BMW R 1250 GS Style HP; Baujahr 5/2020 Verlust Typenschild and more...

Diskutiere BMW R 1250 GS Style HP; Baujahr 5/2020 Verlust Typenschild and more... im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Forum, hatte meine R 1250 R HP Style sehr gut verkaufen können......dafür jetzt die BMW R 1250 GS Style HP mit allen Paketen und noch...
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
181
Hallo Forum,

hatte meine R 1250 R HP Style sehr gut verkaufen können......dafür jetzt die BMW R 1250 GS Style HP mit allen Paketen und noch einige anderen Kleinigkeiten die ich mir gegönnt habe..... ;-)

Kleiner Wermutstropfen....war heute beim Händler und der sagte mir es gäbe ganz aktuell eine Rückrufaktion
Verlust und / oder Lösen des Typenschild......das Fahrzeug kann erst ausgeliefert werden, wenn das gemäß Vorgaben / BMW in Ordnung gebracht wurde.
Am Freitag den 23.10.2020 wird das Fahrzeug zugelassen, wenn das neue Typenschild dann da ist kann ich das Bike dann abholen.
Der Händler zeigte sich auch verwundert und sagte mir, dass das doch eigentlich schon behoben sein sollte (ab Werk)

Hmm.....ich hatte da mal irgendwo gelesen, das dies schon mal für Exportfahrzeuge / USA auch so gewesen ist.....aber das liegt schon eine Zeit zurück.

Weiß da jemand was von?
Ich finde das irgendwie merkwürdig

Was mir auch aufgefallen ist, meine R 1250 GS HP wird mit Bridgestone Battlax A41 ab Werk ausgeliefert.
Hab mir mal ein paar 2021er Modelle im Showroom angeschaut bzw. auch noch 2 Stck. 2020er Modelle (schon für Kunden zugelassen)
Alle hatten den Bridgestone Battlax A41 als Erstbereifung

Kennung muß ich mal schauen wenn meine in der Garage steht.

Tja, sonst kann ich noch nichts sagen, ich hoffe ein wenig dass das Modell aus 5/2020 etwas weniger bzw. dezentere mechanische Motorgeräusche produziert wie meine R 1250 R aus 2019.....

Auch komisch wie ich finde....es heißt doch immer Michelin wäre der Erstausrüster....wieso jetzt der Battlax A 41?

Ich hatte fest mit dem Michelin Anakee Adventure gerechnet.....

Der Händler meint, der A41 ist ein guter und macht nicht so einen Lärm vorne im Tunnel....aber der Verschleiß ist höher bei ständig oder nur sportlicher Fahrweise.
Bei gemäßigter Fahrweise mit Fokus auf lange Touren usw. kann der Reifen schon mal bis auf 10.000 km kommen, zumindet der hintere.
Der vordere dann vielleicht 8000 km.....

Ok, dann frag ich mal hier offiziell nach......wie macht sich die R 1250 GS HP Baujahr 5/2020?

Gibt es bekannte Probleme, Kinderkrankheiten und / oder hat sich das "Klappern im Motor " vorne links etwas reduziert und / oder ist nicht mehr vorhanden?

Sind die vorderen Bremszangen (Hayes) jetzt dicht?

Na ja, wenn es sonst noch was gibt was man wissen sollte.....dann postet es bitte......freue mich auf eure Kommentare.....

Beste Grüße aus Neuwied an alle....

Orlando123 alias Wolfgang

PS:
Da ich schon etwas länger hier im Forum bin, mache ich jetzt mal keine große Vorstellung zu meiner Person.
Weiß aber zu meiner Schande nicht, ob ich mich wirklich damals überhaupt offiziell vorgestellt habe.....
Ich bin aus Prinzip eine sehr wissbegieriger Mensch.....und an Informationen zu dem Bike immer interessiert.

Frei nach dem Motto....."Wissen ist Macht....nix wissen MACHT nix"..... ;-) :-)
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.247
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Hallo Wolfgang,

ich habe eine aus 03/2020. Läuft top und ohne Klappern. Manchmal zwitschert es. :)
Kinderkrankheiten? Ja, bei manchen löst sich der Typenschild-Aufkleber :D:p
Der A41 ist viel besser als sein Ruf...

Viel Spaß mit der 1250er! Lass Dich nicht verrückt machen von einigen Themen aus dem Forum. Bis auf die bereits gelöste Hayes-Thematik ist alles gut. Der Rest? Kleinigkeiten, die einem den Genuss nicht verderben...
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
139
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2019 BMW R 1250 GSA
Hmm.....ich hatte da mal irgendwo gelesen, das dies schon mal für Exportfahrzeuge / USA auch so gewesen ist.....aber das liegt schon eine Zeit zurück.
Ist derzeit in den USA konkret der Fall. Wurde vor einigen Wochen vom Haendler informiert das meine im Juli erworbene GSA ein neues Typenschild benoetigt.
 
Piston

Piston

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
61
Ort
Kinzigtal Hessen
Modell
R1250GS HP, R 100 GS, Husqvarna TR 650
Hallo Wolfgang,

zu den Reifen kann ich dir nur sagen, dass es egal ist ob Michelin oder Bridgestone, die Laufleistung ist bescheiden.
Zumindestens wenn es meist flotter geht, sind die Vorderreifen bei 5Tausend an den Flacken blank.

Der Anakee ist jedoch im Nassen brauchbar, was mit dem Glitschstone eher fast gefährlich ist.(Hab einen bei leichten Regen abfliegen gesehen).

Vestehe nicht warum BMW nicht zu Pirelli ,Dunlop oder Conti greift, außer das natürlich der Preis eine Rolle spielt.

Beim A41 biste auf jeden Fall vorn und hinten gleich auf Kante, sieht bei der Eisdiele gut aus.:bounce:

Spaß wirst du hoffentlich haben und wechseln kann man ja immer.
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
139
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2019 BMW R 1250 GSA
Ok, dann frag ich mal hier offiziell nach......wie macht sich die R 1250 GS HP Baujahr 5/2020?

Gibt es bekannte Probleme, Kinderkrankheiten und / oder hat sich das "Klappern im Motor " vorne links etwas reduziert und / oder ist nicht mehr vorhanden?

Sind die vorderen Bremszangen (Hayes) jetzt dicht?

Na ja, wenn es sonst noch was gibt was man wissen sollte.....dann postet es bitte......freue mich auf eure Kommentare.....
Habe zwar eine Exclusive aber die verbauten Komponenten unterscheiden sich letztendlich nicht von denen der HP. Beim Beschleunigen unter 2000 RPM, aus einem hoeheren Gang, vernehme ich ein gewisses "Klappern"
Mittlerweile ignoriere ich das Geraeusch oder schalte einen Gang runter. Keine Probleme mit undichten Bremsen oder anderen Dingen.
Mein Haendler war so freundlich und hat vor der Auslieferung die Battleax Reifen/ bzw. Reifen samt Felgen mit Michelin Adventure ausgetauscht. Diese Reifen sind fuer meine Belange, (derzeit ca. 70% Strasse, 30% harte Schotter Pisten) ein guter Kompromiss und absolut Top auf nasser Fahrbahn. Ueber die Abrollgerauesche kann man geteilter Meinung sein. Das Profil dieser Reifen laesst erahnen das man keinen "Leisetreter" aufgezogen hat.
Fuer all jene die einen Ausflug abseits geteerter Pisten nicht Erwaegung ziehen gibt es bessere und leisere Alternativen. Bin bislang rundum zufrieden.
 
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
181
Thx.....für die Antworten.
Hab gerade mal über einen VIN Decoder herausgefunden, das mein am 27.05.2020 gebaut wurde.....
Übrigens das "zwitschern" da weiß ich mittlerweile was das ist und zwar aus bester Quelle...."BMW"
ist das nicht mehr so wie ein kleines Glöckchen was da bei bestimmten Drosselklappenstellungen oder Drehzahlen erklingt? Ich hatte das bei meiner R1250 R auch und bin zum Händler.....da ich ein wirklich guter Kunde bin, hat mir der Werkstattmeister ein internes Video von BMW nur für die Höndler bestimmt gezeigt. Also, rechter Zylinder Ansaugstutzen abgebaut, Motor läuft und es wird langsam Gas gegeben. Man hört dieses Geräusch jetzt noch besser.....vom Bildrand des Videos erscheint eine Hand die den rechten Zeigefinger ganz dezent an die sichtbare Drosselklappe anlegt. Sofort ist dieses Geräusch weg. Da die Klappe nun waagerecht angeordnet ist scheinen Schwingungen usw. dieses Geräusch, wahrscheinlich Klappe an Drosselklappenkörper, zu erzeugen. Nichts schlimmes sondern bauartbedingt.....interessant wie ich finde.... ;-)
 
langer-rudi

langer-rudi

Dabei seit
07.11.2019
Beiträge
446
Ort
Sauerland
Modell
R1250 GS "Exclusive"
Dann wäre es doch für jeden Händler ein Leichtes, genau DAS den die Geräusche bemängelnden Kunden auch mitzuteilen! 🤔

Warum man das aber nicht tut, bietet viiiel Raum für Spekulationen... 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
181
Und dann gibt es eine Flut vin Reklamationen.....ohne Aussicht auf Erfolg da es keine Lösung gibt weil Stand der Technik
 
R

RogerWilco

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
128
Modell
R100GS HPN-1043 - 1988
Ist derzeit in den USA konkret der Fall. Wurde vor einigen Wochen vom Haendler informiert das meine im Juli erworbene GSA ein neues Typenschild benoetigt.
Da muss ich mal nachfragen, kann das kaum glauben.

Es braucht ein neues Typenschild. Aber das ist doch keine nagelneue Raketentechnologie "Typenschild".

Droht es abzufallen oder was ist da das Thema?
Identnummer mit wasserlöslichem Stift notiert?
Woran erkennt man eine bearbeitete Maschine?
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
139
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2019 BMW R 1250 GSA
Da muss ich mal nachfragen, kann das kaum glauben.

Es braucht ein neues Typenschild. Aber das ist doch keine nagelneue Raketentechnologie "Typenschild".

Droht es abzufallen oder was ist da das Thema?

Woran erkennt man eine bearbeitete Maschine?

Original Text vom Dealer: “Also, an odd one, BMW issued a “recall” on the VIN/Emissions stickers on your 1250. They sent the updated labels to me for us to install, so if you want to swing up one day soon we can swap them out relatively quickly.”
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
139
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2019 BMW R 1250 GSA
“Also, an odd one, BMW issued a “recall” on the VIN/Emissions stickers on your 1250. They sent the updated labels to me for us to install, so if you want to swing up one day soon we can swap them out relatively quickly.”

Original Text von meinem Händler. Abfallen tut momentan nichts. Ich werde das Procedere bei der nächsten Inspektion ausführen lassen.
 
huhmann

huhmann

Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
146
Ort
Spittal an der Drau, Österreich
Modell
R 1250 GS HP style
Bei mir war das Typenschild bis zur Hälfte lose. Habe das die erste Woche nach Auslieferung beim putzen bemerkt. Habe es einfach wieder angedrückt und hält nun seit 6 Monaten. Einen Rückruf habe ich bis jetzt nicht erhalten.
 
A

Arnie70

Dabei seit
11.03.2011
Beiträge
297
Ort
CH / ZH
Modell
R 1250 GS HP
Der Händler meint, der A41 ist ein guter und macht nicht so einen Lärm vorne im Tunnel....aber der Verschleiß ist höher bei ständig oder nur sportlicher Fahrweise.
Bei gemäßigter Fahrweise mit Fokus auf lange Touren usw. kann der Reifen schon mal bis auf 10.000 km kommen, zumindet der hintere.
Der vordere dann vielleicht 8000 km.....
Naja... Bei der Aussage zum Lärm aus dem Gabeltunnel mit dem A41 hätte ich da schon so meine Zweifel an der Aussage Deines Händlers. Kommt vermutlich darauf an, mit welchen anderen Reifen man das Geräusch vergleicht. :) Mit dem A41 kommt zumindest deutlich mehr Lärm aus dem Gabeltunnel als bei CRA3, MR5T oder PAGT2. :p

Mein A41 (mit "G" Kennung) war vorne nach 2700km abgefahren. Und da waren 1000 gemütliche Kilometer zum einfahren der neuen GS dabei. Aber vielleicht hat der Südschwarzwald auch einfach zu viele Kurven für den A41 "G". :)
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.681
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Alle hatten den Bridgestone Battlax A41 als Erstbereifung
Tu Dir einen Gefallen und lass den Reifen von deinem Dealer direkt wechseln (Preislich könnt ihr euch sicherlich einigen).
Mir fällt auf Anhieb kein Grund ein, waum man diesen Reifen nur einen Meter bewegen sollte (Außer das er als OEM auf der Maschine ist)
CTA3, Meridian ider MPR5T können "alles" besser bis wesentlich besser (andere Reifen hab ich noch net getestet) und ich würde mir den Frust mit diesem Reifen ersparen. Grade jetzt wo es in Richtung kalt und Nass geht
 
O

Orlando123

Themenstarter
Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
181
Wie schon erwähnt......z. Zt. haben alle Neufahrzeuge R 1250 GS die beim Händler stehen den Battlax A41 ab Werk.....nur die R 1250 GS ADV haben den Michelin Anakee Adventure ab Werk.

Was ich jetzt wirklich nicht so gut finde, einige Kommentare lassen das Gefühl aufkommen das dieser Reifen so schlecht ist das es einem "Todeskommando" entspricht wenn man diesen fährt.

Nun, sicherlich gibt es gute und schlechtereRreifen....aber fahrbar glaube ich sind die alle.
Kein Hersteller kann es sich erlauben einen Reifen auszuliefern der quasi einen Sturz oder sonst was vorprogrammiert hat... ;-)

Konstruktive Kritik ist ja gut und richtig......aber zuviel "Hiobsbotschaft" muss glaube ich nicht sein.

Also....bitte auch meinen Kommentar hier jetzt nur als Meinung betrachten.....ich kenne die GS noch nicht und den Battlax A41 auch nicht.
Vielleicht taugt er mir ja.....vom Typ her bin ich eher ein "Schönwetterfahrer" der ein sauberes und gepflegtes Motorrad liebt. Ich vermeide wenn möglich Regen, Schnee und Kälte.....an die Stvzo halte ich mich auch weitestgehend. Meine Priroritäten liegen beim gepflegten Touring, viele und längere Strecken, meistens Wochendfahrten mit Frau (die hat ihre eigene BMW R 1200 R LC), Treffpunkte anfahren und absolut kein Gelände.....
Gelände nur wenn mein Navi meint das ein befestigter oder unbefestigter Waldwirtschaftsweg bzw. grundsätzlich Wirtschaftsweg ein "must have" ist....

Und nein, wir sind keine "Oldies".....falls das einer jetzt meint

Vor wirklich nicht langer Zeit sind wir auch Aprilia Tuno V4 oder Honda Fireblade oder Kawasaki ZX10R
gefahren....und das flott bis sehr flott.

Aber die Zeiten ändern sich, wir haben uns geändert, unsere Prioritäten haben sich geändert...

Und dann die Technik, ja dafür interessiere ich mich sehr.....da lese ich viel und schreibe auch was

Uns gefällt unsere Art Motorrad zu fahren.....egal was der eine oder andere jetzt dazu schreibt.

Jedem das seine......

Aber natürlich nehme ich mir die Kommentare anderer schon zu Herzen, ich werde das abgleichen mit meinen eigenen "Erfahrungen".....

Ich finde es auch gut, wenn andere genau das Gegenteil mit der GS verabstalten wie ich das tue.....schnell, unbarmherzig, Gelände, Schmutz egal, die Technik und die Reifen quälen bis zum geht nicht mehr. Da lese ich natürlich auch interessiert was gerade noch so geht mit der GS oder wo die Grenzen sind.

Gruß Wolfgang
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.681
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Das liest sich wie eine Rechtfertigung. Du kannst doch machen was Du willst.
Es gibt eben Leute, die den Reifen gefahren haben und von Haftungsverlust bei Nass und Kalt berichten.
Wenn Du dann nicht fährst ist doch für Dich alles gut!!
 
pharao

pharao

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
371
Ort
Wacken
Modell
R100 GS PD R1250 GS
Moin Wolfgang,
lass Dich nicht verrückt machen. Jeder fährt anders... deswegen probiere den Bridgestone aus und wenn er Dir nicht zusagt holst Du Dir einen anderen Reifen.
Ich komme gut mit dem A41 klar, das einzige ist die Lautstärke aus dem Gabeltunnel die nervt.
Du siehst also das die Meinungen hier auseinander gehen, aber davon lebt ja ein Forum.
 
Thema:

BMW R 1250 GS Style HP; Baujahr 5/2020 Verlust Typenschild and more...

BMW R 1250 GS Style HP; Baujahr 5/2020 Verlust Typenschild and more... - Ähnliche Themen

  • BMW R 1250 R HP Style, Dynamic Pro, TFT Display - Modus Sport - Anzeige Balkendiagramm DTC....

    BMW R 1250 R HP Style, Dynamic Pro, TFT Display - Modus Sport - Anzeige Balkendiagramm DTC....: Hallo Forum, ich fahre eine R 1250 R Style HP. Eingestellter Fahrmodi: Dynamic Pro TFT Display, hier Anzeige Sport Setup ist eingestellt mit...
  • Erledigt Verkaufe BMW 1250 GS - HP STYLE 3 Jahre Garantie

    Verkaufe BMW 1250 GS - HP STYLE 3 Jahre Garantie: Verkaufe 1250 HP mit allen 4 Paketen. Unfall und Umfallfrei. 3 jahre Garantie bis 2023. Aktuell nagelneue Conti Trail Attack montiert. Motorrad...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS

    BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS: Ich bin Mitarbeiter bei BMW und verkaufe meine BMW R 1250 GS Adventure HP Style. Das Motorrad befindet sich in einem einwandfreiem neuwertigem...
  • Erledigt BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS

    BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS: Beschreibung BMW R 1250GS Adveture HP Style mit 4 Pakete (Komfort, Touring, Dynamic, Sozius) und Intelligenter Notruf Unfallfrei...
  • BMW 1250 GS HP Style Hauptständer fehlt (Nachrüstung möglich?)

    BMW 1250 GS HP Style Hauptständer fehlt (Nachrüstung möglich?): Hallo GS Kollegen, benötige Hilfe! Habe am Freitag eine neue GS 1250 HP Style bestellt und musste nun, zu meinem Entsetzen, feststellen das die...
  • BMW 1250 GS HP Style Hauptständer fehlt (Nachrüstung möglich?) - Ähnliche Themen

  • BMW R 1250 R HP Style, Dynamic Pro, TFT Display - Modus Sport - Anzeige Balkendiagramm DTC....

    BMW R 1250 R HP Style, Dynamic Pro, TFT Display - Modus Sport - Anzeige Balkendiagramm DTC....: Hallo Forum, ich fahre eine R 1250 R Style HP. Eingestellter Fahrmodi: Dynamic Pro TFT Display, hier Anzeige Sport Setup ist eingestellt mit...
  • Erledigt Verkaufe BMW 1250 GS - HP STYLE 3 Jahre Garantie

    Verkaufe BMW 1250 GS - HP STYLE 3 Jahre Garantie: Verkaufe 1250 HP mit allen 4 Paketen. Unfall und Umfallfrei. 3 jahre Garantie bis 2023. Aktuell nagelneue Conti Trail Attack montiert. Motorrad...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS

    BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS: Ich bin Mitarbeiter bei BMW und verkaufe meine BMW R 1250 GS Adventure HP Style. Das Motorrad befindet sich in einem einwandfreiem neuwertigem...
  • Erledigt BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS

    BMW R 1250 GS Adveture HP Style 4 Pakete + SOS: Beschreibung BMW R 1250GS Adveture HP Style mit 4 Pakete (Komfort, Touring, Dynamic, Sozius) und Intelligenter Notruf Unfallfrei...
  • BMW 1250 GS HP Style Hauptständer fehlt (Nachrüstung möglich?)

    BMW 1250 GS HP Style Hauptständer fehlt (Nachrüstung möglich?): Hallo GS Kollegen, benötige Hilfe! Habe am Freitag eine neue GS 1250 HP Style bestellt und musste nun, zu meinem Entsetzen, feststellen das die...
  • Oben