Fragen zur Konfiguration einer GS

Diskutiere Fragen zur Konfiguration einer GS im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo allerseits! Ich trage mich mit dem Gedanken eine GS zu bestellen und bin mir bei einigen Punkten nicht sicher ob ich das möchte oder nicht...
M

madmax3

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
11
Hallo allerseits! Ich trage mich mit dem Gedanken eine GS zu bestellen und bin mir bei einigen Punkten nicht sicher ob ich das möchte oder nicht.
1. Sportfederung. was ist der Unterschied zur normalen?
2. Hohe Komfort Sitzbank : ist die geteilt, sodass man den Soziusteil abnehmen kann?
3. Soziuspaket. was beinhaltet das? konnte beim konfigurieren keine Details finden.

am liebsten hätte ich sie so: https://mein.bmw-motorrad.de/m7d1w5m1
allerdings mit schwarzem Rahmen und schwarzer Verkleidung. aber irgendwie geht das nicht in der Kombination mit sportfederung....

im voraus schon mal 1001 Dank!

Gruß Ralf

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.669
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Weiß nicht, ob sich für 2018 was geändert hat, aber im Frühjahr gab's den schwarzen Antrieb nur mit Rallye oder Exclusive, Sportfahreerk nur mit Rallye.
Andere Rahmenfarben könnte man meines Wissens ab Werk noch nie bestellen.



Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.889
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Die Federung Sport gibt es meines Wissens ausschließlich im Modell Rallye.
Die Federung ist härter als Serie und das Fahrwerk hat 20mm mehr Federweg und Höhe.
 
O

ostfriesenbandit

Dabei seit
06.12.2012
Beiträge
163
Ort
Moormerland
Modell
GS 1200 LC
Hallo Ralf,

selbst bei der Probefahrt nachgehackt. Laut Dealer:

1. Sportfederung. was ist der Unterschied zur normalen?
Unter anderem 2 cm mehr Federweg, dadurch auch als Option die Alu Koffer zu montieren, die so bei der normalen GS von BMW nicht freigegeben sind sind.

Ferner bemühe mal die SUFU das Thema ist hier schon ausgiebig diskutiert worden.

3. Soziuspaket. was beinhaltet das? konnte beim konfigurieren keine Details finden.
Beinhaltet die normale, große Scheibe, die normale Sitzbank und den Hauptständer.


 
Zuletzt bearbeitet:
Peter R12GS

Peter R12GS

Dabei seit
16.09.2007
Beiträge
819
Ort
Im vorderen Taunus
Modell
R1200 GS LC
Hallo allerseits! Ich trage mich mit dem Gedanken eine GS zu bestellen und bin mir bei einigen Punkten nicht sicher ob ich das möchte oder nicht.
1. Sportfederung. was ist der Unterschied zur normalen?
2. Hohe Komfort Sitzbank : ist die geteilt, sodass man den Soziusteil abnehmen kann?
3. Soziuspaket. was beinhaltet das? konnte beim konfigurieren keine Details finden.

am liebsten hätte ich sie so: https://mein.bmw-motorrad.de/m7d1w5m1
allerdings mit schwarzem Rahmen und schwarzer Verkleidung. aber irgendwie geht das nicht in der Kombination mit sportfederung....

im voraus schon mal 1001 Dank!

Gruß Ralf

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Hallo Ralf,

das mit dem Farben ist nicht immer so nachzuvollziehen. Aber wenn ich das Richtig verstehe mochtest du sie mit schwarzem Rahmen und Sportfahrwerk. Das geht doch? Ich an deiner Stelle würde aber noch Diebstahl, Keyless, Teleservice-Notruf Gedöns rausnehmen. Dann bist du sogar noch günstiger.

https://konfigurator.bmw-motorrad.d...590,S05AC,S0681,S06AB,S0748,S0771,S0861/PACKS

Die Komfort Sitzbank kann ich dir nur empfehlen. Aber nur wenn du Groß genug bist. :D Das Keyless habe ich auch.
War bei mir nicht abzubestellen. Es ist zwar sehr angenehm aber hat für mich keinen Vorteil.

Meine Argumente sind.
1. Ich muss trotzdem immer noch die Lenker sperre aktivieren (Umständlich 1-2 Sec Taste drücken)
2. Ich such halt jetzt den Schlüssel noch mehr.
3. Bei der Fahrt benötige ich den Schlüssel für Koffer und Sitzbank trotzdem ect. Heißt bei der Pause suchen.
4. Habe auch schon vergessen die Lenkradsperre zu aktivieren weil am Mopped abgelenkt und dann einfach weggegangen.

Wenn der Schlüssel steckt weiß ich wo er ist. :D

Ansonsten Viel Spass bei der Wahl.
 
M

madmax3

Themenstarter
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
11
Vielen Dank für die Antworten! Ich als Technikfreak möchte die elektronischen Spielereien gerne haben. Keyless hab ich auch am Auto. Von daher bin ich daran gewöhnt. Ich fahre momentan die XR mit hoher HP sitzbank. Sollte also passen. Mir ist es wichtig, dass ich den Soziusteil abnehmen kann für eine Tasche z. B.
Die Sportfederung geht anscheinend nur mit dem komischen Blau und den Speichenrädern. beides wollte ich eigentlich nicht.....
Ich werde mal persönlich beim Händler vorbeischauen. Vielleicht weiß der noch was bezüglich der Farben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter R12GS

Peter R12GS

Dabei seit
16.09.2007
Beiträge
819
Ort
Im vorderen Taunus
Modell
R1200 GS LC
Hallo,

vor dieser Wahl stand ich auch. Habe also die Schwarze ohne Sportfahrwerk genommen und Alufelgen. Bis jetzt habe ich noch nichts vermisst. :)
 
MHY

MHY

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
382
Ort
Nördlicher Harzrand
Modell
1250 GS Adv, vorher 1200 LC, 800 GS Adv.
Sportfederung hat mehr Federweg.

Nimm keine hohe Sitzbank, meine Erfahrung aus viel Fahren abseits befestigter Straßen. Nicht selten ergeben sich Situationen, wo du froh bist, mit beiden Füßen fest auf dem Boden stehen zu können. Meine Empfehlung ist immer, so niedrig wie (mit dem Kniewinkel noch bequem) möglich zu sitzen. Der Schwerpunkt kommt dann auch tiefer und man sitzt tiefer hinter dem Windschild.

Windschild würde ich mindestens die Standard-GS-Variante nehmen und nicht das kleine Rallye-Schild, wenn da mal 100+ km schnelle Anfahrt dabei sind. Da ist guter Windschutz durch nichts zu ersetzen.

Speichenräder machen m.E. ohne Stollenreifen keinen Sinn. Es gibt zwar Leute, die meinen, dass man einen Tourance Next bei trockenen Verhältnissen auch über groben Schotter oder Blocksteine fahren kann, aber spätestens, wenn es abwärts geht und man Bremswirkung auf vorne benötigt, ist man über Stollen (z.B. beim Karoo 3 mit Profil gegen die Fahrtrichtung) froh. Reale Offroad-Szenarien spielen sich im ungeteerten Hinterland ab, wo du vor allem Sicherheit brauchst, denn wenn dir da etwas passiert, ist Hilfe weit weg oder gar nicht verfügbar. Wer mit Tourance oder Anakee III unterwegs ist, hat m.E. mehr von Gußfelgen, die bei hohen Geschwindigkeiten besser liegen, runder und ruhiger laufen und konstruktionsbedingt keinen Schlag bekommen können wie Speichen.

An Paketen würde ich alles nehmen und an Elektronik auch. Ist nicht nur hilfreich, sondern auch nett zum damit spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
6.259
Ort
Schland
Die Schwarze MIT Sportfahrwerk wäre auch ein Unikat gewesen...
Aber wie ich die Controller und Disponenten bei BMW so einschätze, wird es dieses Gimmick in ein paar Monaten für alle Lacke geben.

@Madmax: was ist denn an dem Blau komisch, hä, hä? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

horex

Dabei seit
05.03.2008
Beiträge
282
Ort
Weinheim
Modell
K 1600 GT, Horex Regina/Steib LS 200
Die Komfort Sitzbank kann ich dir nur empfehlen. Aber nur wenn du Groß genug bist. :D
Die hohe Komfort Sitzbank hatte ich. Nach ca. 1 Jahr war der Bezug hinten ausgerissen, nun nach 3 Jahren ist bei der Ersatzbank auch der Bezug gerissen. Außerdem musst du beide Sitze tauschen; nur der Fahrersitz passt nicht. Mein Fazit: nie wieder!

Sollte BMW allerdings bei der Produktqualität deutlich nachgebessert haben kannst du es ja mal versuchen. Ich habe derzeit wieder die Originalsitze drauf und werde mich dann mal beim Zubehör umschauen.
 
C

Chefcook

Dabei seit
29.02.2016
Beiträge
234
Modell
BMW GS K50, KTM Freeride, Aprilia RS
Die hohe Sitzbank ist genau gleich gut / schlecht verarbeitet, wie die serienmäßige.
Pauschal von der hohen Sitzbank abzuraten, ist mit Sicherheit falsch. Probier aus, was Dir passt. Ein zu tiefer Sitz ist mit langen Beinen auch Käse. Ich will mindestens 90cm Sitzhöhe, sonst wirds für mich unbequem. Mit beiden Füßen komme ich auch im Gelände locker an den Boden. Jemand, der nicht so groß ist, wird das eben anders sehen. Kommt eben auf Deine eigene Größe und Proportionen an, nicht darauf, was hier jemand sagt.
 
AdventureR1200GS

AdventureR1200GS

Dabei seit
09.05.2015
Beiträge
29
Ort
Villingen-Schwenningen
Modell
R1200GS LC Adventure 2015
Das "Sportfahrwerk" ist das gleiche wie bei der Adventure. Wenn man sich die Teilenummern anschaut ist das das gleiche. Daher passt auch der Lenkanschlag von Touratech von der ADV an die Rallye, weil der Telelever auch der gleiche ist.
 
Thema:

Fragen zur Konfiguration einer GS

Fragen zur Konfiguration einer GS - Ähnliche Themen

  • Unterschied Anlasser zur K25 - technische Frage

    Unterschied Anlasser zur K25 - technische Frage: Hallo, Ich habe ein Foto des Anlassers der K50/51 gesehen. Dazu habe ich eine Frage: Da ist kein separater Magnetschalter sichtbar. Wie...
  • Neu hier, Fragen zur GS650 TWIN (RepRom, Lenkkopflager)

    Neu hier, Fragen zur GS650 TWIN (RepRom, Lenkkopflager): Hallo zusammen, zusätzlich zu meiner R1200S habe ich mir jetzt für Touren abseits der Straße eine gebrauchte (BJ2010/50.000km) GS650Twin gegönnt...
  • Spiegler Gutachten für Bremsleitung gesucht! 2 TÜV Fragen zur Hauptuntersuchung.

    Spiegler Gutachten für Bremsleitung gesucht! 2 TÜV Fragen zur Hauptuntersuchung.: Hallo miteinander, ich habe eine R100GS Bj. 88. Vor ca. 25 -30 Jahren habe ich die schwabelige Bremsleitung gegen eine Stahlflex von Spiegler...
  • Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS

    Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS: Hallo zusammen, ich hätte ein paar Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS die mir etwas Kopfzerbrechen bereiten und bitte Euch etwas Licht ins...
  • Fragen zur Konfiguration der R1250GS

    Fragen zur Konfiguration der R1250GS: Hallo GS-ler, ich möchte jetzt doch meine 2014-er LC für die neue 1250-er GS weggeben und habe da einige Fragen: 1. Passen die Variokoffer der...
  • Fragen zur Konfiguration der R1250GS - Ähnliche Themen

  • Unterschied Anlasser zur K25 - technische Frage

    Unterschied Anlasser zur K25 - technische Frage: Hallo, Ich habe ein Foto des Anlassers der K50/51 gesehen. Dazu habe ich eine Frage: Da ist kein separater Magnetschalter sichtbar. Wie...
  • Neu hier, Fragen zur GS650 TWIN (RepRom, Lenkkopflager)

    Neu hier, Fragen zur GS650 TWIN (RepRom, Lenkkopflager): Hallo zusammen, zusätzlich zu meiner R1200S habe ich mir jetzt für Touren abseits der Straße eine gebrauchte (BJ2010/50.000km) GS650Twin gegönnt...
  • Spiegler Gutachten für Bremsleitung gesucht! 2 TÜV Fragen zur Hauptuntersuchung.

    Spiegler Gutachten für Bremsleitung gesucht! 2 TÜV Fragen zur Hauptuntersuchung.: Hallo miteinander, ich habe eine R100GS Bj. 88. Vor ca. 25 -30 Jahren habe ich die schwabelige Bremsleitung gegen eine Stahlflex von Spiegler...
  • Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS

    Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS: Hallo zusammen, ich hätte ein paar Fragen zur Konfiguration einer 1250 GS die mir etwas Kopfzerbrechen bereiten und bitte Euch etwas Licht ins...
  • Fragen zur Konfiguration der R1250GS

    Fragen zur Konfiguration der R1250GS: Hallo GS-ler, ich möchte jetzt doch meine 2014-er LC für die neue 1250-er GS weggeben und habe da einige Fragen: 1. Passen die Variokoffer der...
  • Oben