Kaufempfehlung

Diskutiere Kaufempfehlung im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo Leute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bin auf der suche nach einem Motorrad Navi,habe auch zwei Geräte in die engere Wahl gezogen aber kann mich nicht...
maik

maik

Themenstarter
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
129
Ort
vetschau/spreewald
Modell
r1200gs 9/2007u.3/2012
Hallo Leute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bin auf der suche nach einem Motorrad Navi,habe auch zwei Geräte in die engere Wahl gezogen aber kann mich nicht für eins entscheiden
zum einen Garmin zumo390lm
zum anderem TomTom rider400

bitte um Hilfe
Danke:help::banghead:
 
fmantek

fmantek

Dabei seit
11.04.2012
Beiträge
2.250
Ort
Im Bergischen Land
Modell
R1200RT in San Marino Blau
Gehe zu Louis, spiele mit beiden rum, kauf das, was Dir besser gefällt (in Bezug auf Bedienung).

Ansonsten brauchen wir mehr infos: wozu brauchst Du den Navi hauptsächlich? Lange touren planen (da würde ich den Zuschlag an Garmin geben, wegen dem unsagbar schlechten BaseCamp program - schlecht, aber es existiert wenigstens)? Kurze Wochenende Trips? Spontanes Kurvenfahren? Von a nach b kommen?

Das TomTom soll die bessere UI haben etc. Wenn Dir die Fähigkeit von BaseCamp und die Möglichkeit, beliebige opensource Karten zu installieren (das geht bei TomTom nicht, wenn ich nicht irre), dann mach es von dem "gefällt mir besser und ist billiger" Gefühl abhängig. Garmin Benutzerfueherung ist schon sehr Steinzeit mäßig.

Frank
 
tuxbrother

tuxbrother

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
727
Ort
Karlsruhe
Modell
F800GS
Ist doch eher erst mal die Frage: Was ist deine Anforderung?
Dazu kommt noch ob du mit den unterschiedlichen Bedienkonzepten klar kommst (bzw. mit welchem) - dies kann von vorne Weg schon eine grundlegende Frage zwischen Garmin und TomTom bedeuten.

Wenn noch keine Erfahrung damit besteht (und auch durch Bekannte nicht sich damit beschäftigt werden kann), bleibt die erste Frage immer noch als Entscheidungsgrundlage.

Grundlegender Unterschied zwischen den von dir genannten Geräten dürfte wohl dahingehend sein, dass Garmin eher was für Leute ist, die ihre Touren ziemlich genau planen und sie dann so auch abfahren wollen. Bei TomTom hingegen eher mal eine Tour durch eine einfache Zielwahl und mit der Möglichkeit der "Kurvenreichen Strecken" erstellt wird.
Zwar hat Garmin seit dem 390er ebenfalls diese Funktion der "Kurvenreichen Strecken", doch hat hierbei TomTom eher noch die längere Erfahrung bei der Umsetzung.
Andererseits kann mit TomTom aber auch eine gut vorhergeplante Route angefahren werden.

... sprich: Die beiden großen Konkurrenten in dem Sektor "Motorradnavigation" geben sich da mittlerweile nicht viel und es ist dann zumeist noch eine Frage der eigenen Vorlieben (wo wir dann wieder beim den unterschiedlichen Bedienkonzepten sind).


Edit: Da war wohl jemand gerade zeitgleich etwas schneller mit dem gleichen Grundgedanken einer Antwort. :rolleyes:
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.705
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Gepfählt wird nicht mehr seit Dracula

Hi
ich hatte mir das Zumo 590 gekauft, kurz ausprobiert für nicht gut befunden und wieder zurückgesandt.
- schwer wie ein Ziegelstein
- das Drehen des Zumo ist eine wahre Krücke, das kann das TT 400 besser in allen Belangen
- umständliche Menüs, es sind für manche Aktionen viele Tastendrücke nötig
- Die beste Anzeige von allen Geräten (auf dem Papier) aber nicht gut lesbar

Meine Kollege hat sich das Rider 400 gekauft
- schön handlich
- drehen ohne an dem RAM Mount rumzufummeln und schaltet sich automatisch um
- sehr gut ablesbar
- leider kann ich da viele für mich interessante Felder nicht anzeigen
- die Registrierung ist eine Katastrophe, für jedes Gerät braucht man eine EMail Adresse, das merkt man aber erst später
und ist dann auf den pampigen Telefonjoker angewiesen.
- Touren auf das Gerät vom PC übertragen geht wie in der Steinzeit
- ich dachte immer Garmin hat das Chaos erfunden mit den nie sofort funktionierenden Updates, aber das haben die von TomTom gelernt
- Ach, und das Starten dauert ewig, und wenn der Balken voll ist und man sich am Ziel glaubt geht es erst richtig los.
- Verbindungen zu Headset und Telefon gingen auch nur so unterprächtig, entweder das oder das beides zusammen macht Stress

Mein Zumo 660 ist von der Bedienung viel einfacher, leider kann es keine kurvenreiche Strecke,
bleibt aber erst einmal noch eine ganze Weile bei mir.
Evtl. gibt es mal ein Zum 390 zusätzlich.
Gruß
 
Othello

Othello

Dabei seit
24.06.2013
Beiträge
1.236
Ort
30km südwestlich von Stuttgart
Modell
R1200GS TÜ
Eines ist sicher. ich werde kein Garmin Gerät mehr kaufen.
Lies mal im Garmin Forum De, wenn es geht, auch ein wenig zwischen den Zeilen, dann wirst Du mich verstehen.

Und schau dort mal in die Rubrik "Fehler melden", interessant ist dabei das Datum der Meldung, sowie die nichtvorhandenen Antworten von Garmin.

Gruß
Othello
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.096
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Wie wär's mit Becker Mamba als Alternative.
 
J.Hahn

J.Hahn

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
201
Ort
94356
Modell
R1200GS BJ 2005
Ich bin ein Fan topographischen Karten und OSM, deshalb Garmin.
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Ich empfehle dir das Becker Mamba...

Das ist auf moderne Weise idiotensicher.

Manko - der Autohalter ist sehr klobig, bzw unpraktisch...

Wir sind zufrieden mit dem Teil...
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.705
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Mit dem zugehörigen Planungstool Tyre, einmal klicken.

Gruß,
maxquer
Hallo
danke, dann kommt die Meldung, dass man den Dateiexplorer benutzen soll.
Aufgrund einer Microsoftgeschichte dürfen die das nicht so benutzen, dass man das Gerät sieht.
Also Datei abspeichern, aus dem Gerät die SD Karte rausknibbeln, ich habe selten jemanden so fluchen und schimpfen
gehört wie den Kollegen.
Dann auf die Karte schreiben und sie wieder ins Gerät schieben, nach etwas dünnem stumpfen suchen um
die Karte einrasten zu können.
Das ist Fortschritt.
Und das Tyre? Na ja wenn man ein geduldiger Mensch ist kann man damit leben, auch mit den ständigen
"keine Rückmeldung" Anzeigen.
Gruß
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.352
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Hallo
danke, dann kommt die Meldung, dass man den Dateiexplorer benutzen soll.
Aufgrund einer Microsoftgeschichte dürfen die das nicht so benutzen, dass man das Gerät sieht.
Also Datei abspeichern, aus dem Gerät die SD Karte rausknibbeln, ich habe selten jemanden so fluchen und schimpfen
gehört wie den Kollegen.
Dann auf die Karte schreiben und sie wieder ins Gerät schieben, nach etwas dünnem stumpfen suchen um
die Karte einrasten zu können.
Das ist Fortschritt.
Und das Tyre? Na ja wenn man ein geduldiger Mensch ist kann man damit leben, auch mit den ständigen
"keine Rückmeldung" Anzeigen.
Gruß
Ich weiß ja nicht, was mit Deinem Rechner los ist, aber bei mir funktioniert es genauso, wie ich es beschrieben habe. Ist auch ein Windows-Rechner. Ich würde einmal davon ausgehen, dass mit Deinem Rechner irgendetwas faul ist.

Gruß,
maxquer
 
G

Gast39385

Gast
Hallo Juekl,

sofern Dein Rider 40/400 mit der aktuellen Firmware versehen ist, müsste dieser beim Anstöpseln am Rechner ein Bild mit dem Hinweis "Verbunden mit Ihrem Rechner" UND rechts unten ein Kopf mit "Routen importieren" anbieten. Wenn man den drückt wird anschließend im Windows-Explorer der Rider angezeigt, einmal mit "internen Speicher" und einmal (falls vorhanden) mit "SD-Karte. Hier nun die Routen speichern.

Gruß
Klaus
 
maik

maik

Themenstarter
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
129
Ort
vetschau/spreewald
Modell
r1200gs 9/2007u.3/2012
An Alle
Erst mal vielen Dank für eur Meinungen und Hinweise.Ich habe mich für das Garmin entschieden,hat mir gut gefallen.
Habe heute die Möglichkeit gehabt einige der hier genannten Navis zu probieren.Das einzige was mich ein wehnig irritriert hat war das Mamba,leichte Bedienung und super Darstellung.Nur der Preis hat mir dann nicht gefallen.Es war mal locker 100€ teurer als das Garmin.
Danke an Alle
Gruß Maik
 
Thema:

Kaufempfehlung

Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  • Suche Kaufempfehlung Motorradhose für kurzbeinige Dicke

    Suche Kaufempfehlung Motorradhose für kurzbeinige Dicke: Hallo zusammen, im Titel steht eigentlich schon alles. Oute mich hiermit als kleiner Dicker😩🥴 Ich suche daher eine Kaufempfehlung für...
  • Initiator für RDC Sensor Aktivierung - Kaufempfehlung?

    Initiator für RDC Sensor Aktivierung - Kaufempfehlung?: Hallo, es geht um solch ein Teil (siehe Bild) oder ähnliches: Das ist ein Initiator, mit dem man die RDC Sensoren an den Reifen erweckt um sie...
  • Kaufempfehlung R1200GS LC

    Kaufempfehlung R1200GS LC: Moin, ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meine BMW F800GT. Ich fahre seit über 25 Jahren Motorrad, aber bisher nur Straßenmaschinen...
  • Kaufempfehlung

    Kaufempfehlung: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine gebrauchte GS zu kaufen. Ich habe nun eine gefunden, welche allerdings schon 94.000km hat. Die GS...
  • Lederkombi Kaufempfehlung

    Lederkombi Kaufempfehlung: Hallo, ich habe vor ein paar Wochen erfolgreich meinen Motorradführerschein bekommen und will mir nun eine Maschine sowie die nötige Ausrüstung...
  • Lederkombi Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  • Suche Kaufempfehlung Motorradhose für kurzbeinige Dicke

    Suche Kaufempfehlung Motorradhose für kurzbeinige Dicke: Hallo zusammen, im Titel steht eigentlich schon alles. Oute mich hiermit als kleiner Dicker😩🥴 Ich suche daher eine Kaufempfehlung für...
  • Initiator für RDC Sensor Aktivierung - Kaufempfehlung?

    Initiator für RDC Sensor Aktivierung - Kaufempfehlung?: Hallo, es geht um solch ein Teil (siehe Bild) oder ähnliches: Das ist ein Initiator, mit dem man die RDC Sensoren an den Reifen erweckt um sie...
  • Kaufempfehlung R1200GS LC

    Kaufempfehlung R1200GS LC: Moin, ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meine BMW F800GT. Ich fahre seit über 25 Jahren Motorrad, aber bisher nur Straßenmaschinen...
  • Kaufempfehlung

    Kaufempfehlung: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir eine gebrauchte GS zu kaufen. Ich habe nun eine gefunden, welche allerdings schon 94.000km hat. Die GS...
  • Lederkombi Kaufempfehlung

    Lederkombi Kaufempfehlung: Hallo, ich habe vor ein paar Wochen erfolgreich meinen Motorradführerschein bekommen und will mir nun eine Maschine sowie die nötige Ausrüstung...
  • Oben