Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber?

Diskutiere Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber? im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Naja, vielleicht wurden/werden die vom Diesel Skandal betroffenen Fahrzeuge ja noch ins Ausland verkauft. Aber vielleicht auch nicht, ich weiß es...
gs.a-tourer

gs.a-tourer

Dabei seit
25.06.2016
Beiträge
901
Modell
R 1250 GSA
Naja, vielleicht wurden/werden die vom Diesel Skandal betroffenen Fahrzeuge ja noch ins Ausland verkauft.
Aber vielleicht auch nicht, ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht.
LNG wird sicherlich eine große Zukunft haben.
Gerade, was die Stromerzeugung (Atom/Kohleausstieg) und Großdiesel Motorenanlagen, beispielsweise auf Kraftwerken und Schiffen betrifft.
Für Baumaschinen, LKW, große Erntemaschinen, usw., habe ich da schon meine Zweifel.
Wenn sich die Vorschriften für Diesel u. Benziner nicht grundlegend ändern, werden sicherlich in Zukunft auch viele PkW damit betrieben werden.
 
Tom123

Tom123

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.575
Ort
München Süd
Modell
F800GS seit 2008 ab 2019 F800GS Adv.
Servus Dirk,
du hast hier was weitergeleitet was ein Hersteller als Rettungsanker im Marketing setzt...

...das Fahrzeuge mit alternativen Diesel funktionieren ist seit den 90ern bekannt, nur der Staat mag es nicht das du mit Frittenfett oder kalt gepresstem Rapsöl steuerfrei fährst.

Dann entwickelte man GTL Diesel (Diesel aus Erdgas) der sogar günstig verkauft werden konnte, da aber der Verbrauch sank mit höherer Energiedichte bei sauberer Verbrennung....

Shell GTL Fuel bei Fritz Wahr Energie
leider ist es zur Zeit verboten worden.... weil irgend jemand was dagegen hat....

LG
Tom
 
Spark

Spark

Dabei seit
24.11.2010
Beiträge
3.815
Ort
in der Wetterau
Modell
R 1200 GS(LC) ADV & R 1250 RT
E- fuels, Wasserstoff- Brennstoffzellen, Optimierte Verbrenner....sind alles Technologien die parallel weiter verfolgt werden müssen....
Nur auf batteriebetriebene E- Antriebe zu setzen ist jetzt schon ökologisch und im Sinne der sozialhumanen Ausbeutung der rohstoffproduzierenden Länder sehr bedenklich....mag mir gar nicht vorstellen wo meine Enkel mit dem Batterieschrott von Milliarden von E- Autos bleiben sollen...zumal es nach heutigen Kriterien bereits als Sondermüll behandelt werden muss.

....aber so ist das wenn angebliche Umweltschützer und gleichgesinnte Parteien ohne fundiertes Fachwissen und der Abwägung aller wissenschaftlichen Erkenntnisse und Vorschläge Umweltpolitik betreiben und den deutschen Michel in seiner Unbedarftheit in die falsche Ecke treiben ...und mit dieser Politisierung jegliche wissenschaftlich fundierte Entwicklung der industriellen Nutzung im Keim ersticken.
 
Tom123

Tom123

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
1.575
Ort
München Süd
Modell
F800GS seit 2008 ab 2019 F800GS Adv.
Dirk, ich gebe Dir Recht,
aber die Technik ist bereits vorhanden, mit Forschungsgeldern gefördert worden...
nur dann kommt wieder einem das man das man die Entwicklung erst mal wieder in die Schublade legt...

Ich bin für einen ordentlichen Verbrenner....

Aber mach kein Akku Thema auf, wir wissen nicht mal wo die Haushalts Akkus landen...
und das sind mehr als genug.

LG
Tom
 
Thema:

Das Dieselfahrverbot - Wie denkt ihr darüber?

Oben