1. Gang einlegen aus Leerlaufdrehzahl 1500 .

Diskutiere 1. Gang einlegen aus Leerlaufdrehzahl 1500 . im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Was bei mir hilft: Motor im Leerlauf starten, und dann ein paar Sekunden die Kupplung ziehen. Das Öl hat die Möglichkeit sich zwischen den...
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
3.667
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Was bei mir hilft:
Motor im Leerlauf starten, und dann ein paar Sekunden die Kupplung ziehen. Das Öl hat die Möglichkeit sich zwischen den Lamellen zu verteilen. Ruhig mehrmals ziehen und gehen lassen.
Erst dann den ersten Gang zum Erstenmal einlegen, geht dann mit einem sanften Klick.
Bitte ausprobieren!

Ansonsten wurde oben schon alles erklärt, so ein Motorradgetriebe is ziemlich primitiv, viele Teile auf engem Raum, da ruckts auch mal, das ist völlig normal. Wen das stört der sollte sich eine Honda mit DSG zulegen, oder gleich ein Auto.
 
U

UDO.G

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2016
Beiträge
31
Hallo Eckart,
auch Du solltest bedenken, dass Nasskupplungen auch Temperatur unabhängig einwandfrei den Kraftfluss trennen, wenn die Paarung der Lamellen und das passende ÖL eine Adhäsion verhindert.
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
9.365
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob, NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Hallo Eckart,
auch Du solltest bedenken, dass Nasskupplungen auch Temperatur unabhängig einwandfrei den Kraftfluss trennen, wenn die Paarung der Lamellen und das passende ÖL eine Adhäsion verhindert.
Nein, tun sie nicht, es sei denn, die Getriebeeingangswelle würde "schwergängig" sein, z.B. durch Lagerung in vorgespannten Kegelrollenlagern, eher unwahrscheinlich ;), o.a. andere Schwergängigkeiten.Selbst große Abstände der Reib- u. Stahlscheiben bedeuten nicht zwingend, daß sich Scheiben nicht berühren und damit nicht mitnehmen. Bei zunehmendem Alter der Kupplung spielt dabei außerdem der "Fußabdruck" der Scheiben im Kupplungskorb eine Rolle, der seitliches Verschieben der Scheiben behindert und dafür sorgt, daß sich die Scheiben mitnehmen, auch wenn sie trennen sollten.
Gieß einfach ein 0W-XX Öl rein, dann wird's besser (bloß nicht lange ;)).

Uli
 
Zuletzt bearbeitet:
bezetausoer

bezetausoer

Dabei seit
03.09.2007
Beiträge
1.204
Ort
Kreis RE
Bei zunehmendem Alter der Kupplung spielt dabei außerdem der "Fußabdruck" der Scheiben im Kupplungskorb eine Rolle, der seitliches Verschieben der Scheiben behindert und dafür sorgt, daß sich die Scheiben mitnehmen, auch wenn sie trennen sollten.
:nicken:
"Früher" haben wir die Rattermarken im Kupplungskorb, veruracht durch die Beläge, vorsichtig entgratet und/oder durch einen andere Reihenfolge von Innen- und Aussenlamellen im Kupplungskorb dafür gesorgt, dass sie sich nicht "verhaken" können.
Wie hoch ist denn die Laufleistung des Mopeds? Wenn schon lange mit heftigem "Klack" gefahren wurde werden sich die Rattermarken sicherlich finden da die Beläge sich ja dagegen "abstützen".
 
Thema:

1. Gang einlegen aus Leerlaufdrehzahl 1500 .

1. Gang einlegen aus Leerlaufdrehzahl 1500 . - Ähnliche Themen

  • Motor stirbt ab nach dem Einlegen des 1. Gangs---Seitenständer eingeklappt

    Motor stirbt ab nach dem Einlegen des 1. Gangs---Seitenständer eingeklappt: Tag zusammen. Gestern ist mir das o.g.. passiert. Fehlerquelle ist wie vermutet - der Schalter... Komischerweise klappte dann das Fahren wieder...
  • Probleme beim Einlegen des ersten Gangs

    Probleme beim Einlegen des ersten Gangs: Ich habe seit kurzem das Problem, dass sich hin und wieder (z.B. an der Ampel) der 1. Gang nicht einlegen lässt. Ich muss dann die Kupplung...
  • 1.Gang einlegen im Stand sehr laut, GSA2007, 62tkm

    1.Gang einlegen im Stand sehr laut, GSA2007, 62tkm: Hallo, Betreff sagt fast alles. Habe übers Wochenende ein paar Tankfüllungen vernichtet und habe den Eindruck dass es doch sehr "knallt" wenn ich...
  • sertao 1. gang einlegen

    sertao 1. gang einlegen: Hallo, fahre seit 3 tagen eine sertao. beim schalten in den 1. gang macht die Maschine einen ruck. kann das am kalten Getriebeöl liegen? Gruß olt
  • "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!

    "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!: Schon oft las ich an verschiedenen Stellen hier im Forum, daß sich am Boxer (nicht die neue LC) der 1. Gang nicht ohne "Klong" einlegen läßt! Dies...
  • "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein! - Ähnliche Themen

  • Motor stirbt ab nach dem Einlegen des 1. Gangs---Seitenständer eingeklappt

    Motor stirbt ab nach dem Einlegen des 1. Gangs---Seitenständer eingeklappt: Tag zusammen. Gestern ist mir das o.g.. passiert. Fehlerquelle ist wie vermutet - der Schalter... Komischerweise klappte dann das Fahren wieder...
  • Probleme beim Einlegen des ersten Gangs

    Probleme beim Einlegen des ersten Gangs: Ich habe seit kurzem das Problem, dass sich hin und wieder (z.B. an der Ampel) der 1. Gang nicht einlegen lässt. Ich muss dann die Kupplung...
  • 1.Gang einlegen im Stand sehr laut, GSA2007, 62tkm

    1.Gang einlegen im Stand sehr laut, GSA2007, 62tkm: Hallo, Betreff sagt fast alles. Habe übers Wochenende ein paar Tankfüllungen vernichtet und habe den Eindruck dass es doch sehr "knallt" wenn ich...
  • sertao 1. gang einlegen

    sertao 1. gang einlegen: Hallo, fahre seit 3 tagen eine sertao. beim schalten in den 1. gang macht die Maschine einen ruck. kann das am kalten Getriebeöl liegen? Gruß olt
  • "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!

    "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!: Schon oft las ich an verschiedenen Stellen hier im Forum, daß sich am Boxer (nicht die neue LC) der 1. Gang nicht ohne "Klong" einlegen läßt! Dies...
  • Oben