Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber?

Diskutiere Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber? im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Da bin ich bei Dir. Die Drecks Autoindustrie hat uns das alles eingebrockt. Und die Regierung hält die Hand darüber.
Rock-Ola

Rock-Ola

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
324
Vera.rscht worden sind wir doch alle einzig und allein von den Fahrzeugherstellern mit ihrer Schummelsoftware. Würden die Fahrzeuge die vorgegebenen Stickoxyde entsprechend der Abgasvorschriften auch im normalen Fahrbetrieb, und nicht nur im Labor, emittieren, könnten wir selbst mit Euro 5 Dieselmotoren noch in die Innenstädte fahren ohne die Stickoxydgrenzwerte zu reißen.
Für mich sind das die eigentlichen Verbrecher, die uns alles eingebrockt haben.

Gruß,
maxquer
Da bin ich bei Dir.
Die Drecks Autoindustrie hat uns das alles eingebrockt.
Und die Regierung hält die Hand darüber.
 
Klausmong

Klausmong

Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
2.566
Ort
Wien
Oder fahre ich einfach mal wieder aus Nostalgiegründen nach Ägypten (Ballungsraum Kairo) wo all diese PKW als Ansammlung aller Modelle seit den 50er Jahren noch parallel gefahren werden, weil wir depperten Deutschen spätestens alle 3-5 Jahre unsere Autos wegzuschmeissen haben?
Wobei man schon ehrlich sagen muß das in Kairo die Luft extrem schlecht ist und man kaum 200 Meter weit sieht ohne das es dreckig wird.
 
Vatta

Vatta

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.277
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
Na ja, die Politik hat auch einen nicht unerheblichen Anteil an der jetzigen Situation.


"Ein Wert, der mit der Dartscheibe geworfen wurde“

Werner Ressing, ehemaliger Ministerialdirektor im Bundeswirtschaftsministerium, der damals die Verhandlungen in Brüssel für Deutschland führte.

„Mir ist klar, dass die 40 Mikrogramm NO2 der geltende Grenzwert sind: Gleichwohl möchte ich als früher zuständiger Beamter des BMWi Ihren Blick darauf lenken, dass dieser Grenzwert relativ willkürlich gewählt wurde und Sie als unabhängiges Gericht die Politik auffordern sollten, diesen Grenzwert zu ändern.“
 
Rock-Ola

Rock-Ola

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
324
Wenn man in seinem Wohnzimmer 3 Kerzen anzündet, hat man schlechtere Luft als in der Stuttgarter Innenstadt.
Aber Zuhause ist es ja egal.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.553
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Wobei man schon ehrlich sagen muß das in Kairo die Luft extrem schlecht ist und man kaum 200 Meter weit sieht ohne das es dreckig wird.
Völlig richtig, soll ich Dir noch 50 andere Multimillionen-Metropolen nennen, wo es genauso ist? (Städte über 10 Mio werden exponentiell mehr...)

Und was wäre die zwangsläufige Maßnahme...Stillegung aller dortigen veralteten Fahrzeuge = Enteignung von 95 % der Verkehrsmittel.

Und passiert das= Nein, ganz bestimmt nicht! :cool: Es kommen statt dessen immer mehr Städte hinzu, wo es so ist! :cool:

Wenn man einem Schei...haufen verbietet, zu stinken, wird es nicht automatisch besser, wenn daneben dutzende anderer Schei...haufen neu entstehen! :cool:
 
Vatta

Vatta

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.277
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
DeHess

DeHess

Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
438
Ort
MTK
Modell
GSA 1200 TB
Nichts durcheinander bringen, die Definition ist die eine Sache, die Realität die andere....
Ein leistungsfähiger Arbeitnehmer setzt sich dem Arbeitsplatz heutzutage, vorsichtig ausgedrückt, selten nur 8 Stunden am Stück aus. Was dann wirklich aussagekräftiger und belastender ist, wäre zu prüfen. Abzüglich etwas Freizeit setzt der angesprochen Arbeitnehmer sich dem "Arbeitsklima" eventuell sogar länger aus als dem "Privatklima"...
 
Zuletzt bearbeitet:
Trenurg

Trenurg

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
16
Modell
BMW R 1200 GS Adventure (Mod. 2018)
Die Diskussion wird noch interessanter, wenn man sich der Sache fachlich nähert.
Bedingt durch meine Arbeit kenne ich die MAK- Werte und kann den Vergleich zu den Innerstädtischen Grenzwerten ziehen.
Dabei offenbart sich eigentlich wie sinnlos die gesamte Situation ist.

https://www.umweltbundesamt.de/themen/unterschied-zwischen-aussenluft


https://www.aerzteblatt.de/forum/120300/Am-Arbeitsplatz-sind-950-Mikrogramm-NOx-8-h-am-Tag-40-h-die-Woche-zugelassen

Die Werte werden auf 8 Stunden Tage gerechnet, aber Überstunden und Arbeitszeiten auf Montage werden nicht berücksichtigt.

Hinzu kommt das die Feinstaubbelastung im Moment völlig vernachlässigt wird. Doch gerade Downsizing- Benziner sind dort die besonders ergiebigen Modelle.

Zu Guter Letzt, die E- Mobile! Herstellung der Akkumulatoren und die spätere Entsorgung bzw. das Recycling?
Das hat weniger Einfluss auf die Umwelt?

Es steht dem nichts entgegen, dass wir die Umwelt schützen müssen!
Aber ohne jeweils mit diesem Ansinnen eine Lobby zu finanzieren!
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.553
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Auf die Feinstaub-Debatte habe ich mit meinem neuen Benziner gerade noch gewartet (bis zur nächsten Zwangsenteigung).

Gibts dann demnächst Sauggebläse, die den Abrieb von Reifen, Bremsbelägen und Strassenbelag am Fahrzeug aufnehmen und sicher speichern? Auch was so an Dreck von den Reifen auf der Strasse zermahlen wird, gilt es zu bilanzieren.

Ich wäre für ein totales Mobilitätsverbot, dann kommen wir der Wunschvorstellung schon ein wenig näher.
 
Trenurg

Trenurg

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
16
Modell
BMW R 1200 GS Adventure (Mod. 2018)
Auf die Feinstaub-Debatte habe ich mit meinem neuen Benziner gerade noch gewartet (bis zur nächsten Zwangsenteigung).

Gibts dann demnächst Sauggebläse, die den Abrieb von Reifen, Bremsbelägen und Strassenbelag am Fahrzeug aufnehmen und sicher speichern? Auch was so an Dreck von den Reifen auf der Strasse zermahlen wird, gilt es zu bilanzieren.

Ich wäre für ein totales Mobilitätsverbot, dann kommen wir der Wunschvorstellung schon ein wenig näher.
Mit deinem Einwand liegst du völlig richtig!
Es gibt schon Tests zu Feinstaubemission beim E- Mobil.

https://www.focus.de/auto/elektroauto/technik-zum-emissionsfreien-fahren-dieser-filter-frisst-den-feinstaub_id_8018952.html

Wie ich schon schrieb, für die Umwelt ja, zum finanzieren diverser Lobbys „Nein“!
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
1.310
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Was machen eigentlich die anderen Länder und verkehrsüberlastrten Großstädte? Paris, Mailand, Madrid, Wien, Rom.......??
Nix oder? 🤔
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.553
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Wozu sollten die denn noch was machen? :) Was die mehr emitieren, das sparen wir doch schon an deren Stelle durch multilaterale Maßnahmen ein, oder? :cool:
 
Qurator

Qurator

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
1.174
Ort
37083 Göttingen
Modell
R1200 GS TB Bj 2013
Was machen eigentlich die anderen Länder und verkehrsüberlastrten Großstädte? Paris, Mailand, Madrid, Wien, Rom.......??
Nix oder? ��
In Italien Rom gilt in betroffenen gebieten generelles Fahrverbot für Benziner und Diesel gleichermaßen!
Ich denke, so kommt es bestimmt auch bei uns! Wäre sonst zu schwer zu kontrollieren ;-))
Gestern kam eine Sendung im Fernsehen! London erhebt saftige Gebühren ... schaut mal in der Mediathek nach vielleicht noch zu finden!
 
Zuletzt bearbeitet:
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.553
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Dann hat es meine Frau richtig gemacht und viel Geld gespart.

Statt sich vom Umrüsthype anstecken zu lassen und alle paar Jahre ein neues "umweltschonderes" Auto zu kaufen, hat sie noch ihren Benziner BJ. 2000. (mit grüne Plakette....:confused:)

Wenn der wie alle neuen dann auch nicht mehr fahren darf, hat sie sich somit seit dem Jahr 2000 dann 3-5 neue Autos gespart....:cool:
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.744
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
BMW R1200GS Bj. 2005 in Gelb
... hat sie sich somit seit dem Jahr 2000 dann 3-5 neue Autos gespart....:cool:
...deren Herstellung immense Mengen an (Primär-)Energie und Ressourcen verschlingen und bei der Herstellung riesige Mengen Schadstoffe in Luft, Wasser und sonstwo erzeugen.
Dieser Aspekt wird aber gerne aufgrund der wirtschaftlich getriebenen "Umweltschutz"diskussionen* gerne verschwiegen.

Bis dann,

Ralf
*Einer der Hauptsponsoren der selbsternannten Deutschen Umwelthilfe ist Toyota - die gerade ihre Diesel komplett aus dem Programm gestrichen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber?

Oben