GS 2021

Diskutiere GS 2021 im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Sitzheizung. Na ja. Da kann man dann keine Wechselsitzbänke z.B. von Touratech einbauen, sondern nur noch die von BMW mit den Heizdrähten. Ein...
MHY

MHY

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
392
Ort
Nördlicher Harzrand
Modell
1250 GS Adv, vorher 1200 LC, 800 GS Adv.
Sitzheizung. Na ja. Da kann man dann keine Wechselsitzbänke z.B. von Touratech einbauen, sondern nur noch die von BMW mit den Heizdrähten. Ein niedriger Sitz zum Wechseln z.B. für die kleinere Lady mag ganz schön reinhauen mit den ganzen Heizdrähten.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.325
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich hatte an 2 K1600GT Heizsitzbänke und habe sie genau 1 mal genutzt. IMHO bringt das nix, außer das Gefühl das man in die Hose gepinkelt hat...:grin:.

@ MHY: Das dauert keine 3 Monate, dann hat der Aftermarket Lösungen MIT Heizung....
 
sigi74

sigi74

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
225
Ort
Europa
Modell
Diverse
also auf griffheizung möchte ich nicht mehr verzichten, aber beheizbare sitzbank brauch ich absolut nicht. fahre im winter (u.a. gespann) und der hintern war nie kalt, heizvisier war aber schon öfter von nöten.:)

ich mag sehr viele gimmicks an der gs, aber hoffe dass man in zukunft nicht alles nehmen "muss" sondern sich das auch weiterhin konfigurieren kann. abstandsradar ist auch so ein thema.
 
KaVo

KaVo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
220
Ort
Wallenhorst
Modell
R1250 GS Adventure
also auf griffheizung möchte ich nicht mehr verzichten, aber beheizbare sitzbank brauch ich absolut nicht. fahre im winter (u.a. gespann) und der hintern war nie kalt, heizvisier war aber schon öfter von nöten.:)

ich mag sehr viele gimmicks an der gs, aber hoffe dass man in zukunft nicht alles nehmen "muss" sondern sich das auch weiterhin konfigurieren kann. abstandsradar ist auch so ein thema.
Am Ende läuft das so wie aktuell, es ist im Paket enthalten. Sitzheizung hatte ich an der KTM. Meine Sozia war begeistert. Die Heizung lief von September bis Mai. Fahrer und Beifahrer natürlich getrennt regelbar. Die Sozia hatte dafür auch einen eigenen Knopf an der Seite. Als Fahrer hatte man ja quasi immer die Heizung vom Motor :-)
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.939
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Die MSR ist eine einstellbare Motorbremse, denke ich
Gruß
die MSR ist keine einstellbare Motorbremse (was soll bei einer Motorbremse einstellbar sein) sondern eine Motorschleppmomentregelung die ein "Blockieren" der Antriebsräder verhindert.
aber ich denke das hat doch die 1250er (und die 12er LC) ja auch schon :fragezeichen:
oder kann man bei denen mit SA so schnell runter schalten, daß das HR ausbricht oder leicht rutscht?

Die Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR) ist ein Fahrerassistenzsystem, das in der Regel Bestandteil des Elektronischen Stabilitätsprogramms (ESP) und der Antriebsschlupfregelung (ASR) ist.

Die MSR verhindert ein Rutschen der Antriebsräder insbesondere auf glatter Fahrbahn, wenn der Fahrer abrupt vom Gas geht oder die Kupplung beim Herunterschalten zu schnell kommen lässt. Entsprechend dem Kammschen Kreis wird hier unter Umständen das maximale Kraftübertragungsvermögen der Reifen zwischen Fahrzeug und Straße aufgrund der Bremswirkung des Motors überschritten. Das Steuergerät des Motors regelt dann im Bedarfsfall die Motordrehzahl entsprechend kurzfristig hoch, um das Fahrzeug stabil und lenkbar zu halten
Quelle: Wikipedia.
 
N

Nibelunge

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
193
Hallo,

ja, schon, wenn es zu schnell mit den Gängen runtergeht und die Kuplung los lässt, dann kann sie schon etwas rutschig werden. Eigentlich gibt es ja schon die anti-hopping Kupplung seit jeher, welche Du sicherlich meinst. Dieses MSR sollte aber das letzte an Unruhe, durch elektronischen Eingriff, in diesen Situationen herausnehmen.

Müssen wir alles noch testen :rollleyyes:

Gruss
Alex
 
Bullerbue

Bullerbue

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
202
Ort
Düsseldorf
Modell
BMW R1200 GS LC
die MSR ist keine einstellbare Motorbremse (was soll bei einer Motorbremse einstellbar sein) sondern eine Motorschleppmomentregelung die ein "Blockieren" der Antriebsräder verhindert.
aber ich denke das hat doch die 1250er (und die 12er LC) ja auch schon :fragezeichen:
oder kann man bei denen mit SA so schnell runter schalten, daß das HR ausbricht oder leicht rutscht?
Na ja du hast schon Recht sprachlich, aber es wird ja eben schon das „Motorbremsverhalten“ oder wie immer man das auch nennen mag beeinflusst.

Bei KTM gibbet das bei der 1290 SA schon seit 2017. Offenbar haben die GSen das nicht. Habe ich mich bislang aber auch nicht für interessiert.

Gruß Guido
 
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
Beiträge
2.272
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Das MSR öffnet die Drosselklappen damit das Hinterrad nicht blockiert. Es bremst also nicht sondern bewirkt eher das Gegenteil.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.939
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Das MSR öffnet die Drosselklappen damit das Hinterrad nicht blockiert. Es bremst also nicht sondern bewirkt eher das Gegenteil.
nicht nur das, sondern es wird teilweise auch mit Kraftstoffzufuhr die ggf. schon zu niedrige Drehzahl erhöht um ein "wegschmieren" der Antriebsräder zu verhindern - auf glattem Untergrund wurde nur Drosselklappen öffnen nicht reichen

Die Blockierneigung der Antriebsräder durch Bremsen, falls der Fahrer den Fuß zu schnell vom Gas nimmt, zu schnell einen Gang runterschaltet oder auf glatter Fahrbahn, soll durch MSR verhindert werden. Dabei erhält das Steuergerät des MSR eine Information über einen CAN-Datenbus vom Raddrehzahlsensor des Motorsteuergerätes. Daraufhin gibt das MSR ein Signal an das Steuergerät des Motors zurück und die Kraftstoffzufuhr, sowie die Motordrehzahl wird kurzfristig erhöht, bis die Antriebsräder wieder die gleiche Geschwindigkeit wie das Fahrzeug aufweisen. Damit bleibt das Fahrzeug stabil und kann die Bodenhaftung nicht verlieren. Außerdem bleibt das Auto dadurch lenkbar. Das MSR arbeitet im kompletten Drehzahlbereich des Motors. Die Motor-Schleppmoment-Regelung ist mittlerweile in vielen Fahrzeugen serienmäßig vorhanden und dient vorrangig der Sicherheit der Insassen.
Quelle: MSR - Motor-Schleppmoment-Regelung
 
MichiH

MichiH

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
990
Ort
Übersee
Modell
1250 GS HP
Also die Motorbremse beim 2Zyl Boxer IST schon extrem stark, da braucht‘s keine zusätzliche Elektronik.
Und darum wird es evtl. elektronisch verstellbar kommen, damit man die Motorbremse etwas leichter gestalten kann,
wie bei den Mittbewerbern schon länger in manchen Fahrzeugen verbaut.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
8.847
Ort
Wien
Und darum wird es evtl. elektronisch verstellbar kommen, damit man die Motorbremse etwas leichter gestalten kann,
wie bei den Mittbewerbern schon länger in manchen Fahrzeugen verbaut.
Ich fand’s bei der K25 „geil“, wenn das Motorrad beim raschen Runterschalten hinten etwas „ausgeschlagen“ hat - derselbe Effekt wie mit Kette. Gibt’s leider nicht mehr bei der LC.
 
Bluemonkey

Bluemonkey

Dabei seit
08.03.2018
Beiträge
134
Gibt es Neuigkeiten? Will von 2018 Exclusive auf die neue umsteigen. Der Händler meinte, dass er sich melden werde sobald was bekannt wird.
 
pharao

pharao

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
350
Ort
Wacken
Modell
R100 GS PD R1250 GS
Dann wird er sich am Donnerstag den 1. wohl bei dir melden
 
Bullerbue

Bullerbue

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
202
Ort
Düsseldorf
Modell
BMW R1200 GS LC
RSD Dakar GS: Moderne GS mit Dakar-Ambitionen

Ist zwar eine 1200 er aber ich hätte nix gegen so was als 1250 er Sonderedition. 👍👍👍👍

Schweineg**l...aber wenn man anruft und nach den Umbaukosten fragt fällt man wohl auf den A*sch....😂

Gruß Guido

Edit: Habe ich im 12er Unterforum mal als eigenen Strang gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
vampirevogel

vampirevogel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
104
Ort
Bayern
Modell
meine R 1250 GS - schwarz wie Vampir und Schnabel vom Vogel
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Ich fand’s bei der K25 „geil“, wenn das Motorrad beim raschen Runterschalten hinten etwas „ausgeschlagen“ hat - derselbe Effekt wie mit Kette. Gibt’s leider nicht mehr bei der LC.
Etwa, weil die GS 1200 LC und 1250 eine Anti-Hopping-Kupplung hat?

Damit ist der Bedarf für eine Motorschleppmomentregelung über die Hardware größtenteils weg. (es dei denn, man will unbedingt eine Zweitaktermotorbremse simulierne)

Ich selber finde das spürbar größere Bremsmoment der 1250 gegenüber der 1200 prima, das spart Bremse bzw. schont die Bremse, vor allem bei langen Passabfahrten unter voller Beladung.

Ich fand das früher nicht so geil, wenn bei Messer zwischen dne Zähnen Fahrten und Bremspunkt 3 m zu spät gesetzt das Motorrad nicht mehr ums Eck wollte, weil das wild springende Hinterrad das verhinderte.
 
Thema:

GS 2021

GS 2021 - Ähnliche Themen

  • Frage zu Mod. 2021 - Lichtpaket oder/und LED-Zusatzscheinwerfer?

    Frage zu Mod. 2021 - Lichtpaket oder/und LED-Zusatzscheinwerfer?: Liebes Forum, ich möchte mir für nächstets Jahr eine R1250GS zulegen. Mir ist im Straßenverkehr das Gesehenwerden besonders wichtig. Für die GS...
  • Blinker Cruising Light der 1250 Modelljahr 2021 nachrüsten?

    Blinker Cruising Light der 1250 Modelljahr 2021 nachrüsten?: Hallo, hat sich schon jemand mit der Nachrüstung der Cruising Light Blinker der 1250er Modelljahr 2021 beschäftigt? Mir gefallen sie recht gut...
  • Updatesticker auf R 1250 GS - Modelljahr 2021

    Updatesticker auf R 1250 GS - Modelljahr 2021: In Anlehnung an die Optionsbeklebung der R 1250 GS + Adventure des Modelljahres 2021: Habe ich mir jetzt 2 Aufkleber in dem Gelb meines...
  • Vorstellung - R 1250 RT - 2021 - DCC - Kurvenlicht LED etc.

    Vorstellung - R 1250 RT - 2021 - DCC - Kurvenlicht LED etc.: BMW hat jetzt die R 1250 RT für das Modelljahr 2021 vorgestellt. Für mich die wichtigsten Neuerungen sind: Voll - LED Scheinwerfer mit...
  • Fähre Colorline Norwegen - Storno 2020/2021

    Fähre Colorline Norwegen - Storno 2020/2021: Hallo Ihr Lieben, die Colorline bietet bei Buchungen vor dem 01.11.2020 ein kostenloses Storno oder Umbuchung an, für alle Fahrten mit...
  • Fähre Colorline Norwegen - Storno 2020/2021 - Ähnliche Themen

  • Frage zu Mod. 2021 - Lichtpaket oder/und LED-Zusatzscheinwerfer?

    Frage zu Mod. 2021 - Lichtpaket oder/und LED-Zusatzscheinwerfer?: Liebes Forum, ich möchte mir für nächstets Jahr eine R1250GS zulegen. Mir ist im Straßenverkehr das Gesehenwerden besonders wichtig. Für die GS...
  • Blinker Cruising Light der 1250 Modelljahr 2021 nachrüsten?

    Blinker Cruising Light der 1250 Modelljahr 2021 nachrüsten?: Hallo, hat sich schon jemand mit der Nachrüstung der Cruising Light Blinker der 1250er Modelljahr 2021 beschäftigt? Mir gefallen sie recht gut...
  • Updatesticker auf R 1250 GS - Modelljahr 2021

    Updatesticker auf R 1250 GS - Modelljahr 2021: In Anlehnung an die Optionsbeklebung der R 1250 GS + Adventure des Modelljahres 2021: Habe ich mir jetzt 2 Aufkleber in dem Gelb meines...
  • Vorstellung - R 1250 RT - 2021 - DCC - Kurvenlicht LED etc.

    Vorstellung - R 1250 RT - 2021 - DCC - Kurvenlicht LED etc.: BMW hat jetzt die R 1250 RT für das Modelljahr 2021 vorgestellt. Für mich die wichtigsten Neuerungen sind: Voll - LED Scheinwerfer mit...
  • Fähre Colorline Norwegen - Storno 2020/2021

    Fähre Colorline Norwegen - Storno 2020/2021: Hallo Ihr Lieben, die Colorline bietet bei Buchungen vor dem 01.11.2020 ein kostenloses Storno oder Umbuchung an, für alle Fahrten mit...
  • Oben