Qualität und so

Diskutiere Qualität und so im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hey Leutz, Heute mal Teile auseinandergefriemelt um sie Pulvern zu lassen, Wetter ist ja super. Bei Demontieren der Beifahrer-Fußrasten -->...
Z

zet

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
31
Hey Leutz,

Heute mal Teile auseinandergefriemelt um sie Pulvern zu lassen, Wetter ist ja super.

Bei Demontieren der Beifahrer-Fußrasten --> Überraschung --> kein Sprengring (um den Halte-Bolzen der Fußraste zu fixieren) vorhanden.

Leichter Druck auf die Unterseite der Gegenseite und auch hier KEIN Sprengring.

Klar ist der Bolzen SO montiert, dass er automatisch nach unten wandert, jedoch will ich es mir nicht ausmalen was passiert wäre, wenn der Bolzen aus der unteren Führung rausgewandert wäre und die Sozia hätte beim Aufsteigen das gnaze gewicht auf die Fusraste verlagert.

Was mir auch einleuchtet ist dass BMW die teile wahrscheinlich vom Zulieferer vormontiert bekommt, aaaaber, kann man bei nem Mopped von über 20K erwarten dass ne Art Eingangskontrolle stattfindet um zu gewährleisten dass auch die gelieferten Teile richtig montiert sind ???

Also zum Freundlichen (der zum Glück fast 25Km entfernt ist) um zwei Sprengringe zu bekommen.

LEIDER ist wegen der Corona-Geschichte der Showroom gesperrt, wollte schauen ob ich der einzige bin bei dem die Teile vergessen wurden.

Gewinne immer mehr das Gefühl n absolutes Montags-Teil bekommen zu haben, erst die Geschichte mit der leeren Batterie, und jetzt DER schei***.

Würd mich interessieren ob ich der einzige hier bin bei dem die Teile vergessen wurden.

Gruß
 

Anhänge

O

oureweller

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
26
Hallo
Nein,du bist nicht der einzigste.
Bei mir wurde der Sprengring allerdings nicht vergessen,sonden der war gebrochen,
und die Reste sind mir beim Nachsehen abgebröselt.
oureweller
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
654
Sind beide drauf bei mir. Es sind Sicherungsscheiben für Wellen DIN 6799.
Hatte ich damals an anderer Stelle meiner LC auch.

rechts.JPG


Gruß Brauny
 
MarcIOne

MarcIOne

Dabei seit
07.02.2020
Beiträge
118
Ort
NRW
Modell
R1250GS-HP
Moin, bei mir haben die Kunststoff U-Scheiben gefehlt welche an der Spiegel Verschraubung die Griffprotektoren halten.

Hat mich eine E-Mail gekostet dann wurden diese nachgeliefert.

Weiter waren die Kabel für die Navi Halterung extrem schlecht verlegt und sind an der Gabel angeschlagen beim lenken.

Die Schrauben der Scheibe vorne waren lose.

Alles nichts großes aber auch leider nicht wirklich BMW Premium Like.

Da ich nach der Lieferung damals noch einige Tage Zeit hatte bis ich fahren durfte wegen der 03/10 Zulassung hatte ich da sogar Spaß daran das alles ordentlich zu machen.

Moin
 
Doc_on_two_wheelz

Doc_on_two_wheelz

Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
47
Ort
Black Forest
Modell
R1250GS
Mich hat es etwas stutzig gemacht dass man zwischen der ... ich nenn es mal „Frontplatte“ des Motors und dem Motorgehäuse selbst eine leicht überstehende Silikonnaht sieht, die man „abgrubbeln“ kann ..... 🙈
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.085
Sind beide drauf bei mir. Es sind Sicherungsscheiben für Wellen DIN 6799.
Hatte ich damals an anderer Stelle meiner LC auch.
Das sind doch die Fahrerrasten, wenn ich das richtig erkenne. Auch beim Beifahrer sind diese Sicherungsringe vorhanden? Sonst hast Du nur Aepfel mit Birnen verglichen.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.256
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Mich hat es etwas stutzig gemacht dass man zwischen der ... ich nenn es mal „Frontplatte“ des Motors und dem Motorgehäuse selbst eine leicht überstehende Silikonnaht sieht, die man „abgrubbeln“ kann ..... 🙈
Sei froh. Das ist ausquillende Dichtungsmasse und zeigt klar das genug Dichtung aufgetragen wurde.
Ich bin immer froh wenn ich solch kleine Wülste rausrupfen kann. Zeigt mir das an dieser Stelle alles dicht ist...(Kein Scherz)
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.085
Sei froh. Das ist ausquillende Dichtungsmasse und zeigt klar das genug Dichtung aufgetragen wurde.
Das ist auch nicht anders anzunehmen, da der Dichtmittelauftrag auf die Gehaeuseteile durch eine computergesteuerte Maschine erfolgt. Kann man in den von BMW zur Verfuegung gestellten Videos der Motorradproduktion selber bewundern.

Ich gehe deshalb (Computersteuerung) auch davon aus, dass die Maschine "merkt", wenn sich der Vorrat des Dichtmittels dem Ende zuneigt, so dass sie keine warme Luft auf die Nahtverlauefe auftraegt.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
M

Mettmann

Dabei seit
19.07.2016
Beiträge
26
Ort
Erkrath
Modell
GS1250
Haben bei mir auch gefehlt , habe die Teile fürs Pulvern abgebaut.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
654
Das sind doch die Fahrerrasten, wenn ich das richtig erkenne. Auch beim Beifahrer sind diese Sicherungsringe vorhanden? Sonst hast Du nur Aepfel mit Birnen verglichen.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
Hallo Karl-Heinz,
Damit deine Obst Welt wieder in Ordnung ist hier das richtige Bild dazu. Das Bild war exemplarisch. Es ändert aber nichts an meiner Aussage, das alle Sicherungsringe vorn wie hinten, links und rechts vorhanden sind.

Raste.JPG


:motoradsmiley:
Gruß Brauny
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.256
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Hab extra nachgeschaut. Bei mir auch alle dran, wenn auch nicht so sauber.. :zwinkern:
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
654
Kann man was gegen machen.......:smoke:
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.085
Hallo Karl-Heinz,
Damit deine Obst Welt wieder in Ordnung ist hier das richtige Bild dazu. Das Bild war exemplarisch. Es ändert aber nichts an meiner Aussage, das alle Sicherungsringe vorn wie hinten, links und rechts vorhanden sind.
Es geht hier beileibe nicht um meine "Obstwelt" (was soll das ueberhaupt sein), sondern schlicht nur um Dein nicht zum Diskussionsgegenstand passendes Foto (was ja nicht einmal einer verlangt hat, die Aussage haette vollstaendig genuegt).

Indem Du das Foto nachtraeglich als exemplarisch bezeichnest, moechtest Du indirekt nur vom eigenen Missgeschick ablenken und es gerne auf andere abwaelzen.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
langer-rudi

langer-rudi

Dabei seit
07.11.2019
Beiträge
231
Ort
Sauerland
Modell
R1250 GS "Exclusive"
Hab gerade aufgrund der Postings mal nachgesehen; alle 4 Rasten mit noch intakten Ringen gesichert 👍
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
654
Es geht hier beileibe nicht um meine "Obstwelt" (was soll das ueberhaupt sein), sondern schlicht nur um Dein nicht zum Diskussionsgegenstand passendes Foto (was ja nicht einmal einer verlangt hat, die Aussage haette vollstaendig genuegt).

Indem Du das Foto nachtraeglich als exemplarisch bezeichnest, moechtest Du indirekt nur vom eigenen Missgeschick ablenken und es gerne auf andere abwaelzen.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
Bleib mal locker und halte deine unzutreffenden Bemerkungen zurück. Nach deiner Meinung hat hier genauso niemand gefragt. Also was soll dieser aggressive Unterton?
 
Z

zet

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
31
und weiter gehts . . .

schon beim ersten beitrag habe ich den fehlenden sprengring nur aus dem grund bemerkt weil ich die fußrastenhalter zum pulvern gegeben hatte.
was mir auch noch bei der demontage auffiel war die fehlende schraube um die abstandshalter für die variokoffer zu fixieren (bei meiner 1200er lc hatte ich die gleiche aktion,da waren schrauben drin).
die kunststoffteile gingen einigermaßen schwer ab sodass ich dachte: die haben sich die schrauben gespart, es sitz doch recht stramm.
nachm pulvern alles in umgekehrter reihenfolge montiert, alles war gut.
als dann wegen toter batterie das mopped von bmw abgeholt wurde, hat der kollege den spanngurt in der nähe der rastenhalter angelegt, kam mir garnicht in den sinn dass mir die kunststoffteile flöten gehen könnten.
nach ner woche bei bmw hab ich das mopped abgeholt, jedoch erst zuhause bemerkt dass das teil auf der rechten seite fehlt, hatte schon wieder SON hals, ich renn doch nicht 5mal ums mopped rum um zu sehn ob nicht doch was fehlt.
also bei bmw angerufen, die lage geschildert.
die meinten natürlich dass es NICHT deren schuld sei, ich hätte DOCH ums mopped rennen müssen um zu sehen ob was fehlt.
nagut, bevor ich erneut 25km zum händler fahr, war die frage ob sie mir das kunststoffteil zuschicken könnten.
da kommt mir die freundliche am tele:
soll ich die schraube, die das ganze fixiert nicht gleich mitbestellen?????
ich schon wieder hellhörig sag dass da keine schraube verbaut war.
"laut meiner explosionszeichnung ist da ne schraube drin, sollen wir die nun mitliefern oder nicht???"
ok, pack die schraube mit ein.
so suchte ich schon mal nen M4 gewindebohrer raus, weil ich dachte ich müsste das gewinde nachscneiden, ist beim pulvern bestimmt zugegangen.
schau ich gestern den rastenhalter an und seh dass da garnicht gebohrt wurde,und somit nichts beim pulver zugeschmotzt wurde.
und WIEDER son hals.
das kann doch nicht sein.

erst die fehlenden sicherungsringe, nun erneut n fehlendes teil am gleichen bauteil.
wieoft muten die mir zu das kunststoffteil nachzubestellen da ich es nicht fixieren kann????
schaut mal bitte ob IHR da ne kleine schraube habt.
gruß
 

Anhänge

Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.747
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
So, habe eben an meiner GS (Bj. 12/19) nachgeschaut. Es sind keine Schrauben mehr vorhanden, auch keine Gewindebohrungen. Die wurden wahrscheinlich im Laufe der Produktion eingespart.

CU
Jonni
 
Z

zet

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
31
es kann durchaus sein dass es jammern auf hohen niveau ist, aber das teil sitzt auch SO günstig, die sozia könnte (wenn sie hinten mit den füßen zappelt) es jederzeit wieder wegkicken, ich weiss nicht was das ganze soll.
laut explsionszeichnung teile verkaufen, die am mopped garnicht verbaut sind :-)
gruß
 
JossBeaumont

JossBeaumont

Dabei seit
11.05.2019
Beiträge
46
Ähh, nein, da ist bei meiner auch keine Schraube. Nach dem pulvern der Rastenhalter habe ich die Kunsstoffteile mit einem Klecks schwarzer Karosseriedichtmasse gefüllt und draufgeschoben. Hält wahrscheinlich ewig . Bei meiner Multi war das die gleiche Geschichte, auch hier haben sich die Teile ( ähnlich, aber aus Gummi ) auch gerne verselbstständigt...

Alles halb so wild..

Gruß H-P
 
Thema:

Qualität und so

Qualität und so - Ähnliche Themen

  • BMW Qualitäts Optimierungsmöglichkeiten (bzw. wo happerts...)

    BMW Qualitäts Optimierungsmöglichkeiten (bzw. wo happerts...): Also bei meiner klemmt es definitiv bei den Gummistopfen. Nachdem der rechte Seitendeckel mit fehlender Gummitülle unten und zerquetschter...
  • Biete Sonstiges BMW Motorradhose - GORE-TEX - Top Qualität - Gr. 62

    BMW Motorradhose - GORE-TEX - Top Qualität - Gr. 62: Ist mir in der Zwischenzeit zu Groß geworden. Vom rumliegen wird sie aber nicht besser. Daher soll sie nun gehen. Qualitativ hochwertige Hose von...
  • Werkstättentests, kritischer Journalismus, Kundenservice und Qualität

    Werkstättentests, kritischer Journalismus, Kundenservice und Qualität: Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe den Eindruck, dass wir, die Kunden, immer mehr zur unbedeutenden Masse werden. Es wird zunehmend...
  • Welche GoreTex pro Jacke? BMW? Qualität?

    Welche GoreTex pro Jacke? BMW? Qualität?: Hallo, nachdem ich vorige Saison ab und an von nem Schauer überrascht wurde und ziemlich durchnässt war soll ne neue Jacke mir GoreTex pro (2 od...
  • Garmin Ansagen schlechte Qualität

    Garmin Ansagen schlechte Qualität: Hallo, bisher er hatte ich ein Zumo 660 mit meinem Cardo Q1 gekoppelt. Sprache und Telefonate waren immer gut lediglich die Naviansagen waren...
  • Garmin Ansagen schlechte Qualität - Ähnliche Themen

  • BMW Qualitäts Optimierungsmöglichkeiten (bzw. wo happerts...)

    BMW Qualitäts Optimierungsmöglichkeiten (bzw. wo happerts...): Also bei meiner klemmt es definitiv bei den Gummistopfen. Nachdem der rechte Seitendeckel mit fehlender Gummitülle unten und zerquetschter...
  • Biete Sonstiges BMW Motorradhose - GORE-TEX - Top Qualität - Gr. 62

    BMW Motorradhose - GORE-TEX - Top Qualität - Gr. 62: Ist mir in der Zwischenzeit zu Groß geworden. Vom rumliegen wird sie aber nicht besser. Daher soll sie nun gehen. Qualitativ hochwertige Hose von...
  • Werkstättentests, kritischer Journalismus, Kundenservice und Qualität

    Werkstättentests, kritischer Journalismus, Kundenservice und Qualität: Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe den Eindruck, dass wir, die Kunden, immer mehr zur unbedeutenden Masse werden. Es wird zunehmend...
  • Welche GoreTex pro Jacke? BMW? Qualität?

    Welche GoreTex pro Jacke? BMW? Qualität?: Hallo, nachdem ich vorige Saison ab und an von nem Schauer überrascht wurde und ziemlich durchnässt war soll ne neue Jacke mir GoreTex pro (2 od...
  • Garmin Ansagen schlechte Qualität

    Garmin Ansagen schlechte Qualität: Hallo, bisher er hatte ich ein Zumo 660 mit meinem Cardo Q1 gekoppelt. Sprache und Telefonate waren immer gut lediglich die Naviansagen waren...
  • Oben