Meinung zur Büse Open Raod 2/ Dainese Tempest 3 D-Dry oder andere Alternative

Diskutiere Meinung zur Büse Open Raod 2/ Dainese Tempest 3 D-Dry oder andere Alternative im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin in die Runde, meine Partnerin und ich wollen jetzt langsam mit dem Tourenfahren anfangen. Wir sind zu 2 auf einer R1250GS unterwegs. Ich...
F

FloMoe

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2021
Beiträge
17
Ort
Bruchsal
Modell
GSA1250 2022
Moin in die Runde,

meine Partnerin und ich wollen jetzt langsam mit dem Tourenfahren anfangen. Wir sind zu 2 auf einer R1250GS unterwegs. Ich fange Sie ganz langsam an dafür zu begeistern. Erstmal nur ne kleine Runde übers Wochenende und dann immer mehr. Jetzt die Frage mit welcher Schutzausstattung wir anfangen. Ich habe die Maschine selber nur von März bis Oktober zugelassen. Touren sind geplant Südlicher Teil von Europa und der Norden. Aber auch eher Süden von Norwegen. Für die erste Austattung wollten wir jetzt nicht das beste Material uns anschaffen aber auch keine Minderwertige Sache. Ich selber komme von meiner MT07 mit ner Lederkombi, die ich selber auch gegen Textil austauschen würde. Die Büse Open Raod 2 und Dainese Tempest 3 D-Dry Haben wir im Laden mal angehabt und hat und jetzt schonmal sehr gut gefallen und waren preislich im Rahmen ist. Klar teuerer geht immer, aber die gefahr ist immernoch da, das es ihr garkein Spaß macht. Vielleicht habt ihr ja schon Erfahrung gesammelt oder könnt mir was anderes Vorschlagen was ich garnicht auf dem Schirm hatte. Wichtig ist
 
finepixler

finepixler

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
803
Ort
MKK
Modell
BMW F 750 GS
Die ersten Ausfahrten gehen ja immer erstmal zur Eisdiele ein paar Ecken weiter. Bei uns exakt das gleiche Szenario zu Beginn dieses Jahres. Meine Frau fährt bei schönem Wetter immer mal wieder kürzere Strecken mit und hat sich hierfür mit folgenden Produkten eingedeckt:

Highway 1 Light II Damen Lederjacke kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Riding Culture Straight Fit Damen kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Daytona VXR-16 GTX Stiefel kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Nolan N87 Fulmen n-com Integralhelm kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Das war jetzt alles nicht so teuer, bietet aber dennoch eine gewisse Qualität. Die Klamotten können auch in der Freizeit ohne Protektoren gut getragen werden. Für lange Touren mit Wetterwechsel vielleicht mal bei www.modeka.de schauen. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
 
F

FloMoe

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2021
Beiträge
17
Ort
Bruchsal
Modell
GSA1250 2022
Den selben Helm und die gleichen Schuhe haben wir auch geholt. Jetzt geht es nur noch um die Textilkleidung. Am liebsten sollte es bei uns das gleiche sein (Partnerlook).
 
Andy.33

Andy.33

Dabei seit
08.08.2021
Beiträge
409
Ort
Plochingen
Modell
Gs 1250 Adventure
Wir haben die Büse Open Road 2 im Einsatz, und sind ganz zufrieden , von 8 bis 20 Grad mit darüber ohne Innenfutter , sehr angenehm zum tragen
 
S

schmio

Dabei seit
19.03.2014
Beiträge
240
Ort
L.E.
Modell
R1250GS + F650GS
Hallo,

die Open Road 2 geht auch bis 38° 🥵.Gerade getestet,eben durch die Möglichkeit von vorne nach hinten Durchzug zu schaffen.Wohlgemerkt während der Fahrt.
Bei Nieselregen kam auch nichts durch,war dicht.
Bei 3° hab ich aber auch schon mal das Innenfutter reingemacht 🥶.

Ich kann diese Kombi bisher empfehlen.

MfG schmio
 
F

FloMoe

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2021
Beiträge
17
Ort
Bruchsal
Modell
GSA1250 2022
Hallo,

die Open Road 2 geht auch bis 38° 🥵.Gerade getestet,eben durch die Möglichkeit von vorne nach hinten Durchzug zu schaffen.Wohlgemerkt während der Fahrt.
Bei Nieselregen kam auch nichts durch,war dicht.
Bei 3° hab ich aber auch schon mal das Innenfutter reingemacht 🥶.

Ich kann diese Kombi bisher empfehlen.

MfG schmio

Das hört sich ja schonmal ganz gut an. Taugt die Hose davon auch was?. Dann würden wir da mal zuschlagen und damit anfangen bevor man sich in Umkosten wirft.
 
Bananenkiste

Bananenkiste

Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
13
Ort
Um Ulm herum
Modell
R 1200 GS
Schau dir doch auch mal die Travel-Pro von Büse an. Bin ganz zufrieden mit ihr.
 
F

FloMoe

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2021
Beiträge
17
Ort
Bruchsal
Modell
GSA1250 2022
Kann man also mal festhalten, das man mit Büse nicht so viel falsch machen kann. Wobei Modeka auch net schlecht ausschaut. Das Auge fährt ja auch bissl mit
 
S

schmio

Dabei seit
19.03.2014
Beiträge
240
Ort
L.E.
Modell
R1250GS + F650GS
Hallo,

Hose das gleiche.
Bin bei Büse gelandet,weil ich die OpenRoad angezogen habe und das hat gepaßt.
Nicht nur von der Größe her,sondern auch vom wohlfühlen.Speziell die Hose trägt sich ( für mich ) fast wie eine Jogginghose,im Gegensatz zu anderen Herstellern,die ich anprobiert habe ( u.a. auch Modeka).
Meine Frau hat auch eine Büse Kombi,frab mich jetzt aber nicht nach dem Model.Sie ist nach wie vor zufrieden und ich habe mich überzeugen lassen.

MfG schmio
 
F

FloMoe

Themenstarter
Dabei seit
24.11.2021
Beiträge
17
Ort
Bruchsal
Modell
GSA1250 2022
Wird am Wochenende probiert vielen dank bis jetzt fürs Feedback
 
Saggse

Saggse

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
624
Modell
R1200GS MÜ 2009
Hallo,

die Open Road 2 geht auch bis 38° 🥵.Gerade getestet,eben durch die Möglichkeit von vorne nach hinten Durchzug zu schaffen.Wohlgemerkt während der Fahrt.
Bei Nieselregen kam auch nichts durch,war dicht.
Bei 3° hab ich aber auch schon mal das Innenfutter reingemacht 🥶.

Ich kann diese Kombi bisher empfehlen.

MfG schmio
Welches Innenfutter meinst du? Die Regenmembran? Meine hat kein Innenfutter.
Saggse
 
T

togro

Dabei seit
16.04.2013
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Modell
R1250 GSA HP, R1200 GSA, Yamaha XT 1200z
IXS Montevideo kann ich nur empfehlen, besonders im Sommer.
 
Zuletzt bearbeitet:
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
624
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Wir haben die Büse Open Road 2 im Einsatz, und sind ganz zufrieden , von 8 bis 20 Grad mit darüber ohne Innenfutter , sehr angenehm zum tragen
Ich beschäftige mich auch gerade mit einer Moppedgarnitur. Lese ich das bei BÜSE richtig, dass die Membrane (Wasserdichtigkeit) immer nur in Verbindung mit dem "integrierten?" Thermofutter vorhanden ist? Regen gibt es ja nun auch mal im Sommer. Da brauche ich kein Thermofutter.
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
3.229
Ort
Nürnberg
Modell
GS/A LC 2016
Ich beschäftige mich auch gerade mit einer Moppedgarnitur. Lese ich das bei BÜSE richtig, dass die Membrane (Wasserdichtigkeit) immer nur in Verbindung mit dem "integrierten?" Thermofutter vorhanden ist? Regen gibt es ja nun auch mal im Sommer. Da brauche ich kein Thermofutter.
Meine BÜSE Klamotten bleiben auch ohne Winterfutter innen trocken, ist ja Goretex.
 
Saggse

Saggse

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
624
Modell
R1200GS MÜ 2009
Habe die Road 2, da ist ne Membranjacke gegen Regen eingezippt. Keine Thermojacke. Ohne die Membran sehr luftig, bei heißen Temperaturen ideal. Ab ca. 15° wird’s etwas schattig im Shirt untendrunter. Aber ohne Membran definitiv nicht wasserdicht, Road 2 hat kein Gore Tex Gewebe.
 
Andy.33

Andy.33

Dabei seit
08.08.2021
Beiträge
409
Ort
Plochingen
Modell
Gs 1250 Adventure
Ich beschäftige mich auch gerade mit einer Moppedgarnitur. Lese ich das bei BÜSE richtig, dass die Membrane (Wasserdichtigkeit) immer nur in Verbindung mit dem "integrierten?" Thermofutter vorhanden ist? Regen gibt es ja nun auch mal im Sommer. Da brauche ich kein Thermofutter.
Habe im Sommer je nach Wetterlage Regenkleidung dabei
 
S

schmio

Dabei seit
19.03.2014
Beiträge
240
Ort
L.E.
Modell
R1250GS + F650GS
Hallo,

@Saggse
Zu meiner Jacke und Hose war jeweils ein Innenfutter dazu (Foto von der Jacke).
Ob das Thermo oder sonst was ist,ist mir egal.Ich hab es prinzipiell nicht in den Sachen,außer wenn es schon beim Losfahren kalt ist (so wie dieses Jahr im April bei 6°).
Sonst nehme ich es nichtmal mit,sondern liegt nur zu Hause rum.Dieses ganze Geraffel mit Windstopper und separatem Thermo dazu usw. mag ich nicht,deshalb war die Büse ja eben so für mich passend.
Wenn es unterwegs zu frisch wird,Pullover anziehen und fertig.

Lt. Büse ist das folgendes:
  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch entnehmbare HUMAX® Klimamembran
Winddicht ist es, ob es wasserdicht ist,weiß ich nicht.
Wenn es richtig regnet,Regensachen drüber und gut.
Finde es sowieso komisch,wenn der Regenschutz in der eigentlichen Jacke/Hose innen drin ist.Diese sind dann ja erstmal völlig durchgeweicht bis das Wasser gestoppt wird🤔.
Die Stadler bzw. Touratech machen das genau andersrum 👍.

@ gs'ler
So ein "richtiges" Thermofutter (wattiert bzw. gesteppt) scheint das nicht zu sein,sowas war bei meiner "alten" Kombi,neben einem zusätzlichen wasserdichten Innenleben mit dazu.
Also zu warm wird es wohl eher nicht werden.

MfG schmio
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Saggse

Saggse

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
624
Modell
R1200GS MÜ 2009
Hallo,

@Saggse
Zu meiner Jacke und Hose war jeweils ein Innenfutter dazu (Foto von der Jacke).
Ob das Thermo oder sonst was ist,ist mir egal.Ich hab es prinzipiell nicht in den Sachen,außer wenn es schon beim Losfahren kalt ist (so wie dieses Jahr im April bei 6°).
Sonst nehme ich es nichtmal mit,sondern liegt nur zu Hause rum.Dieses ganze Geraffel mit Windstopper und separatem Thermo dazu usw. mag ich nicht,deshalb war die Büse ja eben so für mich passend.
Wenn es unterwegs zu frisch wird,Pullover anziehen und fertig.

Lt. Büse ist das folgendes:
  • wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv durch entnehmbare HUMAX® Klimamembran
Winddicht ist es, ob es wasserdicht ist,weiß ich nicht.
Wenn es richtig regnet,Regensachen drüber und gut.
Finde es sowieso komisch,wenn der Regenschutz in der eigentlichen Jacke/Hose innen drin ist.Diese sind dann ja erstmal völlig durchgeweicht bis das Wasser gestoppt wird🤔.
Die Stadler bzw. Touratech machen das genau andersrum 👍.

@ gs'ler
So ein "richtiges" Thermofutter (wattiert bzw. gesteppt) scheint das nicht zu sein,sowas war bei meiner "alten" Kombi,neben einem zusätzlichen wasserdichten Innenleben mit dazu.
Also zu warm wird es wohl eher nicht werden.

MfG schmio
Danke dir, also doch nur die Membran und nix weiteres zum einzippen. Dachte schon mir fehlt da was….

Buese Porto ist dann das Model mit ausenliegender Membranjacke. Kostet aber auch gleich das doppelte.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
624
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
O.K. + Danke. Dann hat die Büse eine Membrane für die Wasserdichtigkeit, die man auch noch herausnehmen kann um im Sommer luftiger unterwegs zu sein. Winterfutter gibt es nicht. Kann ich auch mit leben. Aktuell hat meine Rukka Kombi eine Gore-Tex Membrane fest in der Jacke und Hose verbaut. Zusätzlich kann ich das Winterfutter via Reißverschluss reinmachen wenn es mal richtig kalt wird. Ich möchte eigentlich auch nicht zig verschiedene In- oder Outlays an meiner Jacke. Membrane fest in der Jacke reicht mir. Winterfutter ja/nein muss ich mir noch überlegen. Dann geht die BÜSE Open Road eben nicht. Oder ich kaufe mir ordentliches Unterzeug für kalte Zeiten (z.B. Ullfrotte). Danke!
 
Treets

Treets

Dabei seit
10.02.2018
Beiträge
245
Ich habe seit einigen Wochen eine Modeka Panamerica-Jacke und bin sehr zufrieden mit der Jacke, die in den letzten 6 Wochen ihre Qualitäten auf einer sehr regenreichen Tour durch England, Schottland und Wales beweisen durfte. Sie hat Ihre Sache sehr gut gemacht…
Da ich keine Lust habe, bei plötzlichem Regen erst die Membran unter die Hose zu ziehen, habe ich mich hier für die Büse Bormio entschieden, hier ist die Membran als Z-Liner fest „verbaut“. Auch mit ihr bin ich sehr zufrieden.

Die Panamerica-Jacke hat übrigens ein Thermofutter, dass ich aber nicht nutze, da ich eine separate Fleece-Jacke als angenehmer und vielseitiger empfinde.

Viele Grüße
Malte
 
Thema:

Meinung zur Büse Open Raod 2/ Dainese Tempest 3 D-Dry oder andere Alternative

Meinung zur Büse Open Raod 2/ Dainese Tempest 3 D-Dry oder andere Alternative - Ähnliche Themen

  • Ich bräuchte dringend eure Meinung.

    Ich bräuchte dringend eure Meinung.: Hi Jungs, habe ein Riesenproblem! Nach dem Balkan-Urlaub stand nun heute eine intensive Reinigung an. Und daaaaann Der Antrieb macht übel...
  • Eure Meinung nach Verkehrsunfall

    Eure Meinung nach Verkehrsunfall: Hallo Leute, ich möchte euch mal um eure Meinungen bitten, da ich in einer Situation bin die ich bis jetzt noch nicht hatte. Ich war gestern...
  • Eure Erfahrung/Meinung zum Conti TA3, Michelin Road X oder PST2

    Eure Erfahrung/Meinung zum Conti TA3, Michelin Road X oder PST2: Hallo zusammen, die Thematik des richtigen Reifens ist wohl mit dem Tanz auf rohen Eiern zu vergleichen. Der eine schwört auf einen bestimmten...
  • Eure Meinung bitte: Austausch Shoei XR 1100? Oder neue Polster?

    Eure Meinung bitte: Austausch Shoei XR 1100? Oder neue Polster?: Mein Shoei XR 1100 geht nun in die 8 Saison, wie bereist durch die ZDJKAKK nachgewiesen wurde, altern moderne Helmschalen aus dem Aspekt...
  • Bitte um Eure Meinung : 13'er 1200GS LC mit Tauschmotor

    Bitte um Eure Meinung : 13'er 1200GS LC mit Tauschmotor: Hallo zusammen, ich suche eine GS um 10k herum und finde das Angebot nicht so schlecht...
  • Bitte um Eure Meinung : 13'er 1200GS LC mit Tauschmotor - Ähnliche Themen

  • Ich bräuchte dringend eure Meinung.

    Ich bräuchte dringend eure Meinung.: Hi Jungs, habe ein Riesenproblem! Nach dem Balkan-Urlaub stand nun heute eine intensive Reinigung an. Und daaaaann Der Antrieb macht übel...
  • Eure Meinung nach Verkehrsunfall

    Eure Meinung nach Verkehrsunfall: Hallo Leute, ich möchte euch mal um eure Meinungen bitten, da ich in einer Situation bin die ich bis jetzt noch nicht hatte. Ich war gestern...
  • Eure Erfahrung/Meinung zum Conti TA3, Michelin Road X oder PST2

    Eure Erfahrung/Meinung zum Conti TA3, Michelin Road X oder PST2: Hallo zusammen, die Thematik des richtigen Reifens ist wohl mit dem Tanz auf rohen Eiern zu vergleichen. Der eine schwört auf einen bestimmten...
  • Eure Meinung bitte: Austausch Shoei XR 1100? Oder neue Polster?

    Eure Meinung bitte: Austausch Shoei XR 1100? Oder neue Polster?: Mein Shoei XR 1100 geht nun in die 8 Saison, wie bereist durch die ZDJKAKK nachgewiesen wurde, altern moderne Helmschalen aus dem Aspekt...
  • Bitte um Eure Meinung : 13'er 1200GS LC mit Tauschmotor

    Bitte um Eure Meinung : 13'er 1200GS LC mit Tauschmotor: Hallo zusammen, ich suche eine GS um 10k herum und finde das Angebot nicht so schlecht...
  • Oben