Probefahrt mit der GS?

Diskutiere Probefahrt mit der GS? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Wir sprechen ja hier von einem eher "hochpreisigen" KRAD. Was würdet Ihr von einem privaten Kaufinteressenten bei der Probefahrt mit Eurer...
C

camelopardario

Gast
Wir sprechen ja hier von einem eher "hochpreisigen" KRAD. Was würdet Ihr von einem privaten Kaufinteressenten bei der Probefahrt mit Eurer 1-jährigen Kuh verlangen? Den Kaufpreis in bar zu hinterlegen für den (Un)fall-Fall nebst Perso? Eine Probefahrtvereinbarung? :confused:Danke!
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.602
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv
Die Gedanken habe ich mir auch schon gemacht. Ich würde - es kann einfach zu viel passieren - auch Sicherheiten verlangen. Entweder eine schriftliche Erklärung, dass der Interessent die Q bei Beschädigung zum vollen Kaufpreis abnimmt oder eine Hinterlegung des Kaufpreises in bar. Das allerdings wird vielen schwerfallen, wenn ich höre, was alles so finanziert wird. :)
 
franova

franova

Dabei seit
26.08.2007
Beiträge
434
Ort
Niederhöchststadt
Modell
Batman (TDM900)
Eine Erklärung das bei Beschädigung(Unfall oder ähnliches) das Bike gerade gekauft wurde:D und den Perso.
Ob das allerdings Rechtens ist, weiß ich nicht:confused:
Ach ja eine gewisse Summe als Kaution würde ich schon verlangen (ca. 500,-Euro)
 
VerfahrniGS

VerfahrniGS

Dabei seit
09.07.2007
Beiträge
126
Ort
Hessen
Modell
BMW R1200 Rallye / BMW F 650 GS Dakar / NSU Lux, ETZ 251, Beta Alp 200
Bisher hat mir der Führerschein immer genügt. Mir ging aber auch jedesmal wenn ich einen Hobel verkauft habe, die Düse....:(
 
C

camelopardario

Gast
Schätze mal, wer das Geld bei der Probefahrt nicht in bar hinterlegen kann, hats auch sonst nicht, hm?
Wir reden hier ja nicht von "Peanuts"... abgesehen davon gehts ja auch um die rechtl. Situation, aber die ist, ob günstiges oder teures Bike die gleiche...
 
N

Nichtraucher

Dabei seit
16.01.2007
Beiträge
820
Hi,

beim ersten Termin steht das Krad ohne Kennzeichen in der Garage. Wer wirklich Interesse hat, kommt zur Probefahrt wieder.
Oder es stellt sich im Laufe des Gesprächs heraus das der Mensch wirklich kaufen will und es hängt nur noch an der Probefahrt, kommt das Kennzeichen ans Krad und er darf eine kleine Runde drehen. (natürlich habe ich seinen Ausweis und seinen Führerschein hat er mir auch gezeigt)
Mach ich immer so.

Gruß
Willy
 
C

camelopardario

Gast
@franova: "..Eine Erklärung dass bei Beschädigung(Unfall oder ähnliches) das Bike gerade gekauft wurde:D und den Perso."..
- wie meinste das denn? Etwa vor der Probefahrt diese Erklärung unterschreiben? Bin zwar keine Juristin; halte ich aber für bedenklich. Dann könnte ich ja in jedem Fall auf Erfüllung der Erklärung bestehen, auch, wenn dem Käufer das Bike nicht gefällt.. verstehe ich Dich da richtig?
 
A

Anonym3

Gast
camelopardario schrieb:
Wir sprechen ja hier von einem eher "hochpreisigen" KRAD. Was würdet Ihr von einem privaten Kaufinteressenten bei der Probefahrt mit Eurer 1-jährigen Kuh verlangen? Den Kaufpreis in bar zu hinterlegen für den (Un)fall-Fall nebst Perso? Eine Probefahrtvereinbarung? :confused:Danke!
Servus:)

...immer noch 12 monatige Garantie+Option 24 Monatige Anschlußgarantie!!!

Da fährt bei mir keiner Probe!!! Soll zum Händler gehen!!! Punkt:eek: ...und kommt dann das Geschäft zu stande:cool: gehen wir zu meiner Hausbank während der gesetzlichen Öffnungszeiten und zahlen die Kohle auf mein Konto ein. Punkt:eek:

Hertzi

Gruß
 
C

camelopardario

Gast
- bei mir auch ;-) n netter ansatz.. habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht.. aber willste dem käufer echt ne probefahrt verwehren? Vergraule ich damit nicht den Interessenten?
 
A

Anonym3

Gast
camelopardario schrieb:
- bei mir auch ;-) n netter ansatz.. habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht.. aber willste dem käufer echt ne probefahrt verwehren? würdeste DU von so jeman/nden kaufen?

Servus:)

Also paße auf :eek: dann will ich es dir einmal anders erklären!!! Ich weiß was ich will...probegefahren bin ich ausgiebig beim Händler!!! Jetzt mache ich mich auf den Weg um Deine Kiste zu begutachten:cool: ...und rate mal was ich dir unter die Nase halte:confused: ...genau harter Cash...und sollte ich mir nicht sicher sein ...dann nimmst du im Moment die Kohle von mir ...und ich cruise zwischenzeitlich mit meiner zukünftigen Kiste durch die Gegend!!!!

Die Typen welche bei mir auf dem Hof erscheinen...mordsmäßig Sprüche reißen und zum Verhandeln anfangen:cool: ...und ganz am Schluß kommt von denen der Satz...:mad: soviel Geld habe ich aber nicht Dabei...kann ich was anzahlen:confused: :eek: :mad: ..die habe ich gefressen!!! Punkt


Hertzi
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
7.782
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,

bisher habe ich hier vor Ort jeden mein Motorrad - ohne "Sicherheiten" - fahren lassen. Egal ob Freunde, Bekannte, Testpiloten oder Kaufinteressenten.
Mit Freunden bzw. guten Motorradkumpels werden auch häufig die Motorräder auf Touren durchgetauscht. Schließlich will man ja mitreden können, wenn z.B. behauptet wird, die KTM950SM wäre so ein hammerhartes Teil. ;)

Umgekehrt setze ich mich auch auf jedes Teil ohne irgendetwas zu hinterlegen (Probe-/Testfahrten). Es gibt einige Händler, die allerdings darauf bestehen.

Hier in Ostfriesland ticken die Uhren noch anders. Gottseidank.

Gruß
 
C

camelopardario

Gast
- also DAS würde ich hier in berlin auf keinen fall unterschreiben! :cool:
 
franova

franova

Dabei seit
26.08.2007
Beiträge
434
Ort
Niederhöchststadt
Modell
Batman (TDM900)
camelopardario schrieb:
@franova: "..Eine Erklärung dass bei Beschädigung(Unfall oder ähnliches) das Bike gerade gekauft wurde:D und den Perso."..
- wie meinste das denn? Etwa vor der Probefahrt diese Erklärung unterschreiben? Bin zwar keine Juristin; halte ich aber für bedenklich. Dann könnte ich ja in jedem Fall auf Erfüllung der Erklärung bestehen, auch, wenn dem Käufer das Bike nicht gefällt.. verstehe ich Dich da richtig?
Na nicht so ganz........in dieser Vereinbarung sollte natürlich stehen, das der Probefahrer/in bei einem verschuldeten Unfall die Verpflichtung hat das Bike zu dem inserierten Preis abzunehmen.
Wenn Er/Sie kein Unfall baut, dann muß Er/Sie das Bike nicht kaufen .
 
Fiveace

Fiveace

Dabei seit
24.08.2007
Beiträge
171
Ort
Mönchengladbach-Broich
Modell
R 1200 GS
Also
1.) bei einer Probefahrt bei meinem Händler läßt dieser sich immer den Führerschein zeigen. Das ist mittlerweile gesetzliche Pflicht, wenn du jemanden mit deiner Maschine fahren lässt. Sonst bist du schuld wenn was passiert und der Fahrer hat keinen gültigen Führerschein.
2.) immer den Personalausweis einbehalten.
3.) beim Händler muss ich auch eine Erklärung unterschreiben, das ich im Teilkaskofall bis zu 1000 EUR zahlen- im Vollkaskofall 1500,00 EUR.
So eine Erklärung kann man kopieren und den Interessenten unterschreiben lassen. Wer das nicht will, der hat auch keine rechten Absichten.
Wenn ich ein Mopped wirklich will, dann mache ich das auch.

Wir sind bis jetzt beim privaten Moppedkauf auch immer zu zweit gewesen. Einer fährt und einer bleibt als "Pfand" ;) zurück.

Ich würde Fremde auf keinen Fall mit dem Mopped einfach so fahren lassen.
Gruß und viel Glück beim Verkauf!
Jördis
 
A

Anonym3

Gast
Volles Vertrauen beiderseits...

Fiveace schrieb:
Wir sind bis jetzt beim privaten Moppedkauf auch immer zu zweit gewesen. Einer fährt und einer bleibt als "Pfand" ;) zurück.

Ich würde Fremde auf keinen Fall mit dem Mopped einfach so fahren lassen.
Servus Jördis:)

Wahre Worte:cool: ...in Deutschland hast du ja eh ab einer gewissen Summe schon die Beweispflicht woher die Kohle kommt:eek: ...eben...keine Peanuts:rolleyes: ...


...und ich denke es liegt auch im Interesse des Verkäufers, daß er zusammen mit dem Käufer das Geld sofort auf eine Bank bringt;) ...

Hertzi
 
stoe

stoe

Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
405
Ort
In the north of Berlin
Modell
100 GS PD, 1150 GS, XT 500, Benelli 50 City Bike, Honda CB 50 J
Ich kauf ja auch keine Gebrauchte ohne Probefahrt

Hi all,
beim Verkauf bin ich auch immer vorsichtig (siehe die Vorredner: zumeist erscheinen potenzielle Käufer ja zu zweit, Peronalausweis einbehalten zu Probefahrt und Fahrerlaubnis zeigen lassen sind selbstverständlich;) ).
auch was zum Selbstschutz unterschreiben lassen - auch ok. Seh ich ja auch ein.
Aber: auch ich würde KEIN Moped ohne Probefahrt kaufen:eek: .
Was nutzen mir ausgiebige Fahrten von Gebrauchten beim Händler - die Mopeds will ich ja nicht unbedingt kaufen!
Und der optische Zustand eines Mopeds kann ja noch so gut sein, aber Motor- und Getriebeschäden hört man evt. nur im Fahrbetrieb. Auch Lenkopf- und Radlager lassen sich nicht immer im Stand checken.
Habe schon etliche Mopeds in Berlin (hier wohnen nicht nur Gangster und Ganoven:) ) ge- und verkauft. Immer alles ok. Aber vielleicht hab ich auch nur Glück gehabt.

Viele Grüße aus Berlin
vom Stö
 
Bigfoot65

Bigfoot65

Dabei seit
15.09.2007
Beiträge
353
Ort
Reutlingen
Modell
1150 GS
Fiveace schrieb:
Wir sind bis jetzt beim privaten Moppedkauf auch immer zu zweit gewesen. Einer fährt und einer bleibt als "Pfand" ;) zurück.

Jördis
Auch ne Methode sich von Freund/in zu trennen:D:D:D:p

Aber Spass beiseite Führerschein und Perso sind Pflicht und ne Erklärung das bei der Probefahrt verursachte Schäden bezahlt werden schadet nicht.
Habs mir bisher etwas einfacher gemacht und die Fahrzeuge beim freundlichen:) meines Vertrauens getauscht. Bei der Probefahrt steht ein SB von 511,- für VK-Schäden in der Vereinbarung und bis wann ich sie wieder abliefern soll. Bisher hat nach kurzen Verhandlungen die Umtauschgebühr immer gepasst und ich musste mir keine Kopf über Privatverkauf machen.

Gruß Frank
 
C

camelopardario

Gast
- na, wenn du mit dem preis zufrieden warst, den dir der :) macht ists ja gut.. hier leider eher ein trauerspiel (zu dem thema gips aber auch nen andren thread hier im forum). ich erwäge u.a. daher, mich von den bayern zu trennen...
 
Thema:

Probefahrt mit der GS?

Probefahrt mit der GS? - Ähnliche Themen

  • Probefahrt, auf was muss ich achten?

    Probefahrt, auf was muss ich achten?: Moin, Nächste Woche soll es soweit sein, ich werde meine ersten Probefahrten machen. Die Modelle sind einmal Bj 2013 mit 32Tkm auf der Uhr bzw...
  • Probefahrt R1250GS

    Probefahrt R1250GS: Hallo zusammen, gestern hatte ich die Gelegenheit eine Tagestour mit einer R1250GS zu machen. Hier meine Eindrücke vor dem Hintergrund, dass ich...
  • Meine 1250er Probefahrt

    Meine 1250er Probefahrt: Samstag hatte ich Gelegenheit, einmal die neueste GS-Generation zu fahren (nachdem ich sonst mit einer 2007er K25 bzw. einer G/S unterwegs bin)...
  • Probefahrt nach KD

    Probefahrt nach KD: [emoji1655] Gestern hab ich meine ADV vom Kundendienst geholt. Es wurde eine Probefahrt von 25 km gemacht, freut mich ja wenn sie so...
  • Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten

    Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten: Da ich nicht so häufig gebrauchte Motorräder an Privatpersonen verkaufe und immer wieder "Spitzbuben" unterwegs sind, würde mich interessieren, ob...
  • Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten - Ähnliche Themen

  • Probefahrt, auf was muss ich achten?

    Probefahrt, auf was muss ich achten?: Moin, Nächste Woche soll es soweit sein, ich werde meine ersten Probefahrten machen. Die Modelle sind einmal Bj 2013 mit 32Tkm auf der Uhr bzw...
  • Probefahrt R1250GS

    Probefahrt R1250GS: Hallo zusammen, gestern hatte ich die Gelegenheit eine Tagestour mit einer R1250GS zu machen. Hier meine Eindrücke vor dem Hintergrund, dass ich...
  • Meine 1250er Probefahrt

    Meine 1250er Probefahrt: Samstag hatte ich Gelegenheit, einmal die neueste GS-Generation zu fahren (nachdem ich sonst mit einer 2007er K25 bzw. einer G/S unterwegs bin)...
  • Probefahrt nach KD

    Probefahrt nach KD: [emoji1655] Gestern hab ich meine ADV vom Kundendienst geholt. Es wurde eine Probefahrt von 25 km gemacht, freut mich ja wenn sie so...
  • Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten

    Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten: Da ich nicht so häufig gebrauchte Motorräder an Privatpersonen verkaufe und immer wieder "Spitzbuben" unterwegs sind, würde mich interessieren, ob...
  • Oben