Reifen,

Diskutiere Reifen, im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo Zusammen, ich habe an meiner ADV, Bj, 08/05, Bridgestone Trailwing drauf, die Maschine war so ab Kauf bereift. Mittlerweile stelle ich...
F

fiftyeight

Themenstarter
Dabei seit
02.04.2006
Beiträge
48
Ort
Geislingen an der Steige
Modell
BMW R 1200 GSA
Hallo Zusammen,

ich habe an meiner ADV, Bj, 08/05, Bridgestone Trailwing drauf, die Maschine war so ab Kauf bereift.
Mittlerweile stelle ich fest, dass nach 3.000 km, der Vorderreifenstark schuppig abgefahren ist.
Kenne dies von meiner Africa twin auch, bin dann auf Metzeler Tourance ungestiegen, da war es etwas besser.
Der Verkäufer sagte mir, das der Vorderreifen wesentlich länger lebt als der Hinterreifen, ha ha! Schon bei der AT musste ich den Vorderen früher runterschmeissen als den Reifen vom Hinterrrad.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Reifenmarken, welcher Luftdruck ist der beste?

Grüße,

Matthias
 
BMW-Max

BMW-Max

Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
637
Ort
Nähe Ingolstadt
Modell
R100GS Paris-Dakar R80G/S
Hallo Matthias!

Deine Anfrage wird sicher noch in die richtige Rubrik ( Reifenforum ) verschoben.

Dort kannst du alles nachlesen, was für das Thema Reifen relevant ist.

Zur Einstimmung meine Erfahrungen :

Michelin Anakee: sehr gut bei Trockenheit, überragend bei Nässe
aber geringe Haltbarkeit ( hinten 10000, vorne 15000
Km ).

Metzeler Tourance: sehr gut bei Trockenheit, sehr gut bei Nässe und
überragende Haltbarkeit ( hinten 15 - 20000 Km,
vorne bis 25000 Km ).

Pirelli Scorpion: sehr gut bei Trockenheit, gut bei Nässe, überragende
Haltbarkeit ( wie Tourance ).

Bridgestone Trialwing : sehr gut bei Trockenheit, schwach bei Nässe und
geringe Haltbarkeit ( vorne und hinten 9000 Km ).

Luftdruck hatte ich bei allen Reifen vorne 2,2 und hinten 2,5 bar.

Diese Angaben beziehen sich nur auf meine Fahrweise.

Gruß aus Bayern

MAX
 
K

Korbi01

Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
151
hallo

ich bin völlig erstaunt!!! wie kann man mit einem motorradreifen 20 tkm fahren.

hab mir erst vor kurzem eine gsa zugeleget und hatte vorher eine ktm supermoto. wenn ich immer nach vorschrift gefahren wäre, hätte ich alle 1000 km ein hinterreifen gebrauch.
auch ein grund für meine bmw gewesen :wink: :wink:

jetzt bin ich mal gespannt wie lang der tourance bei "sportlicher" fahrweise hält

gruss
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.050
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,

die Laufleistungen hat der Max - bis auf den Trailwing - sehr optimistisch angegeben. Allerdings ausdrücklich "auf seine Fahrweise" bezogen.

Und wenn ein Reifen 10.000 KM hält, ist das _für mich_ eine hohe Laufleistung.

@Korbi01; auch der Tourance hält bei "sportlicher Fahrweise" nicht länger als ~10.000 KM. Das finde ich in Ordnung.

Gruß
 
K

Korbi01

Dabei seit
09.04.2006
Beiträge
151
Das wäre ja ein Traum :P :P :P :P !!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
BMW-Max

BMW-Max

Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
637
Ort
Nähe Ingolstadt
Modell
R100GS Paris-Dakar R80G/S
Hallo Bernd!

Dass der Tourance bei sportlicher Fahrweise nicht die von mir angegebenen Laufleistungen erreichen kann, dürfte jedem, der von dieser Materie ein bißchen Ahnung hat, klar sein.

Dies habe ich auch vorausgesetzt.

Ausserdem habe ich die Laufleistung nicht optimistisch angegeben, diese wurden von mir auf 1150 GS und Adventure tatsächlich erreicht.

Der Großteil der GS - Fahrer, da bin ich mir sicher, sind Tourenfahrer und keine Heizer. Also sind Laufleistungen zwischen 10 - und 20000 Km durchaus realistisch.

Matthias hat nichts davon geschrieben, dass er betont sportlich fährt, also hat er mit meiner Angabe auf jeden Fall mal einen Anhaltspunkt.

Gruß aus Bayern

MAX
 
X

xs111

Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
643
Ort
Buxtehude
Modell
R 1200 GS Rallye, EZ 02.05.14
Michelin Anakee:

hinten bei 10151 km gewechselt, vorn mittlerweile 15048 runter und ich schätze, der hält noch seine 2000 km.

Habe aber schon einen Satz Tourance mit Felgen liegen und lass mich überraschen, wie der geht.
 
F

fiftyeight

Themenstarter
Dabei seit
02.04.2006
Beiträge
48
Ort
Geislingen an der Steige
Modell
BMW R 1200 GSA
Hallo zusammen,

da ich die Anfrage gestartet habe, hier noch was zur Ergänzung:

Ich bin kein Heizer, aber auch kein Schleicher, keine übertriebene Beschleunigung, keine dementsprechenden Bremsmanöver. Ich habe einen Durchschnittsverbrauch von ca. 6 - 6,5 Litern auf 100 km.
Trotzdem halten die Bridgestone Trailwing schätzungsweise vorne nur 5000 km, der Hinterreifen sicher etwas länger. Unter hoher Laufleistung verstehe ich aber etwas anderes, da müssen 10.000 km schon drin sein, vorne wie hinten.
Nervig ist das schuppige Abfahren des Vorderreifens, was sich bei der geringen Profiltiefe des Bridgestone gleich optisch bemerkbar macht.

Meine nächste Reifenwahl ist Metzeler Tourance.

Grüße,

Matthias
 
X

xs111

Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
643
Ort
Buxtehude
Modell
R 1200 GS Rallye, EZ 02.05.14
@ Matthias,

mein Q 12 ist das erste Mopett, bei dem ich die Auswaschungen (schuppiges Abfahren) nicht habe.

Und mein Luftdruck vorn 2,5 und hinten 2,8 bar, wenn ich allein (über 100 KG) fahre.

Kann es sein, dass da etwas mit deiner Q nicht stimmt?
 
O

Ojo

Gast
AVON Distanzia an R1200GS Adventure

Hallo,
hat schon jemand Erfahrungen mit dem AVON Distanzia an der R1200GS oder R1200GS Adventure? Testberichte kenne ich. aber ich hätte gerne Infos "aus erster Hand".

Schöne Grüße von der Filderhochebene,
Ojo.
 
Thema:

Reifen,

Reifen, - Ähnliche Themen

  • Welcher Reifen für die F700GS?

    Welcher Reifen für die F700GS?: Ich suche einen guten Reifen für meine F700GS,hat jemand Erfahrung ? fahre hauptsächlich Straße und nur gelegentlich Schotterwege.
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Reifenwechsel

    Reifenwechsel: Moin moin in die Runde. Ich bin ein relativer 'Neuzugang' im Ruhrgebiet und suche mich hier erst mal zurecht, was reauch gut klappt. Kennt Jemand...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu

    Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu: Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu für BNW 1200 GS / ADV und BMW 1250 GS / ADV vorne: 120/70 R 19 hinten: 170/60 R 17 Neupreis 280,- €...
  • Erledigt Biete Reifen-Satz "Continental Trail Attack 3"

    Biete Reifen-Satz "Continental Trail Attack 3": Größe vorne: 120/70 R19 M/C 60 V DOT 2519 Größe hinten: 170/60 R17 M/C 72 V DOT 2419 Um Fragen vorzubeugen: die weissen Stellen auf den...
  • Biete Reifen-Satz "Continental Trail Attack 3" - Ähnliche Themen

  • Welcher Reifen für die F700GS?

    Welcher Reifen für die F700GS?: Ich suche einen guten Reifen für meine F700GS,hat jemand Erfahrung ? fahre hauptsächlich Straße und nur gelegentlich Schotterwege.
  • Reifenwechsel in Norwegen

    Reifenwechsel in Norwegen: Hallo miteinander ;) Ich bin aktuell mit meiner Bmw K25 in Norwegen kurz vorm Nordkapp. So wie ich das sehe reicht mein Hinterreifen nicht mehr...
  • Reifenwechsel

    Reifenwechsel: Moin moin in die Runde. Ich bin ein relativer 'Neuzugang' im Ruhrgebiet und suche mich hier erst mal zurecht, was reauch gut klappt. Kennt Jemand...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu

    Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu: Reifen Michelin Anakee Adventure nagelneu für BNW 1200 GS / ADV und BMW 1250 GS / ADV vorne: 120/70 R 19 hinten: 170/60 R 17 Neupreis 280,- €...
  • Erledigt Biete Reifen-Satz "Continental Trail Attack 3"

    Biete Reifen-Satz "Continental Trail Attack 3": Größe vorne: 120/70 R19 M/C 60 V DOT 2519 Größe hinten: 170/60 R17 M/C 72 V DOT 2419 Um Fragen vorzubeugen: die weissen Stellen auf den...
  • Oben