Kaufberatung / GS hin und weg…

Diskutiere Kaufberatung / GS hin und weg… im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ja geht gar nicht. Das macht man mit 54 :spin: Ein Motorrad ist nichts, was man einfach so alle paar Jahre ersetzt. Meine "Paula" begleitet mich...
RomanS

RomanS

Dabei seit
21.09.2018
Beiträge
31
Ja geht gar nicht. Das macht man mit 54 :spin:

Ein Motorrad ist nichts, was man einfach so alle paar Jahre ersetzt. Meine "Paula" begleitet mich schon länger als es meine Exfrau getan hat :coo8ol:
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
710
Ort
75395
Modell
1200 GS K25 - Tripleblack 1200 GS K51 - Adventure YAMAHA X-MAX 250i
Na ja ... so richtig habe ich irgendwie das Thema, die dazugehörigen Fragen und die wichtigen Eckdaten nicht erkannt ... sorry dafür. Leider genauso wenig weiss ich jetzt ob dem Themeneröffner meine Strategie weiterhilft ...
  • ich kaufe grundsätzlich nur Motorräder die mir selbst gefallen.
  • Ich kaufe immer ein Motorrad einer ausgereiften Modellreihe.
  • Ja ich kaufe gebraucht, lass mir bei der Suche Zeit, guter Zustand, weniger 20tsd Km, SH lückenlos, älterer Herr.
  • fahre das Motorrad bis ca. 80 tsd. Km und verkaufe dann wieder.
Damit habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht und relativ wenig Geld "vernichtet". Ach ja ... das alte und das neue Motorrad bleiben immer erstmal ein Jahr gemeinsam im Stall.

Beispiele?
2017 letztes Modell Lufti 2011er als Triple black gekauft ... Ausstattung = all inklusive ... geht nächstes Jahr weg.
2021 Modell 2017 als ADV mit 10tsd Km ... Ausstattung = alle Pakete, alle Alu, Navi 6 ... für die nächste 5 Jahre
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.128
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Ich habe mir 2003 die 1150 GS gekauft und ein Jahr später die 1200 GS. Die 1150 GS habe ich bis 2008 behalten und meinem Bruder zur Verfügung gestellt. Beide hatten das ABS von FTE mit BKV. Überraschend war, dass das ABS der neueren 1200 GS den damaligen Test nicht schaffte und auf Kosten von BMW ersetzt wurde, während das ABS der 1150 GS bis zum Verkauf einwandfrei funktioniert hat. Die letzten Modelle einer Serie sind also nicht immer eine schlechte Wahl.

CU
Jonni
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
710
Ort
75395
Modell
1200 GS K25 - Tripleblack 1200 GS K51 - Adventure YAMAHA X-MAX 250i
Die letzten Modelle einer Serie sind also nicht immer eine schlechte Wahl
So ist das auch Jonni ... ich sehe das wie beim Auto, die ersten 2 Produktionsjahre eher nicht kaufen, am besten nach einer Modellpflege investieren. Auch im letzten halben Jahr einer Produktion wird nicht mehr unbedingt alles optimiert und getauscht in einer Fertigungsanlage ... daher ... nach Modelpflege und 1 Jahr vor Modellwechsel.
 
MummiQ

MummiQ

Dabei seit
04.08.2016
Beiträge
54
Ort
Hohen Neuendorf
Modell
GS 1200 LC + GS 1250 LC
Na ja ... so richtig habe ich irgendwie das Thema, die dazugehörigen Fragen und die wichtigen Eckdaten nicht erkannt ... sorry dafür. Leider genauso wenig weiss ich jetzt ob dem Themeneröffner meine Strategie weiterhilft ...
  • ich kaufe grundsätzlich nur Motorräder die mir selbst gefallen.
  • Ich kaufe immer ein Motorrad einer ausgereiften Modellreihe.
  • Ja ich kaufe gebraucht, lass mir bei der Suche Zeit, guter Zustand, weniger 20tsd Km, SH lückenlos, älterer Herr.
  • fahre das Motorrad bis ca. 80 tsd. Km und verkaufe dann wieder.
Damit habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht und relativ wenig Geld "vernichtet". Ach ja ... das alte und das neue Motorrad bleiben immer erstmal ein Jahr gemeinsam im Stall.

Beispiele?
2017 letztes Modell Lufti 2011er als Triple black gekauft ... Ausstattung = all inklusive ... geht nächstes Jahr weg.
2021 Modell 2017 als ADV mit 10tsd Km ... Ausstattung = alle Pakete, alle Alu, Navi 6 ... für die nächste 5 Jahre
Bei den oben aufgeführten Kaufkriterien (die im übrigen mit meinen Deckungsgleich sind...) habe ich mit meinen letzten beiden als "Jahresmotorrädern" von BMW - WA´s nur beste Erfahrungen gemacht. Würde ich immer wieder so machen !! (die meisten gehen sehr schonend und pfleglich mit ihren Mopeds um, da sie ja nach einem halben Jahr wieder verkaufen "müßen")

Auf den üblichen Plattformen nachschauen, wenn die Postleitzahlen auf "Süddeutschland" schließen läßt, ist es meistens ein WA, wenn er es denn nicht schon ins Inserat reingeschrieben hat.
 
chnulleri

chnulleri

Dabei seit
25.11.2018
Beiträge
132
Modell
R1250GS Rallye
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich finde die güldenen Felgen gruselig. Aus meiner Sicht machen die aus einer GS einen Manta 🙈. Aber .... die Masse gibt mir Unrecht 😉
Obwohl ich letztes Jahr die ADV HP mit Goldfelgen fuhr, finde ich doch, dass BMW nicht alles bei Honda abkupfern sollte!
Damals die bunten Felgen und jetzt die Positionslicht Blinker!
 
SG3

SG3

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
30
Ort
Augsburg
Modell
Ehemaliger 2018’er R 1200 GS Rallye TFT Fahrer
Interessante Ansätze, Sichtweisen und Vorgehensweisen👍
 
RobbyNCX

RobbyNCX

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
688
Ort
...an der Nordsee..
Modell
Adventure 1250 Triple Black 2021
Das ist doch wie beim neuen Computer, da sollte man die ersten Wochen nach dem Kauf am besten nicht auf die aktuellen Preise oder Ausstattungen schauen, sonst kommt sofort das Unwohlsein 🤣 es wird ständig was neues entwickelt und in die Welt hinaus posaunt 😢 aktuell ist alles nur eine kurze Zeit, aber fahren kannste lange.....
Wenn’s passt, dann zuschlagen und fahren, fahren, fahren....🏍🏍🏍 dafür sind sie Kisten gebaut
 
UU80

UU80

Dabei seit
03.02.2018
Beiträge
41
Ort
Mönchengladbach
Modell
R 1250 GS Rallye, R 1100 S, Royal Enfield Classic 500
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich finde die güldenen Felgen gruselig. Aus meiner Sicht machen die aus einer GS einen Manta 🙈. Aber .... die Masse gibt mir Unrecht 😉
Ich bin bei dir. Güldene Felgen gefallen mir auch nicht. Meine hat schwarze. Egal, was die Masse sagt.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.256
Güldene Felgen gefallen mir auch nicht. Meine hat schwarze. Egal, was die Masse sagt.
Bei dieser Kaufentscheidung geht´s wohl darum was die Masse will und nicht so sehr um den eigenen Geschmack. Das ist ja das bizarre an dem Vorhaben. :D
 
Ninjaman

Ninjaman

Dabei seit
25.11.2012
Beiträge
577
Ort
LL
Modell
R 1250 GS HP
An meiner ADV hatte ich schwarze Felgen, schön war anders. Ich würde sie nicht mehr nehmen, kaum ein wenig im trockenen Gelände gefahren, schon war dieser hässliche Schmutzschleier wieder drauf. Da bin ich jetzt mit meinen goldenen mehr zufrieden. Die sind bei weitem nicht so anfällig auf Schmutz (nur visuell) , außerdem sind sie in meinen Augen noch etwas besonderes, auch damals schon an der Honda. Aber der Geschmack ist eben individuell. Jeder soll das fahren was ihm am besten gefällt, letztendlich wollen wir doch alle nur Spaß an der Maschine und am Fahren.
 
SG3

SG3

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
30
Ort
Augsburg
Modell
Ehemaliger 2018’er R 1200 GS Rallye TFT Fahrer
Bei dieser Kaufentscheidung geht´s wohl darum was die Masse will und nicht so sehr um den eigenen Geschmack. Das ist ja das bizarre an dem Vorhaben. :D
Fakt ist - was mir nicht gefällt, kommt auch nicht ans Übergangsmoped. Wenn mir Mainstream gefällt, aber Verlust reduziert, soll es mir Recht sein. Wenn genau gegen den Mainstream mehr einbringt und mir auch gefällt, dann gerne auch das. Um das besser, mit Unterstützung Eurer Erfahrung, einschätzen zu können der Fred. Das Ergebnis der „Umfrage“ hat mir persönlich schon einiges gebracht und weiter geholfen. Zusätzlich hat es mich unterhalten, was auch ein netter Nebeneffekt ist.

By the way - werde mir heute eine gebrauchte HP 2020 mit Apo, Koffern, Navi und schwarzen Felgen anschauen. Goldenen Felgen finde ich gar nicht so schlecht, aber schwarz noch besser. Außerdem mag es nicht, weil es mich an Honda erinnert. Aber jedem sein Himmelreich. Leben und leben lassen!

Letzdendlich ist einem echten Biker Wurscht wie das Ding aussieht, da der eigentliche Spaß nicht beim Anschaun und Herzeigen liegt, sondern am Mopedfahren und den damit verbundenen Kick und Erlebnis!
 
Zuletzt bearbeitet:
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.256
"Fakt ist..."
Hier hörte sich das etwas anders an. Aber egal, du must mit dem Kauf zufrieden sein.
…vielleicht arbeitet ja jemand bei BMW und kann mir sagen welche Variante die Meistverkaufte ist lt. Verkaufsstatistik. Mir reicht, wenn ich weiß was der Mainstream will, um einschätzen zu können was sich realtiv leicht verkaufen lässt.
 
TeddyBiker

TeddyBiker

Dabei seit
10.08.2017
Beiträge
36
Ort
RedEagleCountry
Negativ; es ist das offizielle Bild aus dem Konfigurator.
Das MoPPeD wird in der 17. KW gebaut und soll .... angeblich zum 1. Mai angemeldet sein. ...... ich lass mich überraschen :smile:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SG3
SG3

SG3

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
30
Ort
Augsburg
Modell
Ehemaliger 2018’er R 1200 GS Rallye TFT Fahrer
Wird jetzt wohl doch eine triple mit 4 Paketen, RDC, SOS, DWA. Da ich nur 175cm groß bin, stellt sich die Frage der werkseitigen Tieferlegung. Meine 18‘er war Normalhöhe, aber wäre in Notsituationen grenzwertig. Könnte den Sattel runter stellen, will aber auf der oberen Stellung fahren, da das von der Ergonomie besser passt. Bin aber verwirrt, was die Angaben auf der Seite angeht:

DEDD28CE-117B-437C-B5D1-3DDFA7852DC1.png
2115D923-F378-4D85-83F7-F5EF1DD4EC9E.png

Wiviel cm ist die dann niedriger?? 1cm (würde mir schon helfen, da ich mit Normalhöhe notfalls auch klar komme) oder 5cm, was mir viel zu viel wäre. Oder sind es 2cm wie woanders beschrieben?
 
Zuletzt bearbeitet:
trailsurfer

trailsurfer

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
380
Ort
Region Freiburg
Modell
R1250GS Rallye
So ist das auch Jonni ... ich sehe das wie beim Auto, die ersten 2 Produktionsjahre eher nicht kaufen, am besten nach einer Modellpflege investieren. Auch im letzten halben Jahr einer Produktion wird nicht mehr unbedingt alles optimiert und getauscht in einer Fertigungsanlage ... daher ... nach Modelpflege und 1 Jahr vor Modellwechsel.
Minus alle Motorräder, welche an einem Montag hergestellt wurden :cool:
 
SG3

SG3

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2018
Beiträge
30
Ort
Augsburg
Modell
Ehemaliger 2018’er R 1200 GS Rallye TFT Fahrer
Hab‘s nachgemessen = 1cm. Die GSA war auch in tief da und hat dann die gleiche Gesamthöhe, also auch 840/860.
 
Thema:

Kaufberatung / GS hin und weg…

Kaufberatung / GS hin und weg… - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung / Nachfolger der 1250 GS ?!

    Kaufberatung / Nachfolger der 1250 GS ?!: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und spiele derzeit mit dem Gedanken mir eine neue 1250er zu kaufen. Super schönes ausgereiftes Motorrad...
  • Kaufberatung GS650

    Kaufberatung GS650: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach dem passenden Motorrad für mich. Ich bin Fahranfänger und will nächstes Jahr eine längere Tour...
  • Kaufberatung Pest oder Cholera?

    Kaufberatung Pest oder Cholera?: Hi - bitte euch um eure geschätzte Meinung: Kann man besser die ADV bis MJ 2002 MIT KFR (=PEST) (gibts das wirklich??) als Einzelzünder aber OHNE...
  • Bitte um Kaufberatung: GS 1200 (K25) R12 (?) mit 75tkm

    Bitte um Kaufberatung: GS 1200 (K25) R12 (?) mit 75tkm: Liebe GS Foristen, letzten Samstag verkaufte ich meine MT09 und überlege jetzt den Kauf einer GS1200 (K25 R12). Ich freue mich über Tipps was...
  • Kaufberatung: km Laufleistung F750/850

    Kaufberatung: km Laufleistung F750/850: Servus zusammen, stehe gerade kurz vor dem Kauf einer Gebrauchten F750, der kleine Nachteil, sie ist von der ersten Baureihe d.h. Baujahr 01-2018...
  • Kaufberatung: km Laufleistung F750/850 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung / Nachfolger der 1250 GS ?!

    Kaufberatung / Nachfolger der 1250 GS ?!: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und spiele derzeit mit dem Gedanken mir eine neue 1250er zu kaufen. Super schönes ausgereiftes Motorrad...
  • Kaufberatung GS650

    Kaufberatung GS650: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach dem passenden Motorrad für mich. Ich bin Fahranfänger und will nächstes Jahr eine längere Tour...
  • Kaufberatung Pest oder Cholera?

    Kaufberatung Pest oder Cholera?: Hi - bitte euch um eure geschätzte Meinung: Kann man besser die ADV bis MJ 2002 MIT KFR (=PEST) (gibts das wirklich??) als Einzelzünder aber OHNE...
  • Bitte um Kaufberatung: GS 1200 (K25) R12 (?) mit 75tkm

    Bitte um Kaufberatung: GS 1200 (K25) R12 (?) mit 75tkm: Liebe GS Foristen, letzten Samstag verkaufte ich meine MT09 und überlege jetzt den Kauf einer GS1200 (K25 R12). Ich freue mich über Tipps was...
  • Kaufberatung: km Laufleistung F750/850

    Kaufberatung: km Laufleistung F750/850: Servus zusammen, stehe gerade kurz vor dem Kauf einer Gebrauchten F750, der kleine Nachteil, sie ist von der ersten Baureihe d.h. Baujahr 01-2018...
  • Oben