1250er GS, BJ 2019, Gebrauchtkauf, was beachten

Diskutiere 1250er GS, BJ 2019, Gebrauchtkauf, was beachten im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo miteinander ! Ich werde am WE eine von privat zum Verkauf angebotene R1250GS, BJ 2019, besichtigen. Habt ihr Tipps für mich, auf was ich...
M

MikeG

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2020
Beiträge
37
Ort
Kärnten - Österreich
Hallo miteinander !

Ich werde am WE eine von privat zum Verkauf angebotene R1250GS, BJ 2019, besichtigen.

Habt ihr Tipps für mich, auf was ich als Laie und GS-Neuling bei der Besichtigung der GS achten sollte ß
Eine Probefahrt wird nicht möglich sein. Die GS ist abgemeldet und zu kalt ist ja auch.

Die GS ist laut Angaben des Verkäufers unfallfrei und frei von Mängeln, eine 3-jährige Garantieverlängerung besteht, KM-Stand knapp 15000 km.

Danke für eure Hilfe !

Michael
 
DracoM

DracoM

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
245
Ort
Sauerland
Modell
R1250GS Adventure HP (2020)
Ohne (zumindest kurze) Probefahrt würde ich mich beim Kauf nicht wohl fühlen. Wirklich große Dinge sollten eigentlich nicht sein, wenn das Fahrzeug gepflegt erscheint. Sowohl Alter, als auch Laufleistung sind ja nahezu jungfräulich.
Schau mal nach den vorderen Bremssätteln (ggf. ölfeucht).
Ansonsten - kennst du Boxermotoren bereits? Die weisen oft eine Motorlaufakustik auf, bei denen man anderen Motoren einen nahestehenden Totalausfall prognostizieren würde ...
 
M

MikeG

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2020
Beiträge
37
Ort
Kärnten - Österreich
Servus Draco!

Danke für deine Tipps.
Bremssättel werden ins Visier genommen.
Leider habe ich mit Boxermotoren überhaupt keine Erfahrung.
Ich will nach ca 20jähriger Motorrad-Pause 2021 wieder einsteigen, unbedingt mit einer GS.
In grauer Vorzeit bin ich eine VFR750 (RC36) gefahren, also wohl überhaupt nicht mit einem BMW-Boxer zu vergleichen.
Deshalb glaube ich auch nicht, dass mir eine Probefahrt überhaupt irgendetwas bringen würde.

Kann ich - offensichtliche Schäden bzw ungepflegter Zustand einmal ausgenommen - aber angesichts der bestehenden Garantie nicht ohnehin recht gelassen an die Sache herangehen ?

LG
Michael
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.295
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Pflegezustand?
10.000er gemacht (Serviceheft)?
Prüfen auf Spuren von Umfallern.
VR-Bremse trocken?
Hebelweg der HR-Bremse kurz oder (zu) lange?
Bei ESA: Motor starten und mal auf Min. und dann auf Max. stellen und beobachten, ob das Fahrwerk runter/rauf fährt.
Reifenprofiltiefe?
......
 
Zuletzt bearbeitet:
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.057
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Im "Ernstfall" wird man mögliche Defekte noch über Gewährleistung bzw. Kulanz abwickeln können. Preis muss stimmen. BMW verkauf die letzten neuen 20er HP-Modelle aktuell für ca. € 18.500,00. Dies sollte ein Anhaltspunkt für dich sein.

CU
Jonni
 
FlowRider

FlowRider

_moderator_
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
4.030
Ort
Taunus
Modell
R1250GS Rallye
Falls sie Fahrmodi Pro hat, schauen, ob der Stecker steckt oder unter dem Sitz noch im Plastikbeutelchen sitzt.
Die Lenkerenden anschauen wegen Umfallern.
Eventuell den Lenkeranschlag anschauen. Wenn da Farbe abgeplatzt ist, hat er sie evtl. mal hingeworfen.

Alle Produktverbesserungen kamen bei mir per Software und wurden so beim Service oder zwischendrin draufgespielt.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
1.371
Hallo Mike,

ohne Probefahrt wäre das für mich ein NoGo. Falls du noch keine GS gefahren bist, solltest du, für eine Vergleichs Probefahrt zu einem Händler in deiner Gegend fahren. Für eine Probefahrt mit der Angebotenen gibt es ja auch Rote Nummern. Falls die überhaupt noch rot sind, weiß ich gar nicht. Ansonsten Papiere anschauen und Sichtprüfung, besser nen Kumpel mitnehmen. 4 Augen sehen immer mehr!
Gruß Brauny
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.057
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Ja, es gibt noch rote Nummern, aber die wenigen Händler, die diese noch haben, geben sie nicht mehr an Kunden heraus. Noch eine zu bekommen, ist nach meiner Erfahrung nur mit Vitamin B möglich.

CU
Jonni
 
M

MikeG

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2020
Beiträge
37
Ort
Kärnten - Österreich
Hallo miteinander !

Mit einer Probefahrt wird es wohl heuer nichts mehr werden.
Also bis zum Frühjahr zuwarten? Selbst auf die Gefahr hin, dass dann auch die Gebrauchten eher wieder teurer sind ?


Im "Ernstfall" wird man mögliche Defekte noch über Gewährleistung bzw. Kulanz abwickeln können. Preis muss stimmen. BMW verkauf die letzten neuen 20er HP-Modelle aktuell für ca. € 18.500,00. Dies sollte ein Anhaltspunkt für dich sein.
Ohne vorhandene Garantieverlängerung würde ich einen Gebrauchtkauf nicht in Erwägung ziehen. Hab ja keine Erfahrung.
Hier in AT finde ich online keine neuen 2020er-Modelle mehr in meiner Wunschfarbe schwarz. Mein Händler hat auch keine passende mehr. Abgesehen davon, dass die noch vorhandenen 2020er-Modelle bei uns in AT wesentlich teurer sind, mindestens 22000,--
Die gebrauchte GS von privat steht bei ca 18000,--.

Danke für eure Hilfe :super:

BG
Michael
 
FlowRider

FlowRider

_moderator_
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
4.030
Ort
Taunus
Modell
R1250GS Rallye
Na ok, du hast keinen Ort angegeben, daher war Österreich wohl nicht für alle eindeutig erkennbar.
 
SLK

SLK

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.374
Ort
Verden
Modell
R 1200 GS LC Adv 2018
'n Abend,

ich habe vor zwei Jahren meine GSA auch ohne Probefahrt gekauft und habe es nicht bereut. Was soll schon sein bei einem Jahresmotorrad? Wenn der optische und technische Zustand stimmt, spricht m.E. nichts gegen einen Kauf.
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
3.245
Ort
Hamburg
Modell
R1250 GSA TB 21
Genau wenn es passt und optisch keine Mängel sind kaufen. Was will man da noch groß rumeiern.
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.850
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS HP
also ich finde der Pflegezustand sagt schon mal viel aus , um so mehr km gelaufen desto aussagekräftiger ist das , mal in die Ecken schauen wie Kühlrippen , FB vorn/hinten usw , wenn das gepflegt ist kann man eigentlich
davon ausgehen das der Besitzer das Motorrad auch Technisch gepflegt hat ,
aber ein Motorlauf kan man eben nur beim laufen bewerten .......wenn man das von der Erfahrung her
auch kann :wink:
mein Kollege ist auch Wiedereinsteiger, dem habe ich die GS Empfohlen ,
nach der Probefahrt sagte er.......ach du scheixxxe schwer ,unhandlich und der Motor läuft wie ein sack Nüsse :unsure:
 
M

MikeG

Themenstarter
Dabei seit
09.10.2020
Beiträge
37
Ort
Kärnten - Österreich
Guten Abend !

Danke euch allen.

Na ok, du hast keinen Ort angegeben, daher war Österreich wohl nicht für alle eindeutig erkennbar.
Oh, sorry. Daran hab ich nicht gedacht.
Profil ergänzt.

aber ein Motorlauf kan man eben nur beim laufen bewerten .......wenn man das von der Erfahrung her
auch kann :wink:
mein Kollege ist auch Wiedereinsteiger, dem habe ich die GS Empfohlen ,
nach der Probefahrt sagte er.......ach du scheixxxe schwer ,unhandlich und der Motor läuft wie ein sack Nüsse :unsure:
Eben. Ich trau mir auch nicht zu, anhand des Motorlaufes zu beurteilen, ob die GS in Ordnung ist.
Ich denk mir nur, wenn die angebotene GS zB motorisch nicht in Ordnung sein sollte, dann würde sie doch der aktuelle Besitzer "auf Garantie" reparieren lassen.
Und die GS anschließend 100 % i.O. verkaufen.
Oder übersehe ich da etwas?

Und, hat dein Kollege eine GS gekauft? :rollleyyes:

BG
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
9.702
Ort
Wien
Hallo miteinander !

Mit einer Probefahrt wird es wohl heuer nichts mehr werden.
Also bis zum Frühjahr zuwarten? Selbst auf die Gefahr hin, dass dann auch die Gebrauchten eher wieder teurer sind ?

Ohne vorhandene Garantieverlängerung würde ich einen Gebrauchtkauf nicht in Erwägung ziehen.
Ich würde sie blind kaufen - mit noch etwas Nachlass. Die ist ja neuwertig und 3 Jahre Garantie sind sowieso drauf.

Oder du kaufst im Frühjahr meine Schwarze 19er 🤣
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.850
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS HP
Guten Abend !

Danke euch allen.



Oh, sorry. Daran hab ich nicht gedacht.
Profil ergänzt.



Eben. Ich trau mir auch nicht zu, anhand des Motorlaufes zu beurteilen, ob die GS in Ordnung ist.
Ich denk mir nur, wenn die angebotene GS zB motorisch nicht in Ordnung sein sollte, dann würde sie doch der aktuelle Besitzer "auf Garantie" reparieren lassen.
Und die GS anschließend 100 % i.O. verkaufen.
Oder übersehe ich da etwas?

Und, hat dein Kollege eine GS gekauft? :rollleyyes:

BG
Michael
nein
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
324
Ort
Garmisch-Partenkirchen
Modell
R 1200 GS LC TB
Wie soll man bei dem allgemein üblichen Geschepper, Geklingel, Geschnarre und Geklapper sowie Gejaule und Gesurre aus dem Gabeltunnel feststellen, ob mit dem Motor was nicht stimmt??? Am besten noch die Probefahrt mit den berüchtigt lauten Reifen....
Auf jeden Fall prüfen, ob der Ölstand überm Roten Ring gefahren wird!
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
1.900
Habt ihr Tipps für mich, auf was ich als Laie und GS-Neuling bei der Besichtigung der GS achten sollte
Nimm jemanden mit, der sich ein wenig mit der GS auskennt. Ich bin zwar kein GS-Neuling, habe aber trotzdem gern jemanden dabei, 4 Augen sehen mehr.
 
Dreyka

Dreyka

Dabei seit
29.10.2019
Beiträge
343
Ort
Oberfranken
Modell
15er GS
Ich schreib auch mal was...
Ich habe meine ebenfalls nicht gefahren, Diese zwar beim Händler gekauft, aber als Mech hatte ich eh keine Panik geschoben. Bei mir war es auch die 12er ohne Schnickschnack und in meinem geistigen Auge war ein Umbau eh schon geplant, so das ich auf Garantie verzichtet habe. Normalerweise kannst die 1250er blind kaufen, da das K50 Modell schon einige Jahre verkauft wird und entsprechend weiter entwickelt wurde. D.h. das du dir ein ausgereiftes Moped anschauen wirst.
Die anderen Punkte sind ja bereits erörtert worden.
 
Thema:

1250er GS, BJ 2019, Gebrauchtkauf, was beachten

1250er GS, BJ 2019, Gebrauchtkauf, was beachten - Ähnliche Themen

  • Wer fährt schon einen Euro 5 Zubehörschalldämpfer an der 1250er ???

    Wer fährt schon einen Euro 5 Zubehörschalldämpfer an der 1250er ???: Hallo, hab jetzt ein paar Kleinigkeiten an meine neu 1250er montiert ( Sturzbügel, Navihalter, Tankring, Windschild ) Was mir noch fehlt ist ein...
  • Erledigt Windschild ADV transp. u. Scheibenversteller 1250er GS

    Windschild ADV transp. u. Scheibenversteller 1250er GS: Hallo Leutz, biete hier das Windschild Adventure inkl. des Scheibenverstellers zum Verkauf an. Scheibe ist transparent und ohne Schäden. Preis 130...
  • Quo Vadis GS ? Das neue TripleBlack-Design 2021 und der 1250er Motor

    Quo Vadis GS ? Das neue TripleBlack-Design 2021 und der 1250er Motor: Moin zusammen, fahre seit 2008 GS (Model2005) und seit 2016 eine 1200er LC Triple Black - bin mit dieser sehr zufrieden. Nun war ich gestern beim...
  • Suche Artikelnummern für den niedrigen Fahrer- und Soziussitz (in Schwarz) aus dem Sozius-Paket niedrig (#S04A1) für die 1250er GS ADV.

    Suche Artikelnummern für den niedrigen Fahrer- und Soziussitz (in Schwarz) aus dem Sozius-Paket niedrig (#S04A1) für die 1250er GS ADV.: Hallo Zusammen, hat hier evtl. jemand eine 1250er GS ADV mit dem Sozius-Paket niedrig und könnte mir die Artikelnummern der Fahrer- und...
  • Erledigt Suche Nachrüst ESD für 1250er BJ 2020

    Suche Nachrüst ESD für 1250er BJ 2020: Hallo, Ich suche einen Nachrüst ESD für meine 1250er GS BJ 2020. (Remus, BOS, Akra, etc.. ) Gruß
  • Suche Nachrüst ESD für 1250er BJ 2020 - Ähnliche Themen

  • Wer fährt schon einen Euro 5 Zubehörschalldämpfer an der 1250er ???

    Wer fährt schon einen Euro 5 Zubehörschalldämpfer an der 1250er ???: Hallo, hab jetzt ein paar Kleinigkeiten an meine neu 1250er montiert ( Sturzbügel, Navihalter, Tankring, Windschild ) Was mir noch fehlt ist ein...
  • Erledigt Windschild ADV transp. u. Scheibenversteller 1250er GS

    Windschild ADV transp. u. Scheibenversteller 1250er GS: Hallo Leutz, biete hier das Windschild Adventure inkl. des Scheibenverstellers zum Verkauf an. Scheibe ist transparent und ohne Schäden. Preis 130...
  • Quo Vadis GS ? Das neue TripleBlack-Design 2021 und der 1250er Motor

    Quo Vadis GS ? Das neue TripleBlack-Design 2021 und der 1250er Motor: Moin zusammen, fahre seit 2008 GS (Model2005) und seit 2016 eine 1200er LC Triple Black - bin mit dieser sehr zufrieden. Nun war ich gestern beim...
  • Suche Artikelnummern für den niedrigen Fahrer- und Soziussitz (in Schwarz) aus dem Sozius-Paket niedrig (#S04A1) für die 1250er GS ADV.

    Suche Artikelnummern für den niedrigen Fahrer- und Soziussitz (in Schwarz) aus dem Sozius-Paket niedrig (#S04A1) für die 1250er GS ADV.: Hallo Zusammen, hat hier evtl. jemand eine 1250er GS ADV mit dem Sozius-Paket niedrig und könnte mir die Artikelnummern der Fahrer- und...
  • Erledigt Suche Nachrüst ESD für 1250er BJ 2020

    Suche Nachrüst ESD für 1250er BJ 2020: Hallo, Ich suche einen Nachrüst ESD für meine 1250er GS BJ 2020. (Remus, BOS, Akra, etc.. ) Gruß
  • Oben