Kauf R 1250 GS, Eure Meinung würde mich interessieren

Diskutiere Kauf R 1250 GS, Eure Meinung würde mich interessieren im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Es gibt weder KFR noch seltsame Geräusche an meiner Dicken. Die beste GS die es je gab.
helle10

helle10

Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
32
Ort
55576
Modell
R1250GS Adventure HP
Es gibt weder KFR noch seltsame Geräusche an meiner Dicken.
Die beste GS die es je gab.
 
Kurvenfranz

Kurvenfranz

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
10
Ort
Mühlen- Steiermark
Modell
GS 1250
Hallo,
ich war ein bekennender Tigerfahrer und überzeugt dass der Dreizylinder nicht zu toppen ist. Habe mit zwei Tigern 800 Bj.2013 und Bj.2018 85 000km ohne Probleme gemacht. Nach einen unvorhergesehenen Besuch bei BMW (wollte bloß mal schauen was es da so gibt) kam ich nach einer guten Stunde mit einem Kaufvertrag 1250GS Bj. 2019 heraus. Nun nach 25000km folgendes Resumee: Ja sie taugt mir sehr- jede Menge Kraft - hohe Kurvengeschwindigkeiten möglich - bis dato keine Probleme - Schaltassi bei Tiger besser - ist mir aber egal, da ich bis zur vierten mit Kupplung schalte. Enzig das Klingelgeräusch im Motor zwischen 2000 und 3500Upm nervt. Konnte mich bis dato noch nicht daran gewöhnen. Denke, wenn man Motorrad lebt und auch etwas anpassungsfähig ist, kann man nichts falsch machen . Würde sagen , auch ohne Probefahrt wirst Du Dich nach einer kurzen Gewöhnung mit diesen Gerät sauwohl fühlen. Mach es einfach!
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.579
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Zahlen habe ich nicht gesehen, was willst du damit sagen?
Glaube nicht, dass zur Zeit viele Maschinen verkauft werden. Wie gesagt zur Zeit wegen mangelnder Kommunikation während Lokdown. Keine persönlichen Gespräche im Geschäft möglich.
ich habs in dem Beitrag extra verlinkt!
da steht, daß BMW in D in 2020 sein bislang bestes Ergebnis in D eingefahren- da liegst du mit deiner Einschätzung einfach falsch und die BMWs haben wohl nicht den Verkaufsdruck, den du erwartest, und somit....
 
Giovanni64

Giovanni64

Dabei seit
30.11.2020
Beiträge
90
Ort
Bayern
Modell
R1250 ADV
Hallo alle zusammen,

ich stehe vor einer für mich schwierigen Entscheidung und hätte gerne mal ein paar Meinungen von Euch eingefangen.

Ich bin am überlegen, mir eine neue R 1250 GS zuzulegen, habe aber noch ein wenig Bedenken, ob es die richtige Entscheidung ist.
Hatte schon sehr viele Motorräder verschiedener Marken und fahre die letzten Jahre begeistert Honda. Hatte noch nie irgendein Problem oder gar Garantiefall mit der Marke. Also rundum zufrieden.
Habe auch eine BMW Vergangenheit, zuletzt in meinem Besitz war eine BMW F 800 GS, die ich 2008 gekauft habe und 1,5 Jahre gefahren bin. Zuvor hatte ich aber auch schon einige andere BMW`s unter meinem Hintern. (1x R 1000 RS, 2x R1100 GS, 1x R 1150 GS, 1x K 1200 RS)

Gerade die GS-Modelle haben mir schon immer besonders gefallen und darum auch meine Überlegung, mir mal wieder eine zu kaufen.

Jetzt hatte ich eigentlich vor, mir im Frühjahr eine auszuleihen, ein paar Tage zu fahren und dann zu entscheiden. Aber wie das so ist, je mehr man sich mit dem Gedanken auf eine neue Maschine beschäftigt, desto schneller will man sie auch haben. Durch Corona und auch Jahreszeit bedingt kann man auch nirgendwo mal kurz eine Probe fahren.

Und jetzt kommen meine Bedenken, kann ich auch ohne Probefahrt bedenkenlos eine bestellen?
Das mir das Motorrad hinterher nicht gefällt, wegen Optik, Sitzposition, etc. kann ich ausschließen, bin ja auch schon GS gefahren und ansonsten auch überwiegend immer Reise-Enduros. Das wird nichts neues für mich sein.

Aber: Meine sämtlichen GS Motorräder hatten mit Konstantfahrruckeln zu kämpfen und das hat mich total genervt. War aber auch immer irgendwie ein kleiner Grund für mich, die Maschine wieder zu wechseln. Bin dann trotzdem immer wieder zur GS zurückgekommen, weil ich sie einfach mag, die Optik und den Boxer-Motor.

Also ich habe zweierlei Bedenken und da hätte ich gerne Eure Meinung

  • Hat die 1250 immer noch dieses Konstantfahrruckeln?
  • Man liest so viel über nervige Nebengeräusche, Klappern vom Motor und Zylinder, etc.
    Das würde mich nerven, falls zu extrem vorhanden. Davor habe ich Angst, hinterher einen Klapper-Esel zu bekommen.
    Habe im Forum viel gelesen und die Problemfälle waren oft die 2019er Modelle, stimmt das? Vielleicht schon etwas überarbeitet worden, vielleicht sogar fürs jetzige Modelljahr?
    Wie ist das bei Euren Maschinen, wirklich so schlimm, oder wirklich nur bei einzelnen Maschinen.
    Also kurz gefragt, kann ich einen Kauf ohne Probefahrt riskieren?
    Freue mich auf Eure Meinungen und bitte nicht……dann fahr doch einfach weiter Honda!

    Danke Euch!
    Gruß, Olaf
High
Deine Bedenken bezueglich konstantfahrruckeln ist unbegründet.
Fahren und Spass haben.... 👍

Hatte zuvor eine honda crf 1000...
Die größte Gurke die ich je hatte.
So ne Kiste... Ich hab mir geschworen keine neue Honda mehr zu kaufen.

Mein erstes Moped war eine K...
Vor 25 Jahren.... Mehrere Hondas hatte ich in der Zwischenzeit...

Ab morgen wird es eine 1250 gs adv sein.

Fahren und spass ist angesagt...

Allerdings die Legende xrv750 bleibt mir erhalten.

Giovanni
 
Varadero5

Varadero5

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
35
ich habs in dem Beitrag extra verlinkt!
da steht, daß BMW in D in 2020 sein bislang bestes Ergebnis in D eingefahren- da liegst du mit deiner Einschätzung einfach falsch und die BMWs haben wohl nicht den Verkaufsdruck, den du erwartest, und somit....
Ok, mag ja so sein. Mir aber auch egal, nicht wichtig
 
Hahnerberger

Hahnerberger

Dabei seit
24.10.2020
Beiträge
151
Ort
Wuppertal NRW
Modell
R1200GS TB 03/2016
Ich habe mir im Oktober eine GS aus 16 gekauft, die ersten 400 km waren nur geil. Konstantfahrruckeln kenne ich nur aus dem Stangentaxi = Linienbus. Entweder beschleunigt man(n) oder man(n) bremst. Und das geht mit dem Ding so geil, dass ich die Harley nur noch als Musikbox nutze.
Machen! Das Erlebnis zählt, nicht das Ergebnis!
Gruß, Sven
 
MarcIOne

MarcIOne

Dabei seit
07.02.2020
Beiträge
316
Ort
NRW
Modell
R1250GS-HP
Moin, wer ein Motorrad ohne klingeln oder klappern haben möchte sollte besser keinen Boxer kaufen oder? Durch die Konstruktion und Lage der Zylinder und Köpfe ist das doch vorprogrammiert das es da mechanische Geräusche gibt.

Wenn Du schon jetzt skeptisch bist ohne gefahren zu sein wirst Du sicher ein Geräusch finden was dich nervt.

Für mich ist meine 1250 aus Anfang 2020 mein erstes Motorrad mit Boxer. Was habe ich mich am Anfang erschrocken was da für Geräusche zu hören sind. Nach einem Werkstatt Termin zu den Geräuschen habe ich mich nachträglich beraten lassen und kann jetzt nach gut 8000km sagen: "was juckt mich das geplapper und gerappel. Drauf auf das Ding und aus jeder Kurve raus Fun"

Wenn was mechanisch sein sollte übernimmt das BMW.

Moin
 
boxerneuling

boxerneuling

Dabei seit
03.10.2017
Beiträge
464
Ort
Rosenheim
Modell
'00 1150 GS
Ich bin die 1250 Probe gefahren als sie raus kam, obwohl ich mich für ein anderes Modell interessiert habe. Hat mir der Händler so angeboten damals und da sagt man doch nicht nein. Nebengeräusche oder störende Geräusche habe ich damals nicht feststellen können. Jedoch emfand ich den Schaltassistent Pro als etwas hakelig, vor allem beim Herunterschalten und insgesamt empfand ich die Maschine als etwas laut vom Auspuffgeräusch her. Ich mag es lieber etwas leiser auf Tour.

Ging aber ab wie die Feuerwehr, lies sich toll schalten, abgesehen vom Schaltassistenten, und fuhr sich super leichtfüßig. Auch beim Rangieren kam sie mir vor ein Fahrrad im vergleich zur 1150er, die ich damals fuhr. Auch das (aktive) Fahrwerk war sagenhaft.

Ich habe sie letzendlich nicht gekauft weil ich schon von vornherein keine wollte und würde mir auch heute keine kaufen da sie für meinen Anwendungszweck nicht alles erfüllt und mir zu laut wäre.
 
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.740
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Ich bin schon seit meiner 2001er R1150R sensibilisiert was die Geräusche am Boxer angeht und fahre trotzdem immer noch Boxer...:o
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.129
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Richtig. Es war ja nicht so, dass die Boxer bisher völlig geräuschlos liefen. Gerappelt und geklappert haben sie immer schon. Alles eine Frage der Gewöhnung. Und wenn ich beim Fahren nach unten schaue, denn sehe ich auf beiden Seiten des Motorrads genau, wer dort rappelt und klappert aber auch sehr zuverlässig seine Arbeit für mich verrichtet.

CU
Jonni
 
L

Lumi

Dabei seit
22.02.2018
Beiträge
384
Ort
Ludwigsburg
Modell
GS 1200 LC
Ich wundere mich auch das so uralt Themen wie KFR hier zur Sprache kommen. Das hab ich schon seit 2003 völlig vergessen. Das es eine große Spanne gibt was die mechanischen Geräusche anbelangt, wurde schon geschrieben. Ich persönlich warte bis das Problem mit der HR Bremse entgültig der Vergangenheit angehört. Vorher gibt's keine GS mehr.
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.520
Ort
Landkreis Bamberg
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda X-Adv 2021 / Sachs Saxonette Classic
Also du fährst Motorrad, hattest wie du schreibst schon einige, dann Kauf dir ne GS. Da kommt es auf eine mehr oder weniger nicht an. Wenn sie dir dann nicht gefällt kannst sie zum Saisonende wiederverkaufen und kannst dich nach was Neuen umsehen.

Kennst niemanden der eine GS fährt? Das wäre eine andere Möglichkeit mal zu fahren wennst keinen Händler findest der dich aktuell fahren lässt.

Schlimm finde ich das bei jeder neuen Frage, und die kommen leider öfters, genau dasselbe "gelaber" startet. Jedes Mal werden uralt Themen wieder und wieder durchgekaut und aufgewärmt.
Und das meiste ist doch sowieso persönliches empfinden. Egal ob Geräusch, zu laut, zu leise, Motorklackern, Schaltschläge und das ganze Gedöns. Alles persönliches Empfinden. Ich zum Beispiel bin so mit meinem Moped völlig zufrieden wie sie ist.

Vielleicht sollten alle Freds mit Themen wie: "ich will ne GS kaufen. auf was muss ich achten" oder " Kauf neue GS, eure Meinung" usw zu einem Fred zusammengefasst werden. Vorschlag: "Hilfethread für potentielle GS Käufer die unsicher sind was sie da kaufen"

Ach, mit der AT kannst erstmal zum Rückruf fahren wegen dem Tank...... :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
qpower

qpower

Dabei seit
22.09.2014
Beiträge
2.740
Ort
Bad Dürkheim
Modell
R1200R K53 2019
Ich habe mich vor drei Jahren mit einem AT Fahrer vor der Tür des BMW Händler unterhalten,er war sehr zufrieden damit,lobte sie über den grünen Klee.
Als ich sie mir mal genauer angesehen habe fiel mir auf das einige O-Ringe der Kette schon teilweise in Fetzen aus der Kette ragten.Der Fahrer war fertig mit der Welt als er das sah,die AT hatte erst wenige tausend KM und die Kette wurde beim Honda gepflegt und geschmiert
Klar,die Kette ist zugekauft,aber auch hier sieht man das überall gespart wird,will damit sagen das es im Moment nichts perfektes mehr geben wird,solange der Rotstift regiert und nicht mehr der gesunde Menschenverstand.

Mit anderen Worten:
Willst Du eine GS,dann kauf eine GS,je länger du wartest umsomehr bereust du es...
Wenn in ein bis zwei Jahren ein Wochenendfahrverbot für Mopeds kommt oder du ein körperliches Gebrechen bekommst heulst du rum weil du "damals" keine GS gekauft hast...Lebe heute,morgen kann es zu spät sein...
:wink:
 
Bullerbue

Bullerbue

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
403
Ort
Düsseldorf
Modell
BMW R1200 GS LC
Moin,

also ich bin vor Jahren mal die Crosstourer zur Probe gefahren.

Wenn du die Ruhe des Honda V4 suchst wirst du wohl bei BMW mit den Boxermodellen nicht fündig. Ist einfach so. Die Frage ist auch was dir wichtig ist. Klar ist die BMW auch ein Fernreisemotorrad, aber auch hier wirst du auf der Autobahn nicht die unspektakuläre Turbine des Honda V4 erleben. Warum Honda mit Ihrer Kunst V4 zu bauen nicht auf den Trichter kommt einen neuen überarbeiteten Euro 5 tauglichen zu bauen und den in ein modernes Fahrwerk zu hängen, erschließt sich mir nicht.

Wie gesagt es ist halt Ansichtssache. Ich bin früher 4 Zylinder gefahren und über den KTM V2 zum Boxer gekommen. Ich mag den Charakter dieses Motors. Außerdem bin ich wohl sowieso zu unsensibel. Ich merke von irgendwelchen "komischen" Geräuschen (allerdings 1200 er LC) eigentlich gar nichts oder ich achte nicht darauf oder whatever...

Von daher fahr doch einfach eine zur Probe und mach dir ein Bild. Wenn ich so zurückhaltend wäre dann würde ich nicht blind bestellen sondern erst mal fahren.

Gruß Guido
 
H

Hattenm

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
100
Ich hab mir vor drei Jahren eine GS1200LC für 5 Tage in Rumänien für die Transfagarasan ausgeliehen.
Zum ersten Mal auf einer GS gesessen, mit Sozia und Gepäck und die fuhr sich so brutal gut und easy, hab dann zurück gleich eine bestellt, also die 1250er, da ist der Motor noch mal souveräner, und keinen Augenblick bereut, wirklich Hammer das Teil
 
G

GS-Lenker

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
56
Ort
Zweibrücken
Modell
R1250GS Adventure Exklusive 2020
Hallo,
in meiner fast 50-jährigen aktiven Motorradzeit habe ich viele Motorräder gefahren, von Einzylinder (XT500) über Zweizylinder (RD 350, XS500, XS650, 4xHD E-Glide, 1x HD Road Glide, 1x HD Street Glide) Dreizylinder (XS750), Vierzylinder (XS1100. K100RS) sowie Sechszylinder (K1600GTL) und war immer ein Gegner vom Boxermotor, weil ich vor über 40 Jahren mal vom Kumpel eine R90RT gefahren hatte. Das hatte damals einen lange währenden negativen Eindruck hinterlassen bzgl Geräuschentwicklung, Fahrverhalten etc. Aufgrund der vielen positiven Testergebnisse über die neue R1250GS und ich den perfekten, seidenweich laufenden Sechszylinder, aber auch das sehr stark ausgeprägte KFR der K1600 satt war, machte ich im Sommer letzten Jahres eine Probefahrt mit der GSA, nun jetzt steht sie bei mir in der Garage mit 4TKM auf der Uhr und fiebert dem 01. März entgegen, damit es wieder los geht. Ich hätte nie gedacht, dass mir das Motorrad soviel Spass bereitet. Kein KFR, aber wirklich gar nix, der Motor läuft (bisher) absolut ruhig und geschmeidig, ein excelentes Fahrwerk und Power ohne Ende. Mit dieser Maschine werde ich wohl in Rente gehen...
 
Thema:

Kauf R 1250 GS, Eure Meinung würde mich interessieren

Kauf R 1250 GS, Eure Meinung würde mich interessieren - Ähnliche Themen

  • Bekleidung kaufen nervt.

    Bekleidung kaufen nervt.: Wenn mal eine Jacke gut gefällt ,dann entweder nicht in der passenden Größe oder es wird keine passende Hose angeboten. Die Farben müssen ja...
  • Suche Messmittel zur Fehlerspeicherauslese ABS II, kaufen oder leihen

    Messmittel zur Fehlerspeicherauslese ABS II, kaufen oder leihen: Moin, damit ich beim Thema ABS reparieren weiter komme, bräuchte ich als nächstes ein Messmittel zum Auslesen des Fehlerspeichers beim ABS II. Am...
  • Hohes Modernes Windschild kaufen

    Hohes Modernes Windschild kaufen: Hallo Community, ich möchte mir für meine BMW F 650 GS Dakar BJ 2004 ein hohes Modernes Windschild zulegen. Meine Vorstellung ist ,das es an...
  • R1150GS Adventure, 2005 kaufen..

    R1150GS Adventure, 2005 kaufen..: Hallo zusammen, jetzt hats mich doch wieder erwischt. Denke drüber nach und habe mich eigentlich schon entschieden, folgendes Mofa zu kaufen...
  • 1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten

    1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten: Hallo zusammen, ich stehe kurz davor mit meine erste BMW zu kaufen. Nachdem ich nun 2 Jahre auf einer 1290 Super Adventure S unterwegs war hat...
  • 1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten - Ähnliche Themen

  • Bekleidung kaufen nervt.

    Bekleidung kaufen nervt.: Wenn mal eine Jacke gut gefällt ,dann entweder nicht in der passenden Größe oder es wird keine passende Hose angeboten. Die Farben müssen ja...
  • Suche Messmittel zur Fehlerspeicherauslese ABS II, kaufen oder leihen

    Messmittel zur Fehlerspeicherauslese ABS II, kaufen oder leihen: Moin, damit ich beim Thema ABS reparieren weiter komme, bräuchte ich als nächstes ein Messmittel zum Auslesen des Fehlerspeichers beim ABS II. Am...
  • Hohes Modernes Windschild kaufen

    Hohes Modernes Windschild kaufen: Hallo Community, ich möchte mir für meine BMW F 650 GS Dakar BJ 2004 ein hohes Modernes Windschild zulegen. Meine Vorstellung ist ,das es an...
  • R1150GS Adventure, 2005 kaufen..

    R1150GS Adventure, 2005 kaufen..: Hallo zusammen, jetzt hats mich doch wieder erwischt. Denke drüber nach und habe mich eigentlich schon entschieden, folgendes Mofa zu kaufen...
  • 1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten

    1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten: Hallo zusammen, ich stehe kurz davor mit meine erste BMW zu kaufen. Nachdem ich nun 2 Jahre auf einer 1290 Super Adventure S unterwegs war hat...
  • Oben