900 XR

Diskutiere 900 XR im Sonstige BMW Modelle Forum im Bereich Motorrad Modelle; Schaut aus wie eine MT 09 Tracer :coo8ol: die im übrigen deutlich günstiger zu erwerben ist und für mein Dafürhalten auch deutlich mehr Fahrspaß...
streetbuddy

streetbuddy

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
22
Schaut aus wie eine MT 09 Tracer :coo8ol: die im übrigen deutlich günstiger zu erwerben ist und für mein Dafürhalten auch deutlich mehr Fahrspaß bietet
Der Dreizylinder mit 116 PS ist sehr spritzig und klingt auch von Haus aus kerniger als die XR

Aber Gott sei Dank sind ja die Geschmäcker verschieden

BMW immer wieder JA aber nicht um jeden Preis
 
W

Waldiwilli

Dabei seit
08.02.2015
Beiträge
36
Hallo Gemeinde,

seit Tagen habe ich mich darauf gefreut, heute konnte ich die F 900 XR testen. Und, ich sags gleich, meine Freude dauerte nicht all zu lange. Von der 1200GS abgestigen und auf die 900XR drauf und los sollte es gehen. Das Motörchen der 900XR wollte meine 2 Zentner erst nicht so recht fort bewegen, im Dynamik-Modus ging es dann gerade so. Das Fahrwerk der 900XR hab ich jedoch überhaupt nicht in den Griff zu bekommen. Die Gabelfederung ist nicht in das ESA mit einbezogen. Mir persönlich war die nicht einstellbare Gabelfederung schlicht viiiel zu weich, beim forschen Bremsen tauchte die Gabel fast Widerstandslos bis zum Anschlag ein. Teilweise kam ich mir von Ampel zu Ampel vor wie auf einer Wippe. Aus meiner Sicht, ein äußerlich schönes Motorrad mit leider zu wenig Spass-Faktor.

Ist nur mein Eindruck.
LG
Thomas
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.039
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Hallo Gemeinde,

seit Tagen habe ich mich darauf gefreut, heute konnte ich die F 900 XR testen. Und, ich sags gleich, meine Freude dauerte nicht all zu lange. Von der 1200GS abgestigen und auf die 900XR drauf und los sollte es gehen. Das Motörchen der 900XR wollte meine 2 Zentner erst nicht so recht fort bewegen, im Dynamik-Modus ging es dann gerade so. Das Fahrwerk der 900XR hab ich jedoch überhaupt nicht in den Griff zu bekommen. Die Gabelfederung ist nicht in das ESA mit einbezogen. Mir persönlich war die nicht einstellbare Gabelfederung schlicht viiiel zu weich, beim forschen Bremsen tauchte die Gabel fast Widerstandslos bis zum Anschlag ein. Teilweise kam ich mir von Ampel zu Ampel vor wie auf einer Wippe. Aus meiner Sicht, ein äußerlich schönes Motorrad mit leider zu wenig Spass-Faktor.

Ist nur mein Eindruck.
LG
Thomas
Dein Eindruck wird vom Test in der neuen Motorrad komplett bestätigt.
Nix Halbes und nix Ganzes!

Gruß,
maxquer
 
Frankysun

Frankysun

Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
128
Ort
24238 Selent
Modell
BMW R 1100GS, BMW K100RS
Ich habe die XR jetzt gerade als werkstattersatzfahrzeug. Was soll i h sagen? Nicht Fisch und nicht Fleisch, aber nicht sooo schlecht. Der Motor sagt mir nicht so zu, die Sitzposition ist gar nichts für mich. Ich rutsche ständig gegen den Tank. Der Preis ist ein Witz! Ich komme noch von komplett analogen Mopeds, deshalb ist dieses Mäusekino und das Drumherum einfach zu viel für mich! Ich bin dann schon froh, wenn ich den Hobel ohne fremde Hilfe wieder gestartet bekomme! Aber wie immer, alles Geschmackssache. Sie wird ihre Käufer finden; allerdings wohl erheblich weniger als die GS.
 
Robi1200

Robi1200

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
389
Ort
Schweiz
Modell
R1250GS
Konnte die F900R einen Tag fahren (die 1250GS war im Service).
Ist ein komplett anderes Arrangement. Musste mich schon einige km dran gewöhnen. Mein Gedanke: sofort Umbau auf einen vernünftigen Superbikelenker. Das verbaute Lenker ist viel zu schmal oder ich bin einfach GS- geschädigt.
Ansonsten finde ich das Bike absolut fahrbar, wenn auch der Motor wenig Spass macht. Leistung ist aber ausreichen, ist die Kiste doch über 50kg leichter als die GS...
Wenn ich wieder zurück zur Roadster gehen würde, dann nur die R1250R.
Die F900R ist ok, aber halt für eine andere Zielgruppe.
gruss
Robi
 
B

breki

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
71
Hallo, sieht so aus, als wäre da ein höherer Windschild drauf. Mich würde interessieren, wo die Scheibe her ist. Mit Dank im voraus, Breki
 
GS_Heidi

GS_Heidi

Dabei seit
21.01.2017
Beiträge
1.215
Ort
Würzburg
Modell
R1200GS Rallye 2018
Ich weiß nicht warum alle die XR 900 mit der GS vergleichen. Sie ist ein komplett anderes Motorrad.
Wenn ich von der Rallye auf die XR steige,vergleiche ich doch nicht beide Motorräder,weil sie total unterschiedlich sind.GS ist komfortabel, sie geht ins Gelände und Kurven kratzen geht auch.
XR leicht wendig flott ,man merkt jeden Hubel ,nicht fürs Gelände aber mir macht sie riesen Spaß.
 
Frankysun

Frankysun

Dabei seit
18.11.2019
Beiträge
128
Ort
24238 Selent
Modell
BMW R 1100GS, BMW K100RS
Man vergleicht sie (ich), weil ich sie als Ersatzmotorrad für meine GS vom BMW Händler bekommen habe! Mit einer anderen Maschine kann ich sie nicht vergleichen! Ich bin ja kein Motorradtester!
 
Olek

Olek

Dabei seit
19.10.2007
Beiträge
75
Ort
nähe Bremen
Modell
KTM1190Adventure;Ducati M944i.e.; XT600ZTenere.....t.b.c.
Ist die eigentlich mit einem China-Motor ausgestattet ? Mein Geschmack ist die in jedem Fall nicht - jedem das seine. Für den Kurs würde ich eine 950S Multistrada vorziehen, oder eine Tracer, oder oder...
 
plesiomonas

plesiomonas

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
90
Modell
F 900 XR
Interessante Statements bisher, ist ja auch ein GS- Forum, jetzt mein Senf dazu: Ich habe meine 2014er 1200 GSA LC verkauft weil ich zu wenig damit gefahren bin, ich keine größeren Urlaubsfahrten mehr plane und wollte mir eigentlich heuer auch kein Motorrad mehr kaufen. Aber so ganz ohne ist auch nix und aus reiner Neugier bin ich die 900 XR probegefahren. Da sie mir optisch sehr gut gefällt wollte ich sie einfach mal fahren. Tja , habs getan und danach gleich unterschrieben, da es die letzte verfügbare neue war und nächste Woche wird abgeholt. Kann sämtliche Kritiken hier nachvollziehen, allerdings empfinde ich diese Punkte nicht als störend ( z.B.Eintauchen der Gabel beim Bremsen) , das Fahren mit der XR absolut leicht und angenehm, im Stadtverkehr wesentlich wendiger als die GSA. Mir geht nix überhaupt nix ab, im Gegenteil, mit der Vollausstattung inkl. Schaltassi hat sie mehr als meine vollausgestatte GSA, bei der ich keinen Schaltassi und kein keyless ride hatte. Und das Mäusekino mit connectivity app finde ich sehr gelungen. Weil viele den Preis kritisieren, ich finde Preis Leistung im Vergleich zum Mitbewerb in Anbetracht der Komplettausstattung, völlig in Ordnung. Ich bin begeistert!
 
M

Matsche1967

Dabei seit
26.09.2005
Beiträge
161
Interessante Statements bisher, ist ja auch ein GS- Forum, jetzt mein Senf dazu: Ich habe meine 2014er 1200 GSA LC verkauft weil ich zu wenig damit gefahren bin, ich keine größeren Urlaubsfahrten mehr plane und wollte mir eigentlich heuer auch kein Motorrad mehr kaufen. Aber so ganz ohne ist auch nix und aus reiner Neugier bin ich die 900 XR probegefahren. Da sie mir optisch sehr gut gefällt wollte ich sie einfach mal fahren. Tja , habs getan und danach gleich unterschrieben, da es die letzte verfügbare neue war und nächste Woche wird abgeholt. Kann sämtliche Kritiken hier nachvollziehen, allerdings empfinde ich diese Punkte nicht als störend ( z.B.Eintauchen der Gabel beim Bremsen) , das Fahren mit der XR absolut leicht und angenehm, im Stadtverkehr wesentlich wendiger als die GSA. Mir geht nix überhaupt nix ab, im Gegenteil, mit der Vollausstattung inkl. Schaltassi hat sie mehr als meine vollausgestatte GSA, bei der ich keinen Schaltassi und kein keyless ride hatte. Und das Mäusekino mit connectivity app finde ich sehr gelungen. Weil viele den Preis kritisieren, ich finde Preis Leistung im Vergleich zum Mitbewerb in Anbetracht der Komplettausstattung, völlig in Ordnung. Ich bin begeistert!
Kann mich nur anschließen!
Es geht mir ähnlich wie Dir: Ich werde nicht mehr Monate lang durch NZ fahren, Nordkap besuchen o. ä.
Von daher hat die GSA Ihren guten Job getan. Die Philosophie der XR gefällt mir.
Ich hoffe, daß bei einer Testfahrt meine 188cm (lange Beine) kein Ausschlußkriterium darstellen werden;
denn insbes. der Kniewinkel war auf der (doch wohl größeren) GSA sehr angenehm. Vor allem im Laufe der Stunden ...
 
plesiomonas

plesiomonas

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
90
Modell
F 900 XR
Na dann viel Spass bei der Probefahrt! Nach ein paar hundert Kilometern kann ich nur sagen, mir taugt das Motorrad extrem gut! Die Sitzbank ist für längere Touren ev. etwas zu hart. Könnte man die Komfortsitzbank probieren. Für Alltag und "normale" Ausfahrten bisher aber ohne Probleme.
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.463
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
Ich bin die kleine XR heute probegefahren, da ich mal etwas "leichteres" ausprobieren wollte.

Motor:
Für mich ein sehr gelungener Motor mit schönem Klang, genug Drehmoment (ok, deutlich weniger als meiner 12er GS trotz fast identischer Übersetzung), keine nervigen Vibrationen über das gesamte Drehzahlband, drehfreudig.

Sitzposition:
Für mich (185cm) zu sehr in Richtung sportlich und ein zu enger Kniewinkel. Wenn ich über der Sitzbank stehe, habe ich ca. 5 cm Platz und stehe dabei mit beiden Füßen komplett auf dem Boden. Verbaut war die "normal"-hohe Sitzbank. Die höhere wäre 5cm höher. Ob die höhere Sitzbank in Verbindung mit einer Lenkererhöhung ausgereicht hätte? Ich glaube eher nicht.
Die Sitzbank selber war auch nach 2 Stunden nicht unbequem.

Fahrwerk:
Das Eintauchen beim starken Bremsen ist beim Umstieg von der GS auf den ersten Kilometern gewöhnungsbedürftig. Der Komfort (sie hatte ESA) war gut. Zwischen sportlich straff und komfortabel wählbar.
Die Bremsen absolut klasse; fast wie ankern, wenn es sein muss.
Kurven fahren macht mit der XR richtig Laune; wieselflink und zielgenau lässt sie sich in die Kurve legen und liegt absolut ruhig. Da ist sie handlicher, als die GS.

Display:
auch bei "Sonne von hinten" gut ablesbar. Alle wichtigen Infos vorhanden.
Das Navi auf dem Lenkerbock ist leider außerhalb der "normalen" Blickführung.

Windschild:
montiert war ein Tourenschild. In der unteren Posiiton bließ mir der Fahrtwind auf Halshöhe und ich hatte lediglich Rauschen im Helm. Auf hoher Position fing der Wind an, am Helm zu bollern. Vermutlich wäre das kurze Sport-Schild noch leiser gewesen.

Für mich trotz fast keiner Kritikpunkte nicht das richtige Motorrad. Die Sitzposition ist halt für mich absolut ausschlaggebend.
 
Spaetstarter69

Spaetstarter69

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
44
Ich habe mir ja vor kurzem eine 850er gegönnt. Die 900er XR hatte ich auch auf dem Schirm. 2 Dinge haben mich abgehalten. Einmal die Sitzposition (War auch das KO für die Tracer 900GT) und dann dieses Heck. Da wird viel Platz für einen Sozius oder eine Gepäckrolle verschenkt.
 
Thema:

900 XR

900 XR - Ähnliche Themen

  • BMW R 900 RR

    BMW R 900 RR: Hat eigentlich schonmal jemand probiert eine Replica so eines Mopeds zu bauen? Ich hätte da so eine Idee..... Sowas in der Art wie die HP2 Rallye...
  • BMW F 900 XR - Tankschutzfolie

    BMW F 900 XR - Tankschutzfolie: Ich suche für die kleine XR eine Tankschutzfolie, da aufgrund meiner Sitzhaltung die Beine ständig am Tank schrabbeln. Nun habe ich eine Folie...
  • Heckumbau xr 900

    Heckumbau xr 900: Hat jemand Tips für ein kurzes Heck (Kennzeichenträger). Bin bisher nicht fündig geworden.
  • Suche ÖLFLEX® ROBOT 900

    Suche ÖLFLEX® ROBOT 900: Servus, Für den Bau eines Kabelbaums suche ich ÖLFLEX® ROBOT 900 Kabel, 7x1,5 und 7x0,75. Im Netz habe ich leider nur Angebote mit einem...
  • F 900 GS und F 800 GS

    F 900 GS und F 800 GS: Habt Ihr mal Eure Händler gefragt, ob es schon Infos gibt, wann die 850er GS den neuen Motor der anstehenden 900er R und XR bekommt? Denn über...
  • F 900 GS und F 800 GS - Ähnliche Themen

  • BMW R 900 RR

    BMW R 900 RR: Hat eigentlich schonmal jemand probiert eine Replica so eines Mopeds zu bauen? Ich hätte da so eine Idee..... Sowas in der Art wie die HP2 Rallye...
  • BMW F 900 XR - Tankschutzfolie

    BMW F 900 XR - Tankschutzfolie: Ich suche für die kleine XR eine Tankschutzfolie, da aufgrund meiner Sitzhaltung die Beine ständig am Tank schrabbeln. Nun habe ich eine Folie...
  • Heckumbau xr 900

    Heckumbau xr 900: Hat jemand Tips für ein kurzes Heck (Kennzeichenträger). Bin bisher nicht fündig geworden.
  • Suche ÖLFLEX® ROBOT 900

    Suche ÖLFLEX® ROBOT 900: Servus, Für den Bau eines Kabelbaums suche ich ÖLFLEX® ROBOT 900 Kabel, 7x1,5 und 7x0,75. Im Netz habe ich leider nur Angebote mit einem...
  • F 900 GS und F 800 GS

    F 900 GS und F 800 GS: Habt Ihr mal Eure Händler gefragt, ob es schon Infos gibt, wann die 850er GS den neuen Motor der anstehenden 900er R und XR bekommt? Denn über...
  • Oben