Der Motorrad-Markt 03/15

Diskutiere Der Motorrad-Markt 03/15 im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; BMW hat nun 25% Marktanteil und befindet sich damit auf gutem Weg zum Ziel 30% + x. Unter den 10 bestenverkauften Bikes sind 6 (!) BMWs, 2...
Jonni

Jonni

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.160
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
BMW hat nun 25% Marktanteil und befindet sich damit auf gutem Weg zum Ziel 30% + x.

Unter den 10 bestenverkauften Bikes sind 6 (!) BMWs, 2 Yamahas und 2 Kawas. Diese 3 Hersteller scheinen wohl jeder auf seine Art etwas richtig zu machen.

Völlig von der Rolle ist Honda mit einem Marktanteil von nur noch 9,58%. Honda liegt hinter Yamaha und Kawa knapp vor KTM. Wer dies am Anfang des Jahrtausends prophezeit hätte, der wäre bestimmt von der versammelten Motorpresse gekreuzigt worden.

CU
Jonni
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
So wie der Motorradmarkt sich ändert, ändert sich auch die Welt :rolleyes:.

30% + x ......... na ja, jetzt schaun wir mal, wann die 30% erreicht sind und ob dann überhaupt noch genug Kunden da sind :cool: ...... höchstens der Markt für Roller wird sprunghaft ausgebaut :opa:.......

BMW macht es richtig, baut Bikes für die "reifen" Kunden, ohne die paar Jungen die auch Interesse haben völlig im Regen stehen zu lassen.

....... bei den GS-en passen auch größere Biker aufs Rad ....... die Japaner bauen noch immer viele Motorräder für Menschen bis 1,75 m :cool: und dennoch bietet BMW auch hier parallel überall niedrigere Lösungen an.

Und jetzt mit der RnineT kommt auch noch etwas fürs Auge ...... aber leider auch nur für die "normal" gewachsenen :rolleyes:.

Gruß Kardanfan
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.389
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Man soll nichtimmer Zulassungszahlen mit Verkaufszahlen verwechseln, erst recht nicht bis Màrz und bei BMW.
Das sie den hòchsten Marktanteil haben steht ausser Frage.
 
Mds

Mds

Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
199
Ort
Holledau
Modell
Harley E-Glide Ultra Limited Harley Shovelhead
Denke aber , dass die Mitbewerber von BMW auch viel zulassen und nicht gleich verkaufen. Sogesehen sollten die Vergleichszahlen schon stimmen.
Mds
 
G

generalgarden

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
509
Ort
Emmerich am Rhein
Modell
KTM 990 SMT
Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen Januar bis März 2015 - MOTORRAD

schaut euch mal den Anteil an gewerblichen Zulassungen an. Fast 50 % bei der R1200R. Über 50 % bei der S1000RR. Fast 50 % bei der F700GS. Die Japaner liegen unterhalb 20 %, bei der MT-07 sogar nur 10 %. Wenn man sich mal die rein privaten Zulassungen anschaut hat BMW zwar immer noch deutlich die Nase vorn, aber längst nicht mehr so weit wie gedacht. Und Yamaha holt mit der MT-Reihe grad gut auf.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.280
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen Januar bis März 2015 - MOTORRAD

schaut euch mal den Anteil an gewerblichen Zulassungen an. Fast 50 % bei der R1200R. Über 50 % bei der S1000RR. Fast 50 % bei der F700GS. Die Japaner liegen unterhalb 20 %, bei der MT-07 sogar nur 10 %. Wenn man sich mal die rein privaten Zulassungen anschaut hat BMW zwar immer noch deutlich die Nase vorn, aber längst nicht mehr so weit wie gedacht. Und Yamaha holt mit der MT-Reihe grad gut auf.
Dem Werk in Berlin ist es egal, ob die Mühlen direkt an die Privatkunden gehen oder erst über den Umweg einer Abnahme und Vorwegfinanzierung über die :) Die Zahlen sind eher ein Zeichen dafür, dass das Werk seine Geschäftsvorgaben knallhart umsetzt und das auch ggf. auf dem Rücken der :)
 
G

generalgarden

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
509
Ort
Emmerich am Rhein
Modell
KTM 990 SMT
das ist klar, aber gewerbliche Zulassungen sind halt keine Verkäufe. Wieviele dieser Maschinen tatsächlich an Endkunden rausgehen oder irgendwo als Vorführer ihr Dasein fristen erfährt man ja nicht. Von daher wäre es fairer einfach die gewerblichen Zulassungen rauszurechnen, wenn man von Neuzulassungen spricht.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
10.038
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Hab es doch schon immer gewusst, dass das Reich des Bösen in Berlin liegen muss:p

Gruß Thomas
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.280
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
das ist klar, aber gewerbliche Zulassungen sind halt keine Verkäufe. Wieviele dieser Maschinen tatsächlich an Endkunden rausgehen oder irgendwo als Vorführer ihr Dasein fristen erfährt man ja nicht. Von daher wäre es fairer einfach die gewerblichen Zulassungen rauszurechnen, wenn man von Neuzulassungen spricht.
Natürlich sind gewerbliche Zulassungen Verkäufe. Und als Verkauf zählt das, was das Werk Berlin verkauft. An wen die verkaufen, ist ihnen völlig Wurst. Echte Zulassungen sind es auch. Und ein großer Vorteil für (potentielle) BMW-Kunden ist eine große Anzahl an Vorführern noch dazu, für problemlose Probefahrten, als Werkstattersatzfahrzeuge oder als Gebrauchte, wenn sie zum Verkauf stehen.
 
ADVent

ADVent

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
866
Ort
Zuhause
Aber mal ehrlich, wieviele Standuhren gibt es denn bei BMW? Also wenn ich in der NL in Kassel gucke da bleibt kein Moped lange stehen, slebst auf die gerade zugelassenen Vorführer gibt es meistens schon mehrere Kaufinteressenten.
 
E

Edi990

Dabei seit
01.11.2009
Beiträge
519
Die "juristischen Pesonen" sind ja nicht nur BMW-Werk und Händler, auch Vermietfirmen etc.
Interessant werden die Zulassungen erst zum Jahresende, am Jahresanfang sind die Zahlen eben wg. der gewerblichen Zulassungen noch arg verzerrt. Wobei BMW mit kanpp 40% "gewerbliche" in 2014 auch den mit abstand größten Anteil hatte...
 
Jonni

Jonni

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.160
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Genau so ist es auch hier. Die Händlerzulassungen dienen natürlich mit dazu, denjenigen attraktive Angebote zu machen, denen es egal ist, ob der Tacho ihres Motorrads beim Kauf auf Null steht. Und zu den gewerblichen Zulassungen gehören natürlich auch die Fahrschulen und Vermieter wie Sixt, der gerade in großer Menge BMW Motorräder aller Typen erworben hat.

Selbst wenn es einige nicht wahrhaben wollen, der Marktbericht zeigt eindeutig, an wem sich der Wettbewerb heute auszurichten hat. Die Zeit, in der zuerst ins Land der aufgehenden Sonne geschaut wurde, wenn man über Motorräder sprach, ist längst vorbei.

CU
Jonni
 
libertine

libertine

Dabei seit
27.04.2011
Beiträge
1.924
Ort
Wien
Modell
KTM 1190 Adventure
Selbst wenn es einige nicht wahrhaben wollen, der Marktbericht zeigt eindeutig, an wem sich der Wettbewerb heute auszurichten hat. Die Zeit, in der zuerst ins Land der aufgehenden Sonne geschaut wurde, wenn man über Motorräder sprach, ist längst vorbei.
Mattighofen ?
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.389
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
...den Marktanteil zur Kenntnis nehmen und es einem egal sein ist eine Sache,
das euphorisch zu sehen bis einem einer abgeht eine andere :o
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.280
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Freude am Fahren hat Jonni ja nicht, weil er nicht fährt. Dann wenigstens Freude am Marktanteil ;)
 
Jonni

Jonni

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.160
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Na, hier fehlen doch noch einige Frustrierte. Sitzen die immer noch in ihrer englisch-japanischen Schmollecke oder warum ist es noch so ruhig hier?

Ich weiß, ist ärgerlich, dass der Markt in D nicht das macht, was einige gerne hätten. Ist aber viel einfacher, sich schon jetzt damit abzufinden, dass von Jahr zu Jahr immer mehr Biker die Vorzüge der Bikes aus Spandau erkennen. :p

CU
Jonni
 
G

generalgarden

Dabei seit
25.04.2014
Beiträge
509
Ort
Emmerich am Rhein
Modell
KTM 990 SMT
Was der Markt macht ist mir relativ egal. Ich hab ja auch nix gegen BMW, fahr ja selber eine. Und von den 4 Motorrädern, die mich aktuell interessieren, sind auch 2 BMWs. Aber wenn man sich die Zahlen anschaut (speziell die bei Modellen wie der R1200R oder der S1000RR, die vermutlich auch nicht in Unmengen bei Sixt rumstehen), relativiert sich dieses "BMW ist der König der Welt" wieder etwas. Aber die Japaner haben gepennt, ja. Yamaha hat mit den MTs ein paar nette Modelle, Suzuki hat jetzt auch wieder zwei interessante Bikes rausgebracht aber bei Honda wüsste ich jetzt grad gar nicht, was ich da geschenkt haben wollte.
 
Jonni

Jonni

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.160
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
König der Welt ist BMW sicher nicht. Aber Marktführer in Deutschland. Und das ist toll, wenn man sich vergegenwärtigt, dass das Management in München den Laden schon einmal schließen wollte.

Selbst VW-Audi und DB-AMG sind zischenzeitlich zur Erkenntnis gelangt, dass mit Motorrädern doch Geld zu verdienen ist. Das ist ein gutes Zeichen für den Markt, der vor noch gar nicht so langer Zeit von japanischem Einheitsbrei geprägt war.

CU
Jonni
 
Thema:

Der Motorrad-Markt 03/15

Der Motorrad-Markt 03/15 - Ähnliche Themen

  • BMW Connected App vs. "Richtiges" Motorrad-Navi?

    BMW Connected App vs. "Richtiges" Motorrad-Navi?: Guten Morgen, die letzten 20 Jahre bin ich immer ohne Navi unterwegs gewesen. Hatte immer den Tankrucksack mit Kartenmaterial dabei. Nun habe ich...
  • Erledigt BMW Motorrad Navigator VI 6 inkl. Life.Update Europa 77528504067 VERSION 2021

    BMW Motorrad Navigator VI 6 inkl. Life.Update Europa 77528504067 VERSION 2021: Hallo GS-Gemeinde, biete hier den neuen Navigator VI zum Schnäppchenpreis von 625 € zuzüglich Versand an. Er kommt in ungeöffneter...
  • Erledigt Smartphone zur Motorrad - Navigation ULEFONE Armor 8 Navi

    Smartphone zur Motorrad - Navigation ULEFONE Armor 8 Navi: Smartphone ideal für Motorrad-Navigation: Wasserdicht und stoßfest (erfüllt IP68 + IP69) Ich habe das ULEFONE Armor 8 mit der App Kurviger.de...
  • Passt das BMW Motorrad Kommunikationssystem Fit-for-All zum Schuberth C4 Pro

    Passt das BMW Motorrad Kommunikationssystem Fit-for-All zum Schuberth C4 Pro: Hallo, möchte mir einen C4 Pro kaufen und dazu das Fit-for-All. Passt das zu diesem Helm? Und wenn ja, kann man das Fit-for-All mit dem Drehrad...
  • Connected App und mehrere Motorräder

    Connected App und mehrere Motorräder: Hallo, ich würde gerne wissen, ob ich in der App auch mehr als ein Motorradspeichern kann. Mein Freundlicher weiß es leider auch nicht genau. Ich...
  • Connected App und mehrere Motorräder - Ähnliche Themen

  • BMW Connected App vs. "Richtiges" Motorrad-Navi?

    BMW Connected App vs. "Richtiges" Motorrad-Navi?: Guten Morgen, die letzten 20 Jahre bin ich immer ohne Navi unterwegs gewesen. Hatte immer den Tankrucksack mit Kartenmaterial dabei. Nun habe ich...
  • Erledigt BMW Motorrad Navigator VI 6 inkl. Life.Update Europa 77528504067 VERSION 2021

    BMW Motorrad Navigator VI 6 inkl. Life.Update Europa 77528504067 VERSION 2021: Hallo GS-Gemeinde, biete hier den neuen Navigator VI zum Schnäppchenpreis von 625 € zuzüglich Versand an. Er kommt in ungeöffneter...
  • Erledigt Smartphone zur Motorrad - Navigation ULEFONE Armor 8 Navi

    Smartphone zur Motorrad - Navigation ULEFONE Armor 8 Navi: Smartphone ideal für Motorrad-Navigation: Wasserdicht und stoßfest (erfüllt IP68 + IP69) Ich habe das ULEFONE Armor 8 mit der App Kurviger.de...
  • Passt das BMW Motorrad Kommunikationssystem Fit-for-All zum Schuberth C4 Pro

    Passt das BMW Motorrad Kommunikationssystem Fit-for-All zum Schuberth C4 Pro: Hallo, möchte mir einen C4 Pro kaufen und dazu das Fit-for-All. Passt das zu diesem Helm? Und wenn ja, kann man das Fit-for-All mit dem Drehrad...
  • Connected App und mehrere Motorräder

    Connected App und mehrere Motorräder: Hallo, ich würde gerne wissen, ob ich in der App auch mehr als ein Motorradspeichern kann. Mein Freundlicher weiß es leider auch nicht genau. Ich...
  • Oben