst wurde?
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
4.802
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
@ Wolfgang:
Ja genau, die "F", aber seitdem es die "G" auch in Deutschland zu kaufen gibt, wird sie auch in Berlin zusammengeschraubt. Ich weiß natürlich nicht, ob es die Montage in Brasilien noch gibt, laut dem Guide im Werk ist Berlin zur Zeit der einzige Standort wo komplette Maschinen vom Band laufen, also alle, aber ob ich den Aussagen des markeninfizierten Herrn vorbehaltlos glauben kann bin ich mir nicht so sicher. Jedenfalls hab ich die Montage von G650GS in Berlin mit eigenen Augen gesehen. Da waren übrigens auch amerikanische Modelle dabei, mit orangen Seitenreflektoren an der Gabel, etc.

@ MarWe:
Also am Lack konnte ich bei meiner bis jetzt noch nix feststellen, sieht alles korrekt aus, zumindest für mich als Laie. Zeigs ruhig mal Deinem Händler, klingt schon merkwürdig.
Natürlich gibts den Pluspol als Ersatzteil: Gib mal diese Nummer ein, dann kommt er: 12521710719. Dazu dann noch zwei Abdeckungen für vorn und hinten: 12521714254. Hab ich alles schon gefunden. Mit Porto sind wir dann bei satten 65,-€ für ein bisschen Plastik mit einer Schraube! Das Kabel gibts nicht einzeln, weils gleich im Originalkabelbaum integriert ist. Da will ich jetzt erstmal nachforschen, obs auch nen neuen Kabelbaum gibt, oder ob das Kabel bei meiner Maschine vielleicht irgendwo isoliert verborgen liegt, wäre natürlich super, wenn ich das finden würde. Zur Zeit isses aber zu kalt zum Schrauben, muss warten bis es wärmer wird, hab nämlich keine Garage. Im Frühjahr geh ich der Sache auf den Grund. Wobei, wenns auch am Pluspol des Anlassers geht, wäre das ja auch ok, da kommt man ja mühelos dran. Muss ich halt alles mal ausprobieren.

Gruß, Reiner.
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.859
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
@ Wolfgang:
Ja genau, die "F", aber seitdem es die "G" auch in Deutschland zu kaufen gibt, wird sie auch in Berlin zusammengeschraubt. Ich weiß natürlich nicht, ob es die Montage in Brasilien noch gibt, laut dem Guide im Werk ist Berlin zur Zeit der einzige Standort wo komplette Maschinen vom Band laufen, also alle, aber ob ich den Aussagen des markeninfizierten Herrn vorbehaltlos glauben kann bin ich mir nicht so sicher. Jedenfalls hab ich die Montage von G650GS in Berlin mit eigenen Augen gesehen. Da waren übrigens auch amerikanische Modelle dabei, mit orangen Seitenreflektoren an der Gabel, etc.
Genau so habe ich es auch verstanden. ;)
 
Einspur

Einspur

Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
99
Ort
Kassel
Modell
2 x Sertao
Hallo Reiner,
nun bin ich mit dem guten Stück daheim eingesegelt. Wollte gerade mal nach dem Pol sehen und schon geht die Sitzbank nicht ab. Es geht schon gut los... ich schau mal bei Tageslicht drunter. Lt. dem Verkäufer hat sie schon ein paar Tage gestanden und ist Produktionsdatum 3/12. Von daher "mit Pol".

Kommst Du Sonntag auch zum Brunchen?

LG Kai
 
Thema:

BATTERIEPLUSPOL für Starthilfe G650GS

BATTERIEPLUSPOL für Starthilfe G650GS - Ähnliche Themen

  • Mitfahrer für Balkan im Herbst gesucht ;)

    Mitfahrer für Balkan im Herbst gesucht ;): Hallo Ich und @colorado109 (Julian) fahren im Herbst (27.9 - 14.10) in den Balkan. Wir suchen da noch Jemand der mitkommen möchte. Wir werden...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) SW-Motech Trax Evo Koffer für BMW R1150GS

    SW-Motech Trax Evo Koffer für BMW R1150GS: Hallo zusammen, biete das abgebildete SW-Motech Trax Evo Koffersystem für die BMW R1150GS. War bei mir kaum in Gebrauch, daher der wirklich gute...
  • Suche Werkzeugfach ohne Werkzeug für R1100GS / R850GS Bj. 1999

    Werkzeugfach ohne Werkzeug für R1100GS / R850GS Bj. 1999: Ich suche für meine R850GS das Werkzeugfach(-Kasten) ohne Werkzeug. Der Deckel wird auch nicht benötigt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank Henry
  • Wltp Wert für die Versicherung/ Kasko.

    Wltp Wert für die Versicherung/ Kasko.: Hallo Jungs und Mädls. Kennt vielleicht jemand von euch den Wltp Wert der 1300 gs . Brauch diesen für die Versicherung. Danke für die Info. Lg Datti
  • Biete R 1200 GS LC Biete für 1200 GS LC Starter Relais

    Biete für 1200 GS LC Starter Relais: Biete ein neues Starter Relais für alle GS 1200LC ab Bj 2013 22 Euro
  • Biete für 1200 GS LC Starter Relais - Ähnliche Themen

  • Mitfahrer für Balkan im Herbst gesucht ;)

    Mitfahrer für Balkan im Herbst gesucht ;): Hallo Ich und @colorado109 (Julian) fahren im Herbst (27.9 - 14.10) in den Balkan. Wir suchen da noch Jemand der mitkommen möchte. Wir werden...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) SW-Motech Trax Evo Koffer für BMW R1150GS

    SW-Motech Trax Evo Koffer für BMW R1150GS: Hallo zusammen, biete das abgebildete SW-Motech Trax Evo Koffersystem für die BMW R1150GS. War bei mir kaum in Gebrauch, daher der wirklich gute...
  • Suche Werkzeugfach ohne Werkzeug für R1100GS / R850GS Bj. 1999

    Werkzeugfach ohne Werkzeug für R1100GS / R850GS Bj. 1999: Ich suche für meine R850GS das Werkzeugfach(-Kasten) ohne Werkzeug. Der Deckel wird auch nicht benötigt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank Henry
  • Wltp Wert für die Versicherung/ Kasko.

    Wltp Wert für die Versicherung/ Kasko.: Hallo Jungs und Mädls. Kennt vielleicht jemand von euch den Wltp Wert der 1300 gs . Brauch diesen für die Versicherung. Danke für die Info. Lg Datti
  • Biete R 1200 GS LC Biete für 1200 GS LC Starter Relais

    Biete für 1200 GS LC Starter Relais: Biete ein neues Starter Relais für alle GS 1200LC ab Bj 2013 22 Euro
  • Oben