Neues vom Stromfahrzeugsektor / hier geht es um die E-Autos 🚙🚛🚗🚚

Diskutiere Neues vom Stromfahrzeugsektor / hier geht es um die E-Autos 🚙🚛🚗🚚 im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; History repeating? ;)
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
BeitrÀge
9.815
Ort
Engadin
Modell
Triumph Speed Triple 1200 RR, BMW K 1300 S
Ich glaube, unterbewusst lehne ich diese E-Fahrzeuge vor allem wegen der NÀhe zu deren elektromagnetischen Feldern ab. Ich halte mich auch ungern in der NÀhe von Hochspannungsleitungen auf. Keine Ahnung, wie gefÀhrlich das ist, ich traue in solchen Fragen ideologisch geleiteten Spinnern (und Studien, die von solchen in Auftrag gegeben und finanziert werden) einfach gar nicht.

Gruß
Serpel
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
BeitrÀge
7.328
Ort
SĂŒdwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Elektrosmog hat eine krankmachende Wirkung.
Das ist (schwer) heilbar, weil psychologisch.

Eine einfache ErklÀrung dazu - jeder kennt jemanden (oder ist selbst betroffen) mit Angst vor Spinnen.
Es gibt wirklich ĂŒble Spinnen (genau wie wirklich pöhse elektromagnetische Felder & Strahlungen z.B. vor einer Radaranlage, oder im Keller von Tschernobyl, wo einem mehr oder weniger sofort die Eier abfallen), aber in Deutschland gibt es die in freier Wildbahn nicht.
So eine "ecklige" Winkelspinne treibt solche Menschen in den Wahnsinn, wenn ich denen halbwegs glaubhaft erzĂ€hle das so ein Tierchen evt. gerade unterm Bett sitzt, oder vom Nachbar rĂŒberrennen könnte weil "da war eine im Keller" - die schlafen nicht mehr und haben Schweiß auf der Stirn.
1718100201350.png

Denken die nicht daran das so ein Tierchen in der NÀhe sein könnte und unterm Bett sitzt eine Vogelspinne auf ihrem Gelege, geht es denen gut - wetten? :bounce:

Jetzt hat einer Angst vor Elektrosmog (gemacht) bekommen und beim Nachbar auf dem Hausdach steht plötzlich die (5G) Sendeanlage - Hölle!
Es gibt nachweisliche FĂ€lle wo wochenlang Beschwerden ĂŒber Anlagen eingingen, obwohl der Stromanschluss noch gar nicht gemacht war.
Aktuell gibt es FĂ€lle wo sich Menschen wegen der Ströme im EV unwohl fĂŒhlen (was ich denen auch komplett glaube), ob die sich jemals in eine Straßenbahn o.Ă€. schlecht gefĂŒhlt haben?

Es gibt einen Award zu gewinnen (mittlerweile AFAIR mehrere Millionen Dollar schwer) indem man "nur" nachweislich ĂŒber der Zufallsmenge erkennen muss ob ein elektromagnetisches Feld gerade ein- oder ausgeschaltet ist.
Es sind schon sehr viele / alle Wunderheiler und Elektrosensibelchen an der Aufgabe gescheitert.

Wir hatten mal eine gutsituierte Dame im Kundenkreis die sich das Haus "entsmoggen" ließ (schnurlose Telefone weg, usw. tolles GeschĂ€ft fĂŒr uns) und die hatte u.a. einen "Elektrosmogstaubsauger" fĂŒr hunderte Euro im Flur stehen.
Ich konnt nicht wiederstehen in einem unbeobachtetenm Moment die Kiste aufzuschrauben - es war ein Holzbrett als Fuß, darauf war ein Kupferkegel montiert, welcher per Schukostecker ĂŒber die nĂ€chste Steckdose geerdet war - geiles GeschĂ€ft fĂŒr den SchlangenölverkĂ€ufer.


Just my 2 cent
 
Q

Q-Treiber-Josef

Dabei seit
14.02.2024
BeitrÀge
1.355
Um noch mal auf das Verbrenner-Aus einzugehen. Gewisse Medien und Parteien haben es ja gut geschafft das viele denken das man am 01.01.35 aufwacht und sein Verbrenner ist weg. Das dem nicht so ist sollte aber klar sein wenn man nicht nur die Headlines der Berichte liest.
Es ist ein politisches Mittel um die Industrie zu Innovationen zu bewegen, so wie es auch schon mit den Euronormen, Dieselpartikelfilter etc. sind.
Das es Wirkung zeigt, sieht man ja in den Ambitionen Motoren herzustellen die hybride Kraftstoffe verbrauchen (fĂŒr die Zeit nach 35) oder andere umweltfreundlichere Möglichkeiten zu entwickeln um die FlottenverbrĂ€uche zu senken.

Ich bin auch der Überzeugung das wir unser MobilitĂ€tskonzept ĂŒberdenken mĂŒssen, unabhĂ€ngig der Antriebsart. Und da gibt es viel Grautöne zwischen den beiden Extremen des Dorfbewohners, der zum Brötchen holen 20min fahren muss und dem gut situierten PV- Eigenheim Besitzer mit einem E-Auto.

just my 2 Cent.
Diese beiden Neuerungen (vorher noch der Kat) waren aber lange nicht so tiefgreifend wie die jetzige,
die Schritte waren viel kleiner.

Josef
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
BeitrÀge
12.534
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Wenn man eine aktuelle GS mit Boxer fĂ€hrt und die Klöten in der NĂ€he der ZĂŒndspulen hĂ€ngen sollte man gewiss langsam ans aufhören denken ;) :bounce:
So ein Quatsch, aktuelle GSen werden zu 90% von Leuten gefahren, bei denen die Familienplanung bereits abgeschlossen ist ... also weiterfahren, egal woran man glaubt.
Zur Not kann man sich einen Aluhut fĂŒrs GemĂ€cht basteln ;-)

Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
gstrecker

gstrecker

Dabei seit
18.03.2006
BeitrÀge
3.198
Scheinbar habe ich die auch, nur auf der anderen Seite. Design ist okay bis gut, wenn ich mir andere Hersteller anschaue. Fehlende Hebel, reduzierter Innenraum, Supi. Datenhunger nimmt sich nichts mit anderen Herstellern. Tesla hat halt den Vorteil das sie nicht das "Verbrenner denken" auf E-Autos ummĂŒnzen mĂŒssen.


Stimmt, deshalb fĂ€hrst du auch eine GS 🙃

Wie stellen sich das denn die GrĂŒnen vor in deinen Augen?

1935 wurden junge Panzer gekauft ;)

Du hast den Kapitalismus durchgespielt... :preis:
Schau im Ihrer parteisatzung nach dann weißt du es auch.
 
M

mgo

Dabei seit
24.10.2021
BeitrÀge
697
Modell
F700GS 2015
Diese beiden Neuerungen (vorher noch der Kat) waren aber lange nicht so tiefgreifend wie die jetzige,
die Schritte waren viel kleiner.

Josef
Ich kann mich noch lebhaft an den Aufschrei erinnern, als der Kat Pflicht werden sollte. Quasi der gesamte Fahrzeugbestand mĂŒsse verschrottet werden und zehntausende von ArbeitsplĂ€tzen wĂŒrden verloren gehen.

Klar, technisch war das eher Kindergeburtstag. Z.B. im Vergleich zu den Abgaslimts spĂ€ter, die etliche Hersteller nur durch ĂŒble Trickserei einhalten konnten.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
BeitrÀge
9.815
Ort
Engadin
Modell
Triumph Speed Triple 1200 RR, BMW K 1300 S
Sollte man(n) mit Mopedfahren aufhören in Anbetracht der Tatsache, dass die Kronjuwelen nur wenige cm von der ZĂŒndspule entfernt sind?
LĂ€cherliches Argument. Entscheidend fĂŒr das Potential solcher Felder ist die Leistung, die dahintersteckt.

Gruß
Serpel
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
BeitrÀge
7.328
Ort
SĂŒdwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...und die Entfernung - und die sind bei der GS ziemlich weit von den Kronjuwelen weg.
"Aber" - wird der Elektrosmogger jetzt sagen - "frĂŒher waren die anlaog, jetzt sind die digital und das rechteckige Signal kratzt viel mehr am Sack als das schöne runde von frĂŒher!" :bounce:
 
B

Bazinga

Dabei seit
15.10.2015
BeitrÀge
3.448
Ort
NĂ€he ă‚±ăƒ«ăƒł (Kerun)
Modell
Grade mal nichts
Ich glaube, unterbewusst lehne ich diese E-Fahrzeuge vor allem wegen der NÀhe zu deren elektromagnetischen Feldern ab. Ich halte mich auch ungern in der NÀhe von Hochspannungsleitungen auf. Keine Ahnung, wie gefÀhrlich das ist, ich traue in solchen Fragen ideologisch geleiteten Spinnern (und Studien, die von solchen in Auftrag gegeben und finanziert werden) einfach gar nicht.

Gruß
Serpel
DafĂŒr gibt es doch AluhĂŒte!
 
T

Tom_Bo

Dabei seit
14.01.2020
BeitrÀge
100
Modell
R1200GS LC ADV K1300GT ZX12R
Elektromagnetische Felder sind im Hochfrequenz Bereich nicht ohne- das ist so ab UHF (mehrere Hundert MHz) ĂŒber Radar bis zum Mikrowellenbereich der Fall.
Jeder kennt die "Mikrowelle" Zuhause die mit knapp 4GHz perefkt WassermolekĂŒle zum schwingen anregt.
Gleichfelder dagegen sind physikalisch unbedenklich, werden aber von Ideologen alle ĂŒber einen Kamm geschoren.
Niedere Wechselfelder (bis zu wenigen Hundert KHz) wie z.B. sind auch in starken GrĂ¶ĂŸen ebenfalls physikalisch unbedenklich.
Im E Auto ist man da bei letzterem (zumindest wenns um wirkliche Leistungen geht), das manche Menschen meinen, was zu spĂŒren, liegt halt an der eigenen Psyche. Wie z.B. vor schon der genannte, noch nicht betriebsbereite Handysender.
Da kannst du nix machen...
P.S.:
Atomare Strahlung ist ĂŒbrigens KEINE Elektromagnetische Strahlung!
 
B

blackbeemer

Dabei seit
10.10.2009
BeitrÀge
1.148
Zwei Beispiele aus der Praxis:
1: Ein Freund von mir hat an seinem Haus eine WĂ€rmepumpe aufgestellt. Noch bevor sie ĂŒberhaupt angeschlossen war hat sich ein Nachbar beschwert, er könne wegen des LĂ€rms nicht schlafen.

2: Hier in der NĂ€he gab es einen der letzten großen Mittelwellensender fĂŒr den Deutschlandfunk in Ehndorf, Frequenz 1269kHz, der mit 300kW Sendeleistung nicht etwa abgeschirmt in einer Alukiste sondern ĂŒber riesige Antennen das Programm fĂŒr Skandinavien ausgestrahlt hat.
Wer an den Weidezaun, der um den Sender stand, ging und dort mit der Hand einen Metallgegenstand dagegen gehalten hat, konnte einen Lichtbogen ziehen der mit der Sendung moduliert war. Habe ich mit eigenen Augen gesehen. Direkt neben den Antennen gab es das BetriebsgebÀude und die Menschen die dort gearbeitet haben sind allesamt gesund in den Ruhestand gegangen.
Und 1296kHz sind zwar keine Mikrowellen aber eine ganz andere Nummer als die NF der Wechselrichter in einem Auto.

Nahe bei den Mikrowellen liegen die Frequenzen des E-Telefonnetzes, und da halten sich die Leute ihre Antenne direkt neben den Kopf.

Die Menschen sind schon merkwĂŒrdig...
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
BeitrÀge
7.328
Ort
SĂŒdwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Nahe bei den Mikrowellen liegen die Frequenzen des E-Telefonnetzes, und da halten sich die Leute ihre Antenne direkt neben den Kopf.
Da bist Du nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand - das "E-Netz" hatte damals damit angefangen (irgendwas in den 1900), aber mittlerweile
1718172616560.jpeg


ZusÀtzliches Spektrum im 6 GHz-Band
Neben dem wachsenden Bedarf in den lĂ€ndlichen Gebieten werden auch in den StĂ€dten zukĂŒnftig zusĂ€tzliche KapazitĂ€ten benötigt, um den wachsenden Mobilfunk-Datenverkehr zu bewĂ€ltigen. Die einzig mögliche Option dort zusĂ€tzliche 5G KapazitĂ€ten anbieten zu können, besteht im 6 GHz-Bereich. Konkret geht es um den oberen Bereich zwischen 6425 und 7125 MHz. Der Vorteil dieses hohen Frequenzbands besteht darin, dass auf Grund der hier verfĂŒgbaren kontinuierlichen Ressource besonders hohe Bandbreiten möglich sind. Im 5G-Netz profitieren Nutzer so problemlos von Downloadgeschwindigkeiten ĂŒber 1000 Mbit/s. Von daher bietet sich die Nutzung dieses Frequenzbandbereichs vor allem in dicht besiedelten Gebieten an, wo viele Menschen zusammenkommen.
Von WiFi und Konsorten sprechen wir jetzt lieber mal nicht ;)

PS: DĂŒrfte ja auch jedem klar sein das jedes moderne Fahrzeug Mobilfunk an Bord hat (auch Verbrenner) und einem die RĂŒbe wegbruzzeln ;)
 
Thema:

Neues vom Stromfahrzeugsektor / hier geht es um die E-Autos 🚙🚛🚗🚚

Neues vom Stromfahrzeugsektor / hier geht es um die E-Autos 🚙🚛🚗🚚 - Ähnliche Themen

  • Mitglied Neu

    Mitglied Neu: Moin, bin aus der NĂ€he von Cuxhaven. Habe eine BMW R100GS seid 1985 eine XT 500 und eine BMW 750 WH bin durch das Thema Tacho Reparatur GS 100...
  • Bin der Neue und sage mal „Hallo und Danke fĂŒr die Aufnahme im GS-Forum

    Bin der Neue und sage mal „Hallo und Danke fĂŒr die Aufnahme im GS-Forum: Hallo zusammen, bin der Linus bin 59 Jahre jung und komme aus MĂŒlheim an der Ruhr. Habe meiner kleinen Motorrad Sammlung eine BMW R21 1150 GS Bj...
  • Biete R 1300 GS Variokoffer neueste Version nagelneu mit Dekor

    Variokoffer neueste Version nagelneu mit Dekor: Biete hier einen Satz Variokoffer mit Weltkarten Dekor zum Verkauf an. Die Koffer sind nagelneu!!!!! Inclusive Innentaschen. Es handelt sich um...
  • Ein neuer aus ThĂŒringen

    Ein neuer aus ThĂŒringen: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und komme aus Weimar. Ich fahre seit ca. 35 Jahren Motorrad und nach vielen Erfahrungen vom Plastekasper ĂŒber...
  • Wieso wurde mein Beitrag im Thema "Die neue BMW R1300GS - FahreindrĂŒcke und Bewertungen" gelöscht

    Wieso wurde mein Beitrag im Thema "Die neue BMW R1300GS - FahreindrĂŒcke und Bewertungen" gelöscht: Hi, jemand von euch hat meinen Beitrag im besagten Thema gelöscht, wo ich gefragt habe, ob das Schaukeln der 1250er weg ist bei der 1300er. Das...
  • Wieso wurde mein Beitrag im Thema "Die neue BMW R1300GS - FahreindrĂŒcke und Bewertungen" gelöscht - Ähnliche Themen

  • Mitglied Neu

    Mitglied Neu: Moin, bin aus der NĂ€he von Cuxhaven. Habe eine BMW R100GS seid 1985 eine XT 500 und eine BMW 750 WH bin durch das Thema Tacho Reparatur GS 100...
  • Bin der Neue und sage mal „Hallo und Danke fĂŒr die Aufnahme im GS-Forum

    Bin der Neue und sage mal „Hallo und Danke fĂŒr die Aufnahme im GS-Forum: Hallo zusammen, bin der Linus bin 59 Jahre jung und komme aus MĂŒlheim an der Ruhr. Habe meiner kleinen Motorrad Sammlung eine BMW R21 1150 GS Bj...
  • Biete R 1300 GS Variokoffer neueste Version nagelneu mit Dekor

    Variokoffer neueste Version nagelneu mit Dekor: Biete hier einen Satz Variokoffer mit Weltkarten Dekor zum Verkauf an. Die Koffer sind nagelneu!!!!! Inclusive Innentaschen. Es handelt sich um...
  • Ein neuer aus ThĂŒringen

    Ein neuer aus ThĂŒringen: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und komme aus Weimar. Ich fahre seit ca. 35 Jahren Motorrad und nach vielen Erfahrungen vom Plastekasper ĂŒber...
  • Wieso wurde mein Beitrag im Thema "Die neue BMW R1300GS - FahreindrĂŒcke und Bewertungen" gelöscht

    Wieso wurde mein Beitrag im Thema "Die neue BMW R1300GS - FahreindrĂŒcke und Bewertungen" gelöscht: Hi, jemand von euch hat meinen Beitrag im besagten Thema gelöscht, wo ich gefragt habe, ob das Schaukeln der 1250er weg ist bei der 1300er. Das...
  • Oben