BMW Navigator 5, Kurvenreiche Strecke

Diskutiere BMW Navigator 5, Kurvenreiche Strecke im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moin, mein Navi 5 macht mich wahnsinnig.:stomp: Meistens möchte ich die kurvenreichste Strecke fahren um von A nach B zu kommen, und obwohl ich...
Heli-Kutscher

Heli-Kutscher

Themenstarter
Dabei seit
21.05.2015
Beiträge
26
Ort
Großenaspe
Modell
R 1200 GS LC Adventure
Moin,
mein Navi 5 macht mich wahnsinnig.:stomp:

Meistens möchte ich die kurvenreichste Strecke fahren um von A nach B zu kommen, und obwohl ich in den Einstellungen/Vermeidungen dem Navi eigentlich schon sämtliche Strassenbenutzung untersage und es mich nur noch querfeldein durch die Gegend führen sollte, leitet es mich immer wieder über Bundesstrassen, Umgehungstrassen, grosse Kreisstrassen und sogar Autobahnen. :banghead:
Da ich von meinen vorigen Navi, einem TomTom Rider bei dieser Art der Streckenführung ganz etwas anderes gewohnt bin,
selbst meine Frau hat Strassen dadurch kennen gelernt, die sie noch nie vorher gesehen hat, und sie wohnt seit Geburt an in unserer Gegend, wirft sich folgende Frage auf:

Ist das Nav 5 von BMW/Garmin einfach nur zu blöd, oder gibt es eine Einstellung die mich wirklich über die kurvenreichste Strecke fernab von großen, geraden Hauptstrassen führt?

Ich habe mir ja nicht ganz ohne Grund eine Adventure gekauft, und ich will auch nicht tagelang vorher eine Planung am Rechner machen.
Ich will fahren und nicht planen.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Grüße Torsten
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.278
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
... obwohl ich in den Einstellungen/Vermeidungen dem Navi eigentlich schon sämtliche Strassenbenutzung untersage
vielleich mal das Gegenteil machen, keine Vermeidungen vorgeben und dem Navi so die volle Nutzung der kurvenreichen Straßen erlauben? Dann sollte noch helfen, eher kurze Routen vorzugeben.
Versuche es mal und berichte.

Gruß - Pendeline (sieht kurvenreiche Abschnitte auf der Kartendarstellung und entscheidet selbst, diese zu benutzen oder auch nicht.)
 
atgmax

atgmax

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
3.529
Ort
Südpfalz
Modell
R1200GS LC 13/15/16
Finde auch, dass die Option kurvenreiche Strecke super funktioniert. Habe keine Vermeidungen ausgewählt ;)
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Ich hab nur Autobahnen vermeiden aktiviert und schon geht es kurvenreich (ohne Autobahnen) durch die Gegend. Und niemals über Umgehungsstrassen, sondern immer lustig drum herum. Vielleicht ist das Garmin bei dir im Flachland einfach überfordert und findet nix kurviges? Sind die Umgehungsstrassen kurviger als die direkten, schnurgeraden Strecken? In meiner Gegend funktioniert es.
 
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
Beiträge
2.280
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Also mein TomTom konnte es wesentlich besser, daß Navi V führte mich direkt durch einen Ort wo ich an 5 Ampeln anhalten musste, nur wegen einem Kreisverkehr, was das Navi V wohl als Kurve sieht, daß TomTom hat mich immer schön außen rum geführt.
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
Die Vermeidungen mal alle raus machen und dann neu versuchen mit der Option "kurvenreiche Strecke". Wenn man "zu viel" vermeidet, routet sich das Navi seinen Weg, wie es ihn für richtig hält und das stimmt selten mit dem überein, was man so erwartet.

Nicht wundern, diese Option führt oft von den schönsten Straßen herunter, direkt durch einen Ort und dann wiede auf die vorher gefahrene Strasse zurück...

Dieses Art des Wild-West-Routings vermeidet der fortgeschrittene User, indem er seine Routen mit Hilfe des PCs plant, aber dann wird es erst richtig interessant... ;)

Viel ERFOLG!
Jan
 
Heli-Kutscher

Heli-Kutscher

Themenstarter
Dabei seit
21.05.2015
Beiträge
26
Ort
Großenaspe
Modell
R 1200 GS LC Adventure
Ich werde mal alle Vermeidungen rausnehmen und ein koplettes Firmen- und Karten-Update vornehmen. Mal sehen was passiert.

Zur planung am PC, ist ja schön und gut aber, wenn meine Frau und ich es in den Kopf kriegen und adhoc los wollen, dann sieht das schlecht aus. Außerdem wozu gibt es diese Option der Routenführung?
Ich will fahren, nicht planen!

Grüße Torsten
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
Haben wir schon verstanden - da kommst Du wahrscheinlich trotzdem nicht drum herum, wenn Du entsprechende Vorstellungen entsprechend Deiner Route hast.

Das ist halt nicht ganz so schön (und anspruchslos) wie bei der Auto-Navigation...

Gruss
Jan
 
S

stefan_sch

Dabei seit
13.07.2013
Beiträge
698
Ort
Raum LB
Modell
R1200GS (K50)
Ich will fahren, nicht planen!

Grüße Torsten
Das ist ja jetzt wirklich kein Geheimnis und keine neue Erkenntniss, dass für's "planlose fahren" die TomTom's die bessere Wahl sind und Garmin seinen Vorteil eindeutig in der besseren (und meiner Meinung nach auch notwendigen) Routenplanung und abfahren geplanter Routen hat. Mal abgesehen von Hardware Vor-/Nachteilen.
Ergo: Nav5 abgeben, TomTom nehmen oder sich doch mit Routenplanung beschäftigen und böse Überraschungen vermeiden (nein: das ist keine Option, die man per Häkchen an-/ausschalten kann :o).

MfG, Stefan
 
S

stefan.wie

Dabei seit
27.12.2012
Beiträge
218
Hallo zusammen, ich möchte mich kurz über das 390lm äussern.

Nach 6 Jahren mit dem gpsmap 276c habe ich mir gedacht, es ist Zeit für was neues.

So kam ich zu dem 390lm.

Da wir Urlaub hatten, plante ich im Vorfeld 2-3 Touren (erst auf Basecamp, ganz schneller umstieg wieder auf das MS). Mir kommt es vor, als wenn das 390lm ein eigenleben entwickelt. Nicht eine Tour führte daher, wo bzw. wie ich sie am PC geplant habe. Kurverreiche Strecke=schnelle Fahrt auf einer sehr gut ausgebauten Bundesstraße
auch bei der Einstellung kürzeste Strecke...das Navi berechnet andere Wege...wie komm ich schnell von A nach B, C usw.

Wir haben eine Tour aus OWL in den Harz unternommen. Auf dem Rückweg war eigentlich der Weg über Holzminden geplant, geführt hat das Navi uns über Höxter (die Städte liegen ca. 20 km auseinander) Also völlig am geplanten vorbei...und wie schon mal vorher geschrieben, alles flott über die Bundesstraßen...

mein 1. Eindruck vom 390lm
ich will mein altes zurück!! Bin echt enttäuscht vom 390lm

Mit den OSM Karten klappt die geplante Tour besser als mit dem CN. Planung und übertragen mit mapsource.


Gruß Stefan
 
S

stefan_sch

Dabei seit
13.07.2013
Beiträge
698
Ort
Raum LB
Modell
R1200GS (K50)
@Stefan:
Habe zwar kein 390er, sondern einen hier thematisierten Navigator 5, kann Deine "Probleme" aber überhaupt nicht nachvollziehen bzw. habe schon zigfach meine GPS Logs nach der Fahrt im Bascamp über die geplante Route gelegt und immer, mit Ausnahme von unplanbaren Umleitungen/Baustellen, liegt der Log exakt auf der geplanten Route. Soll heißen mein Nav5 Routet mich genau da hin, wie ich es in Basecamp geplant habe.
Was Du mal probieren solltest:
Basecamp eine Chance geben und mit der gleichen Karten planen, mit der auch das Navi Routet. Einstellungen und Vermeidungen Basecamp und Navi sollten gleich eingestellt sein. Durch großzügiges setzen der Änderungspunkt/Shaping Points / Punkt ohne Alarm so ca. alle 15km, dem Navi ganz einfach die Freiheit nehmen wo anderes langzugehen als das, was Du geplant hast.
Klappt bei mir immer !

MfG, Stefan
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
2.486
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
@Stefan:
Habe zwar kein 390er, sondern einen hier thematisierten Navigator 5, kann Deine "Probleme" aber überhaupt nicht nachvollziehen bzw. habe schon zigfach meine GPS Logs nach der Fahrt im Bascamp über die geplante Route gelegt und immer, mit Ausnahme von unplanbaren Umleitungen/Baustellen, liegt der Log exakt auf der geplanten Route. Soll heißen mein Nav5 Routet mich genau da hin, wie ich es in Basecamp geplant habe.
Was Du mal probieren solltest: Basecamp eine Chance geben und

  • mit der gleichen Karten planen, mit der auch das Navi Routet.
  • Einstellungen und Vermeidungen Basecamp und Navi sollten gleich eingestellt sein.
  • Durch großzügiges setzen der Änderungspunkt/Shaping Points / Punkt ohne Alarm so ca. alle 15km, dem Navi ganz einfach die Freiheit nehmen wo anderes langzugehen als das, was Du geplant hast.
Klappt bei mir immer !

MfG, Stefan
Und genauso läufts auch! Das sind die elementaren Punkte, welche es beim Zusammenspiel Mapsource/Basecamp und Garmin-Hardware zu beachten gilt. Eigentlich müsste das mal irgendwo OBEN im Forenbereich angeheftet werden...

Gruss
Jan
 
Heli-Kutscher

Heli-Kutscher

Themenstarter
Dabei seit
21.05.2015
Beiträge
26
Ort
Großenaspe
Modell
R 1200 GS LC Adventure
... Kurverreiche Strecke=schnelle Fahrt auf einer sehr gut ausgebauten Bundesstraße
auch bei der Einstellung kürzeste Strecke...das Navi berechnet andere Wege...wie komm ich schnell von A nach B, C usw.

...Also völlig am geplanten vorbei...und wie schon mal vorher geschrieben, alles flott über die Bundesstraßen...



Hallo Stefan,

genauso ergeht es mir auch!
Da bin ich jetzt echt froh, dass jemand anderes genau die gleichen Erfahrungen gemacht hat.
Scheinbar gibt es bei dieser Auswahl der Streckenführung doch Unterschiede in der Umsetzung, und es funktioniert nicht alles so "problemlos" wie einige hier immer wieder behaupten.

"Das Problem sitzt nicht immer 40 cm davor!"
 
eMTee

eMTee

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
5.243
Ort
Rhein-Main
Modell
so eines mit 2 Rädern, 3 Buchstaben und 4 Problemen
Genau. Daher helfen Pauschalausssagen wenig.
Was warum schief gelaufen ist, kann man nur an konkreten Beispielen sehen.
 
Enduroopa

Enduroopa

Dabei seit
17.01.2010
Beiträge
2.442
Ort
78247 Hilzingen
Modell
F 800 GS, S1000R, Tuono V4 1100 Factory,Piaggio 125 Liberty :-)
Also bei mir ist es genau andersrum. Hatte 7 Jahre das Zumo 550, jetzt seit ein paar Tagen Navigator V, das Teil routet mit der Funktion kurvenreiche Strecke super, glaube ich brauche gar keinen PC / Basecamp mehr. Selbst vor Meier Haustüre bin ich schon auf unbekannte Wirtschaftswege geroutet worden.

 
B

Bimpf

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
126
das ist doch immer der gleiche ursprung der probleme :hammer:

es wird neue hardware mit total veralteter software verwendet. kein wunder dass die routen nicht stimmen wenn das kartenmaterial unterschiedlich ist oder die software gewissen aspekte nicht einmal unterstützt. das letzte mapsource update ist 2010!! gekommen, das sind 5 jahre!
benutzt das aktuelle basecamp und es wird in 90% der fälle funktionieren. aber manchen kann man das ja noch 100 mal sagen.
 
krampfradler

krampfradler

Dabei seit
12.02.2010
Beiträge
1.139
Ort
LDK - Land Der Könige
Modell
R1100GS "R", R1200GS LC & Trek Powerfly
Also bei mir ist es genau andersrum. Hatte 7 Jahre das Zumo 550, jetzt seit ein paar Tagen Navigator V, das Teil routet mit der Funktion kurvenreiche Strecke super, glaube ich brauche gar keinen PC / Basecamp mehr. Selbst vor Meier Haustüre bin ich schon auf unbekannte Wirtschaftswege geroutet worden.
Vor meiner Haustür brauche ich kein Navi, da fahre ich ohne. Incl. bekannten und (wenigen) unbekannten Wirtschaftswegen.
In der erweiterten Homezone(50-100km LL) hab ich es on board, da gibts gelegentlich ein nettes Sträßchen zum "WP setzten".
 
Heli-Kutscher

Heli-Kutscher

Themenstarter
Dabei seit
21.05.2015
Beiträge
26
Ort
Großenaspe
Modell
R 1200 GS LC Adventure
Hallo Leute,

ich habe endlich Zeit gefunden, mich mit dem NAV 5 zu beschäftigen.
Ich habe es zurückgesetzt, das neuste Software-Update und Karten-Update draufgespielt.
Ich habe keine Strassen-Einschränkungen eingestellt und als Routenpräferenz Kurvenreiche Strecke gewählt.

Was soll ich sagen, keine Veränderungen das sch... Teil brechnet die Route immer noch über große Kreis-, Umgehungsstrassen und Autobahnen.
Selbst wenn ich eine Routenplanung am Gerät mache (Orte über die Karte auswählen) und es eigentlich keine andere Möglichkeit gibt,
einen Wirtschaftsweg zu nutzen, führt es eine Routenführung durch, die extrem lang ist und über eine nahezu gerade Schnellstrasse führt.
Es sieht beinahe so aus, das mein NAV 5 nur Kreis-, Umgehungsstrassen und Autobahnen zur Navigation nutzt, weil alles was kleiner ist als eine Kreisstrasse nicht genutzt/als befahrbar erkannt wird.

Ich werde nächste Woche mal zum freundlichen fahren, und das Ding reklamieren und versuchen es zu tauschen.

Sollte noch jemand eine gute Idee haben, ich bin offen für alles.

Danke
Torsten
 
Thema:

BMW Navigator 5, Kurvenreiche Strecke

BMW Navigator 5, Kurvenreiche Strecke - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete BMW Motorrad Navigator 5

    Biete BMW Motorrad Navigator 5: Moinsen, ich biete hier meinen Navigator5 an. das Gerät ist sehr gut gepflegt, hat niemals einen Sturz gehabt (Kanten sind ohne Macken), Display...
  • BMW Navigator 6 oder Zumo XT

    BMW Navigator 6 oder Zumo XT: Hallo, habe gestern meinen BMW Navigator 5 verkauft und bin jetzt auf der Suche nach einem Nachfolger. Habe an meinen Motorrädern (BMW R 1150 GS...
  • Erledigt BMW Navigator 5 oder 6

    BMW Navigator 5 oder 6: Hallo zusammen, suche einen gut erhaltenen BMW-Navigator 5 oder 6 (V/VI). Erbitte Angebote. Wohne im Raum Heidelberg und bin neu hier im Forum...
  • Biete Sonstiges BMW Navigator 5

    BMW Navigator 5: Verkaufe meinen BMW Navigator 5 inklusive Etui, Schraubendreher, USB Verbindungskabel und 2 Stück Displayfolien. Gerät ist voll funktionsfähig und...
  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: Angeboten wird ein BMW Navigator V mit 2 Aktivhalterungen, Tasche und USB Kabel. Der Navigator kann natürlich auch an anderen Motorrädern...
  • BMW Navigator V - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete BMW Motorrad Navigator 5

    Biete BMW Motorrad Navigator 5: Moinsen, ich biete hier meinen Navigator5 an. das Gerät ist sehr gut gepflegt, hat niemals einen Sturz gehabt (Kanten sind ohne Macken), Display...
  • BMW Navigator 6 oder Zumo XT

    BMW Navigator 6 oder Zumo XT: Hallo, habe gestern meinen BMW Navigator 5 verkauft und bin jetzt auf der Suche nach einem Nachfolger. Habe an meinen Motorrädern (BMW R 1150 GS...
  • Erledigt BMW Navigator 5 oder 6

    BMW Navigator 5 oder 6: Hallo zusammen, suche einen gut erhaltenen BMW-Navigator 5 oder 6 (V/VI). Erbitte Angebote. Wohne im Raum Heidelberg und bin neu hier im Forum...
  • Biete Sonstiges BMW Navigator 5

    BMW Navigator 5: Verkaufe meinen BMW Navigator 5 inklusive Etui, Schraubendreher, USB Verbindungskabel und 2 Stück Displayfolien. Gerät ist voll funktionsfähig und...
  • Erledigt BMW Navigator V

    BMW Navigator V: Angeboten wird ein BMW Navigator V mit 2 Aktivhalterungen, Tasche und USB Kabel. Der Navigator kann natürlich auch an anderen Motorrädern...
  • Oben