Doppelzündung

Diskutiere Doppelzündung im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, könnt ihr mir sagen was stimmt: die Einen sagen dass die Doppelzündung bei der GS keinen Unterschied macht. Andere wiederum meinen sie...
S

silvia

Themenstarter
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
19
Ort
Freiburg
Hallo,

könnt ihr mir sagen was stimmt: die Einen sagen dass die Doppelzündung bei der GS keinen Unterschied macht. Andere wiederum meinen sie läuft ruhiger
( das Gefühl hatte ich auch). Eine ältere F650GS zb Bj. 2001 ist natürlich viel günstiger, als eine ab Bj.2004
LG Silvia
 
D

Doug Piranha

Dabei seit
15.10.2010
Beiträge
916
Modell
R 1150 GS (DZ, I-ABS)
Ich glaube, der Hauptgrund für die Einführung der Doppelzündung war die Tatsache, daß Motorräder, die ab 2006 neu zugelassen werden sollten, die Euro 3 Abgasnorm erfüllen mussten. Dieses war wohl, weil die Kaltstartphase in die Messungen mit einbezogen wurde, nur mit Doppelzündung zu schaffen.
Siehe z.B. hier:
Motorisierte Zweiräder
 
Barmbeker

Barmbeker

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
1.095
Ort
HH- Barmbek
Modell
G 650 GS
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.606
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Dagegen halte ich:

Eine HP2 Sport ist ein Einzelzünder.



Und die Doppelzündung funktioniert nur bis etwas über 4000 umin
 
Barmbeker

Barmbeker

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
1.095
Ort
HH- Barmbek
Modell
G 650 GS
OK, die 650 ger dreht bei Nennleistung 6500 umin.
 
R

Rotax562

Dabei seit
12.02.2018
Beiträge
803
Ort
BaWü
Modell
F650 GS Dakar / F800 GS
ich denke da sollte man sich die Historie der Einzylinder-F's anschauen

F650 -> Vergaser -> Doppelzündung (-1999)
F650 GS -> Einspritzer -> keine Doppelzündung (2000-2004)
F650 GS-> Einspritzer -> Doppelzündung (2004-)

ich habe eine SingleSpark-GS, bin aber auch schon eine TwoSpark gefahren. Für mich war der Unterschied nicht weltbewegend, aber manche schwören auf die TwoSpark.

Die TwoSpark soll weniger Sprit brauchen und bei unteren Drehzahlen runder laufen. Beides mag zutreffen, aber man muss eben selber entscheiden ob das den Mehrpreis wert ist.

Empfehlung: einfach beide mal Probe fahren, dem einen liegt Modell A, dem anderen Modell B


P.S.: falls du immer in der Nähe des Drehzahlbegrenzers unterwegs bist, dürfte Single- oder TwoSpark egal sein
;)
 
Barmbeker

Barmbeker

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
1.095
Ort
HH- Barmbek
Modell
G 650 GS
P.S.: falls du immer in der Nähe des Drehzahlbegrenzers unterwegs bist, dürfte Single- oder TwoSpark egal sein
;)
Bei Leibe nicht, mir ging es eher um die Aussage Doppelzündung ginge nur so bis 4000 U/Min. So bei 8000 kommt der Drehzahlbegrenzer bei mir. Selbst 4000 sind so finde ich nervig 🙄.
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
1.882
Ort
Kassel
Modell
G650GS, Bj.: 2014
Schade, dass niemand so richtig auf Silvias Frage antwortet!

BMW würde sicher keine zweite Zündkerze, Zündspule usw. einbauen, wenns nix bringen würde. Darauf achten die Controller schon. Das das Ganze aus Gründen der Euro3-Norm gemacht werden musste, kann sein, aber bekannt dürfte ja auch sein, das BMW das gar nicht nötig hatte, da die F650GS lange vor VW der Abgasschummelei bezichtigt wurde. Siehe hier:
Defeat Gate auch bei Funduro-Maschine?

Ich fahre die aktuellere G650GS, Bj. 2014 mit Doppelzündung. Für einen Einzylinder, den man aufgrund seiner rustikalen Bauart schon mögen muss, fährt sie butterweich, mit wenig Vibrationen im unteren Drehzahlbereich und Zug von unten heraus. Das schätze ich sehr an dem Moped, sie ist das modernere Konzept eines Einzylinders, einfach kultivierter. Die Zeiten einer Kickstarter XT500 sind nun wahrlich und Gottseidank vorbei.

Kauf Dir keinen veralteten Ofen, der zudem die besten Jahre hinter sich hat. Nimm einen mit Doppelzündung, teuer sind die alle nicht mehr. Das sollte es Dir wert sein.
 
Barmbeker

Barmbeker

Dabei seit
31.08.2016
Beiträge
1.095
Ort
HH- Barmbek
Modell
G 650 GS
Schade, dass niemand so richtig auf Silvias Frage antwortete.
Doppelzündung hat nur Sinn, bei Motoren mit relativ großer Bohrung.
Benzin verbrennt relativ langsam. Bei der Verbrennung frisst sich die Flammenfront von der Kerze weg quer durch den Brennraum, bis alles Benzin/Luft - Gemisch entzündet ist.
Bei großen Bohrungen dauert das ziemlich lange.
Das Benzin muss voll entflammt sein, wenn der Kolben den OT erreicht hat.
Sind nun die Wege sehr lang, muss man sehr viel Frühzündung geben, damit das Benzin genügend Zeit zum Verbrennen hat.
Ab einem gewissen Durchmesser der Bohrung ist das nicht mehr möglich.
Hier kommt die Doppelzündung ins Spiel.
Eine 2. Kerze verkürzt den Flammweg.
Das heißt, man kann auch bei großen Bohrungen über 100 mm eine moderate Zündeinstellung wählen, weil die Zeit wieder für die Verbrennung ausreicht.
Dadurch läuft der Motor weicher, kühler und ökonomischer.

Gruß
 
Thema:

Doppelzündung

Doppelzündung - Ähnliche Themen

  • Doppelzündung GS

    Doppelzündung GS: Hallo, könnt ihr mir sagen was stimmt: die Einen sagen dass die Doppelzündung bei der GS keinen Unterschied macht. Andere wiederum meinen sie...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Zylinderkopfhaube rechts (blau) Adventure R21A Doppelzündung

    Zylinderkopfhaube rechts (blau) Adventure R21A Doppelzündung: Biete für R 1150 GS ADV R21A Doppelzündung eine Zylinderkopfhaube rechts blau Magnesium Teile Nr. 11127672588 Ferro Gu-Büchse für Bef.- Schrauben...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Zündkerzenspulenstecker für Doppelzündung

    Zündkerzenspulenstecker für Doppelzündung: Hallo 2 nagelneue nicht verbaute Stecker von Beru abzugeben, waren Reserve für meine R1150GS, sehen auch aus wie die an der 1200GS DOHC, kann ich...
  • kein Funke an den Hauptzündkerzen 1150 GS Doppelzündung

    kein Funke an den Hauptzündkerzen 1150 GS Doppelzündung: Servus GS'ler, meine 1150er GS aus Bj. 2003 (mit Doppelzündung) hat an beiden Hauptzündkerzen keinen Funken mehr. Tags zuvor noch einwandfrei...
  • Erledigt Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung.

    Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung.: Biete Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung an. Sehr guter Allgemeinzustand. Versand möglich und zu Lasten des Käufers...
  • Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung. - Ähnliche Themen

  • Doppelzündung GS

    Doppelzündung GS: Hallo, könnt ihr mir sagen was stimmt: die Einen sagen dass die Doppelzündung bei der GS keinen Unterschied macht. Andere wiederum meinen sie...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Zylinderkopfhaube rechts (blau) Adventure R21A Doppelzündung

    Zylinderkopfhaube rechts (blau) Adventure R21A Doppelzündung: Biete für R 1150 GS ADV R21A Doppelzündung eine Zylinderkopfhaube rechts blau Magnesium Teile Nr. 11127672588 Ferro Gu-Büchse für Bef.- Schrauben...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Zündkerzenspulenstecker für Doppelzündung

    Zündkerzenspulenstecker für Doppelzündung: Hallo 2 nagelneue nicht verbaute Stecker von Beru abzugeben, waren Reserve für meine R1150GS, sehen auch aus wie die an der 1200GS DOHC, kann ich...
  • kein Funke an den Hauptzündkerzen 1150 GS Doppelzündung

    kein Funke an den Hauptzündkerzen 1150 GS Doppelzündung: Servus GS'ler, meine 1150er GS aus Bj. 2003 (mit Doppelzündung) hat an beiden Hauptzündkerzen keinen Funken mehr. Tags zuvor noch einwandfrei...
  • Erledigt Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung.

    Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung.: Biete Orig. BMW Zylinderschutz für 1150er Motor mit Doppelzündung an. Sehr guter Allgemeinzustand. Versand möglich und zu Lasten des Käufers...
  • Oben