Alles hat ein Ende - Nun ist es soweit - Kartenupdate 278 nicht mehr verfügbar - ein nicht ganz ernst gemeinter Abschied

Diskutiere Alles hat ein Ende - Nun ist es soweit - Kartenupdate 278 nicht mehr verfügbar - ein nicht ganz ernst gemeinter Abschied im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Ich weiß, das Thema gehört eigentlich in die Oldtimer-Rubrik. Da es die aber nicht gibt, setze ich es themenbezoger hier rein. Nachdem der...
Intermezzo

Intermezzo

Themenstarter
Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
3.036
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Ich weiß, das Thema gehört eigentlich in die Oldtimer-Rubrik. Da es die aber nicht gibt, setze ich es themenbezoger hier rein.

Nachdem der Karten-Support für die alten Geräte schon seit längerer Zeit nur noch sporadisch erfolgt, meine letze Aktualisierung für das 278er war 2019, hatte ich gedacht es 2021 nochmal zu probieren. Leider ohne Erfolg. Die Seite für den MapUpdater scheint wohl nun gesperrt zu sein bzw. nicht mehr zu existieren. Damit ist nun, trotz Lifertime-Update, auch keine Aktualisierung der Karten mehr über das Internet möglich. Das war es dann wohl. Auf verschiedenen Seiten des Internets kann man das auch nachlesen. Hier nur eine davon.

Eigentlich schade, denn das Gerät arbeitet trotz seines Alters von nun bald 14 Jahren immer noch einwandfrei und braucht sich auch vor jüngeren Geräten nicht zu verstecken. Zumindest was die Routenführung und Anzeige anbelangt.

Gut, ich denke, daß wir beide nun gemeinsam alt werden, halt mit dem Kartenstand von 2019. Mein Motorrad ist ja auch schon 15 Jahre alt und ich bin auch nicht mehr der Jüngste. So gesehen ist mein S7 schon fast brandneu.

Und nein, ich bin kein ewig gestriger. Ich muß halt nur nicht immer das Neueste haben, wenn das vorhandene funktioniert und sich bislang auch bewährt hat.

Wir hatten eine schöne Zeit mit immer aktuellen Karten. Adieu Karten-Updates, willkommen Europa mit Stand 2019.

PS. ich habe noch ein GPSmap 62s. Für das funktionieren die Updates noch. Also ganz verirren werde ich mich nicht. Notfalls greife ich auf den Ur-Typ aller Navigationseinrichtungen in Papierform zurück. Oder folge einfach nur meinem Instinkt, wie so oft in den vergangenen Jahren.

Grüße Thomas
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
883
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
Na und soviel hat sich ja seit 2019 auch nicht geändert,
Du wirst schon sicher nach Hause kommen!

Mein 278er konnte ich im Herbst noch gut verkaufen!
 
RUSH

RUSH

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
1.475
Ort
Hamburg
Modell
ex1150 GS, TB 1200 GS
Alternativ OSM Karten nutzen - wie die in den internen Speicher geladen werden, ist im Netz gut dokumentiert. Und wenn Du über das 62er an aktuelle Garminkarten kommst, gibt es auch Wege, die aufs 278er zu bekommen.... aber mehr dazu im Netz.

Das Garmin aus einem LifetimeUpdate auf diese Art aussteigt würde sicher kein Gericht durchgehen lassen. Bei der letzten Ankündigung einer Klage war ich dann mit einem 40% Garmin-Gutschein kompromissbereit!

Das 276cx, was ich dafür gkauft hatte, ist ber schon längst wieder verkauft, denn es ist leider Firm- und Hardwareseitig deutlich schlechter als mein 15 Jahre altes 278
 
Intermezzo

Intermezzo

Themenstarter
Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
3.036
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Ja klar, es gibt immer Möglichkeiten. Ich sehe das jetzt auch nicht ganz so tragisch. Mein Beitrag war mehr ironisch gemeint, in Anbetracht der Anforderungen die heute vielerorts an Navis gestellt werden. Bei mir ging es doch nur um aktuelle Karten.

Meine Updates waren aber eh immer von der seltenen Sorte, da ich mich zum Schluß nicht mehr so recht getraut habe. Aber das letzte von 2019 habe ich. Ja OSM-Karten nutze ich auch, für spezielle Gebiete und spezielle Anforderungen, bei denen mir die Garmin Straßen Karten nicht mehr weiterhelfen. Aber auf den Zusatzspeicher, nicht intern. Da ranzugehen, traue ich mich nicht. Denn wenn defekt, dann definitiv kein Support mehr und endgültig aus und vorbei.

Grüße Thomas
 
RUSH

RUSH

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
1.475
Ort
Hamburg
Modell
ex1150 GS, TB 1200 GS
Alles klar, steht ja in der Überschrift..... :cool:
 
KlausB

KlausB

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
472
Ort
Reinheim (Odenwald)
Modell
R1200 GS LC
Ich weiß, das Thema gehört eigentlich in die Oldtimer-Rubrik. Da es die aber nicht gibt, setze ich es themenbezoger hier rein.

Nachdem der Karten-Support für die alten Geräte schon seit längerer Zeit nur noch sporadisch erfolgt, meine letze Aktualisierung für das 278er war 2019, hatte ich gedacht es 2021 nochmal zu probieren. Leider ohne Erfolg. Die Seite für den MapUpdater scheint wohl nun gesperrt zu sein bzw. nicht mehr zu existieren. Damit ist nun, trotz Lifertime-Update, auch keine Aktualisierung der Karten mehr über das Internet möglich. Das war es dann wohl. Auf verschiedenen Seiten des Internets kann man das auch nachlesen. Hier nur eine davon.
Wenn du den alten MapUpdater meinst, dann würde ich vermuten, dass diesem alle Berechtigungen entzogen wurden. Hast du das Update auch mal mit Garmin Express versucht? Bei meinem alten Zumo 550 hatte ich früher auch den Webupdater, aber nun verwende ich Garmin Express. Das Gerät ist von 2009. Dafür habe ich das Lifetime-Update separat erweben müsen. Es gibt dafür immer noch das Kartenupdate. Wenn du dich für das Lifetime-Update ebenfalls bei Garmin registriert hast, dann schau doch mal im Konto nach, ob dort ein Kartenupdate angezeigt wird. Wenn ja, dann nutze Garmin Express. Ich meine, dass es nur noch jährlich das Update für die NT-Karten gibt.

Gruß
Klaus
 
Intermezzo

Intermezzo

Themenstarter
Dabei seit
08.11.2014
Beiträge
3.036
Ort
2 km bis zur Hausstrecke
Modell
2 x Boxer, 2 x Eintopf
Das 278 wurde noch nie von Garmin Express unterstützt. Und angezeigt wurde im Benutzerkonto schon lange nichts mehr. War vor einige Jahren noch so. Das einzige was ging war der WebUpdater. Die letzten Jahre sogar recht gut. Nee, die zugehörige Seite ist tot. Ist so auch in den einschlägigen Foren nachzulesen.

Ich habe auch Verständnis, wenn man Uraltprodukte nicht mehr unterstützt, zumal wenn die Zahl der Benutzer immer überschaubarer wird. Insbesondere dann, wenn die Produkte nicht mehr in das allgemeine Update-Schema passen. Ob das allerdings noch konform zur Aussage Lifetime ist, steht auf einem anderen Blatt. Noch leben sowohl ich als auch das Gerät.

Vielleicht tausche ich Motorräder gegen Boote, der Trend geht zur Zweit-Yacht. Blue-Chart Seekarten dürfte es noch aktuell geben.

Es ist wie es ist.

Grüße Thomas
 
M

MTL

Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
1.306
Nachdem der Karten-Support für die alten Geräte schon seit längerer Zeit nur noch sporadisch erfolgt, meine letze Aktualisierung für das 278er war 2019, hatte ich gedacht es 2021 nochmal zu probieren. Leider ohne Erfolg.
Wieviel Zeit genau lag da dazwischen? In der EULA steht, daß Garmin den Gebrauch des Geräts (und damit den Fortbestand des Lifetime-Updates) als beendet betrachtet, wenn die Aktualisierung mindestens 24 Monate lang nicht ausgeübt wird.
 
C

ConiKost

Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
175
Modell
Bandit GSF 1200 SA K6
Im Naviboard gibt es jemand, der zumindest mit Garmin sich soweit gestritten hat, dass diese Ihm ein 276Cx mit Lifetime als Tausch gegen das alte 276C gegeben hatten.

-----

IMHO ist das Montana 7X0(i) ein würdiger Nachfolger, wenn man auf Knöpfe verzichten kann.
 
Thema:

Alles hat ein Ende - Nun ist es soweit - Kartenupdate 278 nicht mehr verfügbar - ein nicht ganz ernst gemeinter Abschied

Oben