1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten

Diskutiere 1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich stehe kurz davor mit meine erste BMW zu kaufen. Nachdem ich nun 2 Jahre auf einer 1290 Super Adventure S unterwegs war hat...
B

BananenGS

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich stehe kurz davor mit meine erste BMW zu kaufen.
Nachdem ich nun 2 Jahre auf einer 1290 Super Adventure S unterwegs war hat mich eine Probefahrt überzeugt zu wechseln.
Die einzige Überlegung ist nun, ob ich das noch aktuelle Modell kaufe, oder noch ein paar Wochen warte.
Derzeit habe ich ein Angebot des örtlichen BMW Händlers für eine exklusive mit goldenen Felgen für etwas mehr als 20.
Wird das neue Modelljahr deutlich teurer werden oder hat man einen großen Wertverlust zu befürchten?
Vielen Dank für eure Infos!
 
FlowRider

FlowRider

Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
5.946
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
Euro 4 vs Euro 5 und meiner Meinung nach werden die 20er billiger, sowie die 21er im Oktober raus sind.
 
F

FausB

ehemaliges Mitglied
Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
726
Warum sollten sie das? Gäbe es eine deutliche technische Änderung (Mehrwert) dann wäre wohl ein leichter Preisverfall zu erwarten, das es ja nur neue Farben geben soll, eher nicht.

Wenn es einen Preisverfall gibt, dann weil die Euro 4 ein Problem mit der Zulassung bekommen. Daher werden wohl zum Schluß die meisten noch beim Händler stehenden Euro 4 als Tageszulassung verkauft und das dürfte den Preis ein wenig drücken.

Stellt sich aber heraus, das die Euro 5 schlechter laufen, werden sich die Preise wieder entgegengesetzt bewegen.
 
cug

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
1.077
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2020 R1250GS
Die einzige Überlegung ist nun, ob ich das noch aktuelle Modell kaufe, oder noch ein paar Wochen warte.
Warum wartest Du nicht noch die paar Tage ab und siehst, was kommt. Dann kannst Du immer noch entscheiden eine dann evtl. günstigere 2020 zu nehmen. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals die Preise hochgegangen sind, wenn ein neues Modell rauskam. Die BMW Kundschaft ist zu sehr auf die neusten Spielzeuge aus.

Ich habe mir Ende Juni eine 2020er gekauft, war mir egal, was BMW jetzt neues bringt. Entweder ist es nicht viel anders, oder ich will es so oder so nicht haben, da ich NIEMALS wieder ein erstes Modelljahr von irgendwas von BMW kaufen werde.
 
KaVo

KaVo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
461
Ort
Wallenhorst
Modell
R1250 RT
Hallo zusammen,

ich stehe kurz davor mit meine erste BMW zu kaufen.
Nachdem ich nun 2 Jahre auf einer 1290 Super Adventure S unterwegs war hat mich eine Probefahrt überzeugt zu wechseln.
Du hast dich also auch durch eine Probefahrt täuschen lassen 🙂
:motoradsmiley:

Musst gestern leider mal wieder feststellen, dass man mit der GS mehr Zeit fürs Überholen einplanen muss.
Nach 3700km in 4 Wochen muss ich sagen, ich vermisse den Motor der KTM 1290.
 
B

BananenGS

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
10
Warum wartest Du nicht noch die paar Tage ab und siehst, was kommt. Dann kannst Du immer noch entscheiden eine dann evtl. günstigere 2020 zu nehmen. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals die Preise hochgegangen sind, wenn ein neues Modell rauskam. Die BMW Kundschaft ist zu sehr auf die neusten Spielzeuge aus.

Ich habe mir Ende Juni eine 2020er gekauft, war mir egal, was BMW jetzt neues bringt. Entweder ist es nicht viel anders, oder ich will es so oder so nicht haben, da ich NIEMALS wieder ein erstes Modelljahr von irgendwas von BMW kaufen werde.
Laut meinem Händler gibt es im Lager kaum noch Exklusive Modelle und erst recht nicht mit goldenen Felgen. Daher dieser Zwiespalt.
Das Angebot beläuft sich auf 20.150 mit Zulassung.
Da es die erste BMW ist habe ich leider keine Ahnung, ob das ein guter Kurs ist.
Bei mobile gibt es nur ein paar die günstiger sind aber die stehen weit entfernt.
 
B

BananenGS

Themenstarter
Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
10
Du hast dich also auch durch eine Probefahrt täuschen lassen 🙂
:motoradsmiley:

Musst gestern leider mal wieder feststellen, dass man mit der GS mehr Zeit fürs Überholen einplanen muss.
Nach 3700km in 4 Wochen muss ich sagen, ich vermisse den Motor der KTM 1290.
Dafür ist die GS um einiges runder und entspannter zu fahren.
Langsam ist sie auch nicht.
Der Unterschied hält sich aus meiner Sicht in Grenzen.
Finde man merkt es einfach nicht so sehr wie bei der KTM.

Die Sozia ist aufjedenfall schon weit weg von der "harten" KTM und hält mich nicht mehr für bescheuert, mir in jungen Jahren eine GS zu holen.
 
yr1

yr1

Dabei seit
20.06.2020
Beiträge
169
Du hast dich also auch durch eine Probefahrt täuschen lassen 🙂
:motoradsmiley:

Musst gestern leider mal wieder feststellen, dass man mit der GS mehr Zeit fürs Überholen einplanen muss.
Nach 3700km in 4 Wochen muss ich sagen, ich vermisse den Motor der KTM 1290.
Guten Morgen zusammen,

Also ich komme auch von einer 1290er und fahre jetzt nur eine 1200er mit 125 PS

Ein besseres Motorrad habe ich noch nicht gefahren, natürlich nicht den Bums einer 1290er aber allemal ausreichend um sehr schnell unterwegs zu sein.
Fahrkomfort usw. ist sowieso unübertroffen.

Zu den Reifen, ich fahre PST2 werde aber zu CRA3 wechseln.

Off Road brauche ich nicht und einen trockenen Feldweg geht mit allen Reifen

VG
 
F

FausB

ehemaliges Mitglied
Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
726
Die 1250 hat deutlich mehr Bums als die 1200 und bis 7000 Umdrehungen auch mehr als die KTM. Wer da den Motor der KTM vermisst, ist offensichtlich nur bei Höchstdrehzahlen gefahren (auf der Landstrasse??), zumal die GS 1250 deutlich kürzer übersetzt ist als die KTM.
 
A

Arnie70

Dabei seit
11.03.2011
Beiträge
391
Ort
CH / ZH
Laut meinem Händler gibt es im Lager kaum noch Exklusive Modelle und erst recht nicht mit goldenen Felgen. Daher dieser Zwiespalt.
Das Angebot beläuft sich auf 20.150 mit Zulassung.
Da es die erste BMW ist habe ich leider keine Ahnung, ob das ein guter Kurs ist.
Bei mobile gibt es nur ein paar die günstiger sind aber die stehen weit entfernt.
Wenn's bei mobile nur ein paar gibt, die günstiger sind, dann wird der Kurs schon nicht so schlecht sein. :pVermutlich gibt's die Euro 4 Modelle gegen Ende 2020 noch günstiger (dann als Tageszulassung), aber die Auswahl wird hald bis dahin immer kleiner werden.

Frag doch deinen Händler, was eine vergleichbar ausgestattete 2021er GS kosten würde, dann kannst Du selber entscheiden, ob Dir Euro 5 die Differenz wert ist oder nicht. Beim 21er Modell gibt's wohl noch Kurvenlicht als Option...
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
2.398
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Laut meinem Händler gibt es im Lager kaum noch Exklusive Modelle und erst recht nicht mit goldenen Felgen. Daher dieser Zwiespalt.
Das Angebot beläuft sich auf 20.150 mit Zulassung.
Da es die erste BMW ist habe ich leider keine Ahnung, ob das ein guter Kurs ist.
Bei mobile gibt es nur ein paar die günstiger sind aber die stehen weit entfernt.
zum Vergleich: für meine 2018er Adventure in Vollausstattung ohne DWA habe ich neu 20.700 bezahlt, inkl. Einfahrkontrolle 1000km.
Zulassung kostet ja nicht sooo viel, der halbe Tag Urlaub ist eher das Thema. Da würde ich nochmal nachhaken.
 
vampirevogel

vampirevogel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
131
Ort
Bayern
Modell
meine R 1250 GS - schwarz wie Vampir und Schnabel vom Vogel
Die 2021 mit Euro 5 wird nicht runder laufen. Der Motor der 2020 ist bereits auf Euro 5 vorbereitet, da ist dann nur eine andere Software eingespielt, wo das Gemisch magerer aufbereitet wird. Aus der Vergangenheit gabs da öfters Probleme mit KFR ( Konstant Fahr Ruckeln), das BMW mit mehr Hubraum entgegenwirkte. Hubraum ist aber gleich geblieben.
Abzuwarten ob mit Euro 5 der Motor noch genauso rund läuft.
 
FlowRider

FlowRider

Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
5.946
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
Laut meinem Händler gibt es im Lager kaum noch Exklusive Modelle und erst recht nicht mit goldenen Felgen. Daher dieser Zwiespalt.
Das Angebot beläuft sich auf 20.150 mit Zulassung.
Da es die erste BMW ist habe ich leider keine Ahnung, ob das ein guter Kurs ist.
Bei mobile gibt es nur ein paar die günstiger sind aber die stehen weit entfernt.
Naja, also hier z.B. waren die HPs weg, dafür standen noch ein paar Exklusive im Verkaufsraum.
Lass dich von sowas nicht unter Druck setzen. Zur Not holst du die woanders und fährst für 19 Euro mit dem Supersparticket der Bahn dahin :)
Oder du pokerst und wartest ab bis zum Oktober. Dann ist es das ältere Modelljahr und evtl. wirft er noch eine Garantieverlängerung rein. Natürlich könntest du bis zum Oktober auch schon den Spaß deines Lebens mit der Möhre haben. Das musst du entscheiden.

Die goldenen Felgen habe ich auch, sieht sehr schick aus, aber sie sind durchaus reinigungsintensiv. Wenn du gerne putzt, ist das kein Ding. Meine nächste würde eventuell wieder schwarze Felgen kriegen.
 
F

FausB

ehemaliges Mitglied
Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
726
Bis Oktober ist es sowieso nicht mehr lange hin...zudem kommt nun erst mal Sauwetter! Mit dem Spass des Lebens wird es also eher schwierig.
 
JustDoIt

JustDoIt

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
15
Modell
GS1250HP
...etwas Offtopic - aber eventuell eine Entscheidungshilfe.

Die goldenen Felgen lassen sich s u p e r einfach mit dem ARAL Felgenreinger (der in der blauen Flasche) reinigen :wink:

Felgen nass machen - aufsprühen - abwaschen mit Wasserstrahl - fertig.
Zu dem urspr. Thema 1250GS oder Bj. 2021 "wasauchimmer" würde ich dazu neigen eine ausgereifte 1250er Bj.2020 zu nehmen und einfach Spaß am fahren zu haben ! :motoradsmiley:

Sollte der bahnbrechende Kanller mit absolut notwendigen 215 Pferdchen und Hydrojet Fahrwerk mit Massagefunktion für Sozia, Nachtsichtfunktion und Kurvenassistent nebst Einparkhilfe etc. dann 2021 kommen, kann man immer noch in 1,5-2 Jahren darüber nachdenken...

Nebenbei sei erwähnt, dass der Wertverlust einer 1250GS BJ.2020 sich auch in den nächsten Jahren absolut im Rahmen halten wird.

Ich habe jedenfalls meine Entscheidung zu einer HP im Januar nicht bereut...

Meine Meinung
Grüße
DerDennis
 
KaVo

KaVo

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
461
Ort
Wallenhorst
Modell
R1250 RT
Dafür ist die GS um einiges runder und entspannter zu fahren.
Langsam ist sie auch nicht.

Die Sozia ist aufjedenfall schon weit weg von der "harten" KTM und hält mich nicht mehr für bescheuert, mir in jungen Jahren eine GS zu holen.
Entspannter sehe ich auch so, vor allem in der Stadt. Je langsamer desto GS könnte man sagen.
Die Endgeschwindigkeit finde ich auch ausreichend, nur beim Überholen vermisse ich etwas Dampf.
Wir fahren ja auch sehr viel zu zweit. Die beste Sozia findet allerdings, dass die GS einem Schaukelpferd ähnelt. Die Einstellung Road ist für uns unbenutzbar.
 
GSiberger

GSiberger

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
238
Ort
Bodensee (AT)
Modell
R 1250 GS
.... natürlich nicht den Bums einer 1290er aber allemal ausreichend um sehr schnell unterwegs zu sein.
Fahrkomfort usw. ist sowieso unübertroffen.
@BananenGS ... schon vorab mal sorry für mein OT in deinem Thread.
Aber .... die beiden o.g. Sätze sind bzgl. BMW <-> KTM sehr zutreffend.
Ich komm von der 1290-er GT und kann bestätigen, dass der Bums der 1250-er gegenüber der 1290-er allemal ausreichend ist.

Wobei ... :nicken: ... der KTM-Motor einfach emotionaler ist und wenn man(n) möchte, der KTM-Motor bei entsprechendem Dreh am Gasgriff dann schon noch ein richtiges Schäufelchen gegenüber der GS drauflegt.
(Spreche hier von meiner damaligen 1290-er GT (auch gut 25 kg leichter) zu meiner derzeitigen 1250-er GS)

Zum eigentlichen Thema "1250 GSA Bj20 kaufen oder auf Bj21 warten":
Ich weiß jetzt nicht, ob du ein Ganz-Jahresfahrer bist.
Falls nicht - wir haben Ende Sept. und zumindest in unseren Gegenden ist für Saisonfahrer üblicherweise Ende Oktober Schluss. Also reden wir ggf. noch von 1 Monat fahren und dann in der Garage überwintern.
Als Saisonfahrer ... lass dir einfach Zeit und starte im Frühjahr 2021 mit (d)einem Traummotorrad. :victory:
 
M

Matsche1967

Dabei seit
26.09.2005
Beiträge
261
ICH habe es getan:
Stand genau vor der gleichen Frage, und bin froh, noch eine 2020er (Komplettbestückt) bekommen zu haben. Die im Laden stehenden Altgeräte werden langsam knapp.
Natürlich ist nach jedem Folgemodell ein Preisverfall der Vorgänger zu erwarten.
Aber alleine der günstige Einstandspreis (ca. € 19.500) ließ mich nicht lange zögern.
Mit ausschlaggebend auch die Vermutung, daß die alten Modelle zum heutigen Tage ziemlich ausgereift sind;
etwaige Probleme der 2021er Modelle ebenfalls unterstellt!
Von daher - für mich eine runde Sache!
 
Thema:

1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten

1250 GSA BJ20 kaufen oder auf BJ 21 warten - Ähnliche Themen

  • Biete R 1250 GS BMW R 1200/1250 GSA K51 Windschild hoch klar *neuwertig*

    BMW R 1200/1250 GSA K51 Windschild hoch klar *neuwertig*: Ich verkaufe das Windschild meiner GS: BMW Serienscheibe der R 1250 GS Adventure und R 1200 GS Adventure LC BMW Teilenummer: 8557868 Sollte auch...
  • 1250 GSA Tank lackieren?

    1250 GSA Tank lackieren?: Hallo, kann man den Alu Tank der GSA (nicht gebürstet) ohne weitere Bedenken lackieren lassen? Hat jemand Erfahrungen? Ich denke an dunkles...
  • Schlauch über dem Ölfilter / GSA 1250

    Schlauch über dem Ölfilter / GSA 1250: Hallo, Kann mir jemand helfen und sagen wozu der schwarze Gummischlauch über dem Ölfilter der GSA 1250 dient. Danke.
  • Suche Zubehör ESD 1250 GSA

    Zubehör ESD 1250 GSA: Mahlzeit zusammen, suche für meine GSA 1250 einen gut erhaltenen Zubehör Auspuff. Bitte alles anbieten. Grüsskes Alvis
  • Erledigt Original Topcase dunkel für 1250 GSA

    Original Topcase dunkel für 1250 GSA: Ich such ein originales Topcase von BMW in schwarz für die 1250 GSA. Grüße Birol
  • Original Topcase dunkel für 1250 GSA - Ähnliche Themen

  • Biete R 1250 GS BMW R 1200/1250 GSA K51 Windschild hoch klar *neuwertig*

    BMW R 1200/1250 GSA K51 Windschild hoch klar *neuwertig*: Ich verkaufe das Windschild meiner GS: BMW Serienscheibe der R 1250 GS Adventure und R 1200 GS Adventure LC BMW Teilenummer: 8557868 Sollte auch...
  • 1250 GSA Tank lackieren?

    1250 GSA Tank lackieren?: Hallo, kann man den Alu Tank der GSA (nicht gebürstet) ohne weitere Bedenken lackieren lassen? Hat jemand Erfahrungen? Ich denke an dunkles...
  • Schlauch über dem Ölfilter / GSA 1250

    Schlauch über dem Ölfilter / GSA 1250: Hallo, Kann mir jemand helfen und sagen wozu der schwarze Gummischlauch über dem Ölfilter der GSA 1250 dient. Danke.
  • Suche Zubehör ESD 1250 GSA

    Zubehör ESD 1250 GSA: Mahlzeit zusammen, suche für meine GSA 1250 einen gut erhaltenen Zubehör Auspuff. Bitte alles anbieten. Grüsskes Alvis
  • Erledigt Original Topcase dunkel für 1250 GSA

    Original Topcase dunkel für 1250 GSA: Ich such ein originales Topcase von BMW in schwarz für die 1250 GSA. Grüße Birol
  • Oben