Leerlaufgeräusch

Diskutiere Leerlaufgeräusch im G 310 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi Bin jetzt etwas mehr als 300km mit der Kleinen gefahren. Easy Handling und auch für meinen Einsatzzweck genug Leistung Gefällt mir wirklich...
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Hi
Bin jetzt etwas mehr als 300km mit der Kleinen gefahren.
Easy Handling und auch für meinen Einsatzzweck genug Leistung
Gefällt mir wirklich sehr gut sobald es rollt.
Was allerdings etwas nervt ist das Geräusch bei Leerlauf/Standgas.
Hört sich irgendwie an wie die Mischung aus defektem Rasenmäher und Küchenmixer.
Muß das so sein?:confused:
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
1.076
Ist ja auch Rasenmäher auf dem ein Mixer montiert wurde :giggle:

Sorry der musste sein
 
yammyrot

yammyrot

Dabei seit
01.11.2014
Beiträge
69
Ort
Unterfranken
Modell
GS1200 LC Rally
Dann.....ja dann....dann musst Hubraum kaufen
 
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Hi Werner
Hubraum hatte ich ausreichend bei Motorrädern in den letzten 50J.
Und auch mehr als 1200cc. Wir wollten ja nicht untermotorisiert auf Tour gehen.
War schon eine ernsthafte Frage.
Scheint bisher niemand ernsthaft drauf antworten zu können/wollen.:confused:

Ist wohl so, das die Kleine in "D" nicht ernst genommen wird.
Ist auch egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
OlafHH

OlafHH

Dabei seit
30.05.2018
Beiträge
2.397
Ort
Hamburg
Modell
F 800 GS u. R1150GS
Ich denke, bei der GS310 von meiner Frau hört es sich auch so an. Aber nicht schlimm.

Nach 30000 km läuft sie wie am ersten Tag.
 
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Hi Werner
Die erste Durchsicht ist auch bald fällig.
Da werde ich das ansprechen.
Grüße aus OWL
Jürgen
 
A

a-way-of-life

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
28
Ort
Wo die Ruhr in den Rhein mündet (Duisburg)
Modell
G 310 GS Pearlwhite
Die kleine ist kein Soundmonster. Im Leerlauf rasselt sie eher so vor sich hin und hört sich ein wenig "impotent" an. Ich überlege auch dauernd ob ich mir einen anderen Auspuff zulegen soll, aber der Endtopf ist mit dem Krümmerrohr verschweißt, was die Sache mit einem neuen Enddämpfer schwierig gestaltet. Und was man so auf Youtube so von anderen Auspuffanlagen hört ist auch nicht das gelbe vom Ei. Also lasse ich alles so wie es ist und freue mich nicht zu den superlauten Mopedfahrern zu gehören und meine Ohren danken es mir.
 
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Hi Olli
Absolut korrekt:daumen-hoch:
Man kann mit dem Moped sehr leise unterwegs sein. Ist eher meine Art.
Die angebotenen Zubehör-Anlagen hören sich gequält an.
Mir ging es hier um die Geräusche welche aus dem "Maschinenraum" bei z.B. Ampelstops kommen.

Das mit Hubraum und Klang kenne ich von meinem 6L Bootsmotor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
671
Beschreib doch mal die Geräusche.
Aber bitte real-keine Küchengeräte-da kenn ich mich nicht aus...
Evtl. Soundfile hochladen?
 
H

Hannes.FR

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
133
Modell
R1200GS LC
Hallo Sporty883,

du merkst schon - viele und blöde Antworten sind hier die Regel. Wobei mir der Grad der Blödheit oftmals direkt proportional zum Hubraum der Foristi scheint.

Ich kann es von der 310 nicht genau sagen, kenne es aber sogar von der G650GS: Weil sich dort das Auspuffgeräusch in einem "normalen" Rahmen bewegt, hörst du überhaupt erst diese Nebengeräusche (die eine hubraumstärkere Maschine natürlich auch macht). Nur ist bei den "großen Schwestern" der Auspuff so dämlich laut, dass du die "normalen" Geräusche aus dem "Maschinenraum" gar nicht wahrnimmst.

Grüße Hannes.
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
671
Na das hilft jetzt auch nich weiter...

Ein Soundfile wär gut.

Ansonsten kann man nix zu sagen.
 
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Da der Motor ja ein relativ hohes Standgas hat, fällt das Geräusch aus dem ZK natürlich stärker aus.
Wobei das Ventilspiel zusätzlich ungewöhnlich hoch angegeben ist. Macht's nicht leiser.
Zumal das Ganze auch noch im einem Kunststoff "Resonanzkasten" verbaut ist.
Hört sich eben so an wenn viele Teile bewegt werden.
Der "Soundtrichter" vor dem Steuerkopf tut ein übriges.
Ist schon so ein "rasseln" wie Olli es beschreibt.
Denke auch das alles normal ist. Zumal der Motor sonst einwandfrei läuft.
Bin vielleicht auch etwas empfindlich hierbei, weil ich das von meiner vorherigen Bandit 1250 so nicht kenne.
Und da wird einiges an Bauteilen im ZK bewegt.
Wollte ein M4A-Sound-File anhängen. Die Foren Software lässt aber nur Bild-Dateien zu?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elbakTr1

Dabei seit
22.05.2009
Beiträge
72
Modell
R1150 GS
Meine Frau hat seit 3 Jahren eine 310 GS und hat ca. 15'000 km abgespult. Bisher ist mir nicht aufgefallen, dass sie im Leerlauf speziell tönt. Ich finde eher, dass sie beim Beschleunigen einen eigenen Sound abgibt. Ist es möglich, dass du neben den Motorgeräuschen die Benzinpumpe hörst?
 
S

sporty883

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2018
Beiträge
128
Ort
OWL - Leopldshöhe
Modell
G310GS
Hi?
Kommt schon aus dem ZK.
Ist scheinbar normal. Dann werde ich damit leben.
Mit dem von Dir beschriebenen Geräusch meinst Du das Ansauggeräusch?
Das ist wirklich ungewöhnlich präsent für einen 4-T Motor.
Grüße aus OWL
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Leerlaufgeräusch

Oben