"Wasser imTank !!!???"

Diskutiere "Wasser imTank !!!???" im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo F650 Fahrer eigentlich fahre ich GS1150,aber am wochenende habe ich die "Kleine" von meiner Frau nochmal ausgeführt Bin dann auch prompt...
T

tevivo

Themenstarter
Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
75
Ort
Hunsrück
Modell
Gs 1150 R1100RS
Hallo F650 Fahrer

eigentlich fahre ich GS1150,aber am wochenende habe ich die "Kleine" von meiner Frau nochmal ausgeführt
Bin dann auch prompt liegengeblieben ging während der Fahrt einfach aus
Hab dann auch zügig denn Srithahn auf Reserve gedreht(kenn ich von meiner GS ja gar nicht mehr!
Die Kiste ist aber nicht mehr angsprungen
Hab sie dann zu unserem Schrauber gebracht (nicht meine frau)
Heute ruft erdann an und sagt erhätte etwa eine Tasse voll Wasser aus dem Tank geholt
jetzt läuft sie wieder (nein nicht meine Frau)
Wie bitte schön soll das Wasser inden Tank gekommen sein?Keine Regenfahrt seit 09.2014und sanfte Handwäsche mit eimer und Schwamm(kein Hochdruckreiniger!!)
Ist das einem von euch auch schon mal passiert?
Geht das überhaupt?
Schadet das nicht dem Motor?


Viele Grüße TOM
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.415
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo
ich hatte mal bei der 1150ger beim Tanken gemerkt, dass nach dem Öffnen des Tankdeckels Wasser im Tank verschwand.
Da war die Leitung, die das gesammelte Wasser abfliessen lassen sollte, verstopft.
Das wurde dann behoben.
Allerdings auch ohne diese "Versuchsanordnung" hatte ich schon Wasser im Tank, sieht man beim Benzinfilterwechsel.
Evtl. beim Tanken mit reinbekommen, Tankstellen wollen auch mehr verdienen.
Ich mache alle paar Monate etwas Ethanol rein Mischung 1:37, das soll das Wasser binden und mit verarbeiten.
Ich habe mal gehört, dass es mit einer Tankfüllung E10 auch gehen soll.
Gruß
 
B

Bahnburner

Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
373
Ort
Germering
Modell
R1200GS 2010 (SoMo 30 Jahre)
Wasser im Tank kann auch Kondenswasser sein. Vor Allem wenn das Nopped wenig bewegt wird.

Grüße
"Bahnburner"
Matthias
 
BMW Peter

BMW Peter

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
1.830
Ort
Hildesheim
Modell
BMW R1100S 2005
Ich glaube Kondenswasser kommt eher bei Blechtanks vor.
 
T

ta-rider

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
2.848
Ich glaube Kondenswasser kommt eher bei Blechtanks vor.
Kondenswasser kommt überall vor wo warme Luft (Schönwetterfahrer) rein kommt die dann drinnen abkühlt (in der Garage oder im Winter). Dadurch kondensiert die Feuchtigkeit aus der Luft an der Tankwand...
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Kondenswasser sollte bei Mopeds ehr wenig eine Rolle spielen, da der Dampfdruck von Sprit deutlich höher ist als derjenige der Luftbestandteile. (es kommt keine Luft in den Tank, sondern der Gasraum füllt sich mit Spritdampf, nicht mit Luft)

Ergo kommt in einen Mopedtank durchs verbrauchen von Sprit quasi keine feuchtigkeittragende Luft in den Tank, die dann beim abkühlen ihr Wasser auskondensieren kann. es sei den, der Tank ist rappeltrocken, dann passiert das aber nur bei langen Standzeiten (und dann verdampft das Wasser auch wieder bei Erwärmung durch die Aussentemp.)
 
T

ta-rider

Dabei seit
21.01.2013
Beiträge
2.848
(es kommt keine Luft in den Tank, sondern der Gasraum füllt sich mit Spritdampf, nicht mit Luft
Falsch ein Vergasermoped geht aus wenn man die Tankbelüftungsöffnung (meist im Schloss vom Tankdeckel) verstopft. Die ist nicht nur gegen Überdruck bei Hitze da...
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.755
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Gut aufgepasst....:D

Der Dampfdruck von Sprit ist halt nicht 1 bar bei 20°C, sonst wär der Sprit in nullkommanix flöten, sondern er hat halt eine gewisse Größenordnung darunter. Um den Betrag, um den dieser geringer ist, ergibt sich natürlich auch ein geodätisches Gefälle in der Spritleitung d.h. der Sprit fließt nicht mehr von sich aus in die Spritleitung, weil der Druck der Aussenluft und in der Vergaserkammer größer ist als der geringere Dampfdruck im Tank + dessen überlagerter Gasphase.

Mit einer Spritpumpe, die >> 1 bar Förderelistung bringt, wäre das zu kompensieren, jedoch macht es keinen Sinn, mit einer Druck-Pumpe auf eine geschlossene Schwimmerkammer einzupumpen (Druckverluste, Stromverbrauch).
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
2.152
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Deshalb tanke ich meine immer randvoll, immer auf dem Seitenständer stehend, dann passt noch n halber Liter mehr rein (650er, Tank unter Sitzbank). Da is dann kein Platz mehr für Luft und damit auch nicht für kondensierendes Wasser. Bei langen Standzeiten und im Winter absolutes Pflichtprogramm, immer volltanken am besten randvoll!

Gruß, Reiner.
 
GS Endurist

GS Endurist

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
825
Ort
15831 Mahlow
Modell
650 Dakar '02 mit ABS
Hab dann auch zügig denn Srithahn auf Reserve gedreht...

Ich gehe mal davon aus,das es die Vergaser F 650 ( ohne "GS" ) ist...
Und Wasser im Tank kommt leider schon mal vor. I.d.R. gelangt es über den Tankdeckel/ Ablauf, welcher verstopft und das Wasser dann in den Tank gelangen kann.

Dein Tankdeckel dürfte an der klassischen Stelle sein, NICHT an der Seite, sodass nicht nur bei Regenfahrten sondern auch bei Regen im Stand ( draußen ) oder bei der Motorradwäsche Wasser in den Tank gelangen kann.

Näheres findest du im "F 650 Forum" in der "Vergaser-Rubrik".
Technik, Wartung Vergaser-F - F650-Forum

Gruß Jürgen
 
Thema:

"Wasser imTank !!!???"

"Wasser imTank !!!???" - Ähnliche Themen

  • LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser

    LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser: Nach Regenfahrt ist das linke LED-Licht ausgefallen und steht voll Wasser. Bekommt man die Leuchte auf? Kann man reparieren? Wie bekommt man den...
  • Start - und Lichtprobleme bei starker Nässe

    Start - und Lichtprobleme bei starker Nässe: Hallo zusammen! Habe folgendes Problem, bei dem ich um Eure Mithilfe ersuche: Bei längerem Regen dringt wohl irgendwo Feuchtigkeit in die...
  • Wasser in Tank gelangt

    Wasser in Tank gelangt: Hallo zusammen, nach einem totalen Katastrophenurlaub (Verletzte, Panne am Moped) wollte ich heute einfach nur noch nach Hause und war in...
  • Wasser im Endantriebsgehäuse

    Wasser im Endantriebsgehäuse: AAAHHHHH!!! gerade am Endantriebsölwechsel, und beim runterkippen des Endatriebes - ZACK kommt mir verdammt viel Wasser entgegen, aus dem...
  • Wasser im zusatzscheinwerfer und Rasseln bei warmen Motor.

    Wasser im zusatzscheinwerfer und Rasseln bei warmen Motor.: Hallo, Habe letztens festgestellt, dass ich Wasser im zusatzscheinwerfer habe. Was dann zu Folge hatte, dass die Lampe sporadisch ausfällt aber...
  • Wasser im zusatzscheinwerfer und Rasseln bei warmen Motor. - Ähnliche Themen

  • LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser

    LED Zusatzscheinwerfer sind voll Wasser: Nach Regenfahrt ist das linke LED-Licht ausgefallen und steht voll Wasser. Bekommt man die Leuchte auf? Kann man reparieren? Wie bekommt man den...
  • Start - und Lichtprobleme bei starker Nässe

    Start - und Lichtprobleme bei starker Nässe: Hallo zusammen! Habe folgendes Problem, bei dem ich um Eure Mithilfe ersuche: Bei längerem Regen dringt wohl irgendwo Feuchtigkeit in die...
  • Wasser in Tank gelangt

    Wasser in Tank gelangt: Hallo zusammen, nach einem totalen Katastrophenurlaub (Verletzte, Panne am Moped) wollte ich heute einfach nur noch nach Hause und war in...
  • Wasser im Endantriebsgehäuse

    Wasser im Endantriebsgehäuse: AAAHHHHH!!! gerade am Endantriebsölwechsel, und beim runterkippen des Endatriebes - ZACK kommt mir verdammt viel Wasser entgegen, aus dem...
  • Wasser im zusatzscheinwerfer und Rasseln bei warmen Motor.

    Wasser im zusatzscheinwerfer und Rasseln bei warmen Motor.: Hallo, Habe letztens festgestellt, dass ich Wasser im zusatzscheinwerfer habe. Was dann zu Folge hatte, dass die Lampe sporadisch ausfällt aber...
  • Oben