Was ist die lebenswerteste Region in Deutschland (A, CH) ?

Diskutiere Was ist die lebenswerteste Region in Deutschland (A, CH) ? im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Ich möchte mich mit einer möglicherweise ungewöhnlichen Frage an die Community wenden, da dieses Forum ja (überwiegend) Mitglieder aus ganz...
muckefuck

muckefuck

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2019
Beiträge
218
Ort
45481
Ich möchte mich mit einer möglicherweise ungewöhnlichen Frage an die Community wenden, da dieses Forum ja (überwiegend) Mitglieder aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz beherbergt die ausserdem durch das Motorradfahren- /reisen weit rumgekommen sind.

Meine Frau und ich planen gerne die Zukunft. Auch wenn es i.d.R. immer anders kommt als man denkt, so ist eine grobe Planung/Richtung/Orientierung unserer Meinung nach sehr wichtig. So machen wir uns seit geraumer Zeit Gedanken, was denn da so nach dem Berufsleben passieren soll (sofern wir das erleben). Hier geht es mir insbesondere darum, wo wir den möglicherweise letzten Lebensabschnitt "erleben" möchten.

Wir leben beide seit der Geburt im Westen Deutschlands. Aktuell ist dies das westliche Ruhrgebiet - und das ist auch gut so. Uns zieht es aber immer wieder in Richtung Berge. Speziell der Alpenraum hat es uns angetan und wir sind uns einig, dass wir in der Zeit, wo wir nicht mehr durch Kinder und Beruf gebunden sind, näher an die Alpen rücken möchten. Die Nähe zu der Schweiz, Österreich, Italien und Frankreis hat für uns einen immensen Reiz. Deutschland wollen wir aber (erst einmal) nicht verlassen.

Wir möchten gerne in den nächsten Jahren unsere Urlaube u.a. auch dafür nutzen, uns im Süden der Republik umzusehen. Weniger nach touristischen Highlights, sondern mit dem Fokus darauf, wo es für uns lebenswert sein könnte. Da Deutschland unzählige schöne Ecken hat und ich mir sicher bin, niemals alles sehen zu können/dürfen, wäre es schön, von Menschen aus den verschiedensten Ecken der Republik einen Hinweis auf "ihre" Heimatregion zu bekommen, sofern sie unserem aktuellen Anforderungsprofil entspricht. Und genau da kommt die Community hier ins Spiel.

Für uns wären bei der Wahl eines Wohnortes u.a. folgende Punkte wichtig (nur eine aktuelle Momentaufnahme!):

  • nähe zu den Alpen (Fahrzeit max. 1-2 Stunden)
  • keine Großstadt bzw. direkter Einzugsbereich einer solchen (vor allem wegen des Preisniveaus fürs Wohnen)
  • viel Natur, viel Ruhe
  • ausreichende Infrastruktur für ein Leben im Alter (Nahversorgung, Gesundheit, ÖPNV, ein bißchen Kultur darf es auch sein...)
  • mit Motorrad/Auto/Wohnmobil möchten wir gerne in max. 3-4 Stunden z.B. am Gardasee sein
  • ausgedehnte Fahrradtouren sollten ebenfalls möglich sein
Wir könnten uns ganz grob z.B. die Bodenseeregion vorstellen, oder das Allgäu. Aber auch die Südpfalz oder die Moselregion (OK, ist zu weit nördlich) gefällt uns gut. Aber um ehrlich zu sein, sind wir noch nicht weit genug rumgekommen, um noch mehr zu nennen.

Ich möchte hier auf gar keinen Fall eine politische Diskussion anzetteln (welches Bundesland ist das beste/schlechteste) oder Ratschläge, die unsere persönliche Lebensplanung anbelangen. Das sich Regionen auch innerhalb einer Dekade ändern können, ist mir auch klar. Ich würde mich aber dennoch sehr freuen, wenn mir der/die eine oder andere sagen kann, dass seine Heimat uns evtl. auch gefallen könnte und warum das so ist. Dann könnten wir uns in den nächsten Jahren dort mal gezielt umsehen...

Sollte jemandem meine Frage zu blöd erscheinen, dann reicht es mir, wenn er/sie sich das denkt. Schreiben brauch er/sie hier dann lieber nicht. :happy:

Danke für eure Hilfe
denkt positiv und bleibt negativ!
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
898
Also aufgrund unserer Lebenslage , ich Österreicher (Vorarlberg) meine Frau aus Süddeutschland und wir wohnen jetzt in der Ostschweiz, wenn ich Lebensunterhalt und Erhaltungskosten berücksichtige gibt es für mich nur 3 Orte die für mich infrage kommen, das ist zum einen Südtirol die Dolomiten sind nahe, das Leben verhältnismäßig günstig und doch nicht weit weg der Heimat, die Steiermark soll auch recht günstig sein im Unterhalt jedoch ein tacken zu weit von den Bergen entfernt, ich persönlich suche ein Grundstück in Spanien so auf 700 Höhenmeter, etwa 2-3 Stunden entfernt der Pyrenäen, das ist für mich das Altersziel
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
9.490
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Also aufgrund unserer Lebenslage , ich Österreicher (Vorarlberg) meine Frau aus Süddeutschland und wir wohnen jetzt in der Ostschweiz, wenn ich Lebensunterhalt und Erhaltungskosten berücksichtige gibt es für mich nur 3 Orte die für mich infrage kommen, das ist zum einen Südtirol die Dolomiten sind nahe, das Leben verhältnismäßig günstig und doch nicht weit weg der Heimat, die Steiermark soll auch recht günstig sein im Unterhalt jedoch ein tacken zu weit von den Bergen entfernt, ich persönlich suche ein Grundstück in Spanien so auf 700 Höhenmeter, etwa 2-3 Stunden entfernt der Pyrenäen, das ist für mich das Altersziel
Oder das Zentralmassiv in Frankreisch....:inlove:....nette Leute..gutes Essen und trinken und relativ günstig...uuund viele Wunderschöne Schluchten und Täler mit traumhaften Strassen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Q...rious

Q...rious

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
4.308
Ort
Silva Nigra (Calwer Ecke)
Modell
R 1250 GS ADV excl.
Erst mal ... da hast ne klasse Frage gestellt :daumen-hoch: bin auf den weiteren Verlauf und die Vorschläge samt Für und Wider gespannt !

Wenn du anstelle des Gardasees auch mit dem Lago Maggiore oder dem Comer See in 4 Stunden Reichweite leben könntest, dann wäre der Schwarzwald und v.a. seine westlichen und südlichen Ränder ein ganz kommodes Refugium ! Ich bin hier (CW) geboren, aufgewachsen und fühle mich sehr wohl hier. Nach zwei längeren Aufenthalten am bayrischen Studienort (FS/M) und der ersten Arbeitsstelle im Unterällgäu (MN/MM) war es jedes mal aufs neue schön, wieder hierher zurück zu kommen... der Norden, Westen, Osten blieb mir bislang fremd.
Bayern ist auf jeden Fall von den Leuten her super interessant und der Allgäuer hat die Ruhe weg !
Wenn ich mir einen anderen Lebensmittelpunkt aussuchen "müsste", dann würde ich die Ortenau am Fuße des Schwarzwaldes, die Höri am Bodensee oder den Breisgau um Freiburg herum bis ins Markgräflerland (die Toskana Deutschlands) in die engere Wahl ziehen. Zumindest in Deutschland ... Über die Landesgrenzen hinaus eröffnen sich ganz andere Möglichkeiten und Perspektiven. Lebenswert macht man es sich und es kommt sehr auf einen selbst an ...
 
Zuletzt bearbeitet:
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.270
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich würde den Raum um Füssen bevorzugen. Die Gegend selbst mit den Seen und der Nähe zu Österreich finde ich super.
Zum Mopedfahren einfach nur gut und wenn man es drauf anlegt ist man zum Shopping auch schnell in München.

Gruß,
maxquer
 
trailsurfer

trailsurfer

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
222
Modell
R1200GS TÜ
Freiburg und Umgebung. Beste Voraussetzungen für Mopedausflüge. Ideale Strassen in jedem Format. Dreiländereck, Schweiz 60 km, Frankreich 25 km.
Fahrradfahren ohne Stress in der Rheinebene. Sportliches Radeln oder mit E-Motor in und auf den vor den Toren Freiburgs liegenden Bergen.
Die Badener sind keine Kölner oder Hamburger. Anbandeln mit Schwarzwäldern dauert.
Nachteil sind die Kosten fürs Wohnen, da muss man halt gegenrechnen.
Sobald man in der Freiburger Umgebung nicht in direkter Nähe der Schiene oder von anderen gut ausgebauten Verkehrswegen einen Wohnort wählt, sind die Preise moderater.
 
assindia

assindia

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
7.783
Ort
Ruhrgebeat
Modell
R 1200 GS TB
" .... auch wenn es niemand kapiert .... "
 
R

Rotax562

Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
1.043
Ort
BaWü
Modell
F650GS Dakar / F800GS
mein bevorzugtes Gebiet in D wäre im Viereck
  • Leutkirch i. A.
  • Kißlegg i. A.
  • Wangen i.A.
  • Isny i. A.

weit genug weg vom Bodensee, damit es nicht so teuer wird, nah genug dran an den Alpen

bevorzugen würde ich Wangen, da gibt es den besten Leberkäse ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.445
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Ok, das Rhein-Main Gebiet fällt bei der Liste wohl raus :D
Es gibt sehr viele sehr schöne Ecken auf dieser Welt, ich würde mir aber trotzdem genau überlegen was das Wichtigste ist: Landschaft, Freizeitmöglichkeiten, Soziale Kontakte, ...
Letzteres weiß ich von vielen Zugereisten ist nicht immer leicht zu bekommen. Umso weiter draussen, umso schwieriger in die dörflichen Gemeinschaften reinzukommen.
Die gewünschten und auch bereits genannten Regionen sind klar, aber preislich nicht so ohne und wenn man dann etwas weiter ins Grüne zieht ist es mit Infrastruktur schnell vorbei.
Zum Thema "Erholung" - braucht ihr die JETZT und geht Euch die Ruhe irgendwann auf den Nerv wenn ihr sie 24/7 habt? Wenn man nicht mehr so mobil ist aber dauernd gezwungen ist im Auto zu sitzen um irgendwas größeres zu kaufen oder Leute zu treffen macht das auch nicht so viel Sinn.
Ich denke aber zu verkopft darf man da nicht vorgehen. Ein paar Touren in die in Frage kommenden Ecken machen, mit den Menschen reden, ein Bisschen umschauen. Da sind dann 50km mehr oder weniger zum Traumziel eher untergeordnet wenn ansonsten alles passt.
Viel Erfolg bei der Suche.
 
Biker-Gina

Biker-Gina

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
4.855
Ort
irgendwo im schönen Westerwald
Modell
R 1200 GS LC
Endlich mal ein Fred mit spannenden Antworten. Und die meisten hier zieht's doch grob in die Bodensee-Region und Schwarzwald. Uns im Alter zu 99 % auch, ist Dirk ja ein echter Schwarzwälder Bub und ich komme ja aus dem Landkreis Freising. Wir planen auch schon ein bisschen, haben aber noch einige Jahre dafür Zeit.

Den ganzen Großraum Oberbayern kann man mittlerweile vergessen, die Preise sind exorbitant.
Ein Teil meiner Familie lebt im Raum Tegernsee und Bad Tölz, die raten davon ab dorthin zu ziehen. Und je weiter östlich am Alpenkamm entlang wird es auch nicht besser.

Anders sieht es schon im Bayrischen Wald aus. Auch nicht zu weit von den Alpen weg, aber zum Gardasee halt ein bisschen länger.
Dort gibt es wirklich auch schöne Ecken.

Meine Schwiegereltern lebten bis zum Schluss in Lechbruck, da war es auch schön und nicht zu überlaufen. Halblech ist auch noch gut, aber dann weiter Richtung Ö wird's halt wieder teurer. Aber in dieser Region gibt es noch viele kleine Dörfer in einer sehr schönen Gegend.

Anschluss in einer Dorfgemeinschaft findet man immer, wenn man will und auch aufgeschlossen ist. Am besten in den örtlichen Verein beitreten, dann ist man mittendrin und lernt schnell alle kennen.

Viel Spaß bei der Suche nach eurer neuen Heimat!
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
685
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
Ich selbst habe noch ein paar kleine Jahre bis zur Rente, dann wird die Wohnung in München verkauft :yellowcarded:

Und es stellt sich die Frage, soll es der letzte Umzug vor dem Altenheim sein oder nur der vorletzte.
Beim letzten Umzug braucht es ein s.g. Mittelzentrum mit Ärzten, Versorgung, Verkehrsinfrastruktur für die Zeit nach dem Motorrad und Auto (altersbedingt); also ein Stadt im 100.000 - 250.000 Einwohnern. Und wenn dann noch ein regionaler Flughafen in der Nähe ist -- super -- Memmingen sollte man sich / ich mir mal genauer ansehen.
Und dann bitte kein Häuschen, sondern eher eine geräumige Wohnung mit Gästezimmern

Beim Modell "vorletzter Umzug" besteht die Gefahr, dass alle Wünsche ins Neue reingepackt wird und dann der große Frust kommt, wenn es halt nicht mehr so klappt im älter werden.

@Themenstarter: wie alt seit Ihr denn?
 
cowy

cowy

Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
3.652
Ort
Allgäu
Modell
HP2E - Schwenker, Xcountry, ALP4.0, KLR250
Füssen teurer & sommers überlaufen,

wäre das OAL runter bis Steingaden schon eher ne Option

MN/MM und um Leutkirch ist hingegen bissl günstiger
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
43.986
Ort
mal hier, mal dort
Ich möchte mich mit einer möglicherweise ungewöhnlichen Frage an die Community wenden, da dieses Forum ja (überwiegend) Mitglieder aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich und der Schweiz beherbergt die ausserdem durch das Motorradfahren- /reisen weit rumgekommen sind.

Meine Frau und ich planen gerne die Zukunft. Auch wenn es i.d.R. immer anders kommt als man denkt, so ist eine grobe Planung/Richtung/Orientierung unserer Meinung nach sehr wichtig. So machen wir uns seit geraumer Zeit Gedanken, was denn da so nach dem Berufsleben passieren soll (sofern wir das erleben). Hier geht es mir insbesondere darum, wo wir den möglicherweise letzten Lebensabschnitt "erleben" möchten.

Wir leben beide seit der Geburt im Westen Deutschlands. Aktuell ist dies das westliche Ruhrgebiet - und das ist auch gut so. Uns zieht es aber immer wieder in Richtung Berge. Speziell der Alpenraum hat es uns angetan und wir sind uns einig, dass wir in der Zeit, wo wir nicht mehr durch Kinder und Beruf gebunden sind, näher an die Alpen rücken möchten. Die Nähe zu der Schweiz, Österreich, Italien und Frankreis hat für uns einen immensen Reiz. Deutschland wollen wir aber (erst einmal) nicht verlassen.

Wir möchten gerne in den nächsten Jahren unsere Urlaube u.a. auch dafür nutzen, uns im Süden der Republik umzusehen. Weniger nach touristischen Highlights, sondern mit dem Fokus darauf, wo es für uns lebenswert sein könnte. Da Deutschland unzählige schöne Ecken hat und ich mir sicher bin, niemals alles sehen zu können/dürfen, wäre es schön, von Menschen aus den verschiedensten Ecken der Republik einen Hinweis auf "ihre" Heimatregion zu bekommen, sofern sie unserem aktuellen Anforderungsprofil entspricht. Und genau da kommt die Community hier ins Spiel.

Für uns wären bei der Wahl eines Wohnortes u.a. folgende Punkte wichtig (nur eine aktuelle Momentaufnahme!):

  • nähe zu den Alpen (Fahrzeit max. 1-2 Stunden)
  • keine Großstadt bzw. direkter Einzugsbereich einer solchen (vor allem wegen des Preisniveaus fürs Wohnen)
  • viel Natur, viel Ruhe
  • ausreichende Infrastruktur für ein Leben im Alter (Nahversorgung, Gesundheit, ÖPNV, ein bißchen Kultur darf es auch sein...)
  • mit Motorrad/Auto/Wohnmobil möchten wir gerne in max. 3-4 Stunden z.B. am Gardasee sein
  • ausgedehnte Fahrradtouren sollten ebenfalls möglich sein
Wir könnten uns ganz grob z.B. die Bodenseeregion vorstellen, oder das Allgäu. Aber auch die Südpfalz oder die Moselregion (OK, ist zu weit nördlich) gefällt uns gut. Aber um ehrlich zu sein, sind wir noch nicht weit genug rumgekommen, um noch mehr zu nennen.

Ich möchte hier auf gar keinen Fall eine politische Diskussion anzetteln (welches Bundesland ist das beste/schlechteste) oder Ratschläge, die unsere persönliche Lebensplanung anbelangen. Das sich Regionen auch innerhalb einer Dekade ändern können, ist mir auch klar. Ich würde mich aber dennoch sehr freuen, wenn mir der/die eine oder andere sagen kann, dass seine Heimat uns evtl. auch gefallen könnte und warum das so ist. Dann könnten wir uns in den nächsten Jahren dort mal gezielt umsehen...

Sollte jemandem meine Frage zu blöd erscheinen, dann reicht es mir, wenn er/sie sich das denkt. Schreiben brauch er/sie hier dann lieber nicht. :happy:

Danke für eure Hilfe
denkt positiv und bleibt negativ!
Du stellst eine schwere Frage, die in ähnlicher Form auch schon länger durch meinen Sturschädel geistert.....
Es gibt so viele wunderbare Ecken auf dieser Welt, an denen man sich heimisch fühlen könnte, aber ob es auf Dauer ist, traue ich mich nicht zu beantworten.
 
pietch1

pietch1

Dabei seit
12.03.2006
Beiträge
4.412
Ort
Bonn
Modell
Ne Schwarze
Du stellst eine schwere Frage, die in ähnlicher Form auch schon länger durch meinen Sturschädel geistert.....
Es gibt so viele wunderbare Ecken auf dieser Welt, an denen man sich heimisch fühlen könnte, aber ob es auf Dauer ist, traue ich mich nicht zu beantworten.
Rudi, du kommst ins Rheinland. Wirst sehen, hier gibt es auch Essig :)

Ansonsten Wohnung auf Räder und mal ne Zeit lang tingeln und viele schöne Orte kennen lernen.
Macht die Entscheidung sicher nicht leichter, aber ist gerade hier unter uns nicht die "Reise das Ziel" ?
 
Vatta

Vatta

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
2.433
Ort
Aachen
Modell
1200GS LC TB
Ähnliche Gedanken hege ich auch manchmal. Für mich wäre innerhalb Deutschlands das Allgäu die erste Wahl. Z.B. Bad Hindelang wäre für mich ein Ort, an dem ich mich heimisch fühlen würde. Gute Infrastruktur im Ort, tolle Landschaft, sehr gutes Essen, Sonthofen ist sehr nah wenn man mal in ein Städtchen will. Super Leberkäs gibt es dort beim Kleiber. Das leckere Zöttler Bier gibt es in jedem Supermarkt. Die Allgäuer habe ich als sehr herzlich wahrgenommen. Österreich und Italien sind quasi vor der Türe. Nach Genua ist es auch nicht weit. Was will man mehr?
 
Thema:

Was ist die lebenswerteste Region in Deutschland (A, CH) ?

Oben