mangelnde Traktion am Vorderrad

Diskutiere mangelnde Traktion am Vorderrad im HP2 Enduro und HP2 Megamoto Forum im Bereich Motorrad Modelle; bin in Spanien (meist harter, steiniger bis leicht sandiger Untergrund) mit dem Unicross v+h unterwegs gewesen (Druck v ca. 1,2 bar). Ich hatte...
basicbiker

basicbiker

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
164
Ort
Bocholt
Modell
HP-2
bin in Spanien (meist harter, steiniger bis leicht sandiger Untergrund) mit dem Unicross v+h unterwegs gewesen (Druck v ca. 1,2 bar). Ich hatte den Eindruck, dass das Vorderrad bei Fahren im Sitzen sehr leicht wurde und in Kurven nur mangelnde Traktion aufwies. Da ich zu 80 % stehend fahre, konnte ich das Problem meist umgehen. Aber zum relaxen oder um das Roadbook eingehender zu lesen, setze ich mich schon mal und dann war das Fahrgefühl gleich wesentlich unsicherer.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrung oder eine Ahnung, woran es liegen könnte?!
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi Basic,
Diese Erfahrung habe ich bei 3 versch.Vorderreifen gemacht.
Mach den Pirelli Scorpion Pro drauf, dann hast du eine Radführung fast wie auf der Strasse.
Und zur Perfektion bei diesem Reifen:
Die 2te Stollenreihe nach innen hin halbieren-abschleifen!
Peter
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hi Basic, Hi Peter,

obwohl ich aus vielerlei Gründen leider nicht der ganze harte Offroader bin,
kann ich den gleichen Effekt bestätigen

Praktisch auf jedem Untergrund geht's über das Vorderrad 'raus, obwohl ich meistens mit einem slide hinten gerechnet hatte. Ich hatte immer den Eindruck, mehr Gewicht vorne zu gebrauchen. Deshalb habe ich aktuell (gestern Abend) meine Lenkerklemmblöcke umgedreht, um damit schon einmal mehr nach vorne zu kommen.

Zu einem Test in meinem Referenzbiotop (Kiesgrube mit Lehm und Steinen) bin ich aber noch nicht gekommen.

Ach übrigens, Ihr werdet mich bedauern, aber ich bin immer noch mit den Karoos unterwegs. Hinten bin ich garnicht so unzufrieden, nur vorne ist er mir zu sehr geschlossen. Darauf führe ich den Effekt natürlich ebenfalls zurück.

Willi
 
J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
Bin jetzt am Wochenende mit dem Mefo unterwegs. Bin ja mal gespannt, ob sich hier die gleichen Symptome zeigen, der hat ja das gleiche Profil wie der UNICROSS...

Werde dann mal berichten...
 
Basti

Basti

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
254
Ort
Edemissen
Modell
HP2E, R1200GS TÜ TB
Hi JF,
schätze, Du fährst nach MecPom.
War ich auch vor 14Tagen, bei 8h Dauerregen. Auf den halb abgefahrenen Karoos. Die schlammigen Waldwege, alles unter Wasser, das war mit den Karros nicht so doll, aber im Sand, Abhänge hoch, das war genial und nicht mit meinen 100GS-Erfahrungen vergleichbar.
Hinten ist auch mit den Karoos sowieso Druck genug, der vordere ist viel schlimmer, da werd ich auch reagieren. Solange ich aber keinen 2. Felgensatz habe, muß ich mal gucken. Mefo oder KingsTyre geht dann ja noch nicht.
Für die geschundenen HP2-Seelen (Klapper-threads) ein kleines Bild aus einer Kiesgrube als Anhang.

basti
 

Anhänge

J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
Moin Basti,

wo warst Du denn unterwegs? Ist ja schon ein wenig weg von Dir, oder? ...Aber immernoch das schönste Enduroparadies in Deutschland...

Und am Wochenende soll es ja richtig schön werden...
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
hi basti,
Wo liegt denn das Endurogebiet genau????
Ist es für jedermann befahrbar?und immer?
Peter
 
J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
Hi Peter,

das schöne an MeckPomm ist, je weiter Du Richtung Osten fährst umso unbefestigter werden die Wege... Aber auch im westlicheren Teil gibt es genug zu fahren... und Truppenübungsplätze. Klar gibts diverse Naturreservate etc. aber da MeckPomm vorallem landwirtschaftlich geprägt ist, gibt es hier unzählige nicht asphaltierte Strecken. Wir fahren zwar bisher eher immer in das gleiche Gebiet, aber im Grunde kannst Du einfach drauf los fahren und irgendwo rechts oder links in die Wildnis abhauen...
 
Basti

Basti

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
254
Ort
Edemissen
Modell
HP2E, R1200GS TÜ TB
wo genau diese Stelle ist verrate ich nicht, denn gerade dort ist es gesperrt. Eine alte Kiesgrube; wenns Moped nicht laut ist wird niemand gestört, aber da ballern auch genug Idioten rum, und das gibt dann auch dort Ärger. Wir haben schon von Hubschrauberüberwachung gehört, aber nicht erlebt, nur Förster mit handy am Ohr.
Ansonsten ist wirklich schönes freies=erlaubtes Fahren möglich, man muß gar nicht so weit in den Osten. Am Truppenübungsplatz bei Lübtheen stehen aber auch schon nagelneue Motorrad-Verbotsschilder, das war außenrum ne richtige Rennstrecke.

Anfahrt von mir ca 200km, genau die richtige Stelle um mich mit meinen alten S-H-GS-Kumpels zu treffen

die Sonne brüllt, viel Spaß am WE

basti
 
J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
Basti,

wann wart ihr denn in Lübtheen? Da wollten wir eigentlich hin am Wochenende... Im Dezember (Saisonabschlussfahrt) waren dort noch keine Schilder... jedenfals haben wir keine gesehen!!
 
Basti

Basti

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
254
Ort
Edemissen
Modell
HP2E, R1200GS TÜ TB
Jo JF,
das is nich lange her, genau 13Tage.
Trotzdem viel Spaß! Bei dem Wetter wird alles gut!

grüße
basti
 
Basti

Basti

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
254
Ort
Edemissen
Modell
HP2E, R1200GS TÜ TB
hab noch mal 2 Bilder aus der Kiesgrube dabei. Wollte die schon 10Tage incl. Loblied auf die HP2 bringen, aber ging irgendwie nicht.
Dank Tobias (danke, Mod!) sollte es nun klappen.
Die frappierende Leichtigkeit mit der die Abhänge und Hügel zu meistern waren, super! Außer der Traktion und der Leistung auch noch das völlig neue Gefühl, angemessen Schwung holen zu können, nicht vom Gas zu müssen bei Löchern oder Querrillen, um dann zu gucken ob man doch noch oben ankommt, das war echt genial.
Werde immer zufriedener mit meiner Wahl!

ein störungsfreies WE wünscht
basti
 

Anhänge

S

Schlupp

Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
9
Moin Moin
Ein Loblied auf die HP2, ich bin dabei!!!
Nochmal zurück zur Anfangsfrage mit dem wegschmierenden Vorderrad: lt. Bert v. Zitzewitz, wohl allen bekannt, ist das Problem mit den etwas härteren Gabelfedern vollständig zu beheben. Ich habe sie bestellt und werde mal berichten.
 
J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
Moin Kollegen,

also mit dem MEFO ist es vorne auch nicht besonders schön... Aber ansonsten kann ich jetzt nicht mehr genug bekommen von der HP im Gelände. Sowas spielerisch leichtes... kein Durchschlagen des Fahrwerkes... und ich hab wirklich einges probiert.... ewige Traktion, super stabil... ein Traum. Leider hat mich ein Highsider mein Windschild und die GPS-Antenne gekostet und... das kleine angeschraubte Heckteil ist etwas verbogen (so weiches Material wie Brotdose....), aber das war wohl eigene Blödheit. Sind so eine Feuerschneise mit schön weichen Waldboden langgefräst und ich weiß nicht, ob ich nun zu schnell oder zu langsam war... naja, das muss ich wohl nochmal ausprobieren...

@schlupp

berichte dann mal über die härteren Gabelfedern. Hat mit Bert auch schon angeboten. Bist Du denn zufällig auch auf seinem GS-Lehrgang am 19.05.?? Denke fast, dass es mit der HP2 ab diesen Mal etwas zu gemütlich sein wird, aber hat bisher immer viel Spass gemacht! Wo bist du denn so unterwegs??
 
basicbiker

basicbiker

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
164
Ort
Bocholt
Modell
HP-2
ist denn anstelle härtere Gabelfedern (Kostenaufwand übrigens wie hoch?)
nicht auch eine härtere Abstimmung der Gabel eine Alternative?

Gruß, dirk
 
R

Rheincowboy

Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
81
Nein, nicht wirklich! Klappert und wird bockig! :twisted:

€ 99 für die Wilbers-Federn plus Gabelöl plus Montage beim :D ? = ca. € 240

Gruss Jochen
 
S

Schlupp

Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
9
Moin Moin
Gabelfedern kosten bei BvZ 99 Euro oder 159 incl. Einbau.

Großendurolehrgang 19.05.: ich seh grad, da habe ich Zeit. Ich denke das würde mir Spass machen und auch etwas bringen. Vielleicht mach ich mit.
 
J

JF

Dabei seit
01.12.2005
Beiträge
414
@schlupp

Moin Kay, das wäre witzig, wenn wir uns bei Bert mal sehen. Ich glaube, da können wir fast schon ein HP2 Treffen draus machen. Zumindest weiß von noch zwei weiteren HPs, die da sind. Die Fahrer sind aber schon etwas älteren Kalibers... Naja, wir werden sehen...

Gruß Jörg
 
Thema:

mangelnde Traktion am Vorderrad

mangelnde Traktion am Vorderrad - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen

    R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen: Guten Morgen Gemeinde, da ich mich in zweierlei Hinsicht in guter Position befinde, (der Jockel braucht in Albanien kein TüV, hier kann man über...
  • Vorderrad verliert Bodenkontakt

    Vorderrad verliert Bodenkontakt: Schaut euch doch mal dieses Video an. Es startet automatisch kurz vor der sehenswerten Stelle. Der Fahrer übertreibt es, das Vorderrad verliert...
  • Mangelnde Leistung im höheren Drehzahlen

    Mangelnde Leistung im höheren Drehzahlen: Mir ist auf gefallen, dass die GS TÜ untenherum ein tolles Drehmoment hat, dass ihr aber oben herrum die Luft ausgeht. Die angegebene...
  • Beschleunigungs-Ruckeln und mangelnde Leistung

    Beschleunigungs-Ruckeln und mangelnde Leistung: Hallo, bin ganz frisch dabei-s. meine Vorstellung von eben- und habe auch gleich eine Frage an die Fachleute unter Euch. Meine 1150 GS (2003, DZ)...
  • Mangelnde Erfahrungswerte...

    Mangelnde Erfahrungswerte...: Hey Q-Treiber Da ich erst letztes Jahr den Führerschein gemacht habe, fehlen mir noch viele Erfahrungen über die Ihr verfügt... Fahre eine 1150...
  • Mangelnde Erfahrungswerte... - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen

    R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen: Guten Morgen Gemeinde, da ich mich in zweierlei Hinsicht in guter Position befinde, (der Jockel braucht in Albanien kein TüV, hier kann man über...
  • Vorderrad verliert Bodenkontakt

    Vorderrad verliert Bodenkontakt: Schaut euch doch mal dieses Video an. Es startet automatisch kurz vor der sehenswerten Stelle. Der Fahrer übertreibt es, das Vorderrad verliert...
  • Mangelnde Leistung im höheren Drehzahlen

    Mangelnde Leistung im höheren Drehzahlen: Mir ist auf gefallen, dass die GS TÜ untenherum ein tolles Drehmoment hat, dass ihr aber oben herrum die Luft ausgeht. Die angegebene...
  • Beschleunigungs-Ruckeln und mangelnde Leistung

    Beschleunigungs-Ruckeln und mangelnde Leistung: Hallo, bin ganz frisch dabei-s. meine Vorstellung von eben- und habe auch gleich eine Frage an die Fachleute unter Euch. Meine 1150 GS (2003, DZ)...
  • Mangelnde Erfahrungswerte...

    Mangelnde Erfahrungswerte...: Hey Q-Treiber Da ich erst letztes Jahr den Führerschein gemacht habe, fehlen mir noch viele Erfahrungen über die Ihr verfügt... Fahre eine 1150...
  • Oben