Basecamp Datensicherung Windows komplett HW o. OS Wechsel

Diskutiere Basecamp Datensicherung Windows komplett HW o. OS Wechsel im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin, wenn man sein voll funktionsfähiges und konfiguriertes Basecamp auf einem frisch Installierten OS und neuer HW einsetzen möchte, sollte man...
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Moin, wenn man sein voll funktionsfähiges und konfiguriertes Basecamp auf einem frisch Installierten OS und neuer HW einsetzen möchte, sollte man folgendes beachten.

Die On Bord Datensicherung von BC sichert nur in der linken Übersicht die Ordner, Listen und Routen, Tracks und WP. Die Freischaltecodes, die Karten, die selbsterstellten Aktivitätsprofile und die ganzen Einstellungen werden "nicht" gesichert. Wenn man auf dem neuen PC die On Bord Datensicherung von BC wiederherstellt, passiert noch schlimmeres, BC ordnet den Routen das Wander Aktivitätsprofil zu und die Routen sind im Eimer, weil die selbsterstellten und veränderten Aktivitätsprofile fehlen die man den Routen zugeordnet hat.

Wie kann man vorgehen um den kompletten gleichen Datenbestand auf dem neuen PC zu haben wie vorher auf dem alten. Die BC Installation verteilt sich in verschiedene Ordner und Registrierungsstrukturen in denen wichtige Daten liegen wie die Karten, die Freischaltecodes, die Aktivitätsprofile und die Datenbank mit den Einstellungen. Man kann auch nur die einzelnen Dateien zurückspielen, das ist aufwendiger.

Folgend ist UserA durch den eigenen Usernamen, mit dem man Arbeitet, zu ersetzen.

Quell PC:
1. Auf dem alten PC die neuesten Versionen von BC, GE, POI Loader und Mapinstaller hochrüssten oder sich die Setuproutinen der vorhandenen Versionen besorgen, damit Quell und Zielversion gleich sind.

2. On Bord Datensicherung auf dem alten Basecamp durchführen.

3. Folgende Ordner auf der HDD sichern,
C:\Users\All Users\Garmin\*.*
C:\Users\UserA\AppData\Local\Garmin\*.*
C:\ProgramData\Garmin\*.*
C:\Program Files (x86)\Garmin\*.*

4. Folgenden Eintrag aus der Registry exportieren (da liegen u.a. die Aktivitätsprofile).
HKEY_CURRENT_USER\Software\Garmin\BaseCamp\
Die Dateien nicht als *.reg sondern als *.txt abspeichern, da sonst der User auf dem ZielPC die Reg Dateien nicht lesen kann.

Ziel PC:

1. Gleiche SW Versionen Basecamp, GE, POILoader und Mapinstaller installieren (wird mit BC geliefert).

2. Die Ordnerstrukturen in die gleiche Ordner kopieren und Zieldatei ersetzen.

3. Eine neue *.reg Datei erzeugen, die Daten/Inhalte aus der *.txt kopieren und in die neue *.reg Datei kopieren. Reg Datei ausführen/importieren.

4. Basecamp öffnen und mit der On Bord Datensicherung das Backup zurück spielen.

So hats gefunzt! Viel Freude :)

Edit: Ich Dummbatz :) wenn man die Ordnerstrukturen zurück kopiert brauch ma natürlich nicht das Basecamp Backup wiederherstellen, da die Routen, Tracks und WP, ja in der Datenbank schon drin sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Wer die Basecamp, GE, POILoader, Mapinstaller Pfade, in denen die Daten, Karten und Freischaltecodes abgelegt sind, regelmäßig mal mit Windows Bordmitteln wegsichern möchte, kann das mit xcopy machen. Die Parameter sind so eingestellt, das lediglich die Dateien kopiert werden, die neuer sind und die Zieldateien werden ohne nachfragen überschrieben. Wer sich die Parameter anschauen möchte kann das mit xcopy /? machen. Die Pfade muss man natürlich auf seine Bedürfnisse anpassen.

Wichtig! Das CMD Fenster mit rechter Maustaste als Admin ausführen. Macht vieles einfacher.

xcopy "C:\Users\All Users\Garmin\*.*" "E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\All Users\Garmin\" /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\Users\UserA\AppData\Local\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\wert\AppData\Local\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\ProgramData\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\ProgramData\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\Program Files (x86)\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Programme (x86)\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
145
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
Hmm, Old-Style, funktioniert bei Multi-User-Systemen wegen fehlender Leserechte ("UserA") nicht bzw. nur bei uneingeschränkten Administratorenrechten.

Alternative Variante: Regelmäßiges Komplett-Backup der System-(Windows-)partition bspw. mit Clonezilla oder ähnlichen Linux-basierten Tools (schadet ohnehin nicht, soetwas für den Fall eines Total-Crashs in Reserve zu haben).

Im Fall eines reinen Austauschs der Festplatte kann dieses Backup 1:1 auf die neue gespielt und die Partitionsgrößen in einem zweiten Schritt an die vstl. größere neue Platte/SSD angepasst werden. Funktioniert bei klassichen Systemen (NTFS, FAT, FAT32, u.ä, aber auch HFS und HFS+ (Mac)) reibungslos. Ob aber das mit verschlüsselten Partitionen und neuen Formaten funktioniert, wäre auszuprobieren. Ebenso bei grundlegenden Hardware-Änderungen (wie tollerant ist Win10 in diesem Fall?). Im schlimmsten Fall läuft das System nicht, dann hängt man halt die Originalplatte wieder ein und sucht einen anderen Weg. Voraussetzung: Etwas Übung mit den Linux-Tools, sinnvollerweise genügend Speicherplatz für ein Reserve-Backup auf einer zweiten freien Platte.

Die für Windows-Systeme angebotenen Clone-Tools (einschließlich der mit manchen Festplatten ausgelieferten Windows-Software zum Übertragen des Systems) funktionieren nach meiner Erfahrung nicht.
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Wenn es zum Rechteproblem kommt, kann man sich mit dem lokalen Admin am Win x Anmelden und die Userrechte nach Bedarf auf den Pfaden vergeben. Dann wieder Anmelden mit UserA und alles ist gut.
 
Gatower

Gatower

Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
1.091
Ort
Spandau b. Berlin
Modell
Zündapp KS 50 Watercooled, R90S, R80 GS, R 1100 GS, R1200 GS TB, R1200 GS LC Adv., 04/19 1250 GSA HP
Wer die Basecamp, GE, POILoader, Mapinstaller Pfade, in denen die Daten, Karten und Freischaltecodes abgelegt sind, regelmäßig mal mit Windows Bordmitteln wegsichern möchte, kann das mit xcopy machen. Die Parameter sind so eingestellt, das lediglich die Dateien kopiert werden, die neuer sind und die Zieldateien werden ohne nachfragen überschrieben. Wer sich die Parameter anschauen möchte kann das mit xcopy /? machen. Die Pfade muss man natürlich auf seine Bedürfnisse anpassen.

Wichtig! Das CMD Fenster mit rechter Maustaste als Admin ausführen. Macht vieles einfacher.

xcopy "C:\Users\All Users\Garmin\*.*" "E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\All Users\Garmin\" /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\Users\UserA\AppData\Local\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\wert\AppData\Local\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\ProgramData\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\ProgramData\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c

xcopy C:\Program Files (x86)\Garmin\*.* E:\Daten\Backup\Basecamp\4.6.2\Programme (x86)\Garmin\ /d /s /y /r /f /h /c

Hmmm finde ich gut, ABER Zeile 1 meldet bei mir immer "Nicht genügend Arbeitsspeicher"

C:\>xcopy "C:\Users\All Users\Garmin\*.*" "D:\Data\Privat\Navigation\Basecamp_Ordner_C_Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\All Users\Garmin\" /d /s /y /r /f /h /c
Nicht genügend Arbeitsspeicher
0 Datei(en) kopiert


C:\>
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Hmmm finde ich gut, ABER Zeile 1 meldet bei mir immer "Nicht genügend Arbeitsspeicher"

C:\>xcopy "C:\Users\All Users\Garmin\*.*" "D:\Data\Privat\Navigation\Basecamp_Ordner_C_Backup\Basecamp\4.6.2\Benutzer\All Users\Garmin\" /d /s /y /r /f /h /c
Nicht genügend Arbeitsspeicher
0 Datei(en) kopiert


C:\>
Die Fehlermeldung ist etwas irreführend. Das liegt nicht am Arbeitsspeicher, sondern die überschrittene Zeichenlänge von Pfad inkl. Dateiname von 255 Zeichen in Deinem Fall. Du hast in Deinem Fall in diesem Ordner einen Pfad inkl. Dateiname der 255 Zeichen überschreitet. Kannste anpassen oder nimmst Robocopy.

Je nach welche OS Du hast, kannst Du auch Robocopy nehmen. Ab Win 8 und Server 2008 ist das auch on Bord. Das kann mehr als 255 Zeichen. Starte es auch in einer CMD Box und mache ein /? dann siehst Du die Parameter.

Ich würde aber meine Ordner mal durchsuchen und Längen von über 255 Zeichen vermeiden. Das kann noch zu mehr Problemen führen. Ich hatte mal viele MP3 Files die inkl. Pfad länger als 255 Zeichen waren, die DJ SW hat mir da nur Probleme gemacht und dasssss kannste Abends nicht gebrauchen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.967
Ort
Wien
Alternativ kann man auch "Bibliothek wählen" , dort steht wo sie sich auf der Festplatte befindet, und die kopieren.

Man kann die zB in eine Cloud stellen ( Dropbox oÄ ) und damit kann man dann mit mehr PC direkt darauf zugreifen.

Ebenso syncen sich Änderungen so automatisch und man hat die dann immer auf allen PC aktuell.

Setzt man ein System neu auf, dann einfach "Bibliothek wählen" und die in der Cloud nehmen
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Ich habe mir das alles in ein Batch gelegt und führe das lokal aus. Ich mag meine Daten nicht in die Glaskugel legen. Auch die Microsoft Patche hole ich mir erst auf dem WSUS und entscheide selbst was da auf die Clients drauf komm und was nicht.

Als ich das erstmal Win 10 Installiert hatte, bin ich erschrocken was im Setup alles abgefragt wird welche Daten ich wohin melden möchte und das ganze am besten noch unter einem Microsoft Acoount wie bei Google. Ne Ne Ne, mit mir nicht :-)
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.967
Ort
Wien
kann ja jeder halten wie er will.

Wenn sich wer meine Wegpunkte aus der Cloud stehlen will, dann soll derjenige viel Spaß damit haben.
Die gebe ich gerne auch so her wenn wer fragt bzw hab ich sogar viel davon als Download auf meiner Seite.

Aber mir erleichtert diese Art einfach die Synchronisation von 3 Rechnern auf denen basecamp läuft.

ich muß da nämlich gar nix machen, das funktioniert von selbst.
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Hallo Klaus,

Du müsstest ja "vor" dem Ausführen von BC, dafür sorge tragen, das von allen 3 BC PC´s, die Aktuellsten Dateien, von dem zuletzt gestarteten BC, in der Dropbox liegen, damit der PC auf dem Du BC startest sich die aktuellsten Dateien abholen kann.

Oder alle 3 PC´s sind ständig an und aktualisieren sich über einen Zeitplan.

Hast Du die PC´s ständig an, oder einen Server als Master und syncst dann Intern, oder führst Du einen Batch aus um die Daten von der Dropbox vor dem start von BC zu holen?

Es gäbe auch die Möglichkeit intern das zu lösen ohne Dropbox!

Wie läuft die Aktualisierung bei Dir ab?
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.967
Ort
Wien
Ich stelle die Bibliotheksdaten von einem Rechner von Basecamp in die Dropbox und sage Basecamp, das er diese Bibliothek nun verwenden soll.

Dann starte ich den nächsten Rechner und öffne Basecamp und wähle ebenso diese Bibliothek aus als Basis, ebenso beim 3. Rechner.

Die syncen sich automatisch wenn man online ist.

Jede für sich.
Solange man einen Rechner nicht online hat werden halt die Daten nicht aktualisiert.

Einfacher gehts nicht.

Nutze ich zB gerne an meinem Heimrechner.
Ich plane damit, mache Wegpunkte für die nächste Reise und erstelle in BC einen Listenordner mit meinen Daten für die Reise.

Dann bin ich mit meinem Notebook unterwegs und öffne das und hab alles so oben wie vorher am Heim PC geplant ( vorher halt mal ins Netz gehen und schauen das auch alles gesynct ist )

Das Einzige was ich nur schaue, das beim bearbeiten in BC nur eines geöffnet ist, ich ahtte vor jahren da mal einen Konflikt weil beide offen waren und da bilde ich mir ein das ein paar Daten verloren gegangen sind.
Seither habe ich nur das BC offen, das ich aktuell bearbeite.
Ist aber einfach, man muß selten auf beiden Rechnern gleichzeitig was planen.

Also anschließend noch zur Frage ob man das immer extra synchronisieren muß:
Nein.

Ich arbeite an einem REchner und ändere was, schließe BC.
ist das online dann wird die Datenbank ( Bibliothek ) in der Dropbox ( Cloud ) automatisch gesynct.

Wenn ich den nächsten Rechner öffne, dann synct der schon die Bibliothek wenn er am Netz ist, auch ohne öffnen von BC
 
GummiQ-Treiber

GummiQ-Treiber

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
3.389
Modell
R12GS
Ja, BC ist keine Mehrplatz netzwerkfähige SW und somit kommt es zu Konflikten wenn zur gleichen Zeit, mehr als 1 Client geöffnet ist.

OK, also Du hast Anfangs in BC unter Einstellungen/Optionen eine neue DB erzeugt und gibts den Pfad zur Bibliothek an?

Da würde aber "ein" Pfad nicht reichen, wenn Du "alles" Syncst, da sich Karten, Freischaltcodes und die Aktivitätsprofile auf versch. Pfade verteilen und teils in der Registry abgelegt sind und es sind in Summe "GB weise" Zeugs im 2 stelligen Bereich. Diese Menge immer Up/Downloaden wenn Du online bist...puuuhhhhhhhh, ist sind ne Menge Daten und blockiert Dir die Leitung.

Es sei denn du aktualisierst nur die Datenbank, die ist klein, dann fehlt Dir aber ne Menge Zeugs um ein komplett identisches BC auf allen 3 PC´s zu haben und Du müsstest bei Kartenupdates und Änderungen im Aktivitätsprofil extra Aufwand betreiben.

Oder verstehe ich es falsch?
 
Gatower

Gatower

Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
1.091
Ort
Spandau b. Berlin
Modell
Zündapp KS 50 Watercooled, R90S, R80 GS, R 1100 GS, R1200 GS TB, R1200 GS LC Adv., 04/19 1250 GSA HP
Guten Morgen/Mahlzeit,
es gibt viele Wege nach Rom :)
Da ich jahrelang (dienstlich) auf der Kommandozeile bei Solaris rumgepfriemelt und auch mit xcopy und YarcGui (Robocopy) gespielt habe, bin ich ich privat zu einen kleinen feinen Tool von MS gekommen.
SyncToy.
Hier habe ich mir mal deine 4 Pfade eingerichtet und nun funzt es über eine schöne GUI :cool:

Anbei ein paar Screenshots

2019-10-30 12_02_22-Rechner.png
2019-10-30 12_02_01-Rechner.png
2019-10-30 11_51_40-Rechner.png
2019-10-30 12_02_45-Rechner.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Basecamp Datensicherung Windows komplett HW o. OS Wechsel

Basecamp Datensicherung Windows komplett HW o. OS Wechsel - Ähnliche Themen

  • Navigator 6, Basecamp, Frage eines Einsteigers

    Navigator 6, Basecamp, Frage eines Einsteigers: Ich habe meine erste BMW und mir auch den Navigator 6 gegönnt. Ich habe sonst immer meine Routen mit kurviger.de auf anderen Geräten geplant was...
  • Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken

    Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken: Servus zusammen, ich habe versucht von einer Route mal Detailkarten auszudrucken (DIN A4). Plan war diese dann zu laminieren und in den TR zu...
  • Geschwindigkeitsprofile Basecamp

    Geschwindigkeitsprofile Basecamp: Hallo zusammen, mit welchen Einstellungen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Ich probiere gerade in BC verschiedene Einstellungen aus...
  • Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte

    Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte: Hallo Gemeinde, nach Update auf Catalina füllt die Karte im Basecamp nur noch 1/4 des Fensters aus. BC ist 4.8.7 neuste Version. Jemand eine Idee...
  • Suche Basecamp POI Bilder

    Suche Basecamp POI Bilder: Hallo zusammen, ich möchte mir einige POI Dateien zusammenstellen. Gibt es die Möglichkeit die Bilder der Basecamp POI dafür zu nutzen? Ich...
  • Suche Basecamp POI Bilder - Ähnliche Themen

  • Navigator 6, Basecamp, Frage eines Einsteigers

    Navigator 6, Basecamp, Frage eines Einsteigers: Ich habe meine erste BMW und mir auch den Navigator 6 gegönnt. Ich habe sonst immer meine Routen mit kurviger.de auf anderen Geräten geplant was...
  • Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken

    Basecamp - Teilkarten erstellen und ausdrucken: Servus zusammen, ich habe versucht von einer Route mal Detailkarten auszudrucken (DIN A4). Plan war diese dann zu laminieren und in den TR zu...
  • Geschwindigkeitsprofile Basecamp

    Geschwindigkeitsprofile Basecamp: Hallo zusammen, mit welchen Einstellungen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Ich probiere gerade in BC verschiedene Einstellungen aus...
  • Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte

    Mac Catalina BaseCamp kein Vollbild der Karte: Hallo Gemeinde, nach Update auf Catalina füllt die Karte im Basecamp nur noch 1/4 des Fensters aus. BC ist 4.8.7 neuste Version. Jemand eine Idee...
  • Suche Basecamp POI Bilder

    Suche Basecamp POI Bilder: Hallo zusammen, ich möchte mir einige POI Dateien zusammenstellen. Gibt es die Möglichkeit die Bilder der Basecamp POI dafür zu nutzen? Ich...
  • Oben