Das macht mich nachdenklich...

Diskutiere Das macht mich nachdenklich... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Mein Kumpel und Wingman Ludwig ist ein top Motorradfahrer. Er liebt es vorauszufahren und wir fahren gerne hinterher, denn ich kenne nur sehr...
manfred180161

manfred180161

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
3.259
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Mein Kumpel und Wingman Ludwig ist ein top Motorradfahrer. Er liebt es vorauszufahren und wir fahren gerne hinterher, denn ich kenne nur sehr wenige, die einen so sauberen Strich fahren und auch das Tempo perfekt dosieren können, dass es einerseits nicht in Blumen pflücken ausartet, andererseits aber auch nie mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren wird. Alles was ich über das Motorradfahren weiß, hab ich von ihm gelernt.

Gestern ist er nahe St.Blasien im Südschwarzwald schwer gestürzt. Ohne Fremdeinwirkung, vermutlich auf einer Ölspur weggerutscht. Ich weiß noch keine Details, aber er ist wohl einen Abhang hinuntergestürzt und hat mehrere Brüche am linken Oberarm, Rippen und -was mir am meisten Sorgen macht- das linke Bein konnte gestern nicht operiert werden, so schwer waren die Verletzungen.

Die Mitfahrer sagen, er sei definitiv nicht zu schnell gewesen.

Das macht mich nachdenklich.
Nachdenklich über die vielen Ausfahrten, die wir gemeinsam gemacht haben, auch die vielen kritischen Situationen, die einfach nicht ausbleiben.
Und aber auch nachdenklich, ob es mich nicht auch irgendwann erwischen wird. Wurde vor 40 Jahren schon mal abgeräumt von einem Ford Capri und hatte vor drei Jahren einen kleineren Unfall, glücklicherweise nur Blechschaden, den die Versicherung bezahlt hat.

Bin mit der Dose im Italien-Urlaub und dachte mir, ich teile meine Gedanken mit euch, das hilft über den ersten Schock hinweg.
 
Bernbiker

Bernbiker

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
166
Ort
Taunus
Modell
R1200GS 2009
Sowas belastet, da fährt man Jahre zusammen, denkt ein Abflug ist durch viel Routine und Erfahrung vermeidbar, herunterfallen tun immer nur die "Anderen". Das passiert uns/mir nicht! und dann passiert es eben doch.

Gestern vor einem Jahr ist mein Wingman am Rhein-Weser-Turm im Rothaargebirge unter die Leitplanke gekommen, leichte Rechtskurve, wie immer nicht zu schnell, wir waren alle jahrelang gut eingespielt und keiner hätte gedacht, das es passiert und das die letzten Worte bei Pommes mit Majo wenige Minuten vorher gesprochen wurden. Er erlebte die Rettungsaktion mit Heliflug und dem ganzen Programm nicht mehr bei Bewusstsein und verstarb 4 Wochen darauf in der Klinik.

Kann man was daraus lernen? doch wohl nur, das man möglichst immer aufpasst und sich und die Maschine im Griff hat, weil eine Regel oder Gewissheit aus dem Erlebten ableiten kann man nicht.

Wünsche deinem Freund alles Gute und das er bald gesund wird.
 
Robi650

Robi650

Dabei seit
05.12.2021
Beiträge
233
Ort
Inntal
Modell
Beta Alp 4.0 + BMW G650GS
In dem abgenudelten Spruch: "lebe jeden Tag so als wenn es Dein letzter wär" steckt viel Wahrheit.
Und wer möchte an seinem letzten Tag schon vor der Glotze versauern?

Klar, das Risiko fährt bei fast Allem mit was Spaß macht. Ob im schnellen Auto, beim Klettern, Gleitschirmfliegen oder auf dem Motorrad. Trotzdem raus und genießen!


Hoffe das Dein Kumpel an erstklassige Ärzte gerät. Aus Erfahrung weiß ich was alles möglich ist wenn man den Willen zum Gesundwerden und die richtigen Leute an der Seite hat.
 
K82

K82

Dabei seit
21.11.2019
Beiträge
161
Ort
Bad Kissingen
Modell
F 850 GS Adventure
Kann dir gut mitfühlen. Bei mir war es mein Bruder der sich abgelegt hat und ich musste zuschauen. War nicht schön, aber denk immer daran, dass das Sterben schon bei der Geburt beginnt. Beim einen ist es etwas früher , beim anderen später. Es sind meist die Umstände die uns Gedanken machen. Gute Besserung für deinen Kumpel
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
11.945
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Manchmal rutscht man einfach weg bzw. macht einen Abflug und weiß nicht warum. Man grübelt, war es der Reifen, war es das Mopped, war es die Straße odet man selbst. Man kann keinen richtigen Grund finden, sowas geht einem richtig nach. Ist mir auch schon passiert, Gott sei Dank mit weniger gravierenden Folgen.
Deinem Kumpel, Manfred, richte unbekannterweise gute Besserung aus.

Gruß Thomas
 
HP9000

HP9000

Dabei seit
02.10.2020
Beiträge
1.993
Ort
Unterreichenbach (Nordschwarzwald)
Modell
R 1250 GS; R nineT; Suzuki DR250S
Gute Besserung an den Kollegen!

Nicht immer liegen die Ursachen für einen Unfall klar auf dem Tisch, manches klärt sich erst später. Oder nie.
Ich hatte in 2019 einen heftigen Unfall, just auf der Tour in Südtirol. Ursache: Eine Synkope.
Plötzliche Bewusstlosigkeit. Schon doof, wenn dir aufm Moped während der Fahrt plötzlich das Licht ausgeht.
Synkopen können -zig Ursachen haben. Jeder dritte erfährt mindestens einmal eine Synkope im Leben. Und gar nicht so selten auch im Strassenverkehr.
1990 hatte ich ebenfalls einen Motorradunfall, Ursache wurde nie geklärt. Ich hab leider keine Erinnerung mehr dran, Gehirnerschütterung. Ob's auch schon eine Synkope war? Könnte sein.
Ich denke immer, wenn ich in der Zeitung was von einem Unfall lese, wo einfach jemand unerklärlich den Abflug in die Landschaft macht, hoffentlich nicht in den Gegenverkehr.., "Aha, wieder jemand mit einer Synkope. Zack, Licht aus!"
Da machst du rein gar nichts mehr.
 
gsfranz

gsfranz

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
238
Ort
Bitburg
Modell
R1200GS Adv, R100RT Classic, R 45
Hallo Manfred, ich drücke Euch die Daumen, das alles wieder In den grünen Bereich kommt. Bei den Verletzungen wird das natürlich etwas dauern. Das Restrisiko wird uns immer begleitet, egal ob zu Fuß oder auf dem Moped. Man kann halt nur immer auspassen und vorausschauend fahren.
Alles Gute
 
Eddy der Belgier

Eddy der Belgier

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
1.458
Ort
Belgien
Modell
Gs 1250 Rallye -22
Ich wünsche dem Kollegen eine baldige Genesung.
Ich weiß, was es ist: ein kleiner Unfall mit schweren Folgen.
 
ChristophWN

ChristophWN

Dabei seit
23.12.2020
Beiträge
63
Ort
Fellbach
Modell
R 1200 GS LC , K 1200 GT
Deinem Wingman gute Besserung und hoffentlich bald wieder gemeinsame Fahrten.
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.826
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Mir ist die Gefahr beim Motorradfahren bewusst, wenn ich nicht ständig daran denke.
Wenn man in den Nachrichten was von verunfallten Motorradfahrern ließt, versteht man es zwar, lässt es aber nicht an einen näher ran.

Sobald es jemanden erwischt, den man kennt...ändert sich die Lage aber massiv und man denkt über die Gefahren und die möglichen Folgen für einen selber nach.


Deinem Freund wünsche ich alles Gute!!!


Gruß
Jochen
 
B

Bazinga

Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
2.767
Ort
Nähe ケルン (Kerun)
Modell
Grade mal nichts
Ich bin, wenn man die Anfänge mitzählt, 40 Jahre motorisierte Zweiräder gefahren.
Nie ist was passiert, immer nur den anderen.
Nie hatte ich Angst oder Bedenken wenn ich auf dem Motorrad saß.
Allerdings wenn ich wieder zu Hause war, habe ich mir oft Gedanken gemacht was hätte alles in dieser oder jenen Situation passieren können.
Dieses ständige Grübeln hat nun bei mir dafür gesorgt dass ich mein Moped verkauft habe und es im Moment auch nicht vermisse.
Mal sehen was die Zukunft bringt.

Deinem Kollegen wünsche ich alles Gute.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
1.412
Ort
75395
Modell
1200 GS K25-TÜ-TB-2011 1200 GS K51- ADV -2017
Hallo Manfred, deine Gedanken kann ich sehr gut verstehen, vielleicht können wir zu dem Thema in meiner Garage mal wieder einen Kaffee, Bier o.ä. trinken.
Ich war am 15.06., also vorletzte Woche in der Haute-Provence. Dort verstarb am 15.06.2012 mein bester Freund und auch Mitbiker gegen 17 Uhr in meinen Armen ... leider trotzdem zufällig vorbeikommende Militärärzte und Sanitäter noch das Unmögliche versucht hatten.
Es ist ein Scheißgefühl ... mein Angebot steht. Melde dich wenn du wieder da bist.
Die besten Wünsche für deinen Freund.
 
manfred180161

manfred180161

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
3.259
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Hallo Manfred, deine Gedanken kann ich sehr gut verstehen, vielleicht können wir zu dem Thema in meiner Garage mal wieder einen Kaffee, Bier o.ä. trinken.
Ich war am 15.06., also vorletzte Woche in der Haute-Provence. Dort verstarb am 15.06.2012 mein bester Freund und auch Mitbiker gegen 17 Uhr in meinen Armen ... leider trotzdem zufällig vorbeikommende Militärärzte und Sanitäter noch das Unmögliche versucht hatten.
Es ist ein Scheißgefühl ... mein Angebot steht. Melde dich wenn du wieder da bist.
Die besten Wünsche für deinen Freund.
Sehr gern, lieber Jürgen! 😍
 
gshogi

gshogi

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
2.817
Ort
Nürtingen
Modell
R 1200 GS Bj.2010 in schwarz
Mein Kumpel und Wingman Ludwig ist ein top Motorradfahrer. Er liebt es vorauszufahren und wir fahren gerne hinterher, denn ich kenne nur sehr wenige, die einen so sauberen Strich fahren und auch das Tempo perfekt dosieren können, dass es einerseits nicht in Blumen pflücken ausartet, andererseits aber auch nie mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren wird. Alles was ich über das Motorradfahren weiß, hab ich von ihm gelernt.

Gestern ist er nahe St.Blasien im Südschwarzwald schwer gestürzt. Ohne Fremdeinwirkung, vermutlich auf einer Ölspur weggerutscht. Ich weiß noch keine Details, aber er ist wohl einen Abhang hinuntergestürzt und hat mehrere Brüche am linken Oberarm, Rippen und -was mir am meisten Sorgen macht- das linke Bein konnte gestern nicht operiert werden, so schwer waren die Verletzungen.

Die Mitfahrer sagen, er sei definitiv nicht zu schnell gewesen.

Das macht mich nachdenklich.
Nachdenklich über die vielen Ausfahrten, die wir gemeinsam gemacht haben, auch die vielen kritischen Situationen, die einfach nicht ausbleiben.
Und aber auch nachdenklich, ob es mich nicht auch irgendwann erwischen wird. Wurde vor 40 Jahren schon mal abgeräumt von einem Ford Capri und hatte vor drei Jahren einen kleineren Unfall, glücklicherweise nur Blechschaden, den die Versicherung bezahlt hat.

Bin mit der Dose im Italien-Urlaub und dachte mir, ich teile meine Gedanken mit euch, das hilft über den ersten Schock hinweg.
Meine Güte. Schrecklich!
Beste Genesung deinem Flügelmann Ludwig.
Hoffentlich wird das wieder.

Hallo Manfred, deine Gedanken kann ich sehr gut verstehen, vielleicht können wir zu dem Thema in meiner Garage mal wieder einen Kaffee, Bier o.ä. trinken.
Ich war am 15.06., also vorletzte Woche in der Haute-Provence. Dort verstarb am 15.06.2012 mein bester Freund und auch Mitbiker gegen 17 Uhr in meinen Armen ... leider trotzdem zufällig vorbeikommende Militärärzte und Sanitäter noch das Unmögliche versucht hatten.
Es ist ein Scheißgefühl ... mein Angebot steht. Melde dich wenn du wieder da bist.
Die besten Wünsche für deinen Freund.
Das ist der blanke Horror!
So etwas trifft mich ins Herz.
Meine herzliche Anteilnahme, Jürgen
 
D

DrShoe

Dabei seit
06.02.2022
Beiträge
2
Ort
Hometown
Modell
R1200GS
Ich bin, wenn man die Anfänge mitzählt, 40 Jahre motorisierte Zweiräder gefahren.
Nie ist was passiert, immer nur den anderen.
Nie hatte ich Angst oder Bedenken wenn ich auf dem Motorrad saß.
Allerdings wenn ich wieder zu Hause war, habe ich mir oft Gedanken gemacht was hätte alles in dieser oder jenen Situation passieren können.
Dieses ständige Grübeln hat nun bei mir dafür gesorgt dass ich mein Moped verkauft habe und es im Moment auch nicht vermisse.
Mal sehen was die Zukunft bringt.

Deinem Kollegen wünsche ich alles Gute.

Geht mir genauso. Ich hatte das Grübeln aber schon immer mehr vorm Losfahren. Immer häufiger hab ich mich ertappt, dass ich mich unwohl fühlte. Und ich fahre unfallfrei seit Anfang der 90er.
Meine Frau sagte dann zu mir, gib sie weg, das Thema ist durch. Hab meine GS noch in der Woche verkauft und vermisse sie null.
Grüße
 
Thema:

Das macht mich nachdenklich...

Das macht mich nachdenklich... - Ähnliche Themen

  • 2. Gang macht Probleme

    2. Gang macht Probleme: Hallo Gemeinde, hab heute bei meiner 2008er MÜ mit 32.000km ein Problem mit dem 2.Gang feststellen müssen. Vom 2. Ganz geht es weder in der...
  • Wie macht ihr das bei den Temperaturen

    Wie macht ihr das bei den Temperaturen: Mich würde interessieren, ob ihr bei den Temperaturen >35‘C noch fahrt und wie ihr das kleidungstechnisch löst? Gruss, maxquer
  • Strompreise und PV. Wie macht ihr das?

    Strompreise und PV. Wie macht ihr das?: Ich kenne den thread um die E-Autos. Genau deshalb will ich mein Anliegen dort nicht reinposten. Wir haben jetzt PV mit einer peak-Leistung von...
  • Hauptständer: Lagerstellen fetten - wer macht es?

    Hauptständer: Lagerstellen fetten - wer macht es?: Servus Selbstschrauber, Ich hab nach paar mal Kärchern festgestellt, dass der Hauptständer nicht mehr so tut wie er soll. Also heut die Karre...
  • MyRouteApp macht nicht immer was ich will

    MyRouteApp macht nicht immer was ich will: Hallo, ich bin ganz neu hier, und habe auch gleich einmal eine Frage zum Thema Routenplanung. Oder besser gesagt das übertragen aufs Navi. Das...
  • MyRouteApp macht nicht immer was ich will - Ähnliche Themen

  • 2. Gang macht Probleme

    2. Gang macht Probleme: Hallo Gemeinde, hab heute bei meiner 2008er MÜ mit 32.000km ein Problem mit dem 2.Gang feststellen müssen. Vom 2. Ganz geht es weder in der...
  • Wie macht ihr das bei den Temperaturen

    Wie macht ihr das bei den Temperaturen: Mich würde interessieren, ob ihr bei den Temperaturen >35‘C noch fahrt und wie ihr das kleidungstechnisch löst? Gruss, maxquer
  • Strompreise und PV. Wie macht ihr das?

    Strompreise und PV. Wie macht ihr das?: Ich kenne den thread um die E-Autos. Genau deshalb will ich mein Anliegen dort nicht reinposten. Wir haben jetzt PV mit einer peak-Leistung von...
  • Hauptständer: Lagerstellen fetten - wer macht es?

    Hauptständer: Lagerstellen fetten - wer macht es?: Servus Selbstschrauber, Ich hab nach paar mal Kärchern festgestellt, dass der Hauptständer nicht mehr so tut wie er soll. Also heut die Karre...
  • MyRouteApp macht nicht immer was ich will

    MyRouteApp macht nicht immer was ich will: Hallo, ich bin ganz neu hier, und habe auch gleich einmal eine Frage zum Thema Routenplanung. Oder besser gesagt das übertragen aufs Navi. Das...
  • Oben