ich hab mal eine Probefahrt gemacht...

Diskutiere ich hab mal eine Probefahrt gemacht... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Jetzt hatte ich endlich mal Zeit eine kleine Runde mit der S1000RR zu drehen. Ich hab mir vorher schon die wildesten Vorstellungen gemacht, aber...
dave4004

dave4004

Themenstarter
Dabei seit
28.06.2006
Beiträge
561
Ort
Brandenburgische Pampa bei Potsdam
Modell
eine weiße 800'er
Jetzt hatte ich endlich mal Zeit eine kleine Runde mit der S1000RR zu drehen.

Ich hab mir vorher schon die wildesten Vorstellungen gemacht, aber was soll ich sagen... KRASSER SHIT!!! :eek:

Die macht ja so bösartig die Arme lang und die Geraden kurz. Hammer!!!

Auf der Autobahn (A8 bei Burgau) hab ich beim Gas aufziehen mal einen kurzen Blick auf den Tacho riskiert, 258 Aaaahhhhhhh!!!

Ich hätte nicht gedacht in einer Stunde soviel rum zu kommen.


Die brauch ich als Zweitmotorrad für Montag bis Freitag. Dann kann ich 5 nach 7 los fahren um pünklich 5 vor 7 da zu sein. :D

Auf der Rückfahrt mit meiner 800´er war diese wohl ein wenig beleidigt, vom Gefühl her wollte sie beim Überholen keinen Hering mehr vom Teller ziehen.


Gruß

David
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Ich weiß doch, weshalb ich bei Baptist keine Vorführer, sondern Neumaschinen kaufe:D . Außerdem ist mit dem Teil der Lappen akkut in Gefahr. Wenn sich einer eine große Säge kauft, will er ja auch mal einen großen Baum ummachen.
 
MARKUS99

MARKUS99

Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
1.547
Ort
Nordpfalz
Modell
R1200GS 30 Jahre
Ich weiß doch, weshalb ich bei Baptist keine Vorführer, sondern Neumaschinen kaufe:D . Außerdem ist mit dem Teil der Lappen akkut in Gefahr. Wenn sich einer eine große Säge kauft, will er ja auch mal einen großen Baum ummachen.
Dafür den Schein los zu werden reicht aber deine Adventure auch locker aus! Und wenn´s die mit 200PS geben würde währe auch keiner vom Kauf zurück getreten!;)
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Dafür den Schein los zu werden reicht aber deine Adventure auch locker aus!
Wenn der erste Gang schon bis 140 reicht ist das Suchtpotential nicht mehr zu vernachlässigen :) .
Da bekomme ich bei meiner Adv im Schaltfuss Abnutzungserscheinungen.
 
MARKUS99

MARKUS99

Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
1.547
Ort
Nordpfalz
Modell
R1200GS 30 Jahre
Dafür reicht der sechste beim Boxer ja bis runter nach 40! Da verfällt die S1000 R nur noch in dumpfes brüten! :D
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.046
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Wer sich die ADV kauft um im 1. Gang 140km/h zu fahren (oder es wenigstens zu versuchen) hat aber auch etwas falsch verstanden.... ;)

Gruß,
Martin

P.S. Ich liebe den kurzen 1. Gang der ADV !!!
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.668
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv & BMW R 1250 GS HP
Wenn der erste Gang schon bis 140 reicht ist das Suchtpotential nicht mehr zu vernachlässigen :)
Ganz ehrlich? In meinen Augen ist das Unsinn. :D
Ich fahr meine r1 (gut, 20 PS weniger als die S1000RR, aber ähnliche Charakteristik) jetzt 2 Jahre und über 20.000 km. Ich habe noch nie den 1. oder 2. Gang ausgedreht, warum auch? Das sind Werte fürs Quartett oder den (Möchtegern-) Stammtisch... welcher Normal-Vernunftbegabte fährt denn auf öffentlichen Straßen so? Spätestens ab 8000 rpm musst Du das Gas sensibel dosieren und gucken, wie Du das Vorderrad auf dem Boden hältst oder alternativ dafür sorgen genug Grip zu haben, um nicht abzufliegen... Und was auch viele vergessen - Power ist anstrengend. Z.B. ich bin immer noch nicht fit genug, um im oberen Drehzahlbereich in den unteren Gängen nicht wie ein nasser Sack am Stummel zu hängen. Und ich kann keine Überfettungstendenzen oder GS-Statur bei mir feststellen, 3x die Woche Sport treibe ich auch. :D :o

Gerade was 1000er Supersportler angeht wird viel erzählt... und eine Probefahrt ist auch nur die halbe Wahrheit, weil man dann häufig so fährt, wie man es im realen Leben nicht (lange) tut. Aber wenn man einfach mal damit Motorrad fährt, das Handling, die gute Balance, das (meist) erstklassige Fahrwerk und die Power genießt, dann hat man einfach ein verdammt schnelles aber auch verdammt gutes Motorrad. So sehe ich das zumindest, und ich muss jedes Mal wieder überlegen, ob ich mit der GS oder der r1 auf Alpentour gehe. Hab beides mit je 1000km Anfahrt schon gemacht, ging beides ausgezeichnet. :)

Wer sich die S1000 kauft um im 6. 40 zu fahren hat irgend etwas falsch veerstanden.
Meinst Du? Andersherum wird ein Schuh draus! Vielleicht lohnt es sich hin und wieder mal von seinem Schubladendenken Abstand zu nehmen und neue Erfahrungen zu machen...

edit: Siehe auch hier: http://www.tuning-fibel.de/kolumne/drehmoment-luege.php :D
 
Zuletzt bearbeitet:
AT86

AT86

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.518
Ort
Rhein-Neckar-Gebiet
Modell
Zündapp C25, Honda MB8, Honda Africa Twin XRV 750 RD04, R1200GS Adventure
Nette Diskussion,

aber erstens sitz ich auf meiner Dicken so bequem wie noch nie zuvor auf nem Moped (sehr wichtig - wenn es mal wieder länger werden soll) und zweitens hab ich vor kurzem an der Cote D`Azur einen Norweger getroffen der mit ein paar Kumpels zusammen dort mit ner RR angerollt kam.

Ich sagte, hey ne BMW und das ich mich auf meine GSA freue und er meinte er könnte kotzen das er seine vor der Tour verkauft hat und wenn er nachhause käme würde er sofort wieder eine kaufen, wegen der Sitzerei bei längeren Touren.

Aber wer nur mal eben zur Post will...
 
G

Geronimo

Gast
Hallo,
Ich würde mir keine S1000RR für die Strasse kaufen.

Dafür fehlt mir die moralische Reife...

grüße,
Jürgen
 
C

CBR

Gast
Würde ich etwas mehr Zeit haben und etwas näher an einer Rennstrecke wohnen würde bei mir auch son ein Hobel in der Garage stehen.

Aber für die normale Straße ist so ein Teil völlig Sinnfrei.

Ich vergaß ich hab ja auch mal 2 Jahre Fireblade gefahren (SC50) aber selbst deren 150 Pferde waren für die Landstraße einfach zuviel des guten.

Aber Spass hats gemacht :o (Man war halt noch jung und unerfahren :D)
 
peco-achim

peco-achim

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
975
Ort
Sauerland
Modell
Superduke GT
Moin Kollegen,

obwohl ich in der glücklichen Lage bin und beide Modelle mein eigen nennen darf, kann ich Euch sagen:
Die Anschaffung einer RR macht nur für die Rennerei Sinn.
Wenn wir nicht gerad über BAB reden, ist die GS die bequemere und meistens auch schnellere, weil handlichere Wahl.
Im relativ engen Geläuf besticht die GS mit Handlichkeit und Drehmoment,
der der RR abgeht.
Erst ab 8.000 upm bleibt man mit der GS nicht mehr an der RR dran.
Dann sind die Kurvenradien aber auch schon riesig und es stehen
über 160 km/h auf dem Tacho. Im öffentlichen Verkehr also schon weit jenseits von gut und böse.





Obwohl die RR viel Spaß macht und es auch schon meine 2. ist,
ich würde es nicht mehr tun.
 
H

hufra

Dabei seit
26.06.2009
Beiträge
349
NEID !
Aber nicht auf das Moped, sondern auf das Teil dahinter
in der Garage....:D
 
M

Momber

Gast
vom Gefühl her wollte sie beim Überholen keinen Hering mehr vom Teller ziehen.
LOL! So passiert's :p
Ich kenn' das... nach der Probefahrt auf einer K1300 "S" dachte ich auch, meine Q sei ernsthaft beschädigt. Dauerte volle zwei Wochen, bis ich dieses Gefühl wieder aus dem System getilgt hatte.
 
Thema:

ich hab mal eine Probefahrt gemacht...

ich hab mal eine Probefahrt gemacht... - Ähnliche Themen

  • Werde mich jetz wohl öfters mal melden

    Werde mich jetz wohl öfters mal melden: Habe in den letzten Jahren als eingefleischter RT Fahrer on und off hier mitgelesen und auch den einen oder anderen wertvollen Tip zu...
  • Nach 10 Jahren mal was Neues

    Nach 10 Jahren mal was Neues: Hallo zusammen, habe meine 1150 ADV gegen eine neue 1250 ADV getauscht. Bereut habe ich es tatsächlich nicht. Meine Treue ADV habe ich super...
  • Dann stell ich mich mal vor!

    Dann stell ich mich mal vor!: Hallo alle zusammen:jubel: Mein Name ist Peter, bin Baujahr 1963 und ein begeisterter Kurvenwetzer, Tourenliebhabernund Hobby–Schrauber:yeahh...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?

    Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?: Hallo, habe mir bei Motoplastic PUIG: Windschutzscheiben, Zubehör und Tuningartikel für dein Motorrad - Motoplastic PUIG eine Scheibe für meine...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt? - Ähnliche Themen

  • Werde mich jetz wohl öfters mal melden

    Werde mich jetz wohl öfters mal melden: Habe in den letzten Jahren als eingefleischter RT Fahrer on und off hier mitgelesen und auch den einen oder anderen wertvollen Tip zu...
  • Nach 10 Jahren mal was Neues

    Nach 10 Jahren mal was Neues: Hallo zusammen, habe meine 1150 ADV gegen eine neue 1250 ADV getauscht. Bereut habe ich es tatsächlich nicht. Meine Treue ADV habe ich super...
  • Dann stell ich mich mal vor!

    Dann stell ich mich mal vor!: Hallo alle zusammen:jubel: Mein Name ist Peter, bin Baujahr 1963 und ein begeisterter Kurvenwetzer, Tourenliebhabernund Hobby–Schrauber:yeahh...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?

    Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?: Hallo, habe mir bei Motoplastic PUIG: Windschutzscheiben, Zubehör und Tuningartikel für dein Motorrad - Motoplastic PUIG eine Scheibe für meine...
  • Oben