Schaltassistent zweitweise ohne Funktion

Diskutiere Schaltassistent zweitweise ohne Funktion im Sonstige BMW Modelle Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, wertes Forum, hatte heute während der Fahrt mit meiner S 1000 R einen Totalausfall des Schaltassistenten. Nix ging mehr - Schalten nur...
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Hallo, wertes Forum,

hatte heute während der Fahrt mit meiner S 1000 R einen Totalausfall des Schaltassistenten. Nix ging mehr - Schalten nur noch konventionell mit Kupplung möglich. Während einiger Kilometer und vieler Schaltvorgänge. Bis mir die Idee kam, anzuhalten, die Zündung auszumachen und den Motor neu zu starten. Worauf der Assistent klaglos seinen Dienst wieder aufnahm und ohne auch nur ein einziges weiteres Mal zu murren verrichtete.

Obwohl der Fehler behoben zu sein scheint, bin ich nun doch ein wenig verunsichert. Was könnte das gewesen sein? Tritt das ab jetzt immer wieder mal auf und was kann man dagegen tun?

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Serpel
 
ZTino

ZTino

Dabei seit
31.12.2019
Beiträge
362
Ort
Althütte
Modell
R 1200 GS LC, Triumph1200 XC
Hatte ich an meiner XR bisher nicht. Am besten mal den Fehlerspeicher checken lassen.
 
rumbrummer

rumbrummer

Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
619
Ort
Regensburg
Modell
R 1200 GS LC (2016)
Hi,
ging der Tempomat (falls vorhanden) noch?
Wenn der auch nicht ging, tippe ich auf ein Problem mit einem der beiden Kupplungsschalter, deren Verkabelung oder deren Diagnose in der Motorsteuerung.
Fehlerspeicher auslesen halte ich auch für sinnvoll.
Ciao Markus
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Fehlerspeicher auslesen ist eine gute Idee! Leider muss ich dazu in die Werkstatt (150 km Fahrstrecke).

Danke schon mal für den Tipp!

Gruß
Serpel
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.791
Ort
OG
Modell
S1XR
Seltsames Phänomen...... noch nie gehört:rolleyes:

Denke das du da um das Auslesen des Fehlerspeichers nicht drumherum kommst, schlimm wäre es erst wenn sie nix finden würden.:(
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Mich wundert vor allem, dass es nach dem Neustart des Motors wie weggeblasen war. Vorher ging speziell das Runterschalten überhaupt (gar) nicht mehr, anschließend hatte ich das Gefühl, dass es fast besser ging als jemals zuvor.

Gruß
Serpel
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.791
Ort
OG
Modell
S1XR
Hast du beim :)da tel. schon mal Info bzw. angefragt ?
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Bin die Woche mit "Zügeln" (Umzug) beschäftigt, hatte noch keine Zeit. Ich ignorier das jetzt mal. Wenn es wieder kommt, kann ich immer noch reagieren.

(Kam mir vor wie ein Computerprogramm, das sich "aufgehängt" hat und einen Reboot verlangt. Vermutlich war es auch so etwas.)

Gruß
Serpel
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Um etwa 250 Meter weiter weg. :rolleyes:

Gruß
Serpel
 
rumbrummer

rumbrummer

Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
619
Ort
Regensburg
Modell
R 1200 GS LC (2016)
Hmmmm - bei 150km einfach zum Händler würde ich erst mal weiter fahren und weiter beobachten.
Ist ja nicht sicherheitsrelevant und auch kein "Liegenbleiber".

(Ja, ich weiss : Die Betätigungskraft der Kupplung ist bei der S1000R deutlich höher als bei der GS :wink: )

Ciao Markus
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Ja, hin und zurück sind es tatsächlich 300 Kilometer.

Und ganz vergessen: Der Tempomat war von dem Ausfall unbeeindruckt, er funktionierte - wie alles andere auch - weiterhin einwandfrei. Ich fahre heute Abend nochmal und schaue, wie es sich verhält.

Gruß
Serpel
 
K

Kai97

Dabei seit
24.12.2021
Beiträge
3
Ja, hin und zurück sind es tatsächlich 300 Kilometer.

Und ganz vergessen: Der Tempomat war von dem Ausfall unbeeindruckt, er funktionierte - wie alles andere auch - weiterhin einwandfrei. Ich fahre heute Abend nochmal und schaue, wie es sich verhält.

Gruß
Serpel
Hallo, das Thema ist zwar schon älter allerdings hat meine XR genau das gleiche Problem...
Was kam letztendlich raus?
Danke und viele Grüße
Kai
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
10.609
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
ALT+ CTRL+DEL hilft
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
3.192
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Hallo, das Thema ist zwar schon älter allerdings hat meine XR genau das gleiche Problem...
Was kam letztendlich raus?
Danke und viele Grüße
Kai
Der SA ist ein elektronisches Teil wie viele andere auch. Kann kann schon mal was krumm liegen.
Wenn aus-ein hilft, dann schön.
Wenn’s aber immer wieder so ist, dann muss wohl ein neuer dran. Spätestens dann, wenn’s nervt.
Hast du noch Gewährleistung? Dann ab zum 😊
 
K

Kai97

Dabei seit
24.12.2021
Beiträge
3
Der SA ist ein elektronisches Teil wie viele andere auch. Kann kann schon mal was krumm liegen.
Wenn aus-ein hilft, dann schön.
Wenn’s aber immer wieder so ist, dann muss wohl ein neuer dran. Spätestens dann, wenn’s nervt.
Hast du noch Gewährleistung? Dann ab zum 😊
Danke für dein Antwort, aus-ein hilft aber das ist für mich keine dauerhafte Lösung. Gewährleistung habe ich leider keine mehr, muss ich im Frühjahr wohl mal zum freundlichen fahren 😊
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.791
Ort
OG
Modell
S1XR
Softwarestand checken lassen ggf. neu aufspielen o. wie Manfred schon sagte wenn dies nicht hilft neuen verbauen:)
 
Serpel

Serpel

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.535
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Greife mal den Thread wieder auf, obwohl das Problem bei der S 1000 R nie gelöst wurde oder ich mich einfach nicht mehr daran erinnern kann.

Seltsamerweise tritt dasselbe Problem bei der Triumph nun ebenfalls auf - nur noch vertrackter: Nach dem Losfahren funktioniert der Quickshifter erstmal einwandfrei, um nach einigen Kilometern Fahrstrecke durch erste Ausfälle auf sich aufmerksam zu machen. Meistens beim Runterschalten: Gas ist geschlossen und der Tritt auf den Schalthebel bleibt wirkungslos. Nochmaliges Drücken ebenfalls, und Schalten ist plötzlich nur noch mit Kupplung möglich (oder durch Vorspannen mit dem Fuß und leichten Gasstoß). Von da an häufen sich die Ausfälle und ich benutze lieber gleich jeweils die Kupplung, um mir den "Tritt gegen die Wand" zu ersparen. (Tempomat ist selbstverständlich nicht aktiviert.)

Den Kupplungsschalter hab ich bereits mit WD40 eingesprüht und eine Sichtkontrolle brachte keine Auffälligkeiten. Alle Schrauben sind fest und abgeklemmte Kabel sehe ich auch nicht. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

Gruß
Serpel
 
Karli1512

Karli1512

Dabei seit
15.05.2018
Beiträge
356
was ist mit dem Sensor für den SA, hast den checken lassen? Bei meiner RR hatte ich leider Pech und 500 € waren dann fällig. Später auf der Rennstrecke, versagte der Gasgriffsensor, wieder 500 €
 
Thema:

Schaltassistent zweitweise ohne Funktion

Schaltassistent zweitweise ohne Funktion - Ähnliche Themen

  • Problem: Schaltassistent fällt immer wieder aus

    Problem: Schaltassistent fällt immer wieder aus: Die Suche habe ich schon gequält, aber nichts gefunden... Folgendes Problem: Schaltassistent fällt urplötzlich aus. Letzter Schaltvorgang ist...
  • Schaltassistent pro

    Schaltassistent pro: Hallo Biker Ich habe eine 1200GSLC BJ 2016 Mod. 2017 (Tripple Black) Ich muss feststellen dass sich der Schaltassistent langsam...
  • Schaltassistent anlernen. Erneut notwendig?

    Schaltassistent anlernen. Erneut notwendig?: Hallo zusammen, ich habe im März/April meinen Schaltassistent (SA) gemäß der im Handbuch beschriebenen Prozedur angelernt. Danach hat er auch...
  • GS1200LC Schaltassistent Pro

    GS1200LC Schaltassistent Pro: Hallo Biker Ich habe nun mehrmals festgestellt, dass manchmal der Schaltassi nicht funktioniert. Ich kann den Schalthebel betätigen nach oben...
  • Schaltautomat

    Schaltautomat: Hi, habe beim schalten mit dem Schaltautomat nachdem der Gang eingelegt wurde eine Zündunterbrechung? Ist beim raus beschleunigen aus der Kurve...
  • Schaltautomat - Ähnliche Themen

  • Problem: Schaltassistent fällt immer wieder aus

    Problem: Schaltassistent fällt immer wieder aus: Die Suche habe ich schon gequält, aber nichts gefunden... Folgendes Problem: Schaltassistent fällt urplötzlich aus. Letzter Schaltvorgang ist...
  • Schaltassistent pro

    Schaltassistent pro: Hallo Biker Ich habe eine 1200GSLC BJ 2016 Mod. 2017 (Tripple Black) Ich muss feststellen dass sich der Schaltassistent langsam...
  • Schaltassistent anlernen. Erneut notwendig?

    Schaltassistent anlernen. Erneut notwendig?: Hallo zusammen, ich habe im März/April meinen Schaltassistent (SA) gemäß der im Handbuch beschriebenen Prozedur angelernt. Danach hat er auch...
  • GS1200LC Schaltassistent Pro

    GS1200LC Schaltassistent Pro: Hallo Biker Ich habe nun mehrmals festgestellt, dass manchmal der Schaltassi nicht funktioniert. Ich kann den Schalthebel betätigen nach oben...
  • Schaltautomat

    Schaltautomat: Hi, habe beim schalten mit dem Schaltautomat nachdem der Gang eingelegt wurde eine Zündunterbrechung? Ist beim raus beschleunigen aus der Kurve...
  • Oben