MPR 3

Diskutiere MPR 3 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Da würde mich mal interessieren wann die Michelin PR3 auch für die GSen in den Grössen erhältlich sind. Sachdienliche Hinweise wären toll.
Momo

Momo

Themenstarter
Dabei seit
19.12.2008
Beiträge
167
Ort
Bad Dürkheim
Modell
C 650 GT
Da würde mich mal interessieren wann die Michelin PR3 auch für die GSen in den Grössen erhältlich sind.
Sachdienliche Hinweise wären toll.
 
T

torch

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
242
Ort
München
Modell
S1KR + MM + 11GS
Hi,

lt. Michelin so um den August herum.

gruss

t
 
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
Siehe hier:
http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=54730&page=3

habe aber derzeit auch das Warten satt und den Conti Road Attack 2 bestellt.

Will im August in die Alpen und wer weiss ob die Jungs ihre Versprechen einhalten!
Dann eben nächste Saison MPR3...
Der CRA2 kam ja auch erst zu Ende der 2010er Saison mit Freigaben...

Grüße Eddie
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.299
Ort
Nähe Kaiserslautern
Da wirste extrem viel Spaß mit haben, der CRA2 ist mMn derzeit die "Duftmarke" bei den Straßenreifen für die 12er GS, nur Autobahn solltest Du ihm nicht zu viel zumuten. Höchstens der Dunlop Roadsmart kann noch in dieser Liga mithalten, der Conti fährt mir aber angenehmer ohne das genau im Detail begründen zu können, fühl mich halt wohler auf dem.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.264
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
.....
habe aber derzeit auch das Warten satt und den Conti Road Attack 2 bestellt.
.....
Dann eben nächste Saison MPR3...
.....
Hai Eddie,

nach ner Saison CRA2 glaub ich kaum, daß Du noch wechseln willst.

Kann dem Hansemann nach ca. 12tkm CRA2 zu 100% Recht geben ;)
 
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
Hai Eddie,

nach ner Saison CRA2 glaub ich kaum, daß Du noch wechseln willst.

Kann dem Hansemann nach ca. 12tkm CRA2 zu 100% Recht geben ;)
12tkm mit einem oder 2 Satz Reifen?? :)

Mein Pilot Road 1 hielt nämlich grandiose 14tkm... (bis 2mm runtergefahren)

Der Conti war für mich die 2.Wahl, weil angeblich die Nassperformance und der Verschleiß nicht ganz auf der Höhe vom MPR2 liegen....und da der MPR3 "noch Besser" propagiert wird, sollte es dieser werden.
Optisch liegt der CRA auf jeden Fall schon mal ganz weit vorn!

Bestimmt habt Ihr recht.
Der CRA2 wird schon ein Quantensprung zu meinem MPR 1 werden....
Ich bin gespannt!
Noch liegt der Hinterreifen bei mir im Keller und der Vorderreifen soll heute geliefert werden!

Ich werde berichten!

Grüße Eddie
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.264
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Hai Eddie,

den ersten hab ich hinten mit ca. 8.650km gefahren, vorne den CTA. Jetzt hab ich nen Komplettsatz drauf.

Beim Verschleiß überholt der RA2 den MPX locker. Der MPR1 hielt bei meinem Spezl sagenhafte 19tkm+ auf der R12R. Er hat jetzt den MPR2 drauf mit der Warnung vom Reifenfritz, daß dieser nicht mehr so lange hält. Der 3er könnte noch etwas kurzlebiger sein.

Nach Aussage meines Spezls ist der MPR2 etwas kippeliger, da läuft der CRA2 ruhiger durch die Kurven.

Soweit ich mich an die Tests erinnern kann, lag der RA2 knapp vor dem PR2 bei der Naßtraktion. Das war auch ein Kriterium, warum ich den RA2 dem PR2 vorzog. Deshalb hat Michelin mit dem PR3 nachgezogen.

Die Frage ist doch auch die, in wie weit wir Otto-Normal-Fahrer die Unterschiede nachvollziehen können, die die Profis auf dem Ring mit der Stopuhr rausgefahren haben.

Der CRA2 geht wie Schmitts Katze, dafür ist er auf der BAB bei hoher Geschwinigkeit etwas nervig. Aber wann fahr ich mal schnell auf der BAB. Wenn BAB dann eigentlich so 130-150km/h. Von den knapp 35tkm ist das Moped lediglich 1-1,5tkm BAB gelaufen, +/-5km :D
 
FrankS

FrankS

Dabei seit
29.09.2007
Beiträge
1.401
Wir kommen grade von einem 6700km Trip zurück, 2 Kollegen hatten den MPR3 drauf, allerdings nicht auf einer GS, sondern auf einer KTM SMT und einer 1050er Tiger. Einhellige Meinung: der Vorderreifen ist eine Katastrophe, schwammig, unpräzise, merkwürdiges Abnutzungsprofil und das so ziemlich über die gesamte Distanz.
Ich hätte diesen Reifen auch genommen, wenn er denn lieferbar gewesen wäre, bin jetzt aber froh, den CTA genommen zu haben.

Gruß

Frank
 
Schweizer-Q

Schweizer-Q

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
157
Ort
8172 Niederglatt
Modell
R1200GSA LC 2015 AllBlack
...Einhellige Meinung: der Vorderreifen ist eine Katastrophe, schwammig, unpräzise, merkwürdiges Abnutzungsprofil und das so ziemlich über die gesamte Distanz...

Oha, das tönt ja bedenklich! Wirklich soo schlimm, wie's geschrieben wurde?:eek:
 
Thema:

MPR 3

MPR 3 - Ähnliche Themen

  • Reifenbreite 160/60 17

    Reifenbreite 160/60 17: Hallo, derzeit bin ich dabei eine K100 RS zum Cafe Racer umzubauen und möchte dabei auf Speichenfelgen umrüsten. Dabei denke ich in letzter Zeit...
  • MPR 4 GT vs MPR Trail

    MPR 4 GT vs MPR Trail: Was spricht eigentlich dagegen, den MPR4 GT auf die LC zu bauen? Der hat in der Mitte eine etwas härtere Mischung und auch die Karkasse ist wohl...
  • MPR 4 GT vs MPR Trail - Ähnliche Themen

  • Reifenbreite 160/60 17

    Reifenbreite 160/60 17: Hallo, derzeit bin ich dabei eine K100 RS zum Cafe Racer umzubauen und möchte dabei auf Speichenfelgen umrüsten. Dabei denke ich in letzter Zeit...
  • MPR 4 GT vs MPR Trail

    MPR 4 GT vs MPR Trail: Was spricht eigentlich dagegen, den MPR4 GT auf die LC zu bauen? Der hat in der Mitte eine etwas härtere Mischung und auch die Karkasse ist wohl...
  • Oben