Fußbremse

Diskutiere Fußbremse im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Mal ne vieleicht saudumme Frage an euch. Da ich mittlerweile(als Anfänger) 6500km auf meiner Q habe, frage ich mich, für was die Fußbremse...
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Mal ne vieleicht saudumme Frage an euch.
Da ich mittlerweile(als Anfänger) 6500km auf meiner Q habe, frage ich mich, für was die Fußbremse eigentlich gut sein soll. Ich habe sie bis jetzt so gut wie nie benutzt.

Danke für eure Antwort.

Gruß Horst
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.802
Ort
wiesloch
Hi Horst,
Da wirds mal wirklich Zeit,dass wir mal zusammen ausreíten.Mit der Hinterradbr.kann man das Bike zum Bsp.zwischen 2 Kurven "Strecken",ebenfalls bei einer scharfen Kurve,die einen kleinen Radius hat.Und überall dort,wo man eine zusammengestauchte Gabel nicht brauchen kann.
Peter
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.203
Was sonst noch....

Hallo Horst
Besser hätte es Peter nicht beschreiben können.Einfach immer da wo man zuviel Geschwindigkeit mit in die Kurve nimmt :!:
 
A

acryloss

Themenstarter
Dabei seit
06.05.2004
Beiträge
109
Ich habe halt immer das Gefühl, daß der Bremsweg mit der Fußbremse zu lang ist.

Gruß Horst
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.802
Ort
wiesloch
Hi Horst,
"Ich habe halt immer das Gefühl, daß der Bremsweg mit der Fußbremse zu lang ist."
Die Hinterradbremse kann ja auch auf einem kurzen Weg
nicht viel Geschwindigkeit wegnehmen.Das ist halt beim Motorrad so. Aber Stabilisieren kann die Bremse hinten und du kannst ohne Unruhe reinzubringen das Bike in die Kurven reinbremsen.
Da steht üben,üben,üben an
Peter
 
Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.138
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Hi Horst!

Deine Frage ist in Zeiten von Teilintegralbremsen gar nicht
so unberechtigt! 8)

Bei getrennter Vorder- und Hinterradbremse kann man sich
den Sinn der Hinterradbremse mit einer Übung deutlich
machen: wenn Du eine Kurve fährst, also in Schräglage bist
und vorne bremst, stellt sich die Maschine auf. Das bewirkt
das Aufstellmoment, das sich aus der Verformung des Pneus
ergibt, weil die Last fast vollständig auf das Vorderrad über-
tragen wird. Aufstellen hat aber zur Folge, daß sich die Fahrt-
richtung radial ändert, man fährt also geradeaus aus der
Kurve hinaus.

Bremst man hingegen nur hinten, stellt sich die Maschine fast
gar nicht auf. Ein wenig zwar schon, weil die Gegenkräfte zur
verringerten Fliehkraft (gesunkenes Umlauftempo) durch eine
geringere Schräglage angepasst werden müssen (Energieer-
haltung). Aber die Maschine bleibt in ihrer Spur. Die Hinterrad-
bremse ist also die "Kurvenbremse".

Diese Effekte werden aber mit Teilintegral nicht mehr so deutlich.
Das ist aber auch ein ganz besonderer Vorteil unserer Maschinen,
weil man vorne sicherer innerhalb von Kurven und vor allem
in Kurven hineinbremsen kann.

Ein weiterer Sinn der Fußbremse ist noch das Manövrieren im
instabilen Bereich. Vorne bei Schrittgeschwindigkeit zu bremsen
bewirkt bei eingeschlagenem Lenker immer ein Einknicken in
Lenkerrichtung, was zur Folge hat, daß man die Maschine kaum
halten kann. Mit der Fußbremse (und ggf. Gewichtsverlagerung)
ist dies problemlos möglich.

Gruß Ron
 
Thema:

Fußbremse

Fußbremse - Ähnliche Themen

  • Kontroll-LED im Cockpit, wenn Fussbremse aktiv

    Kontroll-LED im Cockpit, wenn Fussbremse aktiv: Mein Freund hat Polyneuropathie und spürt seine Füsse immer weniger. Nun passiert es manchmal, dass er leicht an den Fussbremsehebel kommt und es...
  • Erledigt Fußbremse

    Fußbremse: Fußbremse , Enduro wie neu! 90 euro incl versand. 1250GS. nur paypal!
  • Bremsversagen Fußbremse

    Bremsversagen Fußbremse: Gestern bei einer kleinen Ausfahrt anfangs noch alles i.O. Nach ca. 50 km , totales Versagen der Fußbremse. Pedal ohne Widerstand betätigt...
  • Fußbremse umgebaut

    Fußbremse umgebaut: Hallo Allerseits Nach ca. 2.000km auf der neuen GS mußte ich die Fußbremse umbauen. Jetzt ist mir die Betätigung einfacher, der Fuss muß nicht so...
  • Fussbremse: Bremspunkt-verstellung?

    Fussbremse: Bremspunkt-verstellung?: Hallo miteinander, da ich einen Weg gesucht habe an meiner (neuen) G 650 GS (Sertao) die Trittfläche für die Fussbremse weiter runter zu stellen...
  • Fussbremse: Bremspunkt-verstellung? - Ähnliche Themen

  • Kontroll-LED im Cockpit, wenn Fussbremse aktiv

    Kontroll-LED im Cockpit, wenn Fussbremse aktiv: Mein Freund hat Polyneuropathie und spürt seine Füsse immer weniger. Nun passiert es manchmal, dass er leicht an den Fussbremsehebel kommt und es...
  • Erledigt Fußbremse

    Fußbremse: Fußbremse , Enduro wie neu! 90 euro incl versand. 1250GS. nur paypal!
  • Bremsversagen Fußbremse

    Bremsversagen Fußbremse: Gestern bei einer kleinen Ausfahrt anfangs noch alles i.O. Nach ca. 50 km , totales Versagen der Fußbremse. Pedal ohne Widerstand betätigt...
  • Fußbremse umgebaut

    Fußbremse umgebaut: Hallo Allerseits Nach ca. 2.000km auf der neuen GS mußte ich die Fußbremse umbauen. Jetzt ist mir die Betätigung einfacher, der Fuss muß nicht so...
  • Fussbremse: Bremspunkt-verstellung?

    Fussbremse: Bremspunkt-verstellung?: Hallo miteinander, da ich einen Weg gesucht habe an meiner (neuen) G 650 GS (Sertao) die Trittfläche für die Fussbremse weiter runter zu stellen...
  • Oben