F850 ...oder doch Urban G/S

Diskutiere F850 ...oder doch Urban G/S im F 750 GS und F 850 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich überlege mir für nächste Saison wieder ein Motorrad anzuschaffen, bin früher Naked Bikes und Enduro gefahren und will neben...
E

Etoski

Themenstarter
Dabei seit
24.12.2017
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich überlege mir für nächste Saison wieder ein Motorrad anzuschaffen, bin früher Naked Bikes und Enduro gefahren und will neben Passstraßen auf jeden Fall auch immer wieder Schotterpisten im Friaul etc fahren. Ich will mich aus diversen Gründen zwischen Urban GS und der neuen F850 GS entscheiden. Auch wenn ich natürlich weiß dass es ganz unterschiedliche Bikes sind: würde ich solche Schotterpisten auch ohne Probleme mit der Urban GS fahren können (Federwege sind mit 125/140 ja alles andere als üppig, andererseits braucht man bei normalen Schotterstraßen mit maximal kleinen Schlaglöchern wirklich mehr..?)

Mich würde nur dieser Aspekt interessieren, die restlichen Unterschiede der Bikes sind mir durchaus bewusst....vielleicht hat wer die Urban GS hier auch schon mal wer öfters auf Schotter gefahren.

danke schon mal für Feedbacks und frohe Weihnachten!
 
Pendeline

Pendeline

Dabei seit
25.02.2013
Beiträge
2.230
Ort
Westlich Stuttgart
Modell
R9T und ne GS
Die Urban wäre mir zu schade für Schotter. Der Motordeckel liegt recht präsent im Steinschlagbereich des Vorderrads. Wohingegen Schotter ansich für keines der beiden Moppeds ein Problem sein sollte.

Gruß von Pendeline
 
Bonsai

Bonsai

Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.515
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
Ich würde auf jeden Fall beide mal ausgiebig Probe fahren, ...dann merkst DU schnell, wo DU Dich wohler fühlst!

Schotter geht mit Beiden!
 
nERDANZIEHUNG

nERDANZIEHUNG

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
1.221
Modell
KTM 690 Adventure R
Ich empfand stehend fahren auf der Urban als ganz und gar nicht angenehm. Dafür ist die irgendwie ab Werk nicht gedacht... ist dann aber auch kein Urban mehr, so gesehen verspricht der Name ja nichts.

Gesendet vom Schmartfon
 
Edda

Edda

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
3.132
Ort
Rheinhessen
Modell
HPM
Was wollt Ihr den mit so einem Brödel wie Urban G/S?
Was für Eisdiele Fahrer---Wenn Du sovie Kohle ausgeben willst dann bau dir eine 2V GS auf oder kauf dir gleich ne HPN
Da lohnt die Kohle.
Und Du kannst in Ruhe alles fahren---auch Richtigen groben Schotter---nicht nur Schotter mit kleinen Löcher
 

Anhänge

C

Chefcook

Dabei seit
29.02.2016
Beiträge
234
Modell
BMW GS K50, KTM Freeride, Aprilia RS
Ich würde vermuten, dass die F850GS das objektiv betrachtet bessere Motorrad auf Schotter sein wird, jedoch dürfte es auch mit der Urban gehen ;) Die F gibts mit Vollausstattung (LED, Schaltassi, ESA, Tempomat, Kofferhalter usw.), die Urban ist spartanischer. Ich persönlich würde die F nehmen, wenn ich viel Motorrad fahren will und die Urban, wenn ich nicht übermäßig fahren möchte, sondern eher für die zweistündige Hausrunde ein Motorrad suche.
 
brummel

brummel

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
1.993
Ort
7933x Herwelze
Modell
R 1200 GS
Vielleicht könntest du auch die zu erwartende Moto Guzzi V85 testen
 
StephanK

StephanK

Dabei seit
09.07.2017
Beiträge
31
Ort
Hildesheim, Toluca (Mex)
Modell
R1200GS LC BJ17, F800 GSA MJ18, R9T Pure, R100R BJ92
Die Urban zwingt m.E. dem Fahrer eine unglückliche Sitzhaltung auf. Auf jeden Fall ausgiebig Probe fahren. Auf der 800 GSA (ich habe noch die alte, aber ich vermute, dass sich das nicht geändert hat) kannst Du auch mehrere Stunden entspannt fahren.
 
S

surfguy

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
170
Weiss jemand von Euch ob die Moto Guzzi V85TT einen Schaltassistenten hat?

Viele Grüße

Kurt
 
GSToura

GSToura

Dabei seit
27.10.2011
Beiträge
210
Ort
Nördliches Ruhrgebiet
Modell
R 80 G/S | R 1250 GS
Schaltsiri an einem Zweizylinder Mopped und dann für Schotter...habe ich noch nie verstanden wozu man das braucht....
...aber zum Thema
Bin die Urban ausgiebig Probe gefahren und die kann alles besser als meine 2V R80 G/S mit 1000er Satz. Ich liebe den 12er Boxer und das ist kein Vergleich zu den 800er F-Triebwerk was den Druck unten herum betrifft.
....aber bei meiner Größe von 187 sitze ich wie A.. auf S...auf der Urban und die vorgebäugte Haltung ist auch nix mehr für meinen alten Rücken...
daher habe ich mich von meinem Traummopped einer Urban mit Wilbers Umbau etc. zu gunsten der Altagstauglichkeit für eine 12 GS enschieden.
Für richtiges Gelände sind meinen Meinung alle genanten zu schwer, Schotter geht mit allen gut...
Ach da war noch was...die Urban war mir auf Dauer viel zu laut!


Viel Spaß beim Probefahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
5.866
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Wenn Du ein Moped mit Charakter willst, bleibt nur die Urban.

Gruß,
maxquer
 
S

surfguy

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
170
Hallo Maxquer,

es geht nicht um mich (ich fahre schon R1200GS LC), es geht um meine Frau. Die fährt gerade F650GS Twin und will umsteigen, aber nur mit Schaltassistent. Die F750GS finde ich zu schwer für sie. Die Moto Guzzi V85TT wiegt auch nur 200 kg ..... daher die Frage. Eine Urban ist für meine Frau bzgl. Sitzhöhe viel zu hoch....

Viele Grüße

Kurt
 
M

mikels

Dabei seit
06.08.2011
Beiträge
927
Ort
Neuss, NRW
Modell
R 1200 RT :-), KTM 690 Enduro R
Ich würde die Honda AT nehmen für sowas.

mike
 
S

surfguy

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
170
Die Honda Africa Twin ist von der Sitzhöhe zu hoch - meine Frau braucht was mit 770mm (keinen Chopper) wie jetzt ihre werkstiefergelegte F650GS Twin.

mfg

Kurt
 
Zuletzt bearbeitet:
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
8.991
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
Was wollt Ihr den mit so einem Brödel wie Urban G/S?
Was für Eisdiele Fahrer---Wenn Du sovie Kohle ausgeben willst dann bau dir eine 2V GS auf oder kauf dir gleich ne HPN
Da lohnt die Kohle.
Und Du kannst in Ruhe alles fahren---auch Richtigen groben Schotter---nicht nur Schotter mit kleinen Löcher
Was willste denn mit so‘nem anachronistischen Brödel? Gibst n Vermögen aus und hast trotzdem keine Leistung und n Alteisen.

Urban G/S mit gutem höheren Fahrwerk wäre mein Favorit.

Aaaaaber - jeder wie er mag!
 
boxerneuling

boxerneuling

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
388
Ort
Rosenheim
Modell
'00 1150 GS
Von den beiden gefällt mir die Urban mehr und sie hat den Boxer. Würde mir aber auch ganz genau die Sitzposition anschauen. Alternative vielleicht die NineT Scrambler?
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.803
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Die Scrambler ist ein Boxer, der richtig Spaß macht. Aber bitte vorher eine sehr lange Probefahrt machen, denn nur die Harten kommen in den Garten. Auf ihr zieht es wie Hechtsuppe und die 4 Buchstaben machen sich nach einiger Zeit auch deutlich bemerkbar. Sie sprich eine andere Klientel an. Nicht den üblichen GS-Fahrer, sondern eher den Genussfahrer, der sein Moped einmal in der Woche am Sonntagvormittag aus der Garage holt und spätestens zum Nachmittagskaffee wieder zu Hause ist. Das Sahneschnittchen ist der luftgekühlte Boxer, der durch das US-Getriebe sogar noch gewonnen hat. Wer jedoch mit seinem Motorrad auch längere Touren plant, der ist einer GS - egal ob Twin oder Boxer - sicher besser bedient.

CU
Jonni
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.837
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Über den Windschutz, also den fehlenden, kann man getrost hinwegsehen, so lange man bei landstraßenkompatiblen Geschwindigkeiten bleibt, zu zweit mit Gepäck reisen ist natürlich auch blöd.
Was mich am meisten störte, war die wenig komode Sitzhaltung, eben typisch Scrambler. Sieht vielleicht cool aus, war mir aber deutlich zu weit nach vorne gestreckt. Das Sitzkissen fand ich eigentlich in Ordnung, wobei für ein finales Urteil die Probefahrt zu kurz war.

Gruß Thomas
 
boxerneuling

boxerneuling

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
388
Ort
Rosenheim
Modell
'00 1150 GS
Wo is denn eigentlich der Unterschied zwischen der Urban G/S und der Scrambler NineT? Ich dachte immer die NineT-Modelle haben noch dien Luftgekühlten Motor und die Urban GS den LC, aber auf dem Foto sehen die identisch aus. Alles was mir noch einfällt ist der Telelever bei der Urban.

https://kettenritzel.cc/2016/11/08/neu-bmw-r-ninet-urban-gs/

bmw_rninet_urban_gs_2.jpg
 
Thema:

F850 ...oder doch Urban G/S

F850 ...oder doch Urban G/S - Ähnliche Themen

  • Erledigt Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / ADV / F 750 GS

    Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / ADV / F 750 GS: Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / F 750 GS - jeweils Adventure und normales Modell Gepflegter Zustand - siehe...
  • Biete Sonstiges Getöntes Windschild BMW F850 GS

    Getöntes Windschild BMW F850 GS: Verkaufe Originales getöntes Windschild für BMW F850GS Das Windschild war nur für eine Fahrt drauf. Da ich ich mir wieder ein Naked Bike gekauft...
  • F850 Dynamic ESA

    F850 Dynamic ESA: Hallo, die Entscheidung ist für mich gefallen. Meine F700GS muss der F850 weichen. Da ich relativ klein bin brauche ich eine Tieferlegung. Leider...
  • Erledigt Original Sitzbank für F750GS und F850 GS, niedrig

    Original Sitzbank für F750GS und F850 GS, niedrig: Hallo! Ich verkaufe meine originale Sitzbank für die F750GS bzw. F850GS (baugleich) in der niedrigen Ausführung. Die Sitzbank ist wie neu. Keine...
  • Unterschied F850 entdrosselt und ab Werk

    Unterschied F850 entdrosselt und ab Werk: Hallo, wir haben für meine Frau eine gebrauchte F850GS von der BMW AG gekauft, die ab Werk mit 48PS ausgeliefert wurde. Da meine Holde seit Jahren...
  • Unterschied F850 entdrosselt und ab Werk - Ähnliche Themen

  • Erledigt Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / ADV / F 750 GS

    Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / ADV / F 750 GS: Touratech Tankrucksack Touring R 1250 GS / R 1200 GS LC / F850 GS / F 750 GS - jeweils Adventure und normales Modell Gepflegter Zustand - siehe...
  • Biete Sonstiges Getöntes Windschild BMW F850 GS

    Getöntes Windschild BMW F850 GS: Verkaufe Originales getöntes Windschild für BMW F850GS Das Windschild war nur für eine Fahrt drauf. Da ich ich mir wieder ein Naked Bike gekauft...
  • F850 Dynamic ESA

    F850 Dynamic ESA: Hallo, die Entscheidung ist für mich gefallen. Meine F700GS muss der F850 weichen. Da ich relativ klein bin brauche ich eine Tieferlegung. Leider...
  • Erledigt Original Sitzbank für F750GS und F850 GS, niedrig

    Original Sitzbank für F750GS und F850 GS, niedrig: Hallo! Ich verkaufe meine originale Sitzbank für die F750GS bzw. F850GS (baugleich) in der niedrigen Ausführung. Die Sitzbank ist wie neu. Keine...
  • Unterschied F850 entdrosselt und ab Werk

    Unterschied F850 entdrosselt und ab Werk: Hallo, wir haben für meine Frau eine gebrauchte F850GS von der BMW AG gekauft, die ab Werk mit 48PS ausgeliefert wurde. Da meine Holde seit Jahren...
  • Oben