1250 GS / GSA als Fahranfänger?

Diskutiere 1250 GS / GSA als Fahranfänger? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und konnte mich dank euch schon sehr breit belesen, vielen Dank dafür! Wie der Titel schon sagt: ich...
B

BerlinRide

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
13
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und konnte mich dank euch schon sehr breit belesen, vielen Dank dafür!

Wie der Titel schon sagt: ich bin Fahranfänger, habe meinen Führerschein auf einer Yamaha MT07 gemacht und überlege welches Motorrad es sein soll. Ich konnte während des Führerscheins schon einmal auf einer Uralt - GS fahren was super war, und überlege daher eine GS zu holen. Würdet ihr einem Fahranfänger von einer GS(A) 1250 komplett abraten oder haltet ihr es für realistisch ohne viel Erfahrung mit einer zu fahren? Nutzen wäre v.a. Pendeln zur Arbeit (10km) und hier und da mal einen Ausflug.

Vielen Dank und Grüße!
 
C

citycruiser

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
22
Darfst du denn 136 PS fahren? Wohl kaum.
ICH würde als Fahranfänger erst einmal einen Zwischenschritt machen.

lg
citycruiser
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.660
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Natürlich kann man auch mit einer GS(A) das Motorradfahren lernen, denn nix anderes wirst Du jetzt erstmal über die nächsten tausende km machen müssen.
Aber ich würde einem Fahranfänger erstmal zu etwas leichteren raten.
So um die 70PS und 200kg.
Ist im wahrsten Sinn des Wortes einfach leichter.

Gruß,
maxquer
 
B

BerlinRide

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
13
Danke dir Larsi!
 
B

BerlinRide

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
13
Danke Maxquer! Ja ich schaue mir auch die Yamaha MT09 an, die wahrscheinlich wesentlich leichter zu handeln ist. Werde sie alle einfach mal Probe fahren.
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
738
Ort
Nürnberg
Modell
R 1200 GSA LC
Warum sollte eine GS nichts für einen Anfänger sein. Sie lässt sich sehr einfach fahren, hat ein gutmütiges Fahrverhalten, sämtliche Sicherheits-Assistenzsysteme an Bord. Besser gehts nicht.

Gruß Gerhard
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.660
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Überlege Dir auch, wenn Du das Moped mal wegschmeißt, wird es bei einer neuen 1250‘er richtig teuer.
Und wenn ich an meine Anfänge und das Ausprobieren denke, mir ist das nicht nur einmal passiert.

Gruß,
maxquer
 
wernerju

wernerju

Dabei seit
11.04.2019
Beiträge
453
Ort
Landkreis Lörrach
Modell
R 1100 GS 1994
Vielleicht einfach mal zu BMW gehen und fragen, ob man eine GS(A) für ein Wochenende oder sogar eine Woche Probefahren kann. In einer Woche dann auch mal die 10 km zu Arbeit pendeln und ein kleines Toürchen fahren. Dann ist man schlauer…. glaube zumindest ich…
BMW R 1250 GS
BMW
Hubraum (cm³)1254
Leistung (kW/PS)100 kW (136 PS) bei 7750 min−1
Drehmoment (Nm)143 bei 6250 min−1
Höchstgeschwindigkeit (km/h)219

… ganz ehrlich: ich würde meinem besten Freund nicht dazu raten. Egal wie unzweifelhaft gut eine GS 1250 ist.
Grüße Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
6.660
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Aber ob die verschraddelten Teile bei leichteren und weniger potenten Motorrädern viel billiger sind wage ich zu bezweifeln. Fahr doch einfach was gefällt und ins Budget passt. Totfahren geht leider auch mit 5 PS.
Aber nicht so schnell.
Ich würde auch keinem Fahranfänger raten eine Neumaschine zu kaufen.
Wenn er es richtig ausprobiert, liegt er sowieso irgendwann mal auf der Nase.

Gruß,
maxquer
 
B

BerlinRide

Themenstarter
Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
13
Vielen Dank euch allen für die Tips! Ich denke ich werde es einfach mal Probefahren mit einigen weiteren Modellen und dann schauen. Viele Grüße!
 
C

citycruiser

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
22
Ja, das halte auch ich für richtig.

lg
citycruiser
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
8.242
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
bist du in jungen Jahren schon mal Moped oder so gefahren oder bist du vollkommen unbeleckt da dran gegangen...

es gibt wohl viele Wiedereinsteiger hier, die nach langen Jahren der Abstinenz (Ausbildung / Beruf / Haus / Familie) angefangen haben zu fahren!
und ich denke, da sind auch die ein oder anderen direkt auf die GS aufgestiegen.

mit 34 ist wohl die Sturm- und Drangzeit vorbei und du bist im besten Alter um körperlich mit der GS klar zu kommen.

ob du jetzt gleich mit ner 12,5er beginnst und die ggf. VK versicherst oder erst mal mit was "einfacherem" beginnst - m.E. deine Entscheidung.

Probieren ist eine gute Wahl, ev. auch mal einen Kurs in Hechlingen oder vergleichbar oder gleich mal ein Fahrsicherheitstraining - nur wird das aktuell wohl nicht mehr so heufig angeboten - die Saison ist eben rum.

Viel Spass mit der 12,5er - wann auch immer
 
Kaeptn-Eddy

Kaeptn-Eddy

Dabei seit
21.10.2016
Beiträge
164
Modell
R 1250 GS Adventure
Würdet ihr einem Fahranfänger von einer GS(A) 1250 komplett abraten oder haltet ihr es für realistisch ohne viel Erfahrung mit einer zu fahren?
Hallo lieber BerlinRide!

Als Tourguide schätze die 1250er GS sehr, sie ist mein Arbeitsgerät, auf dem ich im Jahr um die 50.000 km toure.

Aber, ganz ehrlich:
Höhen-, Gewichts- (und auch Leistungs-) mäßig ist das echt kein Anfänger-Motorrad.

Das ist so, als wenn ich einen Fahranfänger auf eine Hochgebirgstour mit Serpentinen ohne Leitplanken mitnähme. Hol Dir zum Start was leichteres, niedrigeres und sammle ein, zwei Saisons lang Erfahrung, bevor Du auf den "Trumm" steigst.

Herzlichst,
Käpt'n EDDY
 
P

phipspa

Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
56
Ort
Steiermark
Modell
1250 GS Adventure
Ich habe mir quasi als Fahranfänger, mit 50 eine 1200 Gs. gekauft, „neu“.
Motorradgefahren bin ich bis dahin mit 16 ein Moped mit 50 Kubik.
Dann bis 50 mit zwei Rädern nur mehr MTB.
Einen Tag ausgeborgt und es hat mir Spass gemacht.
Eine Woche später eine GS gekauft.
Zwei Jahre später ein GSA.
Nach drei Jahren nun um die 50000km und ich bin noch immer begeistern, auch abseits asphaltierter Strassen.
Die 125 oder 136 PS kann man bis zum Anschlag ausnutzten oder nicht.
Das ist ja das schöne, dass man damit auch Crusen kann und trotzdem auch Gas geben.
Wenn sie einem gefällt ist natürlich noch eine Frage des Geldes, aber dass muss jeder selber wissen.
Für nur zur Arbeit zu fahren ist eine GS ja fast zu schade 😉

Tut mir leid für den langen Kommentar, aber ich bin einfach begeistert und freue mich immer damit zu fahren.
 
die_kleine_q

die_kleine_q

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
581
Ort
östlich von München, im Lkr. EBE
Modell
R850GS, R1250GS
Meine Meinung - auch wenn es für einige hier (und besonders für den TE) hart ist :
Einem "Anfänger" hat es noch nie geschadet, seine Erfahrungen mit etwas zu machen, das seine Fähigkeiten nicht heillos überfordert und seine Fertigkeiten Schritt für Schritt ausbaut und verbessert.
Ist besser für ihn und besser für die anderen Verkehrsteilnehmer.

Sorry Leute, aber habt ihr, die ihr vor dreißig oder 40 Jahren den Führerschein gemacht habt, damals auch gleich mit Honda Fireblade, Kawasaki GPX900 oder Suzuki GSXR begonnen? Oder mit einem Golf GTI oder BMW 535i? Oder waren das doch eher Anfängerfahrzeuge?
Eine R1250GS ist sicher kein Anfängerfahrzeug.

Würdet ihr euren Kindern mit der gleichen Euphorie die selben Antworten geben, die ich hier lese?

Auch wenn der Kerle 34 Jahre alt ist: er ist Anfänger.
Und einem solchen ratet ihr ernsthaft zu >>100PS und >250kg als Anfängermobed?
Geht's noch?

Lieber Gott, bitte mach, dass ich solchen Leuten nicht auf der Straße begegnen muss...
Amen.

Edit:
Sind diese Anfänger oder "Ratgeber" auch genau diejenigen, die mir in/nach Kurven mit ihren GSsen auf meiner Spur entgegenkommen?

Bleibt doch bitte mal ein bisschen realistisch...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
738
Ort
Nürnberg
Modell
R 1200 GSA LC
Hoffe ich werde für den Tipp nicht gesteinigt 🙀
Anhang anzeigen 444748
Ein sehr schönes Moped. Leider wissen wir nicht wie groß der Threadersteller ist. Bei einem 2 m Mann verschwindet das Moped unter ihm. Wer sich als Anfänger eine GS aussucht wird wahrscheinlich mit einen gleichartigen Moped besser dran sein. Natürlich auch nur eine Mutmaßung.

Gruß Gerhard
 
Thema:

1250 GS / GSA als Fahranfänger?

1250 GS / GSA als Fahranfänger? - Ähnliche Themen

  • Erledigt Biete Variokoffer Soziusfussrasten für 1200/1250 GS/GSA

    Biete Variokoffer Soziusfussrasten für 1200/1250 GS/GSA: Biete Variokoffer Soziusfussrastenhalter in sehr gutem Zustand (siehe Bilder). Unbenutzt, waren am Bike und wurden nicht genutzt...
  • Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???

    Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???: Hallo zusammen, vielleicht ist die Frage schon mal gestellt worden aber ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden. Hat jemand von euch...
  • Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???

    Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???: Hallo zusammen, vielleicht ist die Frage ja schon mal gestellt worden aber ich habe über die Suchfunktion leider nichts gefunden. Hat jemand von...
  • Erledigt Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig -

    Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig -: Zum Verkauf kommt hier: Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig Beschreibung: Topcase für BMW R 1250 GSA Farbe : schwarz Inklusive...
  • Gibt es eigentlich auch Fahrerinnen einer 1250 GS / GSA?

    Gibt es eigentlich auch Fahrerinnen einer 1250 GS / GSA?: Mir ist aufgefallen, dass die R 1250 GS / GSA eigentlich ausschließlich von Männern gefahren wird. Mag auch mit der Größe, dem Gewicht und der...
  • Gibt es eigentlich auch Fahrerinnen einer 1250 GS / GSA? - Ähnliche Themen

  • Erledigt Biete Variokoffer Soziusfussrasten für 1200/1250 GS/GSA

    Biete Variokoffer Soziusfussrasten für 1200/1250 GS/GSA: Biete Variokoffer Soziusfussrastenhalter in sehr gutem Zustand (siehe Bilder). Unbenutzt, waren am Bike und wurden nicht genutzt...
  • Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???

    Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???: Hallo zusammen, vielleicht ist die Frage schon mal gestellt worden aber ich habe über die Suchfunktion nichts gefunden. Hat jemand von euch...
  • Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???

    Carpe Iter Befestigung an 1250 GSA???: Hallo zusammen, vielleicht ist die Frage ja schon mal gestellt worden aber ich habe über die Suchfunktion leider nichts gefunden. Hat jemand von...
  • Erledigt Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig -

    Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig -: Zum Verkauf kommt hier: Topcase für BMW R 1250 GSA - schwarz - Neuwertig Beschreibung: Topcase für BMW R 1250 GSA Farbe : schwarz Inklusive...
  • Gibt es eigentlich auch Fahrerinnen einer 1250 GS / GSA?

    Gibt es eigentlich auch Fahrerinnen einer 1250 GS / GSA?: Mir ist aufgefallen, dass die R 1250 GS / GSA eigentlich ausschließlich von Männern gefahren wird. Mag auch mit der Größe, dem Gewicht und der...
  • Oben