Parken auf dem Bordstein in Berlin

Diskutiere Parken auf dem Bordstein in Berlin im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Guten Abend, brauch eure Hilfe bei folgenden Sachverhalt. Mein Wohnungsgenossenschaft hat heute allen Motorradfahrern in unser Straße...
Waba

Waba

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2010
Beiträge
22
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Guten Abend,

brauch eure Hilfe bei folgenden Sachverhalt.

Mein Wohnungsgenossenschaft hat heute allen Motorradfahrern in unser Straße aufgefordert Ihr Motorrad, welche an der Fassade parkt weg zunehmen, :mad: da nach Ihrer Ansicht, das Mosaik zerstört wird und die Mosaiksteine absacken. Wir sollen unsere Motorräder auf die gestatteten Bereiche, gemäß STVO, abstellen. Ich selber habe eine Stahlplatte unter dem Hauptständer. Wir behindern auch keinen. Jetzt zu meinen Fragen:

- Hat die Wohnungsgenossenschaft eine rechtliche Handhabe ?:confused:
- Wie verhält sich die Berliner Polizei dazu ? :rolleyes:

Für eure Beiträge vielen Dank im voraus.

Jörg
 
Trailgo

Trailgo

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
16
Ort
Berlin
Modell
R1200GS
Hallo Jörg,

also soweit ich weiß, ist das Parken auf dem Gehsteig ohnehin von der Polizei nur geduldet. Ich warte schon lange auf den Tag, an dem die Damen und Herren vom Ordnungsamt das nicht mehr akzeptieren wollen. ;-)
Und wenn der Platz von dem du da sprichst nicht öffentliches Straßenland ist, sondern zum Gemeinschaftseigentum der Wohnanlage gehört, kann m. M. die Verwaltung das Parken dort tatsächlich untersagen.

Gruß
Knut
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.517
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
Hi,

deine Thema ist ja nicht gerade GS 1200 spezifisch und sollte daher in der Rubrik " am Rande " seinen Platz finden.
Sicher bekommst du dort auch mehr Antworten resp. Hilfestellung !

LG Matti
 
localhorst

localhorst

Dabei seit
10.02.2011
Beiträge
298
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS Triple Black
also soweit ich weiß, ist das Parken auf dem Gehsteig ohnehin von der Polizei nur geduldet. [...]
Und wenn der Platz von dem du da sprichst nicht öffentliches Straßenland ist, sondern zum Gemeinschaftseigentum der Wohnanlage gehört, kann m. M. die Verwaltung das Parken dort tatsächlich untersagen.
So sehe ich das auch.
Hier gibt es auch sehr kurzweilige Lektüre eines Juristen aus Berlin zum Thema Moped parken auf dem Gehsteig.

Bei uns hat die Hausverwaltung vor ein paar Jahren auch eine sehr schöne Parkmöglichkeit verboten. Wir haben hier so eine Tordurchfahrt, da stand das Moped schön trocken. Leider uferte das aus und es haben sich sogar Leute aus anderen Straßen dazu gestellt, solche Plätze sind natürlich begehrt. Nun ja, nun habe ich einen Tiefgaragenstellplatz.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.155
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Wenn der Platz an der Fassade Privatgelände ist, kann euch der Eigentümer natürlich davon verweisen. Ist der Platz öffentliches Straßenland, geht das Schreiben erstmal ins Leere. Wenn die Polizei oder das Ordnungsamt durch jemanden, der sich gestört fühlt, herangerufen werden, müssen die aber etwas unternehmen, ob sie das wollen oder nicht. Da wird es nicht gleich ein Bußgeld geben, aber die Störung muss natürlich beseitigt und zukünftig vermieden werden.

Grüße
Steffen
 
P

Perseus

Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
126
Hatte vor einigen Jahren einen ähnlichen Fall mit meiner Hausverwaltung in München (<-- das sagt ja eigentlich schon alles ;) )

Ich bin kein Jurist, glaube mich aber noch an folgendes zu erinnern:

Steht das Motorrad auf Grund der Wohngemeinschaft, dann kann dies untersagt werden. Führt die Nichtbeachtung zu Schäden, ist man haftbar. Sind keine Schäden, keine Behinderung, keine Gefährdung nachweisbar, dann kann nicht mal abgeschleppt oder das Fahrzeug blockiert werden. Wer es trotzdem tut, muss eventuell die Kosten hierfür selbst tragen, das ist dann Nötigung. Interessant ist auch, dass die Nutzung des privaten Grundes jedem (Eigentümer, Mieter) möglich sein muss - zu welchem Zweck auch immer. Außer es ist ausdrücklich untersagt (Hausordnung, Beschluss der Eigentümerversammlung, ...)

Die Polizei wird sich auf privatem Grund nicht interessieren. Außer es besteht öffentliches Interesse: z.B. Parken in der Feuerwehreinfahrt.

Auf öffentlichem Grund/Gehsteig ist das Parken nur geduldet. Ich denke es hängt von der Persönlichkeit des Polizisten ab, ob er sich zum Werkzeug einer Wohnungsverwaltung machen lässt.
 
Kamener

Kamener

Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Sowas hat es bei uns auch schon gegeben. Plötzlich hagelte es Knöllchen für auf dem Gehweg abgestellte Moppeds. Dann haben Samstagmorgens in der Stadt mal ein ganzer Haufen Moppeds ordnungsgemäß geparkt. Jedes Mopped auf einem PKW-Stellplatz und auch ordentlich mit einer Parkscheibe bestückt. Das Chaos war irre, weil alle Dosenfahrer vergeblich nach Parkplatz gesucht haben. Danach war dann wieder Ruhe.
Wenn die Wohnungsbaugesellschaft das durchziehen will, dann haben die bestimmt auch Spaß, wenn die dosenfahrenden Mitmieter sich alle beschweren, weil durch die ordnungsgemäße Umsetzung der Forderung schlicht kein Parkraum mehr zur Verfügung steht.

Führe das System "ad absurdum", indem Du es strikt befolgst!

Gruß
Chris
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.046
Hi
Die reden irgendwas von "Mosaik". Gibt's da etwas Besonderes oder ist der Gehweg gepflastert wie jeder Andere auch?
Massnahme der Verwaltung wäre, dort ein paar Blumenkübel aufzustellen um das Argument zu haben man käme mit einem Drilligskinderwagen nicht mehr vorbei :(
gerd
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.695
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
Habe den Thread aus dem 1200er Bereich raus genommen. Es ist ja unerheblich, welches Motorrad geparkt wird, wenn ich das richtig verstehe. ;)
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.751
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Hi
Die reden irgendwas von "Mosaik". Gibt's da etwas Besonderes
Viele Berliner Gehwege sehen so aus (ohne Aufschriift ;))


Wenn Du dann auf dem kleinen Mosaik-Steinen stehst drück sich da schon mal der ein oder andere ein. ;)
Kenne ich von den Parkmöglichkeiten bei meinen Eltern :rolleyes:

Da könnte ich verstehen das die Hausverwaltung etwas dagegen hat.

P.S. Ansonsten gilt wohl immer noch die Duldung.
Kommt ein Kinderwagen oder Rollstuhl vorbei wird drüber hinweg gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Bei uns in der Straße haben sie irgend wann extra Motorradparkplätze eingerichtet und anfangs einen Zettel an die Mopeds auf den Gehwegen gehängt mit der Bitte, man möge doch diese Parkplätze nutzen.

Nach drei Jahren sind nun aber diese Parkplätze auch nicht mehr ausreichend und ich muss wieder regelmäßig überlegen wo ich mein Krad hinstelle. Wenn als keine Fahrräder an der Hauswand stehen, dann stelle ich mich dort auch wieder hin ... bis jetzt ohne weiter Zetteln dran.
 
Waba

Waba

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2010
Beiträge
22
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Guten Abend,

vielen Dank für eure Antworten und Anregungen. Habe heute mit dem Kataster Amt telefoniert um in Erfahrung zu bringen wie weit das öffentliche Straßenland geht. Das öffentliche Straßenland geht bis zur Hauswand, somit hat meine Genossenschaft aus meiner Sicht keine Handhabung. :D Nächste Woche geht einer meiner Mitstreiter und holt ein Ausdruck beim Kataster Amt, koste zwar Geld aber egal. Mal sehen wie es weiter geht.
Wenn Du dann auf dem kleinen Mosaik-Steinen stehst drück sich da schon mal der ein oder andere ein. ;) Kenne ich von den Parkmöglichkeiten bei meinen Eltern
Hallo Mister Wu,
du hast recht, habe aber eine Stahlplatte unter dem Hauptständer. Parke außerdem seit 25 Jahren an der gleichen Stelle, ist kaum was zu sehen.;)

Schönen Abend

Jörg
 
P

Pegasus-

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
94
Mojn mojn,

ist ja ein Zwischenergebnis, das sich sehen lassen kann. Weiter viel Erfolg ,

Grüße aus der Hauptstadt, Micha
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.751
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Hallo Mister Wu,
du hast recht, habe aber eine Stahlplatte unter dem Hauptständer. Parke außerdem seit 25 Jahren an der gleichen Stelle, ist kaum was zu sehen.;)
Du weißt doch, macht das Einer nicht, dann sind alle dran.
 
Thema:

Parken auf dem Bordstein in Berlin

Parken auf dem Bordstein in Berlin - Ähnliche Themen

  • Park the Line (frei nach Johnny Cash) in der schönen Schwyz

    Park the Line (frei nach Johnny Cash) in der schönen Schwyz: Aus blick.ch ... hier der Link es geht zwar im Text um Autos, aber keine Sorge, Mopeds werden auch akzeptiert und abgerechnet :redcarded: Hier...
  • 1. Wintertreffen 11.01.2020 in 57647 Enspel

    1. Wintertreffen 11.01.2020 in 57647 Enspel: ... im Stöffel-Park. Veranstalter ist der Stöffelverein Freies unkompliziertes und chilliges Treffen von Motorradfahrern und Interessierten im...
  • ROCK IM PARK

    ROCK IM PARK: [emoji1655] Meine Tochter geht nächstes Jahr zu Rock im Park. Das Ticket kostet um die 240€+Parkgebühr +Essen und Trinken. Ich frag mich immer wer...
  • Preishöhe fürs Knöllchen beim Parken

    Preishöhe fürs Knöllchen beim Parken: Hallo zusammen, es könnte ja sein, dass der eine oder andere schon mal mit dem Auto unterwegs ist. Und dann passiert es, dass man, natürlich nur...
  • Parken am Alpenrand

    Parken am Alpenrand: Moin, möchten nächstes Jahr wieder mal ne Dolo-Tour starten. Plan mit PKW und Anhänger Richtung Italien zu fahren und beides. während unserer...
  • Parken am Alpenrand - Ähnliche Themen

  • Park the Line (frei nach Johnny Cash) in der schönen Schwyz

    Park the Line (frei nach Johnny Cash) in der schönen Schwyz: Aus blick.ch ... hier der Link es geht zwar im Text um Autos, aber keine Sorge, Mopeds werden auch akzeptiert und abgerechnet :redcarded: Hier...
  • 1. Wintertreffen 11.01.2020 in 57647 Enspel

    1. Wintertreffen 11.01.2020 in 57647 Enspel: ... im Stöffel-Park. Veranstalter ist der Stöffelverein Freies unkompliziertes und chilliges Treffen von Motorradfahrern und Interessierten im...
  • ROCK IM PARK

    ROCK IM PARK: [emoji1655] Meine Tochter geht nächstes Jahr zu Rock im Park. Das Ticket kostet um die 240€+Parkgebühr +Essen und Trinken. Ich frag mich immer wer...
  • Preishöhe fürs Knöllchen beim Parken

    Preishöhe fürs Knöllchen beim Parken: Hallo zusammen, es könnte ja sein, dass der eine oder andere schon mal mit dem Auto unterwegs ist. Und dann passiert es, dass man, natürlich nur...
  • Parken am Alpenrand

    Parken am Alpenrand: Moin, möchten nächstes Jahr wieder mal ne Dolo-Tour starten. Plan mit PKW und Anhänger Richtung Italien zu fahren und beides. während unserer...
  • Oben